Benutzerprofil

A.Stifter

Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 251
Seite 1 von 13
10.09.2014, 22:32 Uhr

Juncker hat Deutschland sehr viel Gutes getan! Deutschland ist bisher von allen Ländern am besten mit dem Euro gefahren. Während in Spanien und Griechenland die Menschen unter dem Euro leiden, weil er dort überbewertet ist, boomt in Deutschland [...] mehr

01.09.2014, 08:54 Uhr

Lindner hat Recht Nachdem die FDP mit ihrer Personal- und lauen Ja-Sager-Politik mehr und mehr in die Bedeutungslosigkeit und wohl leider teilweise auch Lächerlichkeit abgerutscht ist, kann Lindner die Partei nun nicht [...] mehr

18.07.2014, 17:16 Uhr

Lufthansa Da die Lufthansa entgegen anderer Gesellschaften, die mehr Wert auf Sicherheit zu legen scheinen solche Gefahrengebiete anscheinend nicht meidet, müssen wir halt die Lufthansa meiden. Wenn Leben von [...] mehr

18.07.2014, 11:05 Uhr

Man kann auch selbst nachdenken Warum denkt denn die LH nicht selbst etwas nach und meidet solche Lufträume, wie es z.B. Air Berlin (wie viele andere) von sich aus getan hat? Air Berlin scheint nicht einfach abzuwarten, ob der [...] mehr

18.07.2014, 08:48 Uhr

Lufthansa weicht erst jetzt aus??? Obwohl die Luft über der Ukraine schon lange verbleit ist, obwohl schon vor ein paar Tagen ein Transportflugzeug abgeschossen wurde, obwohl viele Fluggesellschaften die Ukraine schon wochenlang [...] mehr

24.06.2014, 09:46 Uhr

Dann soll er das Memorandum sofort machen! Wenn Cameron jetzt noch eingermaßen sein Gesicht wahren will, muss er das Memorandum vorziehen und soll die Briten sofort über den verbleib in der EU abstimmen lassen. Das wäre die logische Konsequenz [...] mehr

13.06.2014, 17:25 Uhr

Es ist doch Europarecht! Zitat: "Ebenso kennt die britische Regierung die Haltung der Bundeskanzlerin, die sich dafür sehr klar dafür ausgesprochen hat, dass Jean-Claude Juncker der nächste Kommissionspräsident [...] mehr

12.06.2014, 12:24 Uhr

Macht nichts Wie die meisten EU-Parlamentarier werden die AfD Abgeordneten schnell durch die immensen Gehälter und sonstigen Vergünstigungen für EU-Parlamentarier still, ruhig, und zahnlos gemacht. Das hat dort [...] mehr

10.06.2014, 18:41 Uhr

Worte ohne Taten Nachdem Wulff sich damals gegen das große Ausmaß von Vergünstigungen für Ex-Präsidenten ausgesprochen hat, nimmt er diese heute alle genüsslich in Anspruch. Hier könnte er doch eigentlich jetzt Taten [...] mehr

05.06.2014, 13:08 Uhr

Endlich, das war Zeit! Endlich werden auch mal die Gemeinden für ihre Verkehrssicherungspflicht in die Haftung genommen. Was jedem Hauseigentümer droht, der den Gehweg nicht schneefrei macht, gilt genauso für die [...] mehr

01.06.2014, 22:46 Uhr

Dreimal Wählen ist auch möglich... ....wenn jemand zwei Staatsbürgerschaften hat und in einem dritten Staat lebt, dann geht zweimal Briefwahl und einmal vor Ort. Die Wahl ist für ungültig zu erklären. Zwar ist Mehrfachwahl verboten, [...] mehr

01.06.2014, 15:03 Uhr

Wer hat denn Juncker gewählt? Das ist doch reines Taktieren, wenn nun behauptet wird, der europäische Wähler hätte sich für Juncker als Kommissionspräsidenten entschieden. In den meisten europäischen Ländern sind Juncker und [...] mehr

01.06.2014, 14:59 Uhr

Typisch, nicht? Die wirklich großen Fragen für Europa sind heute nur noch das Euro-Chaos und das Postengeschacher. Und dann nimmt man jemanden, der wie kein anderer für das "alte" Europa steht. Naja, die [...] mehr

29.04.2014, 16:21 Uhr

Ach hör doch auf, CDU Die CDU hat doch schon ganz andere Leute unterstützt, was regen die sich denn jetzt so auf. mehr

17.04.2014, 08:03 Uhr

Liebe Steuerzahler Euer Geld wird z.Zt. für andere Dinge benötigt, als für die Verbrechensaufklärung und -vorbeugung und damit für das Leben und die Gesundheit der Menschen. Unsere Politiker meinen, für die Rettung von [...] mehr

06.04.2014, 15:24 Uhr

Verbotsantrag gegen die CDU, bitte! So langsam sollte man einen Verbotsantrag gegen die CDU stellen, weil diese ja anscheinend unsere verfassungsmäßige Ordnung beseitigen möchte. mehr

26.03.2014, 13:25 Uhr

Zutreffend Schmidt ist uneingeschränkt zuzustimmen. Was noch fehlt ist, dass die EU ursächlich verantwortlich für die Situation auf der Krim ist, weil deren Destabilisierungspolitig gegenüber der Ukraine zu der [...] mehr

18.03.2014, 13:10 Uhr

Nachfrage an Herrn Pohlen: Meinen Sie damit, es hätte mehr ermittelt werden sollen, was oder wer aus diesem Geld evtl. noch schwarz bezahlt worden ist, und ob das evtl. noch mehr Würden- oder Leistungsträger in den Sumpf zieht? [...] mehr

17.03.2014, 14:05 Uhr

Sehr fragwürdig! Wenn es 90% Franzosen wären, die abgestimmt hätten, das die Krim Frankreich beitritt, wären die Töne aus der EU 180 Grad anders herum gewesen. mehr

07.03.2014, 16:40 Uhr

Ob das gut für die EU wäre? Der Mann ist doch aufgefallen, dass er die Lüge offiziell als legitimes politisches Werkzeug erklärt hat, dass er seinen Staat als Schwarzgeldversteck etabliert und dort wegen angeblicher [...] mehr

Seite 1 von 13