Benutzerprofil

jj.ll.

Registriert seit: 25.01.2011
Beiträge: 654
19.03.2017, 06:07 Uhr

@bartsuisse Man koennte auch versuchen festzustellen, wer denn antwortet, wenn man nach der Handyvorwahl in Italien moeglichst viele 8er waehlt. Oeh. mehr

10.03.2017, 15:02 Uhr

@spaceagency Grillo wird die Wahlen gewinnen, ob Sie wollen oder nicht. Die Linken total zerstritten, die Rechten total zerstritten, und alle haben die Panik vor Grillo. Alles wird versucht um das zu [...] mehr

05.03.2017, 19:11 Uhr

@spaceagency Alle! FCA Modelle hatten grosse Unterschiede zwischen den Tests mit kaltem Motor und warmen Motor aufzuweisen. Ist das jetzt auch gut??? mehr

04.03.2017, 20:19 Uhr

@bartsuisse Schlechte Bremsen - Lamborghini ist deutsch. Gute Bremsen - Design und Mechanik sind natuerlich italiano. Maserati ist aber hollaendisch/britisch/amerikanisch - der "Geschmack" ist [...] mehr

04.03.2017, 19:42 Uhr

@bartsuisse Gut kann ich mich noch an die Zeiten erinnern, als die Schweizer ihre Karren mit allen moeglichen Pickerln vollgeklebt haben. Das kann doch kein Tuning fuer Arme gewesen sein, Schweizer sind doch [...] mehr

02.03.2017, 14:35 Uhr

@spaceagency Trotzdem bleibt Montecatini-Pescia einspurig, und das im 21 Jahrhundert. mehr

28.02.2017, 20:32 Uhr

@spaceagency Der italienische Haushalt liegt bei 800 Mia!!! Die Belastungen, die der steuerzahlenden italienischen Bevoelkerung zugemutet werden, sind schon so unzumutbar, dass jaehrlich 100.000 zumeist gut [...] mehr

25.02.2017, 16:58 Uhr

@giostamm11 Sie koennen natuerlich Oesterreich mit Griechenland vergleichen. Dann sollten sie aber auch die Symbiose des schweizer und des italienischen Kapitals anfuehren. mehr

25.02.2017, 16:50 Uhr

@bartsuisse Die Fragen sind doch die: wieviele italienische Staatsanleihen sind in der Hand der EZB, wieviele in Hand der italienischen Banken, denen Draghi Berge von Geld um 0% Zinsen zur Verfuegung stellt? [...] mehr

25.02.2017, 06:28 Uhr

@spaceagency Ja das ist richtig. Es fehlt die Korruption, das Verbrechen, die Buerokratie, die unfaehige Politik usw. Hoeren Sie rein bei Barisoni vom Radio 24 von gestern. Er sagt, wie viele ausgegliederte [...] mehr

19.02.2017, 20:12 Uhr

@spaceagency Ja, sehr wohl! Was bleiben wird, sollten die Linkslinken in seiner Partei die Vorherschaft erreichen, ist wohl nur die Homosexuellenehe. Epifani, D'Alema und Bersani wollen auch die geringfuegige [...] mehr

19.02.2017, 18:03 Uhr

@spaceagency Ja und dazu haben so viele Abgeornete ihre Partei gewechselt wie noch nie. Allerdings nie wuerde ich behaupten, dass italienische Abgeordnete grundsaetzlich auf den "Carro del Vincitore" [...] mehr

19.02.2017, 17:47 Uhr

@spaceagency Die Berichterstattung ist meiner Meinung nach korrekt. Renzi wird wohl stolpern, und zwar ueber D'Alema, Bersani, Emiliano und Chinesenfreund Rossi. Prodi's Namen wurde auch schon wieder erwaehnt. [...] mehr

19.02.2017, 17:27 Uhr

@spaceagency Natuerlich moechte ich nicht langweilen, deshalb hier ein link, der Italien wieder einmal an die erste Stelle hievt: [...] mehr

18.02.2017, 21:10 Uhr

@spaceagency Italien waechst um 1%. Das Defizit sollte schon unter 2% sein, nur dank der Erdbeben und anderer Feigenblaetter kann es bei 2,3% sein. mehr

18.02.2017, 21:07 Uhr

@spaceagency Nein das ist falsch!!! Sparen kann fast niemand und wenn sich Schaeuble durchsetzt, dann ist es ihm hoch anzurechnen. Keynes wollte mit seinem Deficit Spending konjunkturelle Schwankungen [...] mehr

18.02.2017, 20:52 Uhr

@spaceagency Elsa Fornero hat die Ministerin unter Monti mit den "Kokodrilstraenen" unter geheissen. Soviel zur Genauigkeit. Einmal moechte ich noch auf die Nachhaltigkeit des italienischen [...] mehr

16.02.2017, 20:52 Uhr

@spacagency Die groesste chinesische Enklave Europas importiert chinesische Produkte auf Teufel komm raus (zu einem grossen Teil auch unverzollt in Neapel und Gioa Tauro) und laesst chinesische, afrikanische [...] mehr

16.02.2017, 20:36 Uhr

@giostamm Darf ich vermuten, dass Sie einen Deutschen kennen, der Ihnen etwas schreckliches angetan hat. Als Folge mussten Sie dann Ihre Olivenheine aufgeben und sich in die Schweiz zurueckziehen um billige [...] mehr

16.02.2017, 20:33 Uhr

@denny Ich teile Ihre Meinung zu 100%. Ausserdem ist die Gerichtsbarkeit die langsamste Europas, das politische System dauerhaft blockiert, die Korruption allumfassend, die INPS (das Pensionssystem/ [...] mehr