Benutzerprofil

d.nix

Registriert seit: 23.01.2011
Beiträge: 285
   

21.10.2014, 09:48 Uhr Thema: Mindestlohn ab 2015: Schwarzarbeits-Fahndern fehlt massiv Personal Irrtum Schon beim Zusammenbasteln des Mindestlohngesetzes und sogar hier wurde klargestellt, daß diese Regelung aus so vielen Ausnahmen besteht und der Rest biegsamer Schwamm, daß der "flächendeckende [...] mehr

19.10.2014, 23:35 Uhr Thema: BKA untersucht Hacktivismus: Cyberangriff statt Sitzstreik Unvermögen Es dürfte kaum fachliches Unvermögen sein, was Richter Buermeyer zu seiner irreführenden Ansicht veranlaßt. Die von ihm aufgeworfene Frage zum Sitzstreik als Meinungsrecht in Anwendung auf [...] mehr

19.10.2014, 11:08 Uhr Thema: Familiensynode im Vatikan: Homosexuelle enttäuscht von Kardinälen Glaubenslehre Pastoralbedürfnisse Modern formuliert liegt hier offenbar ein Mißverständnis vor über das Produkt der Firma Kirche. Es wird wohl eine Sicht aus Politik und Sozialarbeit sein, die meint, das Firmenprodukt sei Sozialarbeit [...] mehr

14.09.2014, 08:40 Uhr Thema: SPIEGEL exklusiv: NSA und britischer Geheimdienst haben offenbar Zugang zu Telekom-Ne Als Kunde von Netcologne kann ich die Verdachtsmomente bestätigen und schaue mir deren und andere Aktivitäten auch genau an. Dabei waren laut IANA Registrierdaten häufiger die IP-Adressen von System-Admins von Netcologne [...] mehr

04.09.2014, 17:18 Uhr Thema: Rückkehr in den Kalten Krieg: Denn sie wissen nicht, was sie tun gut gemeint aber schwach weil ein altes linkes Stereotyp: die irre Logik der bösen Militärs. Die Schlüsselfiguren linker Staaten sind aber in Militär-Uniform bekannt. Man kann sie alle durchgehen von Stalin über Castro und [...] mehr

31.08.2014, 03:05 Uhr Thema: Kulturpessimismus und Volksverblödung: Das Zeitalter des Bullshits Wer so denkt ist nicht gescheitert. Das sind Gedanken für Zukunft. Ich will hier natürlich nichts mehr lesen, erst recht nicht mehr kommentieren, aber das sollte noch sein. mehr

22.08.2014, 08:01 Uhr Thema: Deutsche Waffenlieferungen: Bekämpfen, was wir selber schaffen Erstklassige Zitatsammlung! Beim Lesen hat man den Eindruck, Tollwütigen zu begegnen, die mit Kriegs-Ebola infiziert sind. Und das in einer Sache, die uns nicht einmal betrifft. Dazu dann bald das empörte Geschrei der [...] mehr

18.08.2014, 16:47 Uhr Thema: Merkels Versagen: Die Eurokrise ist zur chronischen Krankheit geworden kritiklos Ich habe Argumente dieser Kolumne meist kritisiert und hatte keine Erwartungen an diesen Beitrag. Er ist weniger Analytik als zusammenfassende Schlußfolgerung - schonungslos, präzise, überzeugend. Die [...] mehr

15.08.2014, 23:33 Uhr Thema: Moderne Flughäfen: Im totalitären Luxus-Zoo Möchte einer was Kindisches lesen? Fein, dann diesen Kommentar. Ich war oft auf Flughäfen, habe aber noch nie etwas gedacht wie hier oder es vorher gelesen. Anschließend die Erkenntnis: genau so ists. Gelesen - neu gesehen. Besser kann [...] mehr

07.08.2014, 17:03 Uhr Thema: Google-Löschungen: Datensouveränität statt verordneter Vergesslichkeit Ich überlege gerade wie man es mit der Datensouveränität bei Leuten hält, die gegen Geld andere Internetseiten stören und blockieren. Ich kann für meinen Platz nur ein extrem langes Gedächtnis betonen und befürworten. mehr

