Benutzerprofil

lizard_of_oz

Registriert seit: 31.01.2011
Beiträge: 804
   

26.02.2015, 16:17 Uhr Thema: Neue Finanzhilfen für die Griechen: JA! JA! JA! Griechenland ist hauptschuldig an der Misere! Bis zu deren Schuldenorgie galten europäische Staatsanleihen als sicher. Jetzt sind sie es nicht mehr, begreifen Sie den Unterschied? Das ist [...] mehr

26.02.2015, 16:02 Uhr Thema: Neue Finanzhilfen für die Griechen: JA! JA! JA! Verantwortung übernehmen Wenn Sie vielleicht irgendwann arbeiten gehen, so voll abgabenpflichtig und dann bemerken, dass die Knete die der Sozialistenstaat Ihnen von Ihrer Arbeit lässt kaum zum Leben reicht, dann werden [...] mehr

24.02.2015, 09:11 Uhr Thema: Kolumne: Besser ein Teil des Geldes weg als die ganze Kohle "Der Autor irrt sich auf allen Ebenen. Ein Austritt von Griechenland aus Euro und EU führt nicht automatisch zum Verlust der Ansprüche. Diese werden danach immer noch von Griechenland in Euro zu [...] mehr

24.02.2015, 08:59 Uhr Thema: Beschwerde abgelehnt: Indonesische Richter bestätigen Todesurteil gegen Australier "Auch als Gegner der Todesstrafe weiss ich, dass Drogen allergrösstes Unheil über die Menschen bringen. Ich kann und mag also nicht für Drogenhändler sprechen" --- Das sind die [...] mehr

24.02.2015, 08:53 Uhr Thema: Neues Reformpaket: Griechenland muss nachbessern "Der Tsipras-Regierung darf, schon wegen der "Ansteckungsgefahr", nicht der geringste Erfolg zugestanden werden, die Lebensbedingungen der Griechen dürfen sich unter keinen Umständen [...] mehr

19.02.2015, 16:15 Uhr Thema: Griechenlands Brief an die Euro-Gruppe: Das Ringen um Athens Antrag Vielleicht hätten Sie sich etwas genauer informieren sollen, ehe Sie Ihre Theorien veröffentlichen.# Die meisten Eurostaaten wünschen sich von Deutschland in Wahrheit mehr Führung und damit ist [...] mehr

17.02.2015, 16:50 Uhr Thema: Pressekompass: Ist die griechische Regierung rücksichtslos? Das sagen die Medien Na gar nicht! Ohne weitere Hilfen der Euroländer bleibt Griechenland keine andere Wahl als auszutreten und abzuwerten. Von den Europartnern wird dann nur noch humanitäre Hilfe in Güterform zur [...] mehr

17.02.2015, 16:44 Uhr Thema: Faktencheck: Rettet Europa Griechenland - oder nur die Banken? 77% an die Banken Sonst waren es laut den Kommentaren derer, die Griechenland für bedeutender als das eigene Land halten mindestens 99,9%. Ohne Motivation mich auf eine Diskussion darüber einzulassen, ob man seine [...] mehr

12.02.2015, 15:20 Uhr Thema: Hamburgs FDP-Spitzenkandidatin Suding: Die Eisbrecherin Nun, das ist ein sicheres Zeichen, dass sie das Wahlvolk durchschaut hat. Allerdings muss man hinzufügen, dass der Staat an der allgemeinen Volksverblödung nicht nur nicht unschuldig, sondern [...] mehr

12.02.2015, 09:10 Uhr Thema: Wahlwerbung in Hamburg: Ach, das soll witzig sein?! Das ist genau so an die Menschen angepasst, wie man sie sich in Jahrzehnten gründlicher Verblödungsarbeit zurechterzogen hat. Das ist ein wichtiger Grund, warum der ÖR im Geld schwimmt, die Dankbarkeit der Politik dafür. mehr

11.02.2015, 15:02 Uhr Thema: Formsache: Griechisches Parlament spricht Tsipras das Vertrauen aus Da soziale Wohltaten überwiegend die Armen begünstigen, ist es absolut unvermeidbar, dass diese Armen dann auch unter Einschränkungen zu leiden haben, wenn der Staat sich dabei verhoben hat. Ich [...] mehr

06.02.2015, 11:45 Uhr Thema: Ballon-Technik: Windrad liefert Strom aus 600 Metern Höhe Das ist Quatsch Erstens sind 2,5 kW viel zu wenig und noch viel wichtiger, wenn der erste Helikopter oder das erste Flugzeug unten beben der Anlage aufschlägt, dann verstehen alle warum die Idee Quatsch ist. [...] mehr

02.02.2015, 13:20 Uhr Thema: Griechische Forderung nach Entschädigung: Der Bankraub der Nazis Die Zeiten der Kolonien sind aus und vorbei! Heute braucht man ein Land nicht mehr zu kolonialisieren um es restlos auszuplündern. Ganz im Gegenteil, so verdient man viel mehr und wenn es in der [...] mehr

20.01.2015, 16:07 Uhr Thema: Mitreden mit Münchau: Es ist die entkoppelte Inflationserwartung, Dummkopf! Aha und wenn die nationalen Notenbanken sich an ihren Staatsanleihen verheben, was dann? Dann haben wir doch wieder ein alternativloses Szenario, weil uns gar nichts anderes übrig bleibt als zu [...] mehr

13.12.2014, 11:37 Uhr Thema: Cuvry-Brache in Berlin: Das Ende der Kult-Graffiti in Kreuzberg "so fällt ein szene-bezirk in berlin nach dem anderen den schnösel-investoren zum opfer" --- Ja genau, wozu braucht man Investoren, wenn man doch so gut vom Länderfinanzausgleich leben [...] mehr

02.12.2014, 11:51 Uhr Thema: Hochsensible Menschen: Das unerträgliche Hämmern des Uhrzeigers Das ist das genaue Gegenteil davon! Während der Autist nonverbale Kommunikation nicht interpretieren kann, sieht der Hochsensible einen ganzen Strauß von verschiedenen Möglichkeiten was sie bedeuten [...] mehr

29.08.2014, 08:53 Uhr Thema: Kommentar zum Ukraine-Konflikt: Aufklärung ist die beste Waffe Schlampiger Journalismus mit Absicht Die "Beweisfotos" sind alt bis uralt und nicht einmal von der NBATO selber sondern von einer privaten Firma. Was wird dort sehen, das kann alles mögliche sein! Wenn das eine großangelegte [...] mehr

26.08.2014, 13:18 Uhr Thema: Ungeplanter Stopp: Passagiere streiten über Sitzplatz - Flugzeug muss landen Sind Sie denn überhaupt schon einmal geflogen? Da passt sich wenig an und arbeiten kann man nicht mehr, wenn der Rechner am Bauchnabel klebt. Es ist einfach nur asozial und rücksichtslos die [...] mehr

25.08.2014, 16:04 Uhr Thema: Neue Kämpfe: Ukraine beschuldigt Russland neuer Aggression Wann hatten wir den denn jemals? Einen unvoreingenommen Journalismus erleben wir nur, wenn ein besoffener Autofahrer ohne Versicherung eine Entenfamilie überfährt die friedlich über die Hauptstraße [...] mehr

25.08.2014, 15:54 Uhr Thema: Mythos oder Medizin: Bekommt man vom Fußballspielen O-Beine? Ein Blick in die Geschichte verrät uns, dass beispielweise die mongolischen Reiterkrieger auch wegen ihrer extrem krummen Beine als unansehnlich empfunden wurden. O-Beine als Folge vom vielen Reiten. Oder manche Gerippe von [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0