Benutzerprofil

BettyB.

Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 5907
Seite 1 von 297
23.06.2017, 21:07 Uhr

Keine neue Idee Von christlichen Fundamentalisten in den USA zu lernen, muss eben doch nicht zur Erleuchtung beitragen, kann aber ein Rückschritt wenigstens ins 19. Jahrhundert bedeuten. Da sollte man nicht zwischen [...] mehr

23.06.2017, 20:55 Uhr

Wer ein einziges Mal... Wer ein einziges Mal durch Verleumdung im Internet depressiv wurde, wer auch nur einmal wegen ungerechtfertigter Bezichtigungen seine Stellung verlor, wer nur einmal gegen sich selbst oder "auch [...] mehr

21.06.2017, 14:30 Uhr

Da zittert was? Deutsche Ingenieurskunst? Denkt man an Stuttgart und seinen Bahnhof, Berlin und seinen Flughafen, Hamburg und seine Philharmonie, dann fragt man sich, wieso leichtes Zittern Anlass sein, deutsche [...] mehr

20.06.2017, 12:45 Uhr

Na toll Endlich mal den Hinweis, dass es nicht nur Amazon gibt, wenn man beliefert werden will. mehr

20.06.2017, 12:42 Uhr

Kritik, die belebend wirken sollte Wenn die Reichenschützer der CDU und die Lobbyisten der Bosse der Wirtschaft zu jaulen beginnen, liegt Schulz wohl verdammt richtig. Allein die begünstigten Wähler werden wohl wieder gegen ihre [...] mehr

20.06.2017, 12:29 Uhr

Toll Allein in Deutschland wird man gegen den Trend wohl nicht den Europäer Schulz wählen, sondern unsere Amitesse Merkel, die erst in den letzten Wochen de Bedeutung von Europa erkannt zu haben scheint, [...] mehr

19.06.2017, 20:28 Uhr

Schmunzeln angesagt... 8 von 10 Sachverständigen haben also darauf hingewiesen, dass die Verfassung geändert werden muss, um das Gesetz verfassungstreu durchzusetzen. Nun denn Ihr Abgeordneten, schützt schützenswerte [...] mehr

19.06.2017, 20:18 Uhr

Zu hohe Steuereinnahmen... Tja, ihr Reichen, Euch stören die kaputten Schulen nicht... Wieso auch, denn wer seine Kinder im In- und/oder Ausland auf private Internat schickt, braucht ja nicht wirklich das Desaster in den [...] mehr

19.06.2017, 20:10 Uhr

Anerkennung Gattmann interessiert sich "natürlich" mehr für die Farbe der Rückwand als den Wegfall der Solidaritätsabgabe für Wenigerverdienende, dafür verzichtet er nicht auf den Schlenker zur [...] mehr

19.06.2017, 15:27 Uhr

Nicht wirklich neu... In der bundesdeutschen Wirklichkeit haben selbst biodeutsche Kinder der Unterschicht nicht die Chancen, die sich den Mittelstandskindern oder gar dem Nachwuchs der Reichen bieten, da wundert es nicht, [...] mehr

19.06.2017, 15:22 Uhr

Irgendwie typisch Natürlich erscheint der Spiegel mit einer Überschrift, die nicht die Entlastung der vielen Normalbürger aufzeigt, sondern die Belastung der wenigen Reichen, denn man ist ja schließlich ein [...] mehr

19.06.2017, 15:18 Uhr

Guter Anfang Jetzt noch die Begünstigung der Zinserträge aufheben und die asoziale Politik der Christlichen wird auch Geistesschwachen klar. Nur 25% Steuern zu bezahlen wo für Arbeitserträge bis zu 45% gezahlt [...] mehr

15.06.2017, 21:59 Uhr

Es holt uns ein.... Ja, es holt uns ein. Erinnern sie sich noch, wie Merkel Putin mit dem Wunsch nach Zusammenarbeit gleich nach der Übernahme der Kanzlerinnerschaft abblitzen ließ. Ihr striktes "Nein" zur [...] mehr

15.06.2017, 16:55 Uhr

Vom Feinsten Mit wahrhaft elegantem Wortgebrauch hat hier jemand darauf hingewiesen, dass er oder sie des Englischen mächtig ist. Doch weshalb keine Übersetzung des Wortes "Crash"? Wer "crash" [...] mehr

15.06.2017, 12:27 Uhr

Einfaches Gegenmittel Man sollte die Existenz niedriger Zinssätze nutzen und endlich die Löhne dem europäischen Niveau für starke Ökonomien anpassen, dass würde die Auslandsnachfrage etwas drosseln und der Binnennachfrage [...] mehr

14.06.2017, 21:05 Uhr

Seltsam... Wieso sollen Prämien für Neuwagen eine größere Verkaufsunterstützung bieten als das Verbot von Dieseldreckschleudern? Nach dem Verbot müssen doch alle Unternehmer sich neue Wagen kaufen. Nun ja, [...] mehr

13.06.2017, 20:17 Uhr

Guter Rat kann teuer kommen Danke für den Artikel. Ich erinnerte mich dabei an eine liebe Freundin, die vor etlichen Jahren auf Anraten Commodore-Aktien gekauft hatte und sie auf eben diesen Rat "liegen ließ" bis sie [...] mehr

13.06.2017, 19:59 Uhr

Kügelchen und Handauflegen Nun ja, viele meinen, die Kügelchen würden helfen, sozusagen durch en durch das Einnehmen hervorgerufenen Placeboeffekt. Wenn meine alte Tante sich mit ihrer Gicht in die Kirche schleppt und am [...] mehr

13.06.2017, 19:43 Uhr

Wie wäre es... Wenn nun ein Ausländer oder im Ausland lebender Ungar die Partei Orbans mit 24.001 Euro "beglücken" würde, müsste die Partei dann nicht auch auf allen ihren Unterlagen darauf hinweisen, dass [...] mehr

10.06.2017, 18:36 Uhr

Gratulation Immer wieder toll dieser inzwischen langläufige Sprachgebrauch. Kollateralschäden statt Mord. Seltsam nur, dass die mordenden IS-Kämpfer eben keine Kollateralschäden verursachen, dafür werden sie aber [...] mehr

Seite 1 von 297