Benutzerprofil

autopoiesis

Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 936
27.09.2016, 14:17 Uhr

Die USA sind ebenfalls eine repräsentative Demokratie. mehr

27.09.2016, 14:04 Uhr

Das Kriterium ist ganz einfach: Wer bei den Umfragen bei mindestens 15% liegt, darf mitdebattieren. mehr

27.09.2016, 13:58 Uhr

Scheel übernahm die Amtsgeschäfte des Bundeskanzlers, er war aber niemals Bundeskanzler. Dazu hätte er vom Parlament gewählt und anschließend von Bundespräsidenten vereidigt werden müssen. Ihre [...] mehr

27.09.2016, 13:43 Uhr

Pennsylvania und New Jersey sind keine Swing States. mehr

26.09.2016, 11:44 Uhr

Nein, das Wahlmännersystem wurde eingeführt, da es zur Zeit der Gründung der USA noch keine überregionale Informationsverbeitung gab. In Deutschland wurde 80 Jahre später ja auch das indirekte [...] mehr

26.09.2016, 11:42 Uhr

Also mit anderen Worten: Weil Sie zu einer winzig kleinen Minderheit gehören, wollen Sie, dass Stein eine mediale Plattform bekommt? Tja, falsch gedacht! mehr

26.09.2016, 11:39 Uhr

Wieso? Johnson steht bei 5% und Stein bei nur 1%. Aus welchem Grund sollten die beiden Partikularinteressenvertreter eine so große Plattform zugestanden bekommen? Westerwelle hatte 2002 ja auch [...] mehr

25.09.2016, 08:04 Uhr

Nein, der Bundespräsident kann die Regierung nicht stoppen. Das kann nur das Bundesverfassungsgericht. mehr

25.09.2016, 08:01 Uhr

Die Bundestagsabgeordneten werden aber direkt vor der Bundeskanzlerwahl gewählt, damit sie aus den vorgegebenen Spitzenkandidaten den Bundeskanzler wählen. Die "Wahl" des [...] mehr

25.09.2016, 07:42 Uhr

Jérôme Boateng ist noch keine 40 Jahre alt. mehr

25.09.2016, 07:37 Uhr

Zwei von den aufgelisteten "Frauen" sind noch keine 40 Jahre alt, eine von denen ist der weibliche von und zu Guttenberg und eine kann nicht rechnen. mehr

25.09.2016, 07:26 Uhr

Thomas Gottschalk ist eifriger FDP-Wähler und überzeugter Neoliberaler. Nein, danke! mehr

25.09.2016, 07:25 Uhr

Nein! Nicht nur, dass die Besetzung des höchsten deutsche Amtes mit einem Moslem zu diesen Zeiten eine reine Provokation darstellte, die die Spaltung der Gesellschaft noch weiter vorantriebe und [...] mehr

25.09.2016, 07:19 Uhr

Sie haben hier bereits dreimal geschrieben, dass Sie Roland Koch als Bundespräsidenten wollen. Da Sie allerdings der einzige Deutsche sind, der dies will, sind Ihre Beiträge kontraproduktiv. mehr

25.09.2016, 07:16 Uhr

Der Witz ist so alt! Wenn Sie statt ihm wenigstens Martin Sonneborn genannt hätten... mehr

02.08.2016, 09:58 Uhr

Bitte greifen Sie den User doch nicht so an! Er hat vollkommen Recht damit, dass die meisten Menschen bei einem Tetraeder an ein auf einer Standfläche stehendes Objekt denken. Selbst ich musste [...] mehr

23.07.2016, 04:49 Uhr

Falsche Wahl! Sie hätte Brian Schweitzer wählen sollen. Mit seiner Hilfe hätte sie den inneren Westen sicher gehabt, wo Trump deutlich schwächelt. mehr

12.07.2016, 14:10 Uhr

Wenn Sie wirklich liberal wären, müssten Sie eigentlich für die Abschaffung des Ehegattensplittings sein. mehr

12.07.2016, 13:58 Uhr

Wenn "Oma ihr klein Häuschen" 1 Million wert ist, ganz gleich wo es steht, dann ist "Oma" superreich und muss gefälligst mit mehr (Erbschafts-)Steuern belastet werden. Ich bin [...] mehr

12.07.2016, 00:26 Uhr

Der weltberühmte ehemalige Bürgermeister von Bremen, dessen Namen ich jetzt leider vergessen habe. Einspruch! Das Amt des Bundesratspräsidenten wird nicht jedes halbe Jahr, sondern jedes [...] mehr

Kartenbeiträge: 0