Benutzerprofil

ditta

Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 214
20.02.2017, 17:42 Uhr

Widerlicher Wahlkampfwirbel Herr Schulz, einer der Paten der Agenda 2010, hätte wahrlich genügend Gelegenheit gehabt, seine und seiner Genossen Sozialagenda zu korrigieren. Der Vorstoß und das peinliche [...] mehr

12.02.2017, 17:23 Uhr

Wieder mal Peters Prinzip! Das absolute Mittelmaß verharrt am höchsten erreichbaren Punkt! Hierarchie halt. Nur das Volk blieb außen vor, denn die Abgeordneten im Lobby-Interesse und die ebenfalls gut verdienenden, aber nicht [...] mehr

06.02.2017, 12:36 Uhr

Wozu Fußball? Egal, was da Häßliches, Unsportliches, Unfaires in Dortmund abgelaufen ist: mit sportlichem Wettkampf hat das nichts zu tun. Scheinbar wird auch deutsch-deutsche Aversion gepflegt. Daß der nicht [...] mehr

05.02.2017, 11:45 Uhr

Ein aufrechter Populist Herr Schulz verkörpert diejenige EU, die für Überregulierung, Drangsalierung der Bürger, Überbürokratisierung, Geldverschwendung, Unterdrückung nationaler Interessen, aber scheinbarer Hilflosigkeit [...] mehr

04.02.2017, 16:52 Uhr

Das Gesicht der EU ist Herr Schulz für unsere Bürger, da kann er den Proletarier mit erhobener Faust mimen wie er möchte. Er steht in der Bundesrepublik für den Verrat sozialdemokratischer Prinzipien, für Hartz 4 und [...] mehr

02.02.2017, 18:24 Uhr

Obszöner Titel! Fällt es dem "Spiegel" nicht ein, daß man den Willen einer Wähler- bzw. einer Wahlmännermehrheit in den USA respektieren sollte, welche Trump zum Präsidenten machten? Diese Überlegungen [...] mehr

30.01.2017, 11:50 Uhr

Sprechblasen und Versatzstücke Dass es einem Martin Schulz, mithin Symbolfigur eines stark obsoleten Teils der unbeliebten EU, zunächst einmal um Macht und Karrieregipfel geht, verhehlte er nicht. Das ist ein Stück Ehrlichkeit. [...] mehr

22.01.2017, 10:58 Uhr

Ungewisse Zeiten dank Steinmeier Ich sehe eher eine Mitschuld an den herbeigeredeten ungewissen Zeiten bei Herrn Steinmeier: wo waren seine entscheidenden Einsätze bei Friedens- und Demokratiesicherung als Außenminister? Hat er nicht [...] mehr

21.01.2017, 11:09 Uhr

Es kann nur besser werden Donald Trump war und ist für das Establishment - hüben wie drüben - gewöhnungsbedürftig. Ihn ganz dreist aber als dumm, klein oder gefährlich charakterisieren zu wollen, zeugt von mangelnder [...] mehr

16.01.2017, 17:53 Uhr

Steinmeier als Politiker Diese Biographie ist sicherlich wichtig und richtig, aber ein Bestseller wird es wohl leider nicht werden: durchschnittlich, durchschnittlicher, Steinmeier! mehr

14.01.2017, 19:12 Uhr

Better late than never! Frau Steinbach verdient Respekt, weil sie das in ihrer Partei Undenk- und Unsagbare öffentlich machte, egal, welche Rolle sie lange Jahre als Anwältin einer etwas konservativen Minderheit im Land [...] mehr

03.01.2017, 16:18 Uhr

Ein polizeiinternes Akronym "Nafri" bringt unsere kleine grün-deutsche Welt durcheinander! Ja, soll denn die Polizei in der Hitze ihres Gefechtes noch pedantisch auseinanderdividiert kommunizieren, aus welch einzelnen [...] mehr

25.12.2016, 11:59 Uhr

Statesmanship? Frau Merkel probiert sich postfaktisch als Psychologin aus. Ziemlich unkluge Stellungnahme, die ihr auf die Füße fallen könnte, denn schließllich muß sie noch ein gutes Dreivierteljahr mit dem Mann [...] mehr

23.12.2016, 10:57 Uhr

Biologische determinierte Sparvariante? Wetten, daß es dem "Ossi"-Rentner mittlerweile total egal ist, welche Instution die Umverteilung der Steuerbürgerleistungen vornimmt? Da ihm seit der Wiedervereinigung die Möhre der [...] mehr

14.12.2016, 12:28 Uhr

Fake-News: Quellenkunde für Dummies ist angesagt! Kein Wunder, wenn Leute ohne klares Urteilsvermögen und oberflächliches Wissen auf Falschmeldungen hereinfallen. Dank an die Schulen, vielleicht sogar auch an [...] mehr

11.12.2016, 10:44 Uhr

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Die Position des Westens zum radikalen Finale des verhängnis- und leidvollen Syrien-Dramas ist nicht altruistisch, und daum ist das Gezeter zum russischen [...] mehr

08.12.2016, 11:33 Uhr

Krummes politisches Rückgrat Saudi-Arabien führt Stellvertreterkriege und keiner nimmt daran Anstoß! Saudi-Arabien schottet sich technologisch höchst professionell und sophisticated gegen mögliche Flüchtlinge und ungewollte [...] mehr

28.11.2016, 16:42 Uhr

Lieber eine Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Diese entschlossene Aktion für die Befreiung Aleppos wird vermutlich wieder etwas Ruhe in den asiatischen Krisenherd bringen, die man vielleicht auch in unseren Lande [...] mehr

24.11.2016, 10:43 Uhr

Man möge sich die EU als Schiff vorstellen, um das Sprichwort von denjenigen Tieren zu verinnerlichen, welches das sinkende Schiff verlassen. Über Jahre hat Herr Schulz eine durchaus nachvollziehbare Politik als Parlamentspräsident [...] mehr

16.11.2016, 16:48 Uhr

Denken - sagen - tun Es ist bezeichnend für diese Zeit, daß "post-truth" zum internationaen Wort des Jahre gekürt wurde. Man sollte aufmerksam beiben, wer es wann , wie , wo, warum und mit welchem Ziel [...] mehr