Benutzerprofil

wolle0601

Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 1436
Seite 1 von 72
17.08.2017, 18:05 Uhr

Leider hat der Mann recht. Ich hatte gehofft, dass inzwischen klar ist, wie schwachsinnig die Energiewende war - hysteriegetrieben eine Technologie mit Gewalt bzw. einer Riesenmenge von (unserem) Geld in die [...] mehr

17.08.2017, 09:38 Uhr

@ingxxl vielleicht schreiben Sie ja für Ryanair, aber auch wenn nicht: diese simple Form des Sozialneids ist naiv. Lohndrückerei setzt sich immer nach unten fort, und die am unteren Ende leiden dabei am [...] mehr

17.08.2017, 08:30 Uhr

Ryanairs niedrige Sozialstandards sollten Grund genug sein, dass zumindest die SPD eine Übernahme durch LH oder andere Firmen mit mehr sozialer Verantwortung unterstützen. Ich hoffe, dass diese Punkte schwerer wiegen als die Hoffung, [...] mehr

17.08.2017, 06:48 Uhr

und abgesehen davon wird das autonome Fahren sowieso alles umkrempeln. Vor allem den Drang in Städte zu ziehen umkehren. Womi sich auch Feinstaub und Nox-Themen weitgehend erledigt haben werden, weil die Menschendichte [...] mehr

17.08.2017, 06:38 Uhr

Sehr nett Diskussionen verunsichern Autofahrer. Soso. Man könnte auch sagen, die von den Medien veranstaltete Kampagne verunsichert Autofahrer. Nach der Energiewende jetzt der nächste Fall, wo Hysterie dazu [...] mehr

16.08.2017, 18:35 Uhr

Mit Verlaub...dieser Artikel ist ein wenig BS Ein Neuzulassungsstop bedeutet nicht, dass vorhandene Autos stillgelegt werden. Von daher ist das Argument, kein klares Datum erzeuge Unsicherheit, Quatsch. Wenn man sich anschaut, wieviele iffene [...] mehr

16.08.2017, 14:58 Uhr

Fass, Spiegel! Das riecht doch verdächtig nach Kartell. Die nächsten paar Wochen Schlagzeilen sind gesichert. Aber mal ernsthaft: Roboterautos sind die disruptive Technologie überhaupt. Ob sie nun elektrisch, mit [...] mehr

16.08.2017, 00:35 Uhr

Sollte man jetzt nicht fordern, dass alle Autohersteller kostenlose Upgrades für mindestens Vierpersonen-Dachzelte anbieten? Davor würde ich noch einen von der Kanzlerin persönlich geleiteten Dachzelt-Gipfel ansetzen. Aber [...] mehr

14.08.2017, 22:30 Uhr

Wie naiv kann man sein anznehmen, dass eine gut eingespielte Pipeline -Leute aus dem Wasser ziehen und ab in die EU, und früher oder später dann ins Wunschland- nicht die Geschäftsgrundlage der Schlepper ist. mehr

14.08.2017, 17:45 Uhr

Und ich dachte, Entschleunigung wäre etwas Gutes. Aber man dreht sich die Sachen halt immer so hin, wie es gerade passt. Aber mal ehrlich - ich kann verstehen, dass die Medien sich permanentes Durcheinander wünschen, weils dann [...] mehr

14.08.2017, 13:46 Uhr

Lustig wärs ja ich stelle mir grade ganze Städte, auto- und ampelfrei, voll mit Radlern der Qualitätsklasse vor, die wir heute überall beobachten dürfen. Die Hälfte wäre vermutlich in einem Monat tot oder [...] mehr

13.08.2017, 23:56 Uhr

Wo ist die Frage zu "ein Kind weniger"? Dieses ganze Gedöns ist nur Symbolgejuckel. Die uralte Software in den Menschengehurnen sagt immer noch "vermehrt euch soviel ihr könnt". Wenn wir [...] mehr

13.08.2017, 21:48 Uhr

Mehr Polizei und härteres Durchgreifen der Justiz können nicht das Risiko vermindern, in einer Schlägerei zwischen die Fronten zu geraten oder selbst angegriffen zu werden? Müssen Sie mir erklären, Herr Schulz. mehr

12.08.2017, 10:41 Uhr

Schlechte Verlierer Das Unwürdigste an der Sache ist das Rumgeheule der SPD. Wenn sie meinen mit einer Stimme Mehrheit eine Regierung stellen zu wollen, müssen sie halt sehen, dass sie alle ihre Leute bei Laune halten. mehr

12.08.2017, 08:20 Uhr

Und die Standortpolitik? Zum Beispiel, Ansiedlung energieintensiver Unternehnen dort, wo die Energie produziert wird? Sagen wir, nahe an den Nordsee-Windparks? mehr

09.08.2017, 16:57 Uhr

Naja die Methode sanft bleiben hat ja nicht wirklich funktioniert. Ich gebe zeitweilig dunkle Gedanken zu - das Ganze zu Ende bringen hat schon seinen Reiz. mehr

09.08.2017, 14:00 Uhr

Nr 3 hat vollkommen recht. Wen jucks. Die entsprechenden Beträge sind Pillepalle im Vergleich zu dem, was beim Konfigurieren ab Listenpreis noch draufkommt. Als Hersteller würde ich diese Preiskomponente - [...] mehr

09.08.2017, 06:29 Uhr

Macht doch endlich was Wirksames. Geldhahn komplett zudrehen oder was auch immer. So wie es aussieht, bekommt NK immer bessere Möglichkeiten, Schaden anzurichten. Und ich würde mal vermuten, zur klammheimlichen Freude [...] mehr

08.08.2017, 16:19 Uhr

Simple Frage wieviel Prozent der Studenten in den relevanten Fächern sind weiblich? Jeder Anteil darüber wäre entweder Diskriminierung in die andere Richtung. oder müsste sich mit Qualitätsunterschieden begründen [...] mehr

06.08.2017, 19:11 Uhr

Na ja, genau genommen ist das Kippen der Regierung nur möglich, weil sie mit genau nur dieser einer Stimme Mehrheit gebildet wurde. Und schon 2013 hat diese kipplige Koalition im Grunde den Wahlsieger nach Stimmen - [...] mehr

Seite 1 von 72