Benutzerprofil

OskarVernon

Registriert seit: 02.01.2011
Beiträge: 2518
   

16.04.2015, 18:26 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch Dafür sind reichlich neue Arbeitsfelder entstanden und andere gewachsen ;-) Völlig absurd find ich allerdings, dass derzeit ein ehemaliger Arbeitgeber für meine damalige Stelle allen Ernstes [...] mehr

16.04.2015, 15:55 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch Die Quelle ist wohl von früher - aktuell (März 2015) (https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/Indikatoren/Konjunkturindikatoren/Arbeitsmarkt/arb110.html) weist destatis insgesamt knapp 3 Mio. [...] mehr

16.04.2015, 15:25 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch Eben: Wer in dem Alter schon glaubt, nicht lernen zu müssen, weil er nachher "eh keine Stelle bekommt", dem muss das irgendjemand erfolgreich eingetrichtert haben. Dass das Unsinn ist, [...] mehr

16.04.2015, 14:41 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch Keineswegs - das ist nix weiter als den Termin (welchen auch immer!) eingehalten: Wer zu früh kommt, riskiert nicht mehr als selber warten zu müssen - und signalisiert im Fällen wie einem [...] mehr

16.04.2015, 14:14 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch ... aber, zumal beim Erstkontakt ein untrügliches Indiz für die Zuverlässigkeit eines Kandidaten: Wenn der schon einen (für ihn selber!) so wichtigen Termin wie das Vorstellungsgespräch nicht [...] mehr

16.04.2015, 13:13 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch Dass das "die Gesellschaft" ist, wage ich zu bezweifeln: Die ist immer noch mehrheitlich sehr dafür, dass sich Eigeninitiative und Leistung lohnen - sonst hätten wir ganz andere Probleme [...] mehr

16.04.2015, 12:02 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch Eben: "Ihren" Hanno hindert niemand, sich zu den löblichen Ausnahmen zu gesellen und einen potentiellen Lehrherrn davon zu überzeugen, dass die gängigen Klischees (die natürlich nicht [...] mehr

16.04.2015, 11:34 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch Preisfrage: Wer hat Interesse, dem das einzureden - und welches? mehr

15.04.2015, 17:52 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch Stimmt - dafür brauchen Sie heute für vieles, was die Generation der Baby-Boomer noch mit Haupt- oder bestenfalls Realschulabschluss und Lehre erreichen konnte, ein abgeschlossenes Studium, um [...] mehr

15.04.2015, 16:07 Uhr Thema: Berufsbildungsbericht: Unternehmen sind bei Azubis zu wählerisch Den, der mit der geringsten Verspätung zum Gesprächstermin erschienen ist ;-) mehr

10.04.2015, 15:47 Uhr Thema: Nach Uber-Beschwerde: EU-Kommission nimmt deutschen Taxi-Markt unter die Lupe Taxikonzessionen *dürfen* überhaupt nicht teuer sein - der Handel damit ist nämlich schlicht verboten! mehr

09.04.2015, 13:56 Uhr Thema: Ausländerfeindliche Kommentare: Aufblitzen der Unmenschlichkeit Dass unterschiedliche Meinungen zuweilen polarisieren, ist eine Binsenweisheit. Was also schwebt Ihnen als "für andere Meinungen offene" Alternative vor? mehr

09.04.2015, 12:59 Uhr Thema: Ausländerfeindliche Kommentare: Aufblitzen der Unmenschlichkeit Wieso? Wenn zwei Leute dasselbe sagen, kann schlechterdings nicht einer recht haben und der andere nicht. Im Falle nachprüfbarer Fakten sowieso nicht - aber auch bei der Bewertung von [...] mehr

09.04.2015, 11:43 Uhr Thema: Ausländerfeindliche Kommentare: Aufblitzen der Unmenschlichkeit Schlimmer: Der Eindruck, *er* solle gar nicht ge-/beschützt werden - wohl aber kriminelle, vor denen ge-/beschützt werden zu wollen der allen Anlass hat... :-( mehr

08.04.2015, 21:45 Uhr Thema: Ausländerfeindliche Kommentare: Aufblitzen der Unmenschlichkeit *Ab*grenzung - wenn überhaupt: Gleich und gleich gesellt sich gern - das ist weltweit ein ganz normaler Vorgang, der erst zum Problem wird, wenn damit die Ablehnung oder gar aktive Bekämpfung der [...] mehr

08.04.2015, 18:27 Uhr Thema: Ausländerfeindliche Kommentare: Aufblitzen der Unmenschlichkeit Vergleichen Sie einfach mal die politischen und medialen Reaktionen auf Übergriffe - da kann tatsächlich der Eindruck entstehen, ein von irgendwelchen Besoffenen angepöbelter Asylbewerber sei [...] mehr

08.04.2015, 17:08 Uhr Thema: Ausländerfeindliche Kommentare: Aufblitzen der Unmenschlichkeit Stimmt: An Hass auf alle möglichen Leute und Gruppen ist da in der Tat kein Mangel - auch von "links", und da durchaus salonfähig. Hass kann aber nur grundsätzlich ein Problem sein: Es [...] mehr

08.04.2015, 15:04 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Wenn überhaupt eines, dann wenn das selektiv im Sinne eines gewünschten Weltbilds gehandhabt wird: Da muss bis zur Grenze der Strafbarkeit in der Tat ein medienübergreifend einheitlicher Maßstab [...] mehr

08.04.2015, 13:32 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Doch, natürlich gibt es den - im Grundgesetz, Artikel 5 Der selbstverständlich kein Recht beinhaltet, den in einem bestimmten Medium veröffentlicht zu sehen - das muss man sich suchen oder selber [...] mehr

08.04.2015, 13:25 Uhr Thema: Wut auf Journalisten: Die da oben schreiben doch eh, was sie wollen! Eben: Damit haben Sie offensichtlich ein Problem. Im Gegensatz zu mir: Ich finde es hervorragend, mich aus unterschiedlichen Quellen umfassend informieren zu können. Dass das "schwerer" [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0