Benutzerprofil

sting111

Registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 240
Seite 1 von 12
03.11.2017, 09:13 Uhr

Zuletzt stiegen die Erdoelpreise, aber das Foerdervolumen brach mehr und mehr ein. So ist das eben, wenn keine Instandhaltung finanziert werden kann. Im engen Sinne hat Maduro angekuendigt, dass ab kommende Woche eine Kommission [...] mehr

12.10.2017, 16:49 Uhr

Wie finanziert Mercer diese Studien ? Im Auftrag der UNO sicher nicht. Welche Beratung bietet Mercer fuer Unternehmen und Staedte an ? Wien wird demnaechst anfangen muessen, Wohnungen zu verkaufen. Die Kostenexplosion in den [...] mehr

26.07.2017, 11:14 Uhr

Alle Nachrichtenagenturen, weltweit, folgen Trump - jede Sekunde zaehlt bei der Aktualisierung des Online-Auftritts und der naechsten Verbiegung bei CNN und Gleichgesinnten. mehr

12.07.2017, 08:26 Uhr

Double Standards "A secretive Washington firm that commissioned the dubious intelligence dossier on Donald Trump is stonewalling congressional investigators trying to learn more about its connections to the [...] mehr

17.06.2017, 16:21 Uhr

G20 A. Merkel hat gerade ganz andere Sorgen. Der Beschluss des US-Senats, die Sanktionen gegen Russland auszuweiten, bedroht die Energiepolitik der EU. Nun muss Merkel bei Trump um Abmilderung des [...] mehr

11.06.2017, 18:32 Uhr

Fauxpas des französischen Präsidenten "Frankreichs Präsident gerät wegen eines geschmacklosen Witzes in Verlegenheit." Aussenpolitische Erfolge - wie, wo was ? Beim Haendedruecken mit Trump ? mehr

05.06.2017, 11:38 Uhr

United States Intelligence Community 17 Mitglieder. Details hier: https://de.wikipedia.org/wiki/United_States_Intelligence_Community Wer sich die Mitglieder anschaut, wird schnell erkennen, dass sich keinesfalls alle Mitglieder [...] mehr

10.05.2017, 07:52 Uhr

Gegenwart und Zukunft Was soll denn nach einem Jahr noch ermittelt werden ? Wie ich bereits ausfuehrte: Es wird nur darauf gehofft, dass EINER/EINE hervortritt und Anschuldigungen mit Beweisen unterlegt. Clapper [...] mehr

10.05.2017, 07:14 Uhr

Die Abloesung von Comey war ueberfaellig Haette Comey irgendwelche Indizien, die gegen Trumps-Wahlkampfteam sprechen wuerden, waere sein Stuhl wohl nicht gefaehrdet gewesen. Die Demokraten fordern einen Sonderermittler, ohne auch nur auf ein [...] mehr

08.05.2017, 11:05 Uhr

Warum also, auch nur ansatzweise ernst nehmen ? mehr

04.05.2017, 07:38 Uhr

Wenig Aussage "Nun will der US-Elektrobauer in den Massenmarkt vordringen." Der Wille wurde mit der Planung des "Model 3" vor Jahren bekundet. Tesla nimmt auch nicht viel Geld in die Hand, [...] mehr

14.04.2017, 08:37 Uhr

Also doch der GCHQ, da auch hier die Losung einer "incidental" (beilaeufig) Datengewinnung ausgegeben wird, kann man den GCHQ getrost als Luegner entlarven. Ein Witz hoch drei, dass Geheimdienste sich im Rahmen [...] mehr

13.04.2017, 11:58 Uhr

Die Probleme mit dem Neuland sind aber auch so schwer zu meistern und die gierigen Konsumenten, die nach riesigen Preisnachlaessen Ausschau halten, sind ob ihrer eigenen Unwissenheit nicht einmal in der Lage, Bekannte zu fragen, wie man besondere Angebote, auch [...] mehr

10.04.2017, 08:51 Uhr

Die Angaben zu den niedrigeren Wachstumsraten in UK sind vielleicht eine ehrliche Einschaetzung, waehrend die EU, im Vorfeld wichtiger Wahlen, frisierte Zahlen zu den EU-Suedlaendern vorlegt. Wehe, wenn nach den Wahlen die Zeit des billigen Geldes ein [...] mehr

01.04.2017, 14:26 Uhr

Warum hat die EU als fruehes Zeichen nicht angeboten, die Einfuhrzolle fuer US-Produkte auf das niedrigere US-Niveau zu senken ? Gabriel, ehemals Wirtschaftsminister, verkuendet als Aussenminister, dass ihn Absprachen nicht [...] mehr

31.03.2017, 11:50 Uhr

Tusk macht es May einfach Sie haelt alle Karten in der Hand. Es gibt keine rechtl. Verpflichtung nach Austritt irgendeine Zahlung zu leisten und sie kann der EU vor Augen fuehren, dass z.B. 2 von den 3 Millionen EU-Buergern [...] mehr

31.03.2017, 07:44 Uhr

Viele Ungenauigkeiten Der Ausschuss befasst sich mit den moeglichen Kontakten der "Trump-Campaign" und Russland und nicht um Trump im speziellen. Die von Rep. Nunes in einer Pressekonferenz als besorgniserregend [...] mehr

29.03.2017, 19:39 Uhr

War das die Analyse der Cameron Regierung ? "Das britische Finanzministerium hat für diesen Fall einen Einbruch des Bruttoinlandsprodukts um 7,5 Prozent und Steuerausfälle in Höhe von 45 Milliarden Pfund vorhergesagt." Um den [...] mehr

29.03.2017, 11:11 Uhr

Welche und wie ernsthaft ? Es war schon immer so, dass Fluggesellschaften auf den Zielort bezogen, den Fluggast betreuen muessen, wie z.B. darauf achten, dass notwendige Visa vorhanden sind. mehr

26.03.2017, 13:18 Uhr

Deutschland hat den absolut hoechsten Handelsueberschuss in der Welt, liegt aber bei den absoluten Exportwerten in 2015 auf dem 3. Ran,g hinter den USA. Der Anteil der Exporte am heimischen Bruttoinlandsprodukt ist fuer Deutschland auf lange Sicht sehr gefaehrlich. [...] mehr

Seite 1 von 12