Benutzerprofil

harwin

Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 694
21.04.2017, 15:08 Uhr

Jammern auf hohem Niveau Unternehmen sollten besonders ihre älteren Arbeitnehmer nicht behandeln wie den letzten Dreck. Dann führt es auch nicht zwangsläufig zur Frühverentung. Allerdings wollen ältere Arbeitnehmer auch noch [...] mehr

20.04.2017, 16:34 Uhr

Nach Feierabend ist auch... Nach Feierabend ist auch der Bahn Mitarbeiter Kunde. Und ich denke wenn Fahrten nicht umsonst sind, kann er sie genauso nutzen wie jeder andere Kunde auch. Egal was die Bahn sagt. mehr

17.04.2017, 17:50 Uhr

Erdogan Wähler sollten in die Türkei zurückkehren Zitat: Sehr viele erzählen mir, sie hätten sich für das Präsidialsystem entschieden, weil sie sich in Deutschland schlecht behandelt fühlten. Dann sollten sie auch so konsequent sein, und sich für [...] mehr

17.04.2017, 06:34 Uhr

63% der Türken in Deutschland akzeptieren die Demokratie in .... Das heißt: 63% der Türken in Deutschland akzeptieren die Demokratie in Deutschland nicht. Integrationsverweigerung, sie demonstrieren ja das sie lieber eine Diktatur ala Erdogan wollen. Wieso sie in [...] mehr

15.04.2017, 06:20 Uhr

Bankenrettung durch Bürger Zuerst jammern die Banken weil sie sich selbst in eine Situation gebracht haben, dann rettet der Staat sie. Zum Dank wird jetzt der Sparer mit Niedrigzinsen belohnt, und soll auch noch Konto und [...] mehr

13.04.2017, 17:06 Uhr

Wer sich lieber erpressen lässt... Wer sich lieber erpressen lässt verzichtet nicht auf Gehalt und Sozialleistungen, und landet früher oder später im Burn out. Und wer ein extrem dickes Fell hat, überlebt vielleicht bis kurz vor [...] mehr

13.04.2017, 16:14 Uhr

Wäre Arbeitgeber ehrlich würden sie keinen... Wären Arbeitgeber ehrlich würden sie keinen Dummen mehr finden, der für sie für wenig Geld die Drecksarbeit macht. Es muss ja alles schön geredet werden, Gesundheitsmanagment, Konzernkodex und viele [...] mehr

04.04.2017, 05:45 Uhr

Warum gehen die Guten, weil... Warum gehen die Guten, weil oft die Schlechten in der Chefetage sitzen. Mißmanagment, Unflexibilität und Intoleranz sind einge Faktoren. Außerdem wird kaum Rücksicht auf persönliche Bedürfnisse von [...] mehr

31.03.2017, 19:19 Uhr

Dann hoffen wir das sie nie.... Dann hoffen wir das sie nie in eine soziale Schieflage kommen, nie arbeitslos werden, nie krank werden, nie pflegebedürtig werden und auch nie Kinder in die Welt setzen, nie einen Unfall haben [...] mehr

31.03.2017, 19:12 Uhr

Hartz IV ler öfters besuchen Viel Spaß bei den Überstunden, da macht er sich sicher sehr beliebt bei seinen Mitarbeitern. Oder will er jetzt hunderter neue Stellen schaffen damit er Hartz IV Beziehern wöchentlich seine [...] mehr

28.03.2017, 15:37 Uhr

Unsicher Menschen haben... Unsichere Menschen haben sicher seit ihrer Kindheit viel einstecken müssen, und wenn selbstsichere sich in die Lage versetzen könnten, dann würde sie es verstehen. Verletzlichkeit und Unsicherheit [...] mehr

26.03.2017, 18:51 Uhr

GroKo für immer? Dann hoffen wir dass das nicht das Signal für die Bundestagswahl ist, und es bedeutet GroKo für immer? Stillstand im sozialen Bereich wäre fatal für eine Bundestagswahl. mehr

25.03.2017, 11:49 Uhr

Sehe ich genau so Sehe ich genau so. Die Türkei gehört wirtschaftlich isoliert, wenn sie mein andere Länder zu beleidigen und zu bedrohen. Sie lernen es wohl erst wenn es den Türken in der Türkei schlecht geht, [...] mehr

25.03.2017, 11:45 Uhr

Komisches Gehabe Komisches Gehabe, selbst die Bürger in ihrem Land unterdrücken, und anderen Faschismus vorwerfen. Wie sagt man so schön " von sich auf andere ablenken" nichts anderes tun türkische [...] mehr

25.03.2017, 08:36 Uhr

Er sollte Unternehmen klarmachen.... Er sollte Unternehmen klarmachen, dass sie auch ihren Beitrag zur sozialen Marktwirtschaft zu leisten haben. Wenn nicht, wird er nicht gewählt. mehr

25.03.2017, 08:26 Uhr

Sie wollte es ja so Sie wollte es ja so, wer Trump wählt hat halt auch die Konsequenzen zu ertragen. mehr

24.03.2017, 14:01 Uhr

Das alleine reicht nicht aus Das alleine reicht nicht aus, nur Wahlkampf gegen die doppelte Staatsbürgerschaft reicht nicht. Schließlich sollte auch die Armut im Lande bekämpft werden und die soziale Ungleichheit. Bisher kommt [...] mehr

23.03.2017, 17:46 Uhr

Menschenverachtung Das ist ja Menschenverachtung pur, kein Mitgefühl für ärmere Menschen und auch kein Verständnis. Bei so einer Einstellung würde es mich nicht wundern, wenn es immer mehr Kriminalität geben würde. [...] mehr

23.03.2017, 17:36 Uhr

Spaltung findet heute schon statt Die Spaltung der Gesellschaft findet heute schon statt. Das Problem ist Unternehmen regieren die Politik, und werden nicht zur Kasse gebeten. Vielmehr wird der unteren und mittleren Schicht das Geld [...] mehr

23.03.2017, 16:58 Uhr

Wem kann man es verdenken? Das Problem liegt in Vorgesetzten wie in den Unternehmen selbst. Mitarbeiterbindung gibt es ja auch kaum noch, es werden Kosten gespart auf Teufel komm raus. Wer spürt diese Maßnahmen der [...] mehr