25.07.2014, 17:08 Uhr Thema: Debatte um Ersten Weltkrieg: Amerikanische Allmachts-Fantasien diskursive Auffälligkeit Eine Sache fällt doch sehr auf: immer wenn sich allmählich gegen ein vorgeprägtes Stereotyp erweist, daß eine vermeintliche "deutsche Superschuld" keiner Nachprüfung standhält, dann gibt es [...] mehr

24.07.2014, 17:15 Uhr Thema: Malaysia Airlines Flug MH17: Warum die Schuldfrage nicht weiterführt Mich stört nur die Anfangspassage mit der Relativierung. Schuldfragen sind in solchen Dingen wichtig, sie müssen gestellt werden. Genau deshalb müssen die Antworten auch seriös sein. Schuldfragen sind [...] mehr

24.07.2014, 13:01 Uhr Thema: Wunsch nach einfachen Lösungen im Netz: Die deutsche Krankheit heißt Simplitis haarscharf vorbei Das Anliegen zielt in die richtige Richtung (Verantwortung der Techniker), die Belege bringens weniger. Eigenes Erlebnis: "Lastangriffe im Netz" - Jemand lacht überheblich: nimmt man eben ne [...] mehr

16.07.2014, 18:32 Uhr Thema: US-Geheimdienst NSA: Radikal unfähig Wiederum ein sehr guter Beitrag. Lohnend für weiteren thematischen Ausbau: die "Allmacht", internetreal bei den Diensten wohl eher -phantasie, als Indiz für Größenwahn. Konkret: Zusammenhang zwischen [...] mehr

13.07.2014, 03:35 Uhr Thema: Medienwandel: Die Zukunft ist da, die Buchbranche woanders Oweh Autoritärer Buchhandel: Wenn es den nicht mehr gäbe, wie kommt es dann, daß jeder Buchhandel von Verlegern Provisionen ab 50% verlangt? Wohlgemerkt: nicht bei Abnahme relevanter Posten, sondern für [...] mehr

20.06.2014, 19:23 Uhr Thema: Versagen des Westens: Der Nationalstaat muss sterben Man sollte erst verstanden haben, welcher Fortschritt die Nationalstaatsidee gegenüber Früherem war, ehe man das ablehnt. Vorher hatte man Multikulti-Monarchien, deren Höfe gar nicht erst behaupteten, im Dienst [...] mehr

09.06.2014, 20:13 Uhr Thema: Hass im Internet: Der Shitstorm, das sind wir alle Zum wiederholten Mal und typischerweise mit englischen Begriffen kritisieren die gebotenen Gedanken den Ausdruck öffentlich sichtbarer Wut. Sicher aus diesem Grund ist SPON seit längerem zu zwei Dritteln abgefüllt mit [...] mehr

07.06.2014, 06:22 Uhr Thema: Snowden und wir: Bürger im absoluten Staat Genau der richtige Bewertungsansatz. Beide anderen Optionen (Held/Verräter) würden die Person so herausheben, daß niemand sich mehr angesprochen fühlen müßte mit einem Vorbild. Das aber sollte sein. [...] mehr

11.05.2014, 21:22 Uhr Thema: Hilfe für Nigeria: Lösen Sie sich einfach auf Es gibt viele Dinge, die niemanden zu interessieren scheinen. Manchmal sind es solche, die der Öffentlichkeit nicht bekannt sind. In anderen Fällen erreicht es Leute, die Gedanken folgen, welche auch hier [...] mehr

04.05.2014, 01:35 Uhr Thema: Gefährliche Gleichgültigkeit: Wir dürfen die Welt nicht unseren Feinden überlassen ich möchte Diese Gedanken haben mich überrascht. Anderenfalls würde ich nicht schreiben. So, wie letzte Woche, als mir die Überschrift schon gereicht hat, auch wenn sie vielleicht ironisch gemeint war. Ich [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0