Benutzerprofil

tatsache2011

Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 5027
   

04.09.2015, 22:38 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Dezentral Die "kostspieligen" Batterien werden über den eingesparten hohen Fremd-Strompreis finanziert. 1) November bis Februar gibt es auch sonnige Tage. 2) Energie-Versorger wird es [...] mehr

04.09.2015, 20:41 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden AKW Forschung Ach, in Finnland forscht Frankreich parallel und Areva gibt dort Milliarden aus. "30.07.2015 Die Fukushima-Katastrophe hat Areva zu schaffen gemacht. Der französische EDF schaltet sich [...] mehr

04.09.2015, 20:14 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Die Zukunft hat begonnen Privat ist nur Stromerzeugung mit PV-Anlage auf dem eigenen Dach interessant. In naher Zukunft werden sicherlich Batterien angeboten, deren Preise so niedrig sein werden, dass der eigene für 12 [...] mehr

04.09.2015, 19:28 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Können Sie nicht staatlich und privat unterscheiden ? AKW-Betreiber sind private Unternehmen. mehr

04.09.2015, 19:17 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Denken Sie europäisch beim Stromnetz! Siehe #141 von bammy Zitat "Wir verschicken große Mengen Strom in die Niederlande, die ihre Gaskraftwerke runterfahren können und unseren billigen [...] mehr

04.09.2015, 18:56 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Zitate Auch hier haben Sie überlesen, dass ich zitiere aus dem Jahr 2012 nach Abschalten von 8 AKWs in Deutschland. Sicherlich gibt es in keine Winter mehr, bzw. hat Frankreich mit zusätzlichen AKWs [...] mehr

04.09.2015, 18:46 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Zitate Sie übersehen, dass ich Wikipedia zitiere. Die Leute im Lastverteiler können auch Wikippedia lesen. mehr

04.09.2015, 18:38 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Belgiens Probleme "Im EU-AKW-Stresstest schnitt Tihange wegen des fehlenden Hochwasserschutzes besonders schlecht ab." "13.08.2015: Tihange 3 vorübergehend heruntergefahren Bei der Vorbereitung [...] mehr

04.09.2015, 17:48 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Frankreichs Probleme Der Strom ist in Frankreich knapp, deshalb gibt es auch Tarife mit 59 cent je kWh Spitzenpreis. Frankreich versucht auch die Energiewende und vergütet PV-Strom mit 26 cent. Neue private [...] mehr

04.09.2015, 15:06 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Wieder Störfall in AKW Fessenheim 28.8.2015 " Im französischen Atomkraftwerk Fessenheim an der Grenze zu Deutschland ist es am Freitag zu einem Störfall gekommen. Der Reaktor eins wurde am Morgen aus noch unbekannter [...] mehr

04.09.2015, 14:46 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Grundlast "Windkraftanlagen können je nach Windgeschwindigkeit den größten Teil der Grundlastenergie liefern. Herkömmliche Kraftwerke müssen ihre Leistung drosseln, wenn mehr Windstrom eingespeist [...] mehr

03.09.2015, 22:42 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Hochgefährliche Technik 1) Die Ursache in Fukushima war ein Erdbeben, das stärker war, als in der Planung der AKWs angenommen wurde. Deshalb wurden alle AKWs in Japan abgeschaltet und nicht wegen des Tsunamis. 2) Sie [...] mehr

03.09.2015, 22:10 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Harmonie der Kernenergie und Erneuerbare Das war ein Zitat aus Wikipedia. Andere sagen das Gegenteil, wie z.B. Ihre Atomfreunde: "Die Stromerzeugung aus Kernenergie gleicht bereits die unstetige Einspeisung von Strom etwa aus [...] mehr

03.09.2015, 21:51 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden ökonomisch ohne Risikoabsicherung Richtig, denn ohne Risikoabsicherung ist eine Investition nicht ökonomisch. Damals weigerten sich die Kraftwerksbetreiber auch wegen des Risikos dieser gefährlichen Technik. Weil die [...] mehr

03.09.2015, 16:49 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden AKW kokelt vor sich hin ? Wie halten Sie aus, dass Ihre Gesinnungsgenossen aus Frankreich ein AKW munter vor sich hin kokeln lassen? Bewirken Sie bei Ihren Gesinnungsgenossen, dass das sichere deutsche AKW-Wesen verwendet [...] mehr

03.09.2015, 09:16 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden radioktiv enteignet Radioaktiv verseucht wurden nicht nur Immobilien, sondern auch Hausrat, Kleidung, Autos, usw. Das Risiko möchte die Mehrheit der Japaner nicht tragen. Es wird ihnen wieder aufgezwungen. Das [...] mehr

02.09.2015, 21:57 Uhr Thema: Kosten des Ausstiegs: Gabriel will Outsourcing-Trick der Atomkonzerne stoppen Keine private Haftung der Aktionäre Es geht doch nicht um Haftung der Aktienbesitzer, sondern um die Haftung nach Teilung der Aktiengesellschaft. Beide Teile der Aktiengesellschaft sollen in Zukunft haften, aber weiterhin nicht [...] mehr

02.09.2015, 21:36 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Geringe Steuerungsflexibilität von Atomkraftwerken "Die geringe Steuerungsflexibilität von Atomkraftwerken tragen zum Zustandekommen negativer Strompreise bei. So wurden in Zeiten negativer Börsenstrompreise Atomkraftwerke mit bis zu 96 % der [...] mehr

02.09.2015, 21:21 Uhr Thema: Stromversorgung: Kohlekraftwerke können trotz Atomausstiegs stillgelegt werden Schaden privatisiert Die externen Kosten des Supergau Fukushima sind nicht enthalten. 130.000 Japaner haben ihre Häuser, ihr Land, ihre Autos, ihr Vieh, usw. verloren. Der Strompreis war für diese Leute sehr, sehr [...] mehr

02.09.2015, 20:50 Uhr Thema: Kosten des Ausstiegs: Gabriel will Outsourcing-Trick der Atomkonzerne stoppen Versicherbar ? Sprechen Sie die Versicherungen an, ob sie bereit sind die "sicheren" Reaktoren zu versichern. Bei Ja hätten Sie ein unschlagbares Argument für diese Technik. Bei Nein liegt [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0