Benutzerprofil

kokolemle

Registriert seit: 13.01.2011
Beiträge: 225
   

15.04.2015, 11:56 Uhr Thema: Vorratsdatenspeicherung: Regierung stellt Überwachungspläne vor Auf den Wege in eine Überwachungsdiktatur. Bundesregierung missachtet Gerichtsentscheidungen. Ich rufe dazu auf sofort gegen die neue VDS zu klagen. Es kann nicht angehen, das unsere Bundesregierung meint sich über das BVerfG und EUGH zu setzen. Das muss unmissverständlich klar gestellt [...] mehr

14.03.2015, 11:10 Uhr Thema: Türkischer Student: 14 Monate Haft für Erdogan-Beleidigung Die Türkei ist faktisch schon eine Diktatur Anders kann ich dieses Urteil nicht werten. Es wird Zeit dass dieser Diktator Erdoan abgesetzt wird, da ansonsten wieder mal die Bevölkerung die Leidtragenden sind. mehr

15.02.2015, 12:02 Uhr Thema: Drastischer Anstieg: Fast 300.000 Bundesbürger haben keine Wohnung Wer waren die 41,7% der Idioten die wieder Union gewählt haben? Tut mir leid anders kann ich das wirklich nicht mehr sagen. Eine Politikerin als Kanzlerin, deren Vergangenheit in der damaligen DDR noch nicht geklärt ist (IM Erika) würde ich niemals wählen und ist [...] mehr

02.01.2015, 12:01 Uhr Thema: Hartz-Reformen und Langzeitarbeitslose: Die vergessene Million Woher weis man das überhaupt, das dies der steuerzahlenden Bevölkerung nicht mehr vermittelbar war? Hat man dazu eine Umfrage gemacht? Das ist nur eine Behauptung um von den wirklichen Ursachen [...] mehr

29.12.2014, 09:33 Uhr Thema: Nach-Wahljahr: Wirtschaft geizt mit Großspenden an Parteien Man wollte hier wohl Bestechungsgelder schreiben. Was anderes sind diese Großspenden nähmlich nicht. So was gehört ausnahmslos verboten, damit sich große Geldgeber politische Entscheidungen zuihren Gunsten nicht kaufen können. Man braucht sich über [...] mehr

12.12.2014, 12:02 Uhr Thema: Bundesverfassungsgericht: Opposition scheitert mit Klage wegen Snowden-Vernehmung @zyim Auslieferungsabkommen kann man brechen. Ich möchte mal diesen Fall erleben, ob die USA es auf eine kriegerischen Auseinandersetzung mit uns ankommen lassen würde. Und die ihn verurteilt haben sind [...] mehr

16.11.2014, 14:50 Uhr Thema: Müllers Memo: Frau Merkels Verständnis von Wirtschaft Verdreht doch nicht so die Tatsachen. Nicht die Menschen waren durch die Agenda 2010 bereit für weniger Geld zu arbeiten, sondern sie wurden durch die Repressive Politik der Jobcenter dazu gezwungen. Wer die Vermittlung durch das [...] mehr

19.10.2014, 19:27 Uhr Thema: Pingpong-Taktik von Lokführern und Piloten: Bahnstreik, Pilotenstreik, Bahnstreik, Pi Warum hat die Politik dann die Bahn 1993 privatisiert? Diese FRage muss mal gestellt werden. Hätte man auf die Privatisierung von Post und Bahn verzichtet, hätten die Lokführer GARNICHT STREIKEN DÜRFEN; DA SIE DAMALS NOCH BEAMTE WAREN. Dann hätte man [...] mehr

16.10.2014, 19:54 Uhr Thema: Schriftliche Warnung: Kanzleramt droht NSA-Aufklärern mit Strafanzeige Ich würde es darauf ankommen lassen und ALLES im Netz veröffentlichen So muss das gehen. Fakten schaffen die dan auch Merkel und Niemand auf der Welt mehr rückgängig machen kann. Warum soll denn die Öffentlichkeit nichts darüber erfahren Frau Merkel? Wollen Sie etwa was [...] mehr

06.10.2014, 12:30 Uhr Thema: IS-Anhänger: Ex-Rapper Denis Cuspert kommt auf Terrorliste der Uno Immer hört man ehemalige Rapper. Das ist der Beweis, das diese Leute, die solche Toilettenmusik machen nichts im Kopf haben. Deshalb alle Rapper sofort unter verschärfter Beobachtung und am besten diese Art von Musik ganz verbietern. mehr

