Benutzerprofil

ditta

Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 230
24.04.2017, 12:09 Uhr

Spaltpilze? Bei Betrachtung des Werdegangs der AFD fällt auf, daß sie vor allem im Osten, dort, wo man noch Realpolitik von Verbalpolitik unterscheiden kann, immer noch einen stärkeren Rückhalt hat. Wenn [...] mehr

20.04.2017, 18:29 Uhr

Reden, wie der Blinde von der Farbe - das tun die AFD-Sezierer von deren Programmatik in den Medien. Man mag zur AFD stehen wie man will: das Dauer-Feuer der Öffentlichkeit auf diesen politischen Newcomer, das eigentlich [...] mehr

19.04.2017, 19:21 Uhr

Super ratio Daß eine intellektuelle Überfliegerin wie Petry mit der Herrenriege der Drauhaufs und Möchte-gern-Rechtsabbieger wenig Gemeinsamkeiten haben konnte, sich jedoch darum bemühte, liegt auf der Hand. [...] mehr

19.04.2017, 11:38 Uhr

Lieschen Müller bereitet seine erste Tropenreise, zumal es auch schon im Internet unterwegs ist, durch Informationen zu Region, Klima, Menschen, Wetterkapriolen und auch Reisewarnungen vor, um sich rechtzeitig auf [...] mehr

14.04.2017, 13:17 Uhr

Sein oder Nichtsein ... das ist hier die Frage! Eine Partei mit einem alternativen Politikentwurf, wenigstens in Kernbereichen, zu dem jetzigen beängstigend ungenießbaren und denaturierten Einheitsbrei der Koalitionäre [...] mehr

06.04.2017, 17:32 Uhr

Kollateralschäden? Die vorschnellen und schreibtischparaten Schuldzuweisungen an Rußland und die Verkörperung des "Bösen", Wladimir Putin, in jedem nur denkbar möglichen Falle öden allmählich an und nutzen [...] mehr

31.03.2017, 12:29 Uhr

Eine Ampel für Blinde Es gibt wohl kaum einen halbwegs klarsichtigen Bürger im Land, der einer solchen Konstellation - doomed to fail - die Steigbügel halten und ihre Akteure wählen würde. Wie stellen sich unsere [...] mehr

25.03.2017, 16:47 Uhr

EU oder Europa Das muss erst einmal geklärt werden. Zu suggerieren, daß Europa in seinen historischen Wurzeln, seiner immer schon multikulturellen Verfaßtheit, seiner geistig-moralischen Kohäsion, wie auch immer [...] mehr

24.03.2017, 12:26 Uhr

Scheinheilige Diskussion Wenn IS mit seinen Adepten in Europa und sonstwo fleißig ist und mit Terroranschlägen Zivilisten und darunter Kinder tötet, sind diese nicht Kollateralschäden, sondern eindeutig Targets und Opfer deer [...] mehr

22.03.2017, 18:19 Uhr

Not my president Als Nachfolger eines redegewandten Bundespräsidenten Gauck, welcher bei aller angepaßter Zögerlichkeit durchaus noch ein klein wenig Gespür für den Puls des Volkes hatte, paßt Herr Steinmeier perfekt [...] mehr

19.03.2017, 16:17 Uhr

Opium fürs Volk? Ach, liebe Genossinnen und Genossen der alten Arbeiterpartei SPD auf dem Sterbebett: man kann es euch nicht verdenken, daß ihr in der Not Fliegen freßt! Ihr seid ja eher schon politische [...] mehr

17.03.2017, 13:28 Uhr

Frage mit Falle Wenn ich mit meinem Leben zufrieden bin, hat das zunächst noch gar nichts mit diesem Land zu tun, in dem ich etliche Jahre gar nicht gelebt habe, sondern mit meiner eigenen Umsetzung von Lebenszielen, [...] mehr

14.03.2017, 17:03 Uhr

Syrien vs. Jemen Diese Nachricht vom Waffenexport an die Saudis läßt außen vor, gegen wen diese Waffen mehrheitlich eingesetzt werden: gegen den Jemen! Daß dort gebombt wird wie in Syrien, Kinder sterben wie in Syrien [...] mehr

04.03.2017, 11:27 Uhr

Überbringer schlechter Botschaften leben nicht leicht! Egal, wie die beamtenrechtliche Situation sich mit der gewerkschaftlichen Tätigkeit verträgt, Fakt ist , daß dieser Mann in den Medien das aussprach, was eine großer Teil unserer [...] mehr

01.03.2017, 17:25 Uhr

Die Division des Altensegments unserer Bevölkerung in Rentner und Pensionäre ist irrführend und maskiert die Unterschiede im Lebensstandard sowie der sozialen Differenzen innerhalb unserer Senioren. Die Analyse der Bezüge des [...] mehr

24.02.2017, 15:56 Uhr

Luxusprobleme Die Nöte und Ängste von sexuell irritierten oder diskriminierten Menschen sind nachvollziehbar, aber aus meiner Sicht Luxusprobleme. Im Laufe ihrer Geschichte hat die Menschheit bei der Mehrzahl der [...] mehr

20.02.2017, 17:42 Uhr

Widerlicher Wahlkampfwirbel Herr Schulz, einer der Paten der Agenda 2010, hätte wahrlich genügend Gelegenheit gehabt, seine und seiner Genossen Sozialagenda zu korrigieren. Der Vorstoß und das peinliche [...] mehr

12.02.2017, 17:23 Uhr

Wieder mal Peters Prinzip! Das absolute Mittelmaß verharrt am höchsten erreichbaren Punkt! Hierarchie halt. Nur das Volk blieb außen vor, denn die Abgeordneten im Lobby-Interesse und die ebenfalls gut verdienenden, aber nicht [...] mehr

06.02.2017, 12:36 Uhr

Wozu Fußball? Egal, was da Häßliches, Unsportliches, Unfaires in Dortmund abgelaufen ist: mit sportlichem Wettkampf hat das nichts zu tun. Scheinbar wird auch deutsch-deutsche Aversion gepflegt. Daß der nicht [...] mehr

05.02.2017, 11:45 Uhr

Ein aufrechter Populist Herr Schulz verkörpert diejenige EU, die für Überregulierung, Drangsalierung der Bürger, Überbürokratisierung, Geldverschwendung, Unterdrückung nationaler Interessen, aber scheinbarer Hilflosigkeit [...] mehr