Benutzerprofil

OskarVernon

Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 2230
   

22.10.2014, 10:48 Uhr Thema: Warnung des Innenministers: "Ein Nacktbild gehört nicht in die Cloud" Wer sollte die denn schützen - und vor allem: Wie...? mehr

22.10.2014, 09:27 Uhr Thema: Warnung des Innenministers: "Ein Nacktbild gehört nicht in die Cloud" Nicht ganz: Bei Lagerung und Transport physischer Datenträger (von schlichtem Papier bis zu elektronischen wie CD-ROM, USB-Stick oder SD-Karte) ist unbefugter Zugriff zwar möglich, aber erheblich [...] mehr

21.10.2014, 22:27 Uhr Thema: Warnung des Innenministers: "Ein Nacktbild gehört nicht in die Cloud" Ob der oder sonst irgendjemand mitlesen können *muss* ist eine nebensächliche Frage: Mit jeder technischen Verbindung zwischen Datenbeständen und dem Netz geht die Möglichkeit des externen und [...] mehr

21.10.2014, 18:38 Uhr Thema: E-Mails und Goldshop-Kunden: Erneuter Hacker-Angriff auf AfD-Daten Selbst wenn nicht: Es bleibt zu konstatieren, dass sich die Empörung in Grenzen hält - und daraus einmal mehr zu lernen, dass Datenschutz und Privatsphäre offensichtlich doch nicht ganz so wichtig [...] mehr

21.10.2014, 16:39 Uhr Thema: Warnung des Innenministers: "Ein Nacktbild gehört nicht in die Cloud" Kann er nicht: Das Internet ist per se ein offenes System - und zu jeder Sicherung gesellt sich geradezu automatisch jemand, der die zu überwinden trachtet. Bedenken Sie auch, dass Hacker oft [...] mehr

21.10.2014, 16:01 Uhr Thema: Warnung des Innenministers: "Ein Nacktbild gehört nicht in die Cloud" Eben: Was nicht in fremde Hände fallen soll, gehört nicht auf Rechner mit Netzanschluss - so einfach ist das! mehr

19.10.2014, 14:28 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Homosexuelle enttäuscht von Kardinälen Selbst wenn, damit nehmen die sich allenfalls selber den Wind aus den Segeln: Sich aufgrund "natürlicher Veranlagung" für was besseres zu halten und Privilegien zu fordern ist albern, [...] mehr

19.10.2014, 14:22 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Homosexuelle enttäuscht von Kardinälen Dass müsste dann aber für alle "Lebensformen" gelten - einschließlich der traditionellen Familie: Wieso sollte jemand die "Lebensform" von Leuten akzeptieren, die die seinige [...] mehr

19.10.2014, 12:23 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Homosexuelle enttäuscht von Kardinälen Eben: Gerade weil... ... gibt es keinerlei Grund, dafür positiv erwähnt oder gar gefeiert werden zu wollen. mehr

19.10.2014, 11:42 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Homosexuelle enttäuscht von Kardinälen Ganz so einfach ist das offensichtlich nicht: Dass irgendwem die einschlägige Veranlagung von Mitmenschen schlicht egal ist geht gar nicht - die muss unbedingt bei jeder Gelegenheit erwähnt und [...] mehr

19.10.2014, 11:26 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Homosexuelle enttäuscht von Kardinälen Man könnte trefflich darüber streiten, ob diese Töne erfreulich (gewesen) sind: Das dekretieren zu wollen impliziert einen Wahrheitsanspruch, der dem katholischen schon sehr nahekommt - sollten [...] mehr

19.10.2014, 10:34 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Homosexuelle enttäuscht von Kardinälen Wo ist eigentlich das Problem - dass da welche gewagt haben, NICHT zu erklären dass sie Schwule und Lesben ganz toll finden...? mehr

17.10.2014, 20:42 Uhr Thema: Sexuelle Belästigung an US-Unis: Juristen empört über verschärfte Harvard-Richtlinien Es deutet absolut nichts darauf hin, dass das hier nicht der Fall (gewesen) sein könnte. Man wird also guten Gewissens davon ausgehen können, dass dieses Regelwerk genau *so* umgesetzt werden soll [...] mehr

17.10.2014, 18:36 Uhr Thema: Sexuelle Belästigung an US-Unis: Juristen empört über verschärfte Harvard-Richtlinien Ganz einfach: Alles was das "Opfer" als solche auffasst, ggf. auch im Nachhinein - und völlig egal, ob's überhaupt so gemeint gewesen ist! mehr

17.10.2014, 17:20 Uhr Thema: Sexuelle Belästigung an US-Unis: Juristen empört über verschärfte Harvard-Richtlinien Das eine schließt das andere keineswegs aus - eigentlich ;-) Aber die Diskussion ist müßig: Wenn die Mädels das so wollen, sollen sie's halt kriegen - mit allen Risiken und Nebenwirkungen [...] mehr

17.10.2014, 16:16 Uhr Thema: Sexuelle Belästigung an US-Unis: Juristen empört über verschärfte Harvard-Richtlinien Da hilft nur, jeden überflüssigen Kontakt zu vermeiden und bei den unvermeidbaren demonstrative Unfreundlichkeit - aber das ist dann auch wieder nicht recht, wetten? mehr

16.10.2014, 09:13 Uhr Thema: Streik bei der Bahn: "Das ist eine Gemeinheit!" Bitte nicht so schamlos übertreiben: Die Verantwortung von Lokführern hält sich dank vielfältiger technischer Sicherungen und auch gesetzlicher Vorgaben in Grenzen. Der bekommt seinen Fahrweg [...] mehr

14.10.2014, 21:34 Uhr Thema: Erhöhung bis zu 60 Prozent: Mindestlohn treibt Taxipreise nach oben Davon wird kein einziger Fahrer freundlicher und kein einziges Taxi sauberer. *Das* aber sind aus Kundensicht die Dinge, die bezüglich Qualität und Service vorrangig zu verbessern wären - erst [...] mehr

14.10.2014, 20:11 Uhr Thema: 40 Jahre Ikea in Deutschland: Ivar der Schreckliche Das hat System, nicht nur bei Ikea: Klar erkannt zu haben namlich, dass sich kleinliche Feilscherei um solchen Pipifax unterm Strich nicht lohnt. Wohl aber, den Kunden mit minimalem Aufwand [...] mehr

10.10.2014, 15:01 Uhr Thema: Fall Kirchwehye: Verteidiger wollen Prozess gegen Schläger neu aufrollen lassen Die Justiz führt auch Statistiken - die unterscheiden sich bezüglich der daraus zu gewinnenden Erkenntnisse nur unwesentlich von denen der Polizei. mehr

   
Kartenbeiträge: 0