Benutzerprofil

Epaminaidos

Registriert seit: 02.02.2011
Beiträge: 423
   

29.04.2016, 11:59 Uhr Thema: Ausstellung zur Fahrrad-Kultur: "Radler galten schon immer als etwas exzentrisch" . Gute Radwege brauchen keine Benutzungspflicht, da fahren Radfahrer freiwilligt drauf. Es gibt nur extrem wenige Radfahrer, die aus Prinzip auf der Fahrbahn fahren, wenn daneben ein brauchbarer [...] mehr

28.04.2016, 15:48 Uhr Thema: Verkehrswegeplan: Deutschland, Deine teuersten Autobahnen Schlechte Karte Ein Blick und schon hat die Karte sämtliche Glaubwürdigkeit verspielt. Als Berliner weiß ich natürlich dass nur knapp 50% des Ausbaus der A100 aktuell "fest disponiert" sind. Der Rest steht [...] mehr

27.04.2016, 14:00 Uhr Thema: Atomausstieg: Konzerne können sich für 23 Milliarden Euro freikaufen 35%? 50%? Da haben die Beteiligten wohl Angst vor den hohen Summen. Die Entsorgung von Atommüll ist mit massiven Risiken belastet. Das ist viel komplexer als ein sonstiges öffentliches Großprojekt. Und bei [...] mehr

26.04.2016, 07:17 Uhr Thema: Tschernobyl : Der Super-GAU im Protokoll Das dachte ich auch eine Weile - bis ich mal nachgelesen habe. Ein GAU ist "größte anzunehmende Unfall", also der größte Unfall, mit dem im Betrieb des Kraftwerks gerechnet werden muss. [...] mehr

22.04.2016, 16:44 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück . Danke :-) Das ist die Seite von Europa, die ich nicht mag. mehr

22.04.2016, 16:41 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück Die LKWs haben den Skandal nur einfach schon hinter sich. Frontal21 hat darüber berichtet. Anfang der 2000er wurden genau gleichen Systeme zur Abgasreinigung bei LKWs eingeführt, die jetzt in PKWs [...] mehr

22.04.2016, 16:37 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück Doch! Mal am Rande: der Zertifikatehandel ist eine sehr sinnvolle Sache. Denn durch die Menge der Zertifikate ist die Menge des CO2 effektiv begrenzt. Ein einzelnes Unternehmen kann sich tatsächlich [...] mehr

22.04.2016, 16:30 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück Fast einverstanden Das stimmt natürlich. Darum akzeptieren wir ja alle seit Jahren, dass der reale Verbrauch normalerweise zwischen 10 und 30% über der Prospektangabe liegt. Das würde ich auch "normal" [...] mehr

22.04.2016, 16:26 Uhr Thema: Dieselaffäre: Deutsche Hersteller rufen 630.000 Autos zurück Der Rückruf ist viel zu klein! Insgesamt gibt es in Europa um die 250 Millionen Fahrzeuge. Wenn nur 50 Millionen Fahrzeuge davon Diesel sind, wird gerade mal jedes 100. Diesel-Auto zurück gerufen. Vor der Aussage, dass praktisch [...] mehr

20.04.2016, 13:41 Uhr Thema: Geschwindigkeitskontrollen in Europa: Das sollten Autofahrer über den Blitz-Marathon Ladendiebe Warum werden diese Kontrollen angekündigt? Werden demnächst auch Ladendiebe informiert, in welchen Abteilungen die Ladendetektive unterwegs sind? mehr

06.04.2016, 22:23 Uhr Thema: Abgasaffäre: DUH verklagt Daimler wegen angeblicher Verbrauchertäuschung . Na das dürfte es für Daimler nur noch schwerer machen, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Habe inzwischen auch den Artikel mit der Aussage von Daimler gefunden. War sogar bei Spiegel.de: [...] mehr

06.04.2016, 20:27 Uhr Thema: Abgasaffäre: DUH verklagt Daimler wegen angeblicher Verbrauchertäuschung . Der SCR (mit Verwendung von AdBlue) ist nur ein der Maßnahmen zur Abgasreinigung. Eine andere Maßnahme ist die Abgasrückführung. Für letztere behauptet Daimler einen drohenden Motorschaden. mehr

06.04.2016, 20:26 Uhr Thema: Abgasaffäre: DUH verklagt Daimler wegen angeblicher Verbrauchertäuschung Sorry, es geht um Außentemperatur, nicht um Motortemperatur. Das habe ich mir alles nicht ausgedacht, sondern das wurde von Daimler und einigen anderen Herstellern offiziell bestätigt: Unterhalb [...] mehr

06.04.2016, 19:36 Uhr Thema: Abgasaffäre: DUH verklagt Daimler wegen angeblicher Verbrauchertäuschung Da gibt es nicht mehr viel zu prüfen, da Daimler und einige andere Autohersteller das freimütig einräumen: Unterhalb von 10°C wird die Abgasreinigung so stark reduziert, dass man von [...] mehr

06.04.2016, 14:23 Uhr Thema: Abgasaffäre: DUH verklagt Daimler wegen angeblicher Verbrauchertäuschung . Komisch, dass LKWs in Bezug auf Stickoxide inzwischen sauberer sind als PKWs. Habe gerade einen schönen Bericht von Frontal21 gesehen. Den gleichen Skandal gab es wohl um 2003 herum schonmal für [...] mehr

05.04.2016, 20:12 Uhr Thema: Abgasaffäre: Rechtsgutachten bringt Autohersteller in Erklärungsnot Ist der Hersteller denn verpflichtet, diese Abschalteinrichtungen bei der Zulassung anzuzeigen? mehr

05.04.2016, 18:48 Uhr Thema: Abgasaffäre: Rechtsgutachten bringt Autohersteller in Erklärungsnot Also zumindest dieser Grund ist für viele Modelle durch Tests widerlegt. Diese Modelle produzieren im NEFZ mit Kaltstart weniger Schadstoffe als im NEFZ mit Warmstart. Einen technischen Grund [...] mehr

05.04.2016, 18:26 Uhr Thema: Abgasaffäre: Rechtsgutachten bringt Autohersteller in Erklärungsnot Weil der Abgasskandal heute etwas vollkommen anderes ist. Die Verbrauchswerte aus dem NEFZ kann man nahezu auf der Straße erreichen, wenn man denn auch dort den NEFZ fährt (wenn man die kleineren [...] mehr

05.04.2016, 16:28 Uhr Thema: Abgasaffäre: Rechtsgutachten bringt Autohersteller in Erklärungsnot Doch? Vielleicht nicht alle, wohl aber die jetzt erwischten. Merdedes war da laut Wikipedia mit dem E320 Bluetec im Jahr 2007 Vorreiter. Die ersten Fahrzeuge mit SCR-Kat hatten einen für den Kunden [...] mehr

05.04.2016, 16:21 Uhr Thema: Abgasaffäre: Rechtsgutachten bringt Autohersteller in Erklärungsnot Dachte ich auch Ich dachte im Herbst auch noch: "Quatsch, das bildest Du Dir ein". Und dann konnte ich den Gestank den ganzen Winter über riechen. Erst in den letzten Tagen ist er verschwunden. Ich [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0