Benutzerprofil

thelix

Registriert seit: 10.01.2011
Beiträge: 1833
15.01.2017, 09:11 Uhr

Copperfield hatte mehr Stil. mehr

14.01.2017, 21:08 Uhr

Was für eine verquere Denke. Im Übrigen haben Sie nicht verstanden, daß Kritiker nichts anderes tun als Empfehlungen (oder das Gegenteil) auszusprechen - und zwar für Leute, die die kritisierten Dinge (noch) nicht kennen. [...] mehr

14.01.2017, 20:58 Uhr

Was haben die Fans der Gebrüder Ehrlich mit Anhängern des Postfaktischen gemeinsam? Beide haben kein echtes Argument. :) mehr

14.01.2017, 19:34 Uhr

Gute Frage: Seit wann genau eigentlich müssen Zauberer unbedingt aussehen wie frisch gefi**te Glitzer-Eichhörnchen auf Speed? mehr

14.01.2017, 19:13 Uhr

Omg Fans, die einem Verriss widersprechen! DAS hat es bestimmt noch NIE gegeben...! :) "Wer nicht mag was ich mag ist mein Feind" oder so ähnlich. Werdet erwachsen, Leute. Akzeptiert [...] mehr

14.01.2017, 15:20 Uhr

Exakt DAS ist es, was CHRISTLICHE Nächstenliebe bedeutet. mehr

14.01.2017, 13:12 Uhr

Wie lautet denn der ungarische Amtseid? Hmmm? ^^ mehr

14.01.2017, 13:11 Uhr

Ihnen ist aber schon bewusst, daß gemütliche dicke Bären unter Typen wie Orban auch irgendwann dran sind? Ja? ^^ mehr

10.01.2017, 22:40 Uhr

Sie haben's erfasst. Logisch. In jeder Hinsicht: rechtlich UND moralisch. mehr

02.01.2017, 15:39 Uhr

Grundsätzlich haben Sie natürlich recht, aber der Autor hat m. E. absolut Recht - und zwar allein wegen der Vorgeschichte. Im Übrigen drängt sich mir der Eindruck auf, daß all die "Nafris [...] mehr

18.12.2016, 18:44 Uhr

Entlarvend ist hier nur eines: das Gestammel einer vermeintlich unterdrückten Person, deren Kommentar unzensiert veröffentlicht wird und somit das Gegenteil beweist von dem, was diese vermeintlich [...] mehr

18.12.2016, 16:13 Uhr

Ach so... und wenn ein dicker Mensch sich als Fettsack bezeichnet, dürfen Sie den Dicken auch als Fettsack bezeichnen? Wenn ein Schwarzer sich als Ni***r bezeichnet, dürfen Sie das auch? [...] mehr

18.12.2016, 15:21 Uhr

Latürnich, latürnich. Das Gefühl ist das Einzige, was zählt - schließlich lassen Gefühle sich praktischerweise weder be- noch widerlegen, nicht wahr? mehr

10.12.2016, 17:52 Uhr

Es ist in diesem Zusammenhang irrelevant, ob es einen Unterschied gibt. Ich habe Ihrer polemischen Aussage widersprochen, daß "alle" Beuys und Hirst toll finden. Es ist schließlich [...] mehr

10.12.2016, 16:02 Uhr

Äääh... ja. Wer das behauptet, kennt nicht Kunstszene, Otto-Normal-Verbraucher oder SpOn-Forum. Salopp irgendwas behaupten, ohne Ahnung vom Thema zu haben, scheint der Volkssport des Jahrzehnts [...] mehr

04.12.2016, 22:48 Uhr

Tjahaha... für SIE ist diese Aussage natürlich harmlos. Weil Sie der Meinung sind, daß das "eben nur so daher gesagt" war, aus dem Moment heraus und ohne groß weiter drüber nachzudenken. [...] mehr

04.12.2016, 20:54 Uhr

Danke für die beeindruckende Bestätigung nicht vorhandener Argumente. ^^ mehr

04.12.2016, 20:52 Uhr

Mein Lieber, ich habe jemandem widersprochen, als er - quasi absolutistisch-diktatorisch - jeglicher ihm nicht zusagender Kunst die Existenzberechtigung abgesprochen hat. Aufschlussreich an [...] mehr

04.12.2016, 19:05 Uhr

Warum sind Sie nicht ehrlich? Die Wahrheit lautet, daß MANCHE Leute sich - mangels Phantasie - nach Bildern sehnen, auf denen sie was erkennen können. Statt abstrakte Kunst denen, die sie betrachten wollen, zu verbieten, [...] mehr

04.12.2016, 18:29 Uhr

Das ist doch eigentlich offensichtlich: das überall unübersehbare Wieder-Auftauchen der rechten Minderheit ist ein letztes Aufbäumen vor dem finalen Fall. Darum ja diese Hysterie. Es ist das [...] mehr