Benutzerprofil

optimah

Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 480
   

29.03.2015, 14:03 Uhr Thema: Streit über Sommerzeit: Eine Stunde für die Ewigkeit Zustimmung Auch ich finde es schön, wenn nach der Arbeit noch die Sonne scheint und man noch den Abend geniessen kann. Als Morgenmensch bin ich eh morgens leistungsfähiger. Leider scheint die Sonne im Winter [...] mehr

27.03.2015, 18:26 Uhr Thema: Netzüberlastung: Großflächiger Stromausfall in Holland AKW und Kohle-KW sind nicht die erste Wahl Sie haben recht, der Wind weht nicht immer und man braucht flexible KW um dies zu kompensieren. Atom-, Kohle- oder ander Groß-KW sind jedoch nicht die erste Wahl. Besser sind Heiz-KW, [...] mehr

21.03.2015, 18:01 Uhr Thema: Klimaschutz: Gabriel will neue Abgabe für alte Kohle-Meiler einführen Flexible KW statt konventioneller Grundlast-KW Der Begriff Grundlast ist nicht zielführend. Wir brauchen KW, die sich flexibel an den Bedarf anpassen. Da sind konventionelle Groß-KW nicht die erste Warh. mehr

20.03.2015, 19:39 Uhr Thema: Klimaschutz: Gabriel will neue Abgabe für alte Kohle-Meiler einführen Stromsteuer durch Brennstoff-Steuer ersetzen Man sollte die Stromsteuer von 2.05 Cent je KWh vollständig durch eine Brennstoff-Steuer ersetzen: - Gas- und Ölsteuer (zahlen Privatkunden heute schon) - Kohlesteuer entsprechend dem CO2-Ausstoss [...] mehr

20.03.2015, 19:26 Uhr Thema: Energiewende: Regierung plant neue Industrierabatte für Ökostrom Wo ist der Abgrund? Heute morgen wurde in SWR2 von einem Südafrikaner berichtet, der mit PV, Windkraft und Batterien sich für 35T EU eine autarke Stromversorgung aufgebaut hat, die wesentlich stabiler ist, als die [...] mehr

20.03.2015, 19:04 Uhr Thema: Energiewende: Regierung plant neue Industrierabatte für Ökostrom Energiewende ist eine Pascalsche Wette Volle Zustimmung! Deshalb ist für mich die Energiewende eine Pascalsche Wette. Selbst wenn mal Mehrkosten von 1-2% des BIP entstehen, dann dürfte Deutschland nicht daran zusammenbrechen, da die [...] mehr

20.03.2015, 18:55 Uhr Thema: Energiewende: Regierung plant neue Industrierabatte für Ökostrom Nicht jeder Energie ist gleichermaßen nutzbar. Die Sache ist komplizierter, denn nach dem Energie-Erhaltungssatz geht Energie nicht verloren, sondern wird nur in weniger nutzbare Energie umgewandelt. mehr

19.03.2015, 20:15 Uhr Thema: Debatte um Fake-Videos: Danke, für die Nebelkerze, Herr Böhmermann Satire sollte nicht das politische Klima vergiften Das Leben bietet genug Realsatire, da ist oft gar keine Überzeichnung durch Satiriker notwendig. Satire kann gefährlich werden, wenn sie nicht sofort als solche erkannt wird. In diesem Fall [...] mehr

07.03.2015, 11:30 Uhr Thema: Verlustgeschäft: Eigentümer wollen Gaskraftwerk Irsching stilllegen Vorhalten von Backup-Kapazität ist kein Problem Mein PKW-Motor kommt gerade mal auf 100 Volllaststunden im Jahr und trozdem übersteigen die Treibstoffkosten die Motorkosten. Ich kann einfach nicht glauben, dass das Vorhalten von [...] mehr

07.03.2015, 11:13 Uhr Thema: Verlustgeschäft: Eigentümer wollen Gaskraftwerk Irsching stilllegen Zustimmung Das wird von den Energieversorgungsunternehmen ganz offen zugegeben. Der Gesetzgeber möchte jedoch nicht noch mehr Umlagen einführen, was bei ca. 20 Cent Umlage je KWh für den unprivilegierten [...] mehr

