Benutzerprofil

d.nix

Registriert seit: 23.01.2011
Beiträge: 347
   

01.08.2015, 14:00 Uhr Thema: Glossar zur Krise: Wenn die Sprache zum Skandal wird Wenn die Worte ihre Bedeutung verlieren JA! Das ist das Thema! Alles schon vorskizziert in Orwells 1984 und dem darin inszenierten penetranten Neusprech als Hirnwäsch. Ein Ergänzungsansatz für das Kolumenthema: Vorschläge für [...] mehr

21.07.2015, 01:06 Uhr Thema: Merkel und Schäuble: Der nächste Zoff kommt bestimmt Falsche Frage Die Frage ist eher, ob der Finanzminister noch eine solche Kanzlerin braucht. Der hat wenigstens fachliche Fähigkeiten. Eine mehrjährige Abwesenheit dieser Kanzlerin würde vermutlich nicht einmal [...] mehr

19.07.2015, 20:40 Uhr Thema: Reality-TV: Hoffnung ist der große Bruder der Verblödung Meta-Ebene (Klick) Kenne Vicky auch nicht, soll so bleiben. Für das beschriebene Format haben Kölner Produktionsfirmen (privat) erstmals Dez. 2005 Kandidaten gesucht. Das sind keine Streu-Erscheinungen - es gibt ein [...] mehr

15.07.2015, 07:39 Uhr Thema: Abstimmung in Athen: Reformbegeisterung ist jetzt erste Griechenpflicht Orwellship (Ironie-an:) Das ist ja alles ganz falsch! Das Hauptproblem ist doch, daß Gläubiger die Zinsen für ihr Leihgeld nicht bekommen. Da liegt der tatsächliche Fehler doch klar auf der Hand: die Gläubiger [...] mehr

14.07.2015, 15:28 Uhr Thema: Schäubles Griechenland-Diplomatie: Europas Rückfall Ein denkwürdiger Tag - ich kann bei dieser Kolumne einmal zustimmen! Als nächstes Thema unbedingt: Was da erpreßt wurde, läuft in verschiedener Verpackung immer darauf hinaus, daß ausländischen Investoren das Land und [...] mehr

06.07.2015, 06:02 Uhr Thema: Referendum in Griechenland: Jetzt kommen die bitteren Wochen Tatsächlich weiseres Volk... .. weiser als der Redakteur. Denn im Ja hätte keine Lösung gelegen. Diese Pseudo-Hilfen finanzieren nur ausländische Kreditgeber - bei den Bürgern kommt nichts davon an. Noch sinnloser ist, Euro im [...] mehr

05.07.2015, 17:57 Uhr Thema: Restaurantkette: Vapiano soll Arbeitszeitkonten manipuliert haben Gerlach for President! "... rbeite mit einem für die Gastronomie ohnehin sehr hohen Personalkostenanteil von 35 Prozent, andere Betriebe lägen bei knapp über 20 Prozent" Wir verstehen: der Laden hatte das schon [...] mehr

05.07.2015, 00:42 Uhr Thema: Kampf gegen Einsamkeit: Was am Ende zählt aber es sind immer die falschen Menschen Herausfordernde Gedanken. Mir fast zu viel. Schlüssel ist der Titel. Seine Antwort: die Kleinigkeiten des Zusammenseins. Eine vergangene S.B. hätte gefragt: sollte das alles sein? Die gegenwärtige [...] mehr

25.06.2015, 19:12 Uhr Thema: Queen-Besuch: Majestät, Sie nerven! Eine eigene Meinung hatte der König von Sachsen. Er sagte 1918: "Dann macht euren Dreck doch alleene". Ich hätt gern diesen Prinz Phillip, das ist dieser Schatten neben dem Königsdings. Seine Zitate sind [...] mehr

