Benutzerprofil

skorpianne

Registriert seit: 04.02.2011
Beiträge: 888
   

24.10.2014, 16:58 Uhr Thema: Briten empört über EU-Milliardenforderung: He wants his money back Danke Bei allem Verständnis, es handelt sich um vereinbarte Zahlungen. Politik hin oder her. Ich kann dem Finanzamt auch nicht: no, no, no sagen, wenn es mit Nachzahlung kommt obwohl mein Mann mich [...] mehr

23.10.2014, 19:08 Uhr Thema: Kampf gegen Wirtschaftsflaute: EZB prüft angeblich Kauf von Unternehmensanleihen ? Nach G sind die Kredite geflossen, für den der Steuerzahler Zinsen zahlt. Solange G Schuldentragfähig bleibt, ist das kein Problem. Allerdings sind über Verzicht der EZB- Gewinne und Transfer an [...] mehr

22.10.2014, 13:24 Uhr Thema: Streikchaos: Wo ist die deutsche Maggie Thatcher? Nein Das stimmt so nicht. Über die Gehälter der Manager entscheidet der Vorstand, über die Gehälter der Vorstandsmitglieder bestimmt der Aufsichtsrat. Der Aufsichtsrat wird von der Hauptversammlung [...] mehr

22.10.2014, 12:53 Uhr Thema: Anti-Kriegs-Hit bei YouTube: Der ganze Schmerz des Nahen Ostens ? Da kommt doch gar kein Sex drin vor. mehr

22.10.2014, 12:52 Uhr Thema: Anti-Kriegs-Hit bei YouTube: Der ganze Schmerz des Nahen Ostens Ganz ehrlich: Ja. Auch wenn die zwei "hässliche Okken" wären, hätte ich mir das angehört. mehr

21.10.2014, 08:18 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Besser Dann ist doch das, was nun passiert, ein Erfolg: Einführung eines Mindestlohns, der Export bricht ein, fehlt nur noch eine höhere Inflation und schon geht es Euro-Land wieder gut. mehr

21.10.2014, 08:03 Uhr Thema: Umstrittene Familienaufstellung: Psychokurs im Schnelldurchlauf Nachvollziehbar Es handelt sich um Menschen, die Hilfe suchen. Und schon die Handlung einen Termin zu machen bedeutet ja, dass man "sein Leben wieder in die Hand nimmt".... mehr

20.10.2014, 15:47 Uhr Thema: Drohender Eklat wegen Stabilitätspakt: "Das kann man mit Frankreich nicht machen" 8% sind nun mal nur 8%. Auch wenn die 100% eine große Summe sind. Wenn die Schweiz auf die "Idee kommt etwas damit zu unternehmen" wird umgeschuldet. Bei 0% geht das. Mal abgesehen [...] mehr

20.10.2014, 15:14 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Ja Aber hier ist die Rede von STAATLICH finanzierten Investitionen. Ind in welche französischen (nd warum nur die französischen und nicht die spanischen, griechischen etc.) Produkte soll investiert [...] mehr

20.10.2014, 14:54 Uhr Thema: Familienstatistik: So leben die Deutschen Mehr Muss ja nicht mehr sein, kann auch einfach nur gleich viel sein. mehr

20.10.2014, 14:41 Uhr Thema: Familienstatistik: So leben die Deutschen Nun Nun ist es aber so, dass gerade die als "Einkommensschwach" geltenden Personen mehr Kinder kriegen als die mit relativ hohen Einkommen. Meistens auch mehr als ein Kind. Wobei ich ihren [...] mehr

20.10.2014, 14:33 Uhr Thema: Umstrittene Familienaufstellung: Psychokurs im Schnelldurchlauf Beichte Familienaufstellungen haben den Charakter einer Beichte und suggerieren den Betroffenen irgendwelche "Einsichten." Wer psychisch Kranke behandeln möchte, braucht hier nicht mehr als [...] mehr

20.10.2014, 14:10 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben alicewunder, Sie sind ja ganz schön gemein. Aber gut. mehr

20.10.2014, 14:08 Uhr Thema: Europäische Wirtschaftspolitik: Warum die Franzosen recht haben Chapeau Nun hat also Herr Münchau auch eingesehen: "Eine Währungsunion braucht nicht die Koordination, sondern die Zentralisierung. Dafür gibt es trotz Eurokrisen auf absehbare Zeit keine politischen [...] mehr

19.10.2014, 17:51 Uhr Thema: Drohender Eklat wegen Stabilitätspakt: "Das kann man mit Frankreich nicht machen" Einzelgläubiger (Vermutlich, so genau weiß man es nicht) Größter Einzelgläubiger muss man richtigerweise sagen. Mit einem Anteil von 7%-8% aber nicht wirklich viel. mehr

19.10.2014, 17:41 Uhr Thema: Drohender Eklat wegen Stabilitätspakt: "Das kann man mit Frankreich nicht machen" Vermögen Der Schuldenabbau hängt ja nun nicht vom Einkommen ab, sondern welches Vermögen den Schulden gegenüber steht. Das Einkommen ( also Steuern) ist eher für den laufenden Schuldendienst wichtig. mehr

19.10.2014, 17:25 Uhr Thema: Drohender Eklat wegen Stabilitätspakt: "Das kann man mit Frankreich nicht machen" Eben Frankreich sollte sich, ebenso wie andere Länder, seinen Finanzbedarf einfach an den Märkten besorgen.Solange die Gläubiger Vertrauen in die französische Politik haben, wo ist das Problem. Auf [...] mehr

16.10.2014, 15:08 Uhr Thema: Social Freezing: Karriere und Kind - auf Eis gelegt Lösen Gerade das ist ja: dass es immer noch Realität ist, liegt an der immer noch altmodischen Denkweise. Der Vater baut doch auch eine Bindung zu seinem Kind auf und will die Zeit nicht missen, die [...] mehr

16.10.2014, 13:16 Uhr Thema: Social Freezing: Warum ich den Eizellen-Plan von Apple und Facebook pervers finde Aha Von was für kostenlosen Verhütungsmitteln sprechen Sie? Nur in Ausnahmefällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten. mehr

16.10.2014, 13:14 Uhr Thema: Social Freezing: Warum ich den Eizellen-Plan von Apple und Facebook pervers finde Richtig Hier wird es ja noch nicht mal zugelassen, dass die Frau das frei entscheiden kann ohne in Wehgeschrei auszubrechen. mehr

   
Kartenbeiträge: 0