Benutzerprofil

stoff77

Registriert seit: 27.01.2011
Beiträge: 35
Seite 1 von 2
28.01.2018, 01:42 Uhr

Auf jeden Fall ein guter Einstand für Bernd Hollerbach. Ja, mit Glück, weil das Tor wegen Abseits eigentlich irregulär war. Aber eben auch nicht das erste Abseitstor, das trotzdem gegeben wurde. Schade, dass [...] mehr

22.01.2018, 16:36 Uhr

Wünsche Bernd Hollerbach viel Erfolg bei seiner neuen Aufgabe in Hamburg! Hatte letztes Jahr eine Dauerkarte beim FC Würzburger Kickers. Die Hinrunde in der 2. Bundesliga war grandios - anders kann man es gar [...] mehr

18.12.2017, 19:34 Uhr

Viel Wind um nichts Am Montagnachmittag äußerte sich eine Sprecherin des Landeskriminalamtes zu dem geflügelten Logo: Das von einem Lorbeerkranz umringte, gekrönte und von zwei Löwen gehaltene sächsische Wappen ist ein [...] mehr

10.09.2017, 14:45 Uhr

"dank seines Sieg..." Hilfe - gebt dem Genitiv eine Chance! mehr

07.05.2017, 16:14 Uhr

Regionen, Europa Meines Erachtens sollte sich die Rolle der Mitgliedsstaaten der EU mittelfristig grundsätzlich ändern. Der National"staat" scheint mir ein auslaufendes Modell. Wohlgemerkt - damit meine ich [...] mehr

07.05.2017, 04:47 Uhr

Der Rekordaufsteiger ist ja wohl mal immer noch K'lautern. Die sind Meister geworden als Aufsteiger! mehr

29.12.2016, 01:59 Uhr

wenig überzeugend (Schluss) Abschließend noch zwei Stilfragen: "Die Auseinandersetzung um Berlin gibt den politischen Sound für das Jahr 2017 vor". Wenn schon, dann handelt es sich hier um die Auseinandersetzung über [...] mehr

29.12.2016, 01:58 Uhr

wenig überzeugend Der Kommentar von Annett Meiritz - als solchen sehe ich ihren Beitrag - kann sowohl inhaltlich als auch formal/stilistisch in einigen Punkten nicht überzeugen. So schreibt Meiritz im Lead: "SPD, [...] mehr

15.12.2016, 17:17 Uhr

Trump, Putin und Erdogan sind also Faschisten. Aha. Ich finde, dass so der Begriff Faschismus, das, was ich darunter verstehe, in erster Linie die Bewegungen Mussolinis und Hitlers, absolut [...] mehr

08.11.2016, 22:58 Uhr

P.s.: Der letzte Satz aus diesem Beitrag im Feuilleton der FAZ ließe sich auch in diesem Sinne interpretieren http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/guenther-jauch-der-fifty-fifty-joker-14337298.html [...] mehr

08.11.2016, 22:53 Uhr

P.s.: Der letzte Satz aus diesem Beitrag im Feuilleton der FAZ ließe sich auch in diesem Sinne interpretieren ;-) [...] mehr

08.11.2016, 22:47 Uhr

Mal ganz abgesehen von Schwarz-Grün im Bund 2017: Sollte er sich zur Kandidatur bereit erklären, wäre kein Grüner und auch kein Unionspolitiker, sondern er in meinen Augen die absolute Idealbesetzung als Bundespräsident: GÜNTHER JAUCH Vielleicht auch [...] mehr

08.11.2016, 21:36 Uhr

P.s.: Der letzte Satz aus diesem Beitrag im Feulleton der FAZ ließe sich auch in diesem Sinne interpretieren ;-) [...] mehr

08.11.2016, 21:32 Uhr

Wenn er zur Kandidatur bereit wäre in meinen Augen die absolute Idealbesetzung: GÜNTHER JAUCH Vielleicht auch sehr aufschlussreich, dazu mal seinen Eintrag bei Wikipedia durchzulesen: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Günther_Jauch [...] mehr

07.11.2016, 23:43 Uhr

Falls er es machen würde in meinen Augen die absolute Idealbesetzung: GÜNTHER JAUCH Vielleicht auch sehr aufschlussreich, dazu mal seinen Eintrag bei Wikipedia durchzulesen: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Günther_Jauch mehr

06.11.2016, 19:07 Uhr

Falls er es machen würde in meinen Augen die absolute Idealbesetzung: GÜNTHER JAUCH Vielleicht auch sehr aufschlussreich, dazu mal seinen Eintrag bei Wikipedia durchzulesen: [...] mehr

28.10.2016, 17:25 Uhr

Ich wusste gar nicht, dass unsere Kanzlerin bei der Wahl zum Bundespräsidenten kandidieren will ;-) Naja, vielleicht eine Option, soweit der eher unwahrscheinliche Fall eintritt, dass sie in ihrem [...] mehr

11.10.2016, 20:04 Uhr

? Gerade vor dem Hintergrund, dass sich derzeit an den Bachelor ohnehin häufig ein viersemestriges Masterstudium anschließen soll. Zu guter letzt: Wieso macht ausgerechnet Deutschland mit einem [...] mehr

11.10.2016, 20:01 Uhr

Eigentlich kein Wunder Ich hatte bei meinem Magister- bzw. Lehramtsstudium noch eine akzeptable Regelstudienzeit. Wenn man die dann 2, 3 Semester überschritten hat, war das auch kein großes Problem. BAföG, [...] mehr

28.08.2016, 18:06 Uhr

also ich wäre auf 54 gekommen Denke einfach, dass in jede der sechs Reihen 2x4+1 dünne Spaghetti passen. Unlogisch? mehr

Seite 1 von 2