30.09.2014, 11:18 Uhr Thema: Wechsel des Ex-Gesundheitsministers: Was Bahr für die privaten Krankenversicherer tat Diese Wege gehen gekauft Politiker nach Ablauf ihres Mandats Da kann man sich nur angewiedert abwenden. Solche korrupten Leute gehören mit lebenslangen Berufsverbot belegt. Das sieht doch ein Blinder, das da gemauschelt wurde. mehr

10.08.2014, 19:42 Uhr Thema: 61,5 Millionen Ausfalltage: Fehlzeiten wegen psychischer Belastungen steigen stark WEm wunders? Hartz IV fordert sein Tribut und hätte so nie eingeführt werden dürfen. Es hätte bei der Arbeitslosenhilfe bleiben müssen. Das das gemacht wurde war ein Verbrechen der Politik an den Arbeitnehmern. [...] mehr

10.08.2014, 19:22 Uhr Thema: Patient Zero: Forscher rekonstruieren Verbreitungsweg der Ebola-Seuche Warum muss erst so was passieren, bevor intensiv nach einem Impfstoff geforscht wird? Die WHO meint,das die Entwicklung eines Impfstoffes bis 2015 also in etwas mehr als einem Jahr möglich ist. Mann kennt diese Krankheit schon seit 1976, das sind 38 Jahre bis heute und es wurde [...] mehr

24.07.2014, 15:16 Uhr Thema: Sinkende Arbeitslosigkeit: Hunderttausende Spanier haben wieder einen Job Alles Märchen. Da glaube ich lieber an fliegende Untertassen Und wenn überhaupt sind das Jobs die eher an die Lohnsklaverei erinnern wo man sich zwischen Essen bezahlen oder Miete bezahlen etscheiden muss, falls das Geld überhaupt für ein diese 2 Aufwendungen [...] mehr

02.07.2014, 13:28 Uhr Thema: Rheinmetall-Personalie: Empörung über Wechsel von Ex-Minister Niebel in die Rüstungsi So sieht gekaufte Politik aus. Erst für die Wirtschaft Politik machen z.B. durch Einführung von Hartz IV für billige Arbeitssklaven sorgen um dann unmittelbar nach dem Ausscheiden einen gut dotierten Posten als Dank für diese [...] mehr

01.07.2014, 13:09 Uhr Thema: Kommentar zur Krise der Liberalen: Die FDP braucht einen neuen Namen Die FDP brauch keinen neuen Namen sondern eine Abkehr vom Marktradikalismus und Neoliberalismus Sonst wird das nichts. Und auch die Politiker, die für diese menschenverachtenden Politik verantwortlich sind sollten sofort von der Bildfläche verschwinden und zurück treten. Es sind dieselben [...] mehr

15.06.2014, 20:08 Uhr Thema: Demografie: Die Rente mit 76 wird kommen So was kann nur ein A-Loch fordern Man stelle sich mal vor eine 8 Kilogramm schwere Schlitzfräse mit 75 Jahren führen um die Wand aufzufräsen. So eine Forderung kann nur emand stellen, der im Leben noch nie richtig körperlich auf den [...] mehr

14.06.2014, 12:10 Uhr Thema: Außenpolitik: Gauck warnt vor pauschalem Nein zu Militär-Einsätzen Nicht der Kampf um Menschenrechte sondern der Kampf um Resourcen Darum geht es. Oder warum hat man z.B. nicht in Syrien militärisch interveniert, wo schlimmste Kriegsverbrechen vom Assad Regime begangen wurden und immer noch begangen werden. OderZ.B. in Ruanda wo [...] mehr

09.06.2014, 11:58 Uhr Thema: Attacke gegen Nahles: Union pocht auf Ausnahmen beim Mindestlohn Frau Nahles lassen Sie notfalls diese Koalition platzen Es ist beschämend mit welcher kriminellen Energie es immer wieder die Arbeitgeberverbände versuchen den Bevölkerungsanteil, der nur seine Arbeitskraft zum Verkauf zur verfügung hat, um den gerechten [...] mehr

03.06.2014, 12:48 Uhr Thema: Bundesnachrichtendienst: De Mazière verteidigt Ausspähen sozialer Netzwerke Es wäre mal wieder das BVerfG gefragt Es muß eine Klage gegen diese kriminellen Handlungen her. Es kann nicht sein das der Staat solch ein Recht sich anmaßt. Genau wie gegen die Vorratsdatenspeicherung muß auch gegen dieses Vorhaben [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0