25.06.2015, 17:15 Uhr Thema: Panoramafreiheit: EU-Abgeordnete fürchtet Einschränkungen für Urlaubsfotos Uralt Diese Diskussion ist sicher schon ein dutzend Mal geführt worden. Bekannt wurde der Fall Eiffelturm. Worum es geht ist klar: schlicht Abzocke. Wenn man nicht will, daß es ewig wieder neu versucht [...] mehr

23.06.2015, 19:46 Uhr Thema: "Wer wird Millionär?": Jauch-Kandidatin klagt über "Psycho-Terror" Hä? Was war das denn für eine Quizfrage? Die Schäferhundmode ist seit mindestens 20 Jahren vorbei. Es wäre sicher schwer, einen Statistiker zu finden, der sagen könnte, was heute allgemeiner Standard in [...] mehr

22.06.2015, 15:43 Uhr Thema: Heimlicher Feierabend: Jeder dritte Berater täuscht den Workaholic vor Gut! Als Ergebnis eigener längerer Erfahrung in der Branche und in verschiedenen Unternehmen. Richtige Schlußfolgerungen. mehr

21.06.2015, 14:05 Uhr Thema: Memo an alle: Das einzig richtige Leben Angenommen eine Gurke wollte eine Tomate sein und malt sich rot an oder will die Gurkenquote. Jetzt habe ich aber gerade Lust auf Tomaten und nicht auf Gurken. Ich fürche, daß ich die arme Gurke [...] mehr

17.06.2015, 12:34 Uhr Thema: Frag die Karriereberaterin: Ich bin wer, ich kann was, wieso krieg ich keinen Job? 200 Bewerbungen sind heute lächerlich, das ist erst noch die Vorstufe zur Arbeitslosigkeit. Die hier genannte Problemursache DKE wurde richtig genannt und wird jeder ähnliche Bewerber bestätigen. 1) Das Problem [...] mehr

17.06.2015, 06:29 Uhr Thema: Enzyklika von Franziskus: Der grüne Papst Verschlampt? Alles ganz nett. Vor erwähnter Enzyklika gab es durch denselben Franziskus aber eine andere. Ich kann mich nicht erinnern, daß die hier ebenso ein Echo gefunden hätte! Es wundert mich absolut nicht. [...] mehr

15.06.2015, 20:24 Uhr Thema: Britischer Medienbericht: Dubioser Angriff auf Edward Snowden Lobenswert Analytischer Mehrwert durch Ursachen- oder Zweckerklärung über größere Zeitspannen, belegt durch Plausibilität oder Kopiemuster in offiziellen Aussagen. mehr

14.06.2015, 22:34 Uhr Thema: Rätselhaftes Wahlverhalten : Wo ist dein Verstand, Mittelstand? gute Frage - böse Frage ... aber es ist ja gleich eine ganze Sammlung davon. Die speziellen zur Schweiz bestätige ich als relevant. Wenn alleine nur diese Fragen von mehr Menschen gefragt würden, brauchte es diese Fragen [...] mehr

13.06.2015, 08:55 Uhr Thema: Widerstand der CDU gegen Homo-Ehe: In Details verfassungsfeindlich Verlogenes Argument Behauptet wird eine Benachteiligung. Real geht es aber um verweigerte Privilegierung. Auf solche gibt es keinen Menschenrechtsanspruch. Eine gewollte Bevorzugung (Normalehe) folgt grundsätzlich nicht [...] mehr

13.06.2015, 08:42 Uhr Thema: Drohender Staatsbankrott: So gefährlich wäre Griechenlands Euro-Aus Nur interessehalber Ausstiegsszenario: wenn eine schwache Neuwährung abgewertet ist und niedrigen Wert hat, werden Exporte erleichtert. So hier auch genannt. Wie kann es dann sein, daß die [...] mehr

11.06.2015, 20:16 Uhr Thema: Verhältnis zu Nato und Russland: Wie feige sind die Deutschen? Ich gestehe meine Feigheit. Ich habe so große Angst vor Terroristen, daß ich noch keinen Cent freiwillig gespendet habe für den nächsten amerikanischen Krieg. Ich bin so demoralisiert vom täglichen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0