Benutzerprofil

tatsache2011

Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 6317
   

27.07.2016, 21:40 Uhr Thema: Türkei nach dem Putschversuch: Entlassen, festnehmen, schikanieren Folter Sie haben übersehen "festgenommenen Militärs zeigen Männer mit Verletzungen im Gesicht und am Oberkörper. Amnesty International geht davon aus, dass viele von ihnen gefoltert [...] mehr

27.07.2016, 15:20 Uhr Thema: Angleichung der Ostrenten: Die Mär vom armen Ruheständler Wie bitte ? 1) Wie hoch ist denn der Guthaben-Anteil der Rentner bei 2.000 Milliarden Staatsschulden? Wieso sind die Rentner geworden bei diesem Vermögen? ;-) 2) Definition "Bei einer [...] mehr

27.07.2016, 13:31 Uhr Thema: Milliarden-Investition: Tesla eröffnet Riesen-Fabrik in der Wüste Wettrennen "Porsche will mehr als 1400 Spezialisten einstellen, um die "Mission E" zu erfüllen und bis 2020 einen Elektro-Porsche auf die Straße zu bringen." Zitat aus 26.7.2016 [...] mehr

27.07.2016, 12:49 Uhr Thema: Milliarden-Investition: Tesla eröffnet Riesen-Fabrik in der Wüste schon in diesem Jahr startklar Teslas Gigafactory ist schon in diesem Jahr startklar Am Dienstag öffnet Tesla die Gigafactory-Baustelle für Medienvertreter ... Zitate aus 26.07.2016 [...] mehr

27.07.2016, 11:36 Uhr Thema: Urteil des Bundessozialgerichts: Elterngeld zählt für Geringverdiener als Einkommen Bitte erklären Sie Ihre Behauptung, dass Kinder nicht zur Sicherung der Renten gebraucht werden. Wie werden die Renten gesichert ? mehr

26.07.2016, 23:29 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Sie vertreten ja die Theorie, Arbeitslosigkeit wird durch weniger Kinder reduziert. Wie wenige Kinder sind notwendig, damit es keine Arbeitslosen mehr gibt? mehr

26.07.2016, 20:06 Uhr Thema: Urteil des Bundessozialgerichts: Elterngeld zählt für Geringverdiener als Einkommen Alimentation ? Wie werden denn Arbeitnehmer alimentiert, wenn Sie Kinder haben? Anscheinend wissen Sie nicht, wie viel Kinder für die Eltern kosten. Außerdem haben Sie die Reihenfolge übersehen. Die [...] mehr

26.07.2016, 19:20 Uhr Thema: Angleichung der Ostrenten: Die Mär vom armen Ruheständler Ihre zwei Fehler 1) Der Staat ist nicht bei den Rentnern verschuldet, sondern bei Reichen. 2) Die Rentnergeneration hat auch keine unterfinanzierte Rentenversicherung hinterlassen, weil die Rentenversicherung [...] mehr

26.07.2016, 18:52 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Wirtschafts-Experten ? Woher kommen die Arbeitlosen? Die Arbeitsmenge für die Verbraucher ist konstant. Der Export kann nicht ausgeweitet werden. Die vorhandene Arbeit wird nicht auf alle verteilt. Unsere [...] mehr

26.07.2016, 13:35 Uhr Thema: Angleichung der Ostrenten: Die Mär vom armen Ruheständler das ändert nichts 1) Ihre Eltern sind sicher dagegen, dass die Renten gesenkt werden. Womöglich müssen Sie Ihre Eltern dann privat versorgen. 2) Einem Staatsfond ist genauso wenig zu trauen wie den Banken [...] mehr

26.07.2016, 12:04 Uhr Thema: Angleichung der Ostrenten: Die Mär vom armen Ruheständler private Altersvorsorge oder Kinder Zusätzlich zu den Beiträgen kommen aber die Einzahlungen, um einen Kapitalstock zu bilden, also eine doppelte Belastung. Statt Geld für Kinder z.B. monatlich 600 Euro auszugeben, kann man [...] mehr

26.07.2016, 11:47 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Sie meinen, die Arbeit von z.B. Lehrern und Friseuren wurde automatisiert (?). mehr

25.07.2016, 22:06 Uhr Thema: Angleichung der Ostrenten: Die Mär vom armen Ruheständler Tolle Idee Sie haben eine tolle Idee. Zu Ende gedacht: Hätten wir nur Kinderlose, dann hätten wir in Zukunft keine Rentner. In der Zwischenzeit zahlen die nicht geborenen Kinder Steuern zur Versorgung der [...] mehr

25.07.2016, 21:20 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Kindermangel vernichtet Arbeitsplätze Kinder erhöhen die Arbeitsplatzzahl, weil sie Konsumenten sind. Waren müssen hergestellt werden (z.B. Kinderwagen, Kleidung) und Dienstleistungen (z.B. Friseur) werden benötigt. Durch den [...] mehr

25.07.2016, 13:29 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten fataler Konstruktionsfehler des Rentensystems Adenauer sagte aber auch, dass in 30 Jahren sowieso alles anders ist. Meinte er ... # Den fatalen Konstruktionsfehler des Rentensystems beseitigen. Eines Systems, das Kinderlosigkeit belohnt [...] mehr

25.07.2016, 13:05 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Rentenansprüche an Kinder, die nicht geboren wurden # Die historisch einmalig bequeme Situation dieser Babyboomer – durch den Krieg ausgedünnte Rentnerjahrgänge vor ihnen und durch den eigenen Gebärstreik geringe Zahl zu versorgender Kinder – [...] mehr

25.07.2016, 12:36 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Staat vor Privat Wenn nur das Existenzminimum für Alle durch die Rentenversicherung abgedeckt würde, müsste massiv privat vorgesorgt werden. Wohin fließen diese privaten Beiträge? Zu den vertrauenswürdigen [...] mehr

25.07.2016, 11:57 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Ursache: zu wenig Kinder Leider trifft die Rentenkürzung nicht nur die Verursacher, sondern besonders die Leistungsträger, die Eltern. Zitat "Raffelhüschen: Es wird nicht alles zusammenbrechen, dafür haben wir [...] mehr

25.07.2016, 11:34 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Finanzwissenschaft Werbeanzeige im Internet "Prof. Raffelhüschen - als excellenter Gastredner‎ ... Rufen Sie an - wir beraten Sie gern interessante Themen · Beratung und Empfehlungen · Vorträge für [...] mehr

24.07.2016, 23:00 Uhr Thema: Gesetzentwurf: Renteneinheit würde fast acht Milliarden Euro kosten Noch schlimmer Im Beitrag #113 schrieben Sie "Wenn man ... mehr in die Rente einzahlen muss, als man später herausbekommt." Die Rentenbeiträge übersteigen also die Rentenansprüche. Sie wollen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0