Benutzerprofil

thelix

Registriert seit: 10.01.2011
Beiträge: 1964
Seite 1 von 99
12.08.2017, 10:56 Uhr

Interessant und aufschlussreich, daß für Sie Aussagen wie "Das heißt nicht Hausfrauensauce sondern Sauce nach Hausfrauenart" sowie "Unverschämtheit, so über Norddeutschland zu [...] mehr

12.08.2017, 10:35 Uhr

Fein, fein. Und inwiefern geht etwaigen Mitlesenden der "Vorrat an Traubenkernöl zu Ende"? mehr

12.08.2017, 10:33 Uhr

Ein Drittel beklagt sich darüber, daß jemand (vermeintlich) schlecht über "ihren Block" redet. Ein weiteres Drittel fühlt sich durch (vermeintlich) falsche Begriffe angegriffen. Und [...] mehr

06.08.2017, 11:48 Uhr

Sorry, aber wenn Sie ERNSTHAFT behaupten, über Schröder habe sich damals niemand aufgeregt, fehlen Ihnen leider ein paar Jährchen im Informationsfluss. ^^ mehr

27.07.2017, 16:23 Uhr

Wer ist Marc-Felix Serrao? mehr

19.07.2017, 14:45 Uhr

Sehr gut ausgedrückt, ich könnt's nicht besser sagen! Ich finde diese "Lust am kommenden Untergang", die sich in weiten Teilen der Ü30-Bevölkerung breitgemacht hat, wirklich überaus [...] mehr

15.07.2017, 14:47 Uhr

Ihr solltet echt mal euren TV-Konsum reduzieren. Reicht es nicht, daß euer Ableger bento nahezu zwanghaft bei jedem Thema einen Zusammenhang zu Fernsehserien konstruiert? Ob GoT, HoC, TwD, OitnB... [...] mehr

07.07.2017, 16:12 Uhr

Sie haben aber schon bemerkt, daß es um Dokumentarfilme geht? Ja? mehr

06.07.2017, 18:33 Uhr

Aber genau DAS passiert doch seit der Wahl mehrmals täglich. ^^ mehr

04.07.2017, 12:18 Uhr

Die Bezeichnung "Fan" kommt von "Fanatismus". Mit solchen Leuten ist kein ernsthaftes Gespräch möglich. mehr

04.07.2017, 11:49 Uhr

Aber schon krass und überaus aufschlussreich, daß die "Argumente" der Trump-Apologeten in 90% der Fälle daraus bestehen, mit dem Finger auf andere Zeigen, die sich genau so kacke [...] mehr

04.07.2017, 11:48 Uhr

Sorry, aber entweder kennen Sie nicht die Bedeutung des Wortes "ignoriert" oder Sie gehören zu denjenigen, für die das Verhalten dieses sog. Präsidenten nichts anderes ist als ein [...] mehr

03.07.2017, 12:10 Uhr

Stimmt, damals sah man in der Tat noch wesentlich weicher und metrosexueller aus. Schauen Sie sich mal ein paar Bilder aus der Zeit an, mein Lieber. mehr

22.06.2017, 14:55 Uhr

"... erinnert den Abschied bis heute." Ohne Worte, Herr Fleischhauer. Ohne Worte. :( mehr

22.06.2017, 07:55 Uhr

Eigentlich kann man die permanent die Hosen voll habenden AFDler als personifizierten Dunning-Krüger-Effekt bezeichnen. Sehr markant ist die penetrante Selbstbeweihräucherung als Durchblicker [...] mehr

14.06.2017, 13:35 Uhr

Sie haben aus dem Stehgreif vier Filme genannt, die DREISSIG Jahre alt sind und der Einzige neueren Datums ist eine Satire, die eine Finnisch-Deutsch-Australische Koproduktion ist. Merken Sie [...] mehr

13.06.2017, 19:59 Uhr

Welcher Teil genau von "20 Jahre" bereitet Ihnen Schwierigkeiten? Finden Sie es nicht seltsam, daß Sie angesichts der Gesamtzahl von über 6000 Antagonisten pro Kinojahr gerade mal [...] mehr

13.06.2017, 19:45 Uhr

Sorry. Sie haben einfach zu viele Jahre verpasst, um ernsthaft mitreden zu können. ^^ Das Bild des Deutschen hat sich ziemlich gewandelt. Wurde man wider Erwarten schon in den 90ern [...] mehr

13.06.2017, 15:36 Uhr

Ich war acht oder neun beim ersten Indy, und selbst da war ich mir schon der Tatsache bewusst, dass es sich um einen Film handelt, der mit der Realität herzlich wenig zu tun hat. Und daß Ihr [...] mehr

13.06.2017, 14:49 Uhr

Weil das Publikum eben keine neuen Helden WILL. Das und NUR das ist der Grund für die aktuelle Kreativitätskrise: die Leute wollen das, was sie kennen, nur eben im neuen Gewand. Es ist halt ein [...] mehr

Seite 1 von 99