Benutzerprofil

momost

Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 226
07.05.2015, 08:37 Uhr

Titel Ja verdammt, der Staat hat das Grundgesetz zu achten. Und es wird immer wichtiger, dass er daran erinnert wird, wieder und wieder und mit aller Vehemenz. Aber die Hybris der Presse, Verletzungen [...] mehr

03.02.2015, 10:48 Uhr

Titel Kleiner Denkanstoß für Sie: Zeitgenossen Ihres Kalibers werden mit diesen Gesetzten bedient. Menschen, die ihre eigenen Vorstellungen auf alle übertragen und sich gar nicht vorstellen können, dass [...] mehr

22.01.2015, 20:06 Uhr

Titel Ähm, doch?! Es soll Menschen geben, die fürs Alter sparen um im Falle der Pflegebedürftigkeit der Allgemeinheit und insbesondere ihren Kindern nicht auf der Tasche zu liegen. Nicht jeder Sparer [...] mehr

01.12.2014, 20:25 Uhr

Mach ich ebenfalls kurz: Der von Ihnen zitierte Forist beschreibt den Hausfriedesnbruch richtig, Sie liegen falsch. Und das letzte Zitat verkürzen Sie unzulässigerweise. Die ungekürzte Aussage ist [...] mehr

01.12.2014, 18:31 Uhr

Titel Glauben Sie aber nicht, was Ihnen der Mitforist erzählt, denn beide Informationen sind falsch. Zwar ist in der Tat der Hausfriedensbruch der entscheidende Tatbestand, aber weder hat der was mit [...] mehr

20.08.2013, 17:08 Uhr

Titel Der Gesetzgeber hat schon früher reagiert, grade die Gerichte haben die Möglichkeit ausgelassen, die schon 2008 entstandene Rechtslage realistischer auszugestalten. Einfach gelagterte Fälle [...] mehr

26.03.2013, 20:08 Uhr

Lesen Sie mal das Urteil im Volltext. Der Mann ist verwirrt und wohl auch gefährlich, Schwarzgeld hin oder her. Ein Justizskandal wird da nicht zu finden sein. mehr

05.03.2013, 18:23 Uhr

Probieren Sie's doch zumindest mal mit einem konkreteren Beispiel. Und erläutern vielleicht mal die Sache mit den Privilegien der Kirchen und warum entsprechende Regelungen keinen Bestand haben [...] mehr

24.01.2013, 18:59 Uhr

Titel Ich kann nicht mal mehr drüber lachen, so sehr hat sich die völlig willkürliche Betroffenheitskiste schon verselbstständigt. mehr

04.09.2012, 10:01 Uhr

Titel Grade über die Bereicherungsabsicht ließe sich aber bei den Steuer-CD's trefflich streiten. Im Gegensatz zum Betrug zB. braucht es bei §259 StGB nämlich grade keine Stoffgleichheit, es [...] mehr

03.09.2012, 19:23 Uhr

Titel Jetzt wird die einzig integere Person im Bundekabinett öffentlich hingerichtet und in die Nähe von Steuerhinterziehern gerückt. Das passt ja auch so wunderbar zur FDP. Allerdings hat sich [...] mehr

17.07.2012, 13:12 Uhr

Titel Ein schlechter Scherz. Um die Hirnrissigkeit der ganzen Aktion deutlich zu machen, sollte Microsoft zuküftig seine Betriebssysteme gleich ganz ohne Browser ausliefern. Dann kann sich jeder seinen [...] mehr

19.06.2012, 19:56 Uhr

So isses. Schon damals haben sich vergleichbare "Evolutionen" in Zyklen von ca. 150 Jahren abgespielt. Und es gab mit den 7 Mrd. Mammuts auch eine für das breite Artensterben [...] mehr

01.04.2012, 12:36 Uhr

Ich verstehe nicht, woher diese Vehemenz kommt. Eine Strafbarkeit ist auch abseits einer täterschaftlichen Hehlerei denkbar (zB. 202a, StGB; 17 UWG in den verschiedenen Beteiligungsformen). Nicht [...] mehr

01.04.2012, 10:44 Uhr

Titel Was aber immer noch nicht bedeuted, dass die Daten rechtmäßig beschafft wurden. Das hat übrigens auch das BVerfG nicht angenommen, sondern lediglich ein Beweisverwertungsverbot abgelehnt. In dem [...] mehr

31.03.2012, 10:19 Uhr

Titel Ich kann Ihnen nicht widersprechen, da auch ich die Aussagen und mögliche andere Indizien natürlich nicht kenne. Dennoch spricht nach meinem persönlichen Empfinden einiges dafür, dass der [...] mehr

30.03.2012, 21:07 Uhr

Es ist nicht falsch, aber ganz so eindeutig wie er es darstellt ist es nunmal nicht. Wirklich beurteilen kann man die etwaige Rechtmäßigkeit vorliegend mangels enstsprechender Informationen [...] mehr

30.03.2012, 20:26 Uhr

Das muss ich jetzt noch loswerden, obwohl ein Nebenkriegsschauplatz. 112 StPO ist schön und gut, hier hat es aber einen Jugendlichen getroffen. Da gelten ganz andere Anforderungen an die [...] mehr

25.03.2012, 11:10 Uhr

Titel Mir ging's Anfangs ganz ähnlich. Dennoch, bleiben Sie dran, es lohnt sich. Ohne zu stark zu spoilern: Etliche der Personen werden schnell wieder verschwinden. Aus den ersten 4 Folgen wird man [...] mehr

24.03.2012, 09:52 Uhr

Jetzt bringen Sie doch nicht noch einen weitern Streitstand rein :) Ich möchte nur kurz was zu den Sprachen sagen. Die deutsche Ausgabe erschien mir nicht schlecht, ich hab allerdings nur kurz [...] mehr

Kartenbeiträge: 0