05.03.2015, 19:43 Uhr Thema: Streit ums Energienetz: Süddeutschland muss höhere Strompreise fürchten Industrie: Eigenstrom-Erzeugung Der Industrie-Anteil liegt bei 46-47 %. Die Industrie kann doch ihren Strom selbst erzeugen. Das wird heute schon gemacht. Das sind massgeschneiderte Lösungen mit Kraft-Wärme-Kopplung. Und wenn [...] mehr

05.03.2015, 19:28 Uhr Thema: Streit ums Energienetz: Süddeutschland muss höhere Strompreise fürchten Regionale Windkraft oder Monster-Trassen Es gibt eben verschiedene Wege, wie man die Energiewende umsetzt. Der PV-Strom vom Hausdach ist billiger als Sahara-Strom und regionaler Windstrom, der mit 8Cent je KWh auskommt, ist billiger als [...] mehr

05.03.2015, 16:50 Uhr Thema: Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen ist für den Mindestlohn Kein Wettbewerb um Billiglohn Mit einem Wettbewerb, wer den niedrigsten Lohn bezahlt, ist doch niemand gedient, weder hier noch in den Billig-Lohn-Ländern. Das ist für mich kein Fortschritt. mehr

05.03.2015, 16:44 Uhr Thema: Energieriese in der Krise: E.on soll drei Milliarden Euro Verlust gemacht haben Probleme durch Strom-Markt-Liberalisierung Dass die Börsenpreise nur ca. 4 Cent je KWh betragen und die konvetionellen Kraftwerks-Betreiber damit kein Geld verdienen können, liegt nicht an den EE, sondern an einem Konstruktionsfehler bei [...] mehr

28.02.2015, 13:55 Uhr Thema: Rückschlag für Seehofer: Netzagentur hält Stromtrassen nach Bayern für nötig Stromtrassen oder regionale Windkraft Um die Schwankungen auszugleichen, bedarf es keiner Stromtrassen und keiner Gas-KW. Die bessere Lösung sind Heizkraftwerke und Eigenstrom-Erzeugung mit Kraft-Wärme-Kopplung. Die Alternative zum [...] mehr

18.02.2015, 20:51 Uhr Thema: Influenza: Grippezahlen in Deutschland steigen Ärztliches Wartezimmer als Erreger-Börse Wer will schon mit 39-40 Grad Fieber zum Arzt gehen. Da mein Hausarzt keine Hausbesuche macht (ist wohl ein Fremdwort) bin ich 2 Tage später hin. Auf der Krankschreibung stand dann natürlich der [...] mehr

17.02.2015, 17:50 Uhr Thema: Ökostromförderung: Deutschland verklagt EU-Kommission EEG führte zur Kostensenkung bei der PV Die Förderung der PV ist ein voller Erfolg. Niemand hätte geglaubt, dass die Preise so schnell sinken würden. Billiger als mit einer PV-Dach-Anlage kann man den Strom an der Steckdose nicht [...] mehr

17.02.2015, 17:31 Uhr Thema: Ökostromförderung: Deutschland verklagt EU-Kommission Niedrige Börsenpreis ist Folge der Strommarkt-Liberalisierung Der niedrige Börsenpreis hat fast nichts mit dem EEG zu tun sondern ist ein Konstruktionsfehler bei der Strommarkt-Liberalisierung. Dadurch kommen immer die Kraftwerke zum Einsatz, bei denen die [...] mehr

15.02.2015, 10:01 Uhr Thema: Streit um Stromtrassen: Gabriel wirft Bouffier Torpedierung der Energiewende vor Regionale Stromerzeugung ist billiger Die bei weitem billigere Alternative zum Mega-Verbund mit Mega-Trassen ist regionale Stromerzeugung mit weniger Windkraft in Norddeutschland und mehr Windkraft in Süddeutschland. Wenn man [...] mehr

15.02.2015, 09:58 Uhr Thema: Streit um Stromtrassen: Gabriel wirft Bouffier Torpedierung der Energiewende vor Die Alternative ist regionale Stromerzeugung Die bei weitem billigere Alternative zum Mega-Verbund mit Mega-Trassen ist regionale Stromerzeugung mit weniger Windkraft in Norddeutschland und mehr Windkraft in Süddeutschland. Wenn man [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0