Benutzerprofil

skorpianne

Registriert seit: 04.02.2011
Beiträge: 1658
   

26.06.2015, 18:02 Uhr Thema: Berichterstattung über Griechenland: Merkels Propagandamaschine Genau lesen Genau deswegen schrueb ich ja auch, es handele sich eben nicht um Privatkredite.... mehr

26.06.2015, 17:15 Uhr Thema: Berichterstattung über Griechenland: Merkels Propagandamaschine Staatsschulden Es geht hier um Staatsschulden. Nicht um Privatkredite. mehr

26.06.2015, 17:11 Uhr Thema: Berichterstattung über Griechenland: Merkels Propagandamaschine Geht verloren Ja, dass es "den Banken" egal ist, ob sie gerettet werden oder nicht, fällt da schon mal unter den Tisch. In erster Linie wurden die Gläubiger gerettet. Darunter auch griechische [...] mehr

26.06.2015, 17:04 Uhr Thema: Berichterstattung über Griechenland: Merkels Propagandamaschine Stimmt. So las ich heute in der griechischen "To Vima" , "Deutschland betreibt das, was es schon seit fünf Jahren macht, jetzt noch viel intensiver: Es nutzt und verschärft systematisch [...] mehr

26.06.2015, 16:58 Uhr Thema: Berichterstattung über Griechenland: Merkels Propagandamaschine Krise Es ist auch nicht nur eine Banken- oder Finanzkrise. Staatsschulden entstehen nicht, weil die Banken den Staaten Kredite aufschwatzen. Die Tegierungen macht die Gesetze der Banken. Und die sehen [...] mehr

26.06.2015, 12:22 Uhr Thema: AfD-Besuch in Griechenland: Kofferschleppen in Athen Naja die scheinen ja mehrheitlich der gleichen Meinung zu sein. mehr

26.06.2015, 12:19 Uhr Thema: AfD-Besuch in Griechenland: Kofferschleppen in Athen Ach so Und ich dachte immer, es geht um Wähler. Aber wenn sich die AfD selbst genug ist.... mehr

22.06.2015, 18:53 Uhr Thema: Szenarien für Griechenland: ... und am Ende muss es wieder Draghi richten Tut er Und zwar gut gemeint, aber schlecht gemacht. Würde Herr Draghi nicht das EZB-Mandat dehnen, muss er zugeben, dass die griechischen Banken pleite sind. Aber was soll er tun, wenn unsere gewählten [...] mehr

22.06.2015, 18:02 Uhr Thema: Krisengipfel in Brüssel: Griechenland braucht den Euro - und wir brauchen Griechenlan déjà vu déjà vu Kommt Ihnen das (2010) irgendwie bekannt vor: "George Papandreou, is just back from meeting fellow European Union leaders, who decided to try to stave off a Greek meltdown and an [...] mehr

22.06.2015, 17:52 Uhr Thema: Krisengipfel in Brüssel: Griechenland braucht den Euro - und wir brauchen Griechenlan Steinzeit Das müssen Sie Herrn Varoufakis fragen. Der glaubt, dass mit der Drachme Gruechenland in "die Steinzeit" zurückkatapultiert würde. Vermutlich, weil die Banken zahlungsunfähig werden, [...] mehr

22.06.2015, 17:50 Uhr Thema: Krisengipfel in Brüssel: Griechenland braucht den Euro - und wir brauchen Griechenlan Staatsanleihen Niemand "schwatzt" einem Staat Kredite auf. Der gibt Staatsanleihen heraus und versteigert die dann über eine Finanzagentur. Warum reden Sie hier mit? mehr

22.06.2015, 15:03 Uhr Thema: Krisengipfel in Brüssel: Griechenland braucht den Euro - und wir brauchen Griechenlan Fragen ◾Mit dem Grexit endet die Illusion, dass Griechenland seine Schulden bedient. Deutschland und Frankreich werden zusammen knapp 160 Milliarden Euro abschreiben müssen. Selbst wenn Gerichte [...] mehr

22.06.2015, 11:57 Uhr Thema: Neuer Kompromissvorschlag aus Griechenland: "Eine Zangengeburt" Profitiert Die Privatanleger haben ca. 50% ihres Kapitals (Schuldenschnitt in 2012) verloren. Gewinne dürften die wenigsten gemacht haben. Was die "fetten Gewinne" angeht: Staatsanleihen, auch die [...] mehr

21.06.2015, 18:50 Uhr Thema: Währungsraum in der Krise: Ein Plan für eine stabile Eurozone Nicht nur Viel Spaß auch bei der Suche nach den für die Vereinigten Staaten von Europa erforderlichen Mehrheiten. Die gibt es nicht. mehr

21.06.2015, 12:14 Uhr Thema: Manuela Schwesig: "Als Frau kann man es niemandem recht machen" Richtig Als würde der Rest Kinder aus altruistischen Gründen der Einhaltung des Generationenvertrags oder nach Kalkulation der steuerlichen Vor- u d Nachteile in die Welt setzen. mehr

21.06.2015, 12:10 Uhr Thema: Manuela Schwesig: "Als Frau kann man es niemandem recht machen" Quatsch Die wenigsten Kinder werden gezeugt, nachdem man sich anhand der Steuertabelle, anzurechnender Sozialleistungen per Taschenrechner davon überzeugt hat, dass sich das rechnet. Viele Paare verspüren [...] mehr

21.06.2015, 07:42 Uhr Thema: Manuela Schwesig: "Als Frau kann man es niemandem recht machen" Vorbild? Wir haben hier eine Familienpolitik der Quantität, nicht der Qualität", kommentiert Vincent Dennery, Leiter der Fondation pour l’Enfance, dem Pendant des Deutschen Kinderschutzbunds, gegenüber [...] mehr

20.06.2015, 23:03 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Varoufakis schiebt Merkel die Verantwortung zu Schuldenschnitt Das wird wohl so kommen und das weiß auch jeder. Was aber wäre denn die Konsequenz, wenn man Griechenland in seiner jetzigen Situation einen Schuldenschnitt gewährte? Es wäre dann völlig [...] mehr

20.06.2015, 22:57 Uhr Thema: Griechenlandkrise: Varoufakis schiebt Merkel die Verantwortung zu Investitionsprogramm Schuldenfinanzierung und Umschuldung durch ESM und EZB hört sich so negativ an.... Klar ist das völlig plausibel: wenn andere einen Teil meiner Schulden übernehmen und mir zusätzliche Mittel zur [...] mehr

19.06.2015, 20:31 Uhr Thema: Juncker zur Griechenland-Krise: "Ich verstehe Tsipras nicht" Fordern Der Vollständigkeit halber: die beiden müssen nichts fordern, sie sind diejenigen, die den Bankrott erklären müssen. mehr

   
Kartenbeiträge: 0