Benutzerprofil

uhrentoaster

Registriert seit: 20.12.2010
Beiträge: 542
Seite 1 von 28
13.02.2019, 06:19 Uhr

Probleme Das sind also die wahren Probleme in diesem, unserem Lande: Der Bundestag ist nicht weiblich genug. Alleine solche Aktionen und sorgen für einen Zulauf bei der "Afd", denn das geht selbst [...] mehr

27.01.2019, 10:40 Uhr

Öffentlichkeit Warum muss sie so etwas in der Öffentlichkeit bekanntgeben? Ist ihr nicht klar, dass das für Ärger sorgt? Weniger Hang zur Selbstdarstellung wäre für manche Menschen sicherlich nicht verkehrt. mehr

22.01.2019, 17:12 Uhr

Gehirnwäsche Das Gendersprech ist im Grunde eine Form von Gehirnwäsche. Wenn sich keiner dagegen wehrt, wird es durch-gesetz-t. Da sich keiner traut, sich dagegen zu wehren, weil er dann seinen Job verliert, wird [...] mehr

18.01.2019, 06:16 Uhr

Freizeitverhalten Warum man für Netflix Geld bezahlt, kann ich nicht nachvollziehen. Seine Freizeit kann man doch wesentlich kreativer nutzen, als sich von Filmen berieseln zu lassen. Wenn ich Netflix wäre, würde ich [...] mehr

05.01.2019, 15:18 Uhr

Ursache Die Software ist also daran schuld, wenn ich nicht darauf achte, welche sensiblen Daten ich im Internet zur Verfügung stelle. Das Problem bedient das Schlaufon. mehr

04.01.2019, 06:15 Uhr

Alle "Seit der Landung der chinesischen Sonde reden alle über den Mond." Hm, wirklich alle? Ich nicht. Mich interessiert vor allem das, was New Horizons über Ultima Thule zur Erde funkt. mehr

03.01.2019, 19:42 Uhr

Berichterstattung Sind an der Berichterstattung der beiden Ereignisse nicht die Medien schuld? Sie haben, wie einige Politiker auch, die Chance verpasst, dem Vorfall von Bottrop eine größere Aufmerksamkeit zu widmen. mehr

31.12.2018, 09:53 Uhr

"in 2019" Dieses "in" ist schon längere Zeit in Mode und wurde wohl aus dem Englischen übernommen. Warum nicht einfach "im Jahr 2019"? Reicht dafür der Platz nicht oder klingt es weniger [...] mehr

20.12.2018, 13:07 Uhr

Auswahl Früher habe ich oft bei Aldi eingekauft. Irgendwann habe ich Tegut kennengelernt, der Dinge anbot, die ich lieber esse. Letzt bin ich durch Aldi und wusste nicht, was ich kaufen sollte. Bis auf ein [...] mehr

25.11.2018, 15:51 Uhr

das kann ich auch nicht nachvollziehen. Die Frauen, die ich kenne, würden nach der ersten Ohrfeige sofort Schluss machen. Zu diesem Thema würden mich vor allem Studien zu den [...] mehr

23.11.2018, 06:14 Uhr

Quatsch Sind es nicht die Medien, die diesen Quatsch auch noch unterstützen? Über den Mann wird viel zu viel berichtet. mehr

21.11.2018, 06:21 Uhr

schwierige Gruppe Ich hoffe, dass nicht nur eine schwierige Gruppe droht, sondern sie am Ende auch tatsächlich schwierig wird. Beispielsweise mit Frankreich, Serbien, Rumänien, Kosovo und Lettland :-) mehr

17.11.2018, 09:10 Uhr

Lebbe geht weider Es ist mir egal, ob die Nationalmannschaft absteigt. Den Wettbewerb fand ich von Anfang an uninteressant. EM und WM reichen mir als Wettbewerbe völlig aus. Ich sehe sogar einen Vorteil, den Umbruch [...] mehr

17.11.2018, 09:04 Uhr

Wenn schon Löw weg soll, dann bitte auch einige Trainer nennen, die als Nachfolger infrage kommen UND nicht unter Vertrag stehen. mehr

15.11.2018, 16:12 Uhr

Das dachte ich mir auch gerade. Diese Märchenstunden gehören abgeschafft und durch Astronomie- und Ethikunterricht ersetzt. Statt Weihnachten oder Ostern kann man ja den Tag des Urknalls, Tag der [...] mehr

10.11.2018, 15:33 Uhr

Album "Reggae ("Ob-la-di, Ob-la-da")" Das soll Reggae sein? Der Stil erinnert eher an Yellow Submarine und klingt wie die späteren Schlager der 70er. Mit dem weißen Album konnte ich [...] mehr

08.11.2018, 16:28 Uhr

Prioritäten Für mich ist es eine Frage der Prioritäten, welche Partei ich wähle. Wenn mir das Thema Natur am wichtigsten ist, wähle ich grün. Ist es nicht mein Thema Nummer eins, wähle ich eine andere Partei. [...] mehr

04.11.2018, 16:43 Uhr

Nachfolger Kovac Müllers Ehefrau hat sich somit als Nachfolger von Kovac ins Gespräch gebracht. Ganz schön schlau! mehr

21.10.2018, 09:36 Uhr

Entwicklungen Wenn Schalke des nächste Spiel gewinnt, wird Tedesco nicht entlassen. Ähnliches gilt für Leverkusen. Einfach mal abwarten, vielleicht wird die Zukunft ja gar nicht so negativ, wie vorhergesagt. [...] mehr

19.10.2018, 06:20 Uhr

Keine Überraschung Es ist häufig so, dass die Oppostionsparteien Zulauf bekommen. Es ist halt einfacher, alles abzulehnen bzw. zu jammern und zu meckern, statt selbst vernünftige Lösungen anzubieten. Im Alltag ist es ja [...] mehr

Seite 1 von 28