Benutzerprofil

tw1974

Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 2464
08.11.2016, 16:15 Uhr

Nicht korrekt Da sind Sie schlicht falsch informiert. Ein Teil der Bestände ist bereits zurückgeholt worden und ein weiterer Teil wird zurückgeholt. https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Goldreserven Meines [...] mehr

06.11.2016, 12:47 Uhr

Zwischen den Zeilen (1) Selbst der eigene Anwalrt sieht keinen Rechtsanspruch gegen UBS. Zudem beruht die Höhe des angeblich noch vorhandenen Goldvorrats auf “Schätzungen“. Auch die Höhe der Verluste aus den [...] mehr

02.10.2016, 12:07 Uhr

Schill Meines Wissens ist Schill kein verurteilter Straftäter. Wegen Rechtsbeugung ist er letztlich freigesprochen worden und wegen seines Drogenkonsums ist er meines Wissens nie verurteilt worden. mehr

28.09.2016, 20:47 Uhr

Gespannt Solche Horrormeldungen lese ich fast jedes Jahr und bisher gab es bei meiner Kasse nur Beitragserhöhungen im Centbereich, bestenfalls mal ein paar Euro. Da bin ich ja mal gespannt.... mehr

18.09.2016, 17:01 Uhr

Widerspruch Zitat: "Mit Erwerbsarbeit allein werden die wenigsten reich. Lediglich ein Fünftel der Hochvermögenden war abhängig erwerbstätig." Aus der Grafik ergibt sich aber, dass 44% bzw. 31% ihr [...] mehr

02.09.2016, 13:54 Uhr

?? Konkurrenz ist ein wesentlicher Bestandteil einer funktionierenden Marktwirtschaft. Wenn andere Unternehmen am Markt nicht gegen Rocket-Ventures bestehen können, ist das ein normaler Marktvorgang. [...] mehr

02.09.2016, 13:51 Uhr

Naja... Naja, Zalando - auch ein Rocket-Venture - läuft immerhin ganz gut und die "Global Fashion Group" scheint im Grundsatz dasselbe Konzept zu sein. mehr

02.09.2016, 13:50 Uhr

Helden? Wer wird als Held gefeiert? Schauen Sie sich mal die Beiträge im Forum an, da gibt es vor allem Häme. Ein Unternehmen in "tiefrote" Zahlen zu führen ist keine Kunst. Es ist aber [...] mehr

19.08.2016, 11:16 Uhr

Warum? Wie kommen SIe darauf? Vielleicht ist ein Schüler bzw. dessen Eltern mit der Schule total zufrieden und fühlt sich nur durch die Notengebung eines einzelnen Lehrers ungerecht behandelt. mehr

19.08.2016, 11:15 Uhr

Kein Strafverfahren Es geht im Artikel ausschließlich um Schulrecht, also Verwaltungsrecht, nicht um (Jugend-)Strafrecht. Zuständig sind dafür die Verwaltungsgerichte und nicht die Strafgerichte. mehr

19.08.2016, 10:59 Uhr

Unsinn Selbstverständlich muss man das Risiko, dass man den Prozess verliert, selbst tragen und dazu gehört nunmal auch das Kostenrisiko. Das hat erstmal nicht mit der von IHnen bezweifelten Existenz [...] mehr

08.08.2016, 17:58 Uhr

Glaubwürdig? Ich hoffe doch, Herr Wagner und die SPON-Redaktion haben die Glaubwürdigkeit des werten Herren Fujimoto sorgfältig geprüft. Mir kommen die Aussagen von Herrn Fujimoto doch etwas unglaubwürdig vor: [...] mehr

07.08.2016, 22:37 Uhr

Fluchen hilft nicht Sie können fluchen, soviel Sie wollen. Das wird Ihnen nur nicht die fehlenden Argumente ersetzen. Der Angriff von Individuen kann eine Form des Krieges darstellen. Namentlich hat das der [...] mehr

07.08.2016, 19:28 Uhr

Unsinn zu (1). Falsch. Auch ein Angriff auf dem Territorium eines Drittstaates kann - völkerrechtlich weitgehend unumstritten - vom Selbstverteidigungsrecht eines Staates gedeckt sein. Das gilt [...] mehr

07.08.2016, 14:30 Uhr

Unterschied Der kleine aber bedeutende Unterschied: Die Bundesrepublik erfüllt ihre völkerrechtlichen Verpflichtungen im Hinblick auf die Bekämpfung des Terrors und verfolgt die Täter. Das ist in Staaten [...] mehr

07.08.2016, 14:27 Uhr

Relativ einfach Auf "neutralem" also "Nichtkombattanten"-Gebiet darf völkerrechtlich operiert werden, wenn die entsprechende Hoheitsmacht (in unserem Fall die Bundesrepublik Deutschland) den [...] mehr

07.08.2016, 14:07 Uhr

Tja Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Luftschutzbunker und um Sie herum fallen Bomben, nur weil ihre Regierung (die sie vielleicht gar nicht gewählt haben) irgendeinen dummen Krieg [...] mehr

07.08.2016, 14:05 Uhr

Aha.. (1) Die Drohneneinsätze sind (zumindest in den allermeisten Fällen) vom Kriegsvölkerrecht gedeckt und daher mitnichten "Morde". (2) DIe USA ist ein demokratischer Verfassungsstaat, [...] mehr

07.08.2016, 13:59 Uhr

Völkerrecht Warum exakt sollte es ein Völkerrechtsverstoß sein? Können Sie vielleicht eine entsprechende Norm des Kriegsvölkerrechts nennen? mehr

07.08.2016, 13:58 Uhr

Krieg II Es muss kein Kriegszustand mit anderen Staaten bestehen, damit das Kriegsvölkerrecht anwendbar ist. Es reicht auch die Bedrohung durch eine internationale Terrororganisation aus, wenn diese eine [...] mehr

Kartenbeiträge: 0