Benutzerprofil

skorpianne

Registriert seit: 04.02.2011 Letzte Aktivität: 03.08.2014, 8:39 Uhr
Beiträge: 837
   

28.08.2014, 06:10 Uhr Thema: Draghi drängt auf Sparkurs-Lockerung: Kommt die Euro-Krise zurück? Ach ja Ganz im Gegenteil. Das Problem ist nicht die kinderreiche "Unterschicht", sondern die kinderarme "Mittel- und Oberschicht". Die "Kinderarmut" hat etwas mit Bildung [...] mehr

26.08.2014, 11:25 Uhr Thema: Unterschriften-Design: Hier lernen Sie, Ihren Namen zu schreiben Achtung Dann ist es aber ganz wichtig, dieses im Verhältnis zur Unterschrift entsprechen groß darzustellen, sonst gelten Sie als Versager. Ich male die 2 N immer als Brüste mit Nippeln. Das wirkt cool und [...] mehr

26.08.2014, 11:13 Uhr Thema: Unterschriften-Design: Hier lernen Sie, Ihren Namen zu schreiben Oh je Bloß nicht. Ich verwende ein Siegel, welches mein extra für mich designtes Familienwappen ziert. Das ist dann eine Unterschriftenzeremonie, die der Wichtigkeit meiner Person und Zustimmung [...] mehr

26.08.2014, 10:52 Uhr Thema: Berlins Regierender Bürgermeister: Wowereit will zurücktreten Gut Nach dem BER-Debakel wurde es auch Zeit. mehr

03.08.2014, 08:39 Uhr Thema: Deutsche Behörden: Aus für Plastikflaschen-Floß auf der Elbe Loveparade Ja, die dummen Regeln. Würden sie eingehalten, wären einige Dinge nicht passiert. Aber hinterher ist man ja immer schlauer. Zumal wenn man nicht die Verantwortung tragen muss(te). mehr

03.08.2014, 08:33 Uhr Thema: Deutsche Behörden: Aus für Plastikflaschen-Floß auf der Elbe Wissen Der Sportbootführerschein (Binnen und/oder See) ist für Landesgewässer grundsätzlich erforderlich. Man merkt an den Kommentaren sehr deutlich, dass die meisten nicht an Flüssen wohnen. Sonst [...] mehr

30.07.2014, 11:22 Uhr Thema: Kampf gegen US-"Geierfonds": Zitterpartie um Argentien Ihren Sie meinen "nach Ihren Wertvorstellungen". Im Allgemeinen wird nämlich schon davon ausgegangen, dass Verträge eingehalten werden. mehr

30.07.2014, 11:20 Uhr Thema: Kampf gegen US-"Geierfonds": Zitterpartie um Argentien Bravo? Argentinien behauptet, nicht zahlungsunfähig zu sein. Wieso sollte also ein Gläubiger auf Forderungen verzichten? Oder fänden Sie es völlig ok, wenn Ihr Boss Ihnen demnächst kein Gehalt mehr [...] mehr

29.07.2014, 17:49 Uhr Thema: Interview mit US-Multimillionär Hanauer: "Der Mindestlohn ist ein Wachstumsprogramm" Mag sein Der Preis wird (auch) vom Verbraucher mit bestimmt, soweit so gut. Aber, müllerthomas, wo schafft denn der "Konsum der Mittelschicht" Arbeitsplätze? Was konsumiert die Mittelschicht? mehr

14.07.2014, 08:36 Uhr Thema: Zyklus-Apps: Sag mir, wann ich schwanger werde ? Wenn man den Kommentar verstehen weill, muss man Ironie ohne Kennzeichnung erkennen können, da die Kennzeichnung fehlt. mehr

11.07.2014, 17:23 Uhr Thema: Deutschland vor dem WM-Finale: Fußball, ein Ammenmärchen Doch Also ich erkenne schon den Sinn.Wer liegt denn nun richtig? mehr

11.07.2014, 17:20 Uhr Thema: Deutschland vor dem WM-Finale: Fußball, ein Ammenmärchen Ja Ja, auch wieder wahr... mehr

11.07.2014, 17:18 Uhr Thema: Deutschland vor dem WM-Finale: Fußball, ein Ammenmärchen So isses Ich habe mich wirklich gefragt, was genau soll der Artikel bezwecken.Dann könnten wir auch Olympia etc. abschaffen. Als würde jemand ernsthaft glauben, wer im Fußball gewinnt ist gottgleich oder [...] mehr

11.07.2014, 16:58 Uhr Thema: Skandal um Promi-Ranking : ZDF gesteht Manipulation bei "Deutschlands Beste!" Danke Genau das finde ich auch unmöglich. Abgabe für unabhängige Berichterstattung. Ja, genau. mehr

08.07.2014, 06:30 Uhr Thema: Roben-Mode für Juristinnen: Schick sehen Sie aus, Frau Richterin! Leben Jetzt ist klar: Gott gibt es. Anders kann man sich nicht mehr erklären, warum das größte Problem auf Erden endlich gelöst ist. Danke. mehr

04.07.2014, 08:50 Uhr Thema: Jens Weidmann: Bundesbankchef warnt vor Folgen des Mindestlohns Wirtschaftssystem Das "Wirtschaftssystem" basiert nicht auf Gaststätten, Reinigungsgewerbe, Sicherheitsdiensten, Taxifahrern und Bäckern. Die meisten Branchen zahlen weit mehr als 8,50 €. mehr

04.07.2014, 08:41 Uhr Thema: Jens Weidmann: Bundesbankchef warnt vor Folgen des Mindestlohns Katastrophe zur Katastrophe werden die, die die Politik nicht durchschauen. Wenn die Rente mit 63 nach 45 Beitragsjahren "gerecht" ist, warum wird denn ab Geburtsjahr 1953 bis 1963 das [...] mehr

04.07.2014, 08:35 Uhr Thema: Jens Weidmann: Bundesbankchef warnt vor Folgen des Mindestlohns Kurbel Was genau kurbeln denn die Menschen an, die nun 8,50 € erhalten? Brötchen-, Käse-, Wurst-Produktion? Die meisten Niedriglöhner sind Teilzeitarbeiter oder Mini-Jobber. Da wird wohl nicht wirklich [...] mehr

04.07.2014, 08:32 Uhr Thema: Jens Weidmann: Bundesbankchef warnt vor Folgen des Mindestlohns Mißverständnis Der Mindestloh ist nicht dafür gedacht, dass Menschen, die mehr verdienen, weniger erhalten, sondern für die, die offensichtlich nicht ohne Gesetz Arbeit für mindestens 8,50 € Stundenlohn [...] mehr

03.07.2014, 17:19 Uhr Thema: Koalition beschließt Zuwanderungsreformen: Hartes Signal an die da draußen Versenkt Es ging bei der "Bankenrettung" nicht (nur) u. "großkapitalisten" sondern um die Anlagen französicher, norwegischer, britischer, etc. Anleger, die in Pensionsfonds, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0