Benutzerprofil

OskarVernon

Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 3874
Seite 1 von 194
15.12.2017, 14:37 Uhr

Die AfD lebt vor allem von unzufriedenen Wechselwählern. Das liegt also an allen, die es unterlassen oder sich gar ausdrücklich geweigert haben, sich derer und ihrer Anliegen anzunehmen. [...] mehr

13.12.2017, 20:27 Uhr

Stimmt: Die DB ist auch als AG immer noch eine Staats-Bahn, nämlich zu 100% im Eigentum des Bundes. Und jedes Unternehmen bzw dessen Eigentümer muss seine Zielgruppe definieren und damit auch, [...] mehr

13.12.2017, 20:03 Uhr

Ich halte die vor allem für wenig plausibel: Natürlich registriert Amazon, welche Artikel von externen Anbietern sich gut verkaufen. Ist aber gewiss in der Lage, bei Bedarf die Hersteller [...] mehr

13.12.2017, 18:57 Uhr

Warum sollten die Leute in Nürnberg (510.000 Einwohner) sonntags Blumenkohl und alles andere kaufen dürfen, die in Duisburg (491.000 Ew.) und die in unserer 40.000-Ew.-Kreisstadt nur, was [...] mehr

13.12.2017, 16:30 Uhr

Umgekehrt: Zweiklassenrecht Selbständige/Arbeitnehmer gibt es in allen Branchen. Nur im Einzelhandel und im Transportgewerbe gelten Sonderregelungen zum Schutz von Arbeitnehmern auch für [...] mehr

13.12.2017, 15:33 Uhr

Wenn es um den Schutz von Arbeitnehmern geht, könnte... nein: *müsste* man Ladenbesitzern erlauben, sonntags zu öffnen und selber im Laden zu stehen. mehr

13.12.2017, 10:58 Uhr

Solche Maßnahmen sind, genau wie Werbung, nur schwer zu kalkulieren: Hier gibt gerade ein Konzern viel Geld aus, um mir auf der rechten Bildschirmhälfte den Kauf eines (seines!) [...] mehr

13.12.2017, 10:26 Uhr

Es wäre in der Tat ein immenser Aufwand, eingelagerte Ware zusätzlich zur Artikelnummer auch noch nach Lieferanten zu sortieren.. Aber ob der sinnlos wäre, kann niemand wissen, noch nicht mal [...] mehr

13.12.2017, 09:41 Uhr

Das funktioniert aber nur, so lange Anbieter und Käufer aus eigener Bequemlichkeit mitspielen: Die einen wollen sich darauf beschränken, ihre Ware an Amazon zu liefern und nach erfolgtem Verkauf [...] mehr

12.12.2017, 16:37 Uhr

Das geht auch ganz ohne Krieg: Weitgehende Abhängigkeit von einem einzigen Lieferanten gib diesem entsprechendes Erpressungspotential an die Hand. Wer braucht so was...? mehr

12.12.2017, 12:48 Uhr

Richtig, jedenfalls bei Artikeln, die bei Amazon eingelagert sind und von dort verschickt werden. Auf der sicheren Seite ist man bei Artikeln, die der Hersteller oder Importeur unter eigenem [...] mehr

12.12.2017, 10:11 Uhr

Das schaffen auch weitaus kleinere Hersteller: Es gibt gar nicht wenige, die sehenden Auges auf Amazon & Co. verzichten und ihre Produkte ausschließlich direkt vertreiben: Vor Ort, bei [...] mehr

11.12.2017, 13:17 Uhr

Nochts anderes betreiben doch die Gegner der Sonntagsöffnung: "Ich will sonntags frei haben, also sollen alle anderen (bis auf die, die mir an meinem freien Sonntag nützlich sind!) auch. Ob [...] mehr

11.12.2017, 13:12 Uhr

Nicht nur das: Ein Ladenbesitzer, der Ihnen sonntags gerne persönlich (= ohne zu schützende Beschäftigte) was verkaufen würde, darf das auch nicht. Nannystaat par excellence und beileibe nicht [...] mehr

11.12.2017, 11:46 Uhr

Im Gegenteil: Gerade die kleinen Familienbetriebe könn(t)en ihre Öffnungszeiten ohne Mehrkosten den Wünschen ihrer Kundschaft anpassen. Die Grißen kämen nicht umhin, den Beschäftigten teure [...] mehr

11.12.2017, 11:29 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel, Gastronomie und Vergnügungsbetriebe sind auch nicht lebensnotwendig, da sollen aber "selbstverständlich" beliebig viele Arbeitnehmer für nichts als anderer [...] mehr

10.12.2017, 17:29 Uhr

Sie könnte, wenn die Entscheidungsträger wollten. Das aber ist nicht der Fall, im Gegenteil: Die wollen individuelle Freiheit immer noch umfassender und tiefgreifender einschränken, entgegen Herrn [...] mehr

10.12.2017, 17:03 Uhr

Nicht unbedingt: "Mehr Europa" steht im Zweifelsfall für mehr und immer noch mehr zentralistische Bevormundung. Durchaus fraglich, ob es den Bayern wirklich besser geht, wenn ihnen [...] mehr

09.12.2017, 21:58 Uhr

Kein Paketdienstmitarbeiter bekommt auch nur einen einzigen Cent mehr für seine Arbeit, wenn ein kleiner Händler doppelt so viel für ein Päckchen bezahlt als Amazon oder andere Großversender mit [...] mehr

09.12.2017, 18:58 Uhr

Selten, dass es den Platz wenigstens alle 100 oder 200m wirklich nicht gibt. In aller Regel sind es andere Prioritäten der Entscheidungsträger und ihrer Wähler, deretwegen der vorhandene Platz so [...] mehr

Seite 1 von 194