Benutzerprofil

BettyB.

Registriert seit: 22.01.2011
Beiträge: 6234
Seite 1 von 313
16.10.2018, 17:21 Uhr

Gute Idee? Ungeordneter Bexit und Geldwäschekontrolle, die Briten wagen ja einiges. Allein die Mieten werden in London wohl weniger stark steigen, was aber die bestehende private Verschuldung kurzfristig nicht [...] mehr

16.10.2018, 17:07 Uhr

Das Problem ist nicht der Kurs Wer würde als seriös nachdenkender, den Sozialdemokraten zugeneigter, ihnen aber nicht blind folgender Mensch Bätschi-Nahles seine Stimme geben wollen? Das wirkliche Problem der SPD scheint weder [...] mehr

15.10.2018, 18:50 Uhr

Nun, die haben ein Problem Anscheinend wollen sensible Mittelschichtler mit sozialer Neigung Bätschi-Nahles nicht auch noch durch Stimmabgabe stützen, sie aber vor der Hessen-Wahl zu stürzen, ist auch für die Mitwisser in der [...] mehr

15.10.2018, 18:36 Uhr

Toller Kiosk Aber eine extra provokante Frage. Finanziert sich der Kiosk durch den Verkauf von Bier und Zigaretten? Oder hat Heinrich so viel Geld geerbt, dass er an Finanzierung nicht denkt? mehr

15.10.2018, 17:05 Uhr

Es geht nicht (allein) um Migration, auch nicht um alles, aber vieles. Seltsam, der Bätschi-Nahles-Faktor hat sich ausgewirkt und niemand kommt auf die Idee, darauf hinzuweisen. Seriöse und zur Wahl der SPD tendierende Menschen scheinen sich zu weigern auch nur indirekt [...] mehr

15.10.2018, 16:57 Uhr

Zu kurz gegriffen, aber weshalb nur? Meiner Erfahrung im Bekanntenkreis nach ist die SPD unter Bätschi-Nahles für ein Großteil der sonst zur Wahl der Sozis neigende Bürger einfach nicht wählbar, selbst nicht auf Landesebene, auch wenn [...] mehr

14.10.2018, 11:13 Uhr

Gratulation Und noch einmal ein letzter Versuch, ganz subtil und wie nebenbei für die CSU zu werben. Gut gemacht, falls es so gemeint ist mehr

12.10.2018, 15:42 Uhr

Da ließe sich etwas draus machen Vielleicht hätten die Linken auf die Ähnlichkeit zwischen Mitte und Rechtsaußen in der Vorbereitung ded Dritten Reiches hinweisen sollen anstatt auf hohe Wohnungskosten. CSU und AfD trennt in Bayern [...] mehr

09.10.2018, 13:04 Uhr

Vorschlag zur Güte für Top-Politiker Das Problem könnte einfach gelöst werden. Jedes Land entscheidet jährlich am Umschalttermin, ob man eine Stunde weiter schaltet, eine zurück oder die Zeit für das kommende Halbjahr nicht verändert. [...] mehr

06.10.2018, 13:47 Uhr

Beachenswert Als Einwanderungsland gilt hierzulande Australien als eines der Vorbilder, als Land, dass Renten nicht an im Ausland lebende Bezugsberechtigte überweist, jedoch nicht. Seltsam, seltsam... mehr

06.10.2018, 13:41 Uhr

Tja, toll Ein wahnsinnig revolutionär mit Tabubruch daherkommender Artikel, in dem zwar der Markt, aber nicht die bundesdeutschen Handlungsträger mit einem Wort erwähnt werden, also weder Kohl noch die [...] mehr

06.10.2018, 13:19 Uhr

Denn sie wissen, was sie tun Ehrenamtlich eine Besäufnisorgienveranstaltung zu ermöglichen, damit andere Millionengewinne machen, das ist wirklich stark. Meine uneingeschränkte Bewunderung... mehr

05.10.2018, 10:29 Uhr

Nun ja Söder hat für die CSU die Auswirkung, die Nahles für die SPD hat, beide machen für viele Stammwähler ihre biisherige Wahl unmöglich. Dafür externe Gründe anzuführen, das ist zwar verständlich, zeigt [...] mehr

28.09.2018, 10:24 Uhr

Trumps eigentliches Problem? Klar doch, Trump will seinen Vorschlag nicht zurückziehen, weil er nicht eingestehen kann, den falschen Kandidaten ausgewählt zu haben und dieser die nicht vollendete Vergewaltigung zu Recht oder [...] mehr

24.09.2018, 17:42 Uhr

Lecker Ich habe mir schon mal drei neue Kühltruhen gekauft. Der Winter kann kommen, wenn sie rechtzeitig geliefert werden. mehr

22.09.2018, 14:50 Uhr

Typische Fehlentscheidung Sie sollten sich lieber um den Austausch von Bätschi-Nahles bemühen, wenn sie gewählt werden wollen... mehr

22.09.2018, 11:42 Uhr

Der Schuh Putin? Der Putin, der Russland als neuer Peter der Große an yWesreuropa heranführen wollte und den Merkel stoppte? Dann ist also Merkel Schuld an dem Desaster. Warum aber nur wird sie, die Putins [...] mehr

21.09.2018, 19:45 Uhr

Diie Gefahr Nicht nur Ökonomen, auch Wirtschaftsjournalisten unterliegen der Gefahr, den Reichen und somit der Reichenschützerin Merkel nach dem Mund zu reden. Bestes Beispiel ist das laufende Zitieren der [...] mehr

20.09.2018, 15:14 Uhr

Entscheidungen ja Zuerst entscheidet die SPD sich hoffentlich für die Ablösung von Nahles als Vorsitzender, dann wohl unter Scholz über die weitere Teilnahme oder den Bruch der Großen Koalition. Damit dürften dann die [...] mehr

15.09.2018, 12:42 Uhr

Tragisch Im Bestreben, Kanzlerkandidat zu werden, um mit Strauß und Stoiber wenigstens gleichzuziehen, hat Seehofer anscheinend die Selbstkontroĺle völlig verloren. mehr

Seite 1 von 313