Benutzerprofil

billger

Registriert seit: 05.02.2011
Beiträge: 302
24.07.2013, 17:25 Uhr

Und warum muss die Kommunikation über Facebook laufen? Schon mal was von E-Mail-Verteilern gehört? Ist die Informatikklasse der Schule nicht in der Lage eine stinknormale Schul-Web-Page zu bauen? mehr

24.07.2013, 17:21 Uhr

FB, eine üble Unsitte Das Thema bringt mich so richtig in Rage, weil es uns betrifft. Meine Tochter geht in Berlin ans Gymnasium und ihre Klassenlehrerin kommuniziert mit der Klasse primär per Facebook. [...] mehr

09.05.2013, 11:41 Uhr

Müßig Dieser Streit, was der richtige Weg aus der Eurokrise ist: Sparen oder Investieren - ist völlig müßig! In der gegenwärtigen Situation ist weder das eine noch das andere hilfreich, da beide [...] mehr

09.05.2013, 11:10 Uhr

Neutral Leider liest sich der Artikel über weite Teile mehr wie Propaganda. Zunächst werden einzelne Schicksale von Zuwanderern geschildert, die die Krise von Griechenland nach Deutschland getrieben hat. [...] mehr

17.04.2013, 08:44 Uhr

Werbung Ich arbeite in einem globalen US-Unternehmen und kommen auch zwischen den Standorten rum. Möchte dem Artikel in etlichen Punkten widersprechen. Die Intention scheint mir auch ehr Werbung für [...] mehr

12.04.2013, 14:32 Uhr

Homegrowing Kit Also, ist zwar hier nicht das Hauptthema, aber das Homegrowing Kit habe ich ausprobiert. Trotzdem ich mich exakt an die Anleitung gehalten habe, war der Erfolg bescheiden. Eine normale deutsche [...] mehr

19.03.2013, 16:07 Uhr

ich verstehe die Zyprer nicht Auf der einen Seite wehren sie sich mit Händen und Füßen gegen die Abgabe auf Spareinlagen auf der anderen Seite erklären sie, wie wären bereit für eine Rettung ihrer Wirtschaft Geld zu [...] mehr

06.02.2013, 22:14 Uhr

Kennenlernzwang? Was verstehen sie in diesem Zusammenhang unter "Kennenlernen"? Niemand kann einen anderen Menschen dazu zwingen "sich kennen lernen zu lassen". Wenn der Erzeuger es nicht [...] mehr

06.02.2013, 18:28 Uhr

Unsinn Haha, das einzige, was die Klägerin jetzt erfährt, ist ein Name und vielleicht noch eine Adresse. Was hat sie davon? Der Erzeuger kann ja weder zum Umgang noch zum Herausrücken persönlicher Daten [...] mehr

28.01.2013, 20:40 Uhr

traurig Mein Nick ist "billger", nicht "billiger". Wenn das Verhöhnen ihrer Diskussionspartner bei ihnen Standard in der Kommunikation ist, dürfen sie sich nicht wundern, wenn sie auf [...] mehr

28.01.2013, 14:00 Uhr

Mißkommunikation Ich glaube, da haben sie Scholl-Latour völlig missverstanden. Aber das scheint in dieser Brüderle-Debatte eh der Normalfall zu sein. Man redet aneinander vorbei ... mehr

28.01.2013, 13:55 Uhr

Irrtum Das scheint mir wohl einer der größten und tragischsten Irrtümer zu sein. Wenn "der weiße Mann" untergeht, wird ganz sicher "die weiße Frau" mit untergehen. Leider wird [...] mehr

28.01.2013, 13:39 Uhr

Sichtweise Ah, *Gender Studies*, aus der Ecke kommen Sie ... Und Blicke sind jetzt auch schon sexistisch. Naja, da kommentiere ich jetzt nicht weiter :-) mehr

28.01.2013, 13:36 Uhr

Was hat das mit Brüderle zu tun? Er hat sie nicht begrabscht! Nochwas: Meist verhalten sich die Frauen ja bei der Partnerwerbung passiv und erwarten, dass der Mann aktiv ist und erstmal kommt [...] mehr

28.01.2013, 13:23 Uhr

Und wie finden sie die nackten Frauen im "Stern"? Finden sie das "respektvoll"? Nehmen sie dem "Stern" seinen Kampf gegen Sexismus ab? Oder könnte es nicht auch ein [...] mehr

23.01.2013, 11:20 Uhr

In dem geschilderten Fall ging es ja wohl erstmal nur darum eine eventuell vergewaltigte Frau zu untersuchen. Ein Arzt, der dies verweigert, hat in meinen Augen auf jeden Fall seinen Eid [...] mehr

18.01.2013, 14:43 Uhr

Ja, das ist eure Lieblingsargumentation: Wer kein ARD guckt ist ein "Dummmichel". Schon mal was von Büchern, Zeitschriften und Internet gehört? Und das Argument mit der [...] mehr

18.01.2013, 14:28 Uhr

"Grundversorgung" Sie halten das, was der ÖRR da abliefert für "Grundversorgung"? Unglaublich ... Ich kann ihnen ja mal einen täglichen Lieferdienst für Getränke, Zigaretten, Kinokarten, [...] mehr

18.01.2013, 13:27 Uhr

Hier geht's doch weniger darum, ob nun Öffentlich-Rechtliches Fernsehen oder Privatfernsehen besser ist. Es gibt in diesem Lande eine nicht unerhebliche Zahl von Leuten, die brauchen ÜBERHAUPT [...] mehr

18.01.2013, 13:02 Uhr

Was sind sie denn für's Opportunist. Da zählen sie etliche Gründe auf, die zumindest für eine kräftige Reformierung des ÖRR sprechen (die Liste ist eigentlich viel länger) um dann zu [...] mehr

Kartenbeiträge: 0