Benutzerprofil

tatsache2011

Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 9490
Seite 1 von 475
23.04.2018, 12:02 Uhr

Nebelkerze Position Messstation Genau wie seine Nebelkerze: 'Aufstellung der Messstation am Straßenrand muss geprüft werden' (angeblich falscher Abstand). Die Stationen stehen richtig, denn sie sollen höchstens 10 m Abstand [...] mehr

23.04.2018, 11:53 Uhr

Wieso antworten Sie bezüglich der US-Vorwürfe? Es geht um Software-Update in Deutschland. mehr

23.04.2018, 11:42 Uhr

Fakten gegen Nebelkerzen 1) Vor Gericht ist es ein schlechtes Argument: Die anderen sind auch nicht besser. 2) Es geht nicht um z.B. 20% höheren Verbrauch, sondern um z.B. 10-fachen Schadstoffausstoß und Täuschung auf [...] mehr

22.04.2018, 19:56 Uhr

Ihre Nebelkerze ? Jahr 1304 in einer Diktatur und 2018 in einer Demokratie ist ein Unterschied. Die Schweizer konnten nicht vor Gericht klagen gegen das Hutgrüßen. Sie oder jeder andere Bürger kann gegen den [...] mehr

22.04.2018, 19:30 Uhr

lieber zahlen Eine Zeugenaussage vor Gericht ist keine Einmischung. Aber Porsche ergriff Panik. "Denn offenbar war Porsches Angst groß, dass der KBA-Chef doch aussagen oder ein Sachverständigengutachten [...] mehr

22.04.2018, 19:17 Uhr

die üblichen Verdächtigen Klar, die Lobbyisten werden das Gesetz der Musterfeststellungsklage verhindern, damit zum Vorteil von VW, usw. die Verjährung 31.12.2018 eintritt. Der Wähler wird erfahren, welche Politiker die [...] mehr

22.04.2018, 17:56 Uhr

nicht entscheidungserheblich Ihre Rechnung zeigt auch, wie wirksam Fahrverbote sein werden (?). Gericht in Bayern (Scheuers Heimat) greift durch [Zitat] "Die Frage, wie schnell die Verminderung des Schadstoffausstoßes [...] mehr

22.04.2018, 17:41 Uhr

Ihr Fehlschluss Die Messmethode wurde weder vor den Verwaltungsgerichten noch im Revisionsverfahren beim Verwaltungsgericht angezweifelt. Die hier im Forum als notwendig genannte 25 m Abstand zur Straße ist [...] mehr

22.04.2018, 16:23 Uhr

mögliche Fahrverbote wegen Stickoxid Lesen Sie die Presseerklärung des Gerichts. Die Grenzwerte und Messwerte werden dort behandelt. Diesel bis Euro 4 können eventuell sofort ein Fahrverbot bekommen, denn Fahrverbote müssen [...] mehr

22.04.2018, 15:55 Uhr

Justiz macht Ernst im Diesel-Skandal In der Presse steht: [Zitat] # Erst stehen fast 200 Ermittler vor der Tür, nun muss ein Manager in Untersuchungshaft. Die Justiz macht Ernst im Diesel-Skandal bei Porsche. .... „Die [...] mehr

22.04.2018, 15:40 Uhr

verhindern, dass VW-Geschädigte ihre Ansprüche verlieren Fakt ist, dass Sie keine Quelle nennen, die die Angaben vom ADAC widerlegen. Fakt ist, dass 'die Raffzähne und Prozesshanseln' unterstützt werden: [Zitat] # Die neue Bundesregierung will [...] mehr

22.04.2018, 15:21 Uhr

Umweltämter ärgern nicht die eigene Gemeinde Die Umweltämter arbeiten einwandfrei und ärgern nicht die eigene Gemeinde oder geben falsche Messdaten an die Verwaltungsgerichte. Und klar, da wo gemessen wird, atmen die Bürger. Sie meinen, [...] mehr

22.04.2018, 14:54 Uhr

Die Shell-Studie ist für seinen Auftrag nicht relevant. Aber vielleicht liest er die Affenstudie und erklärt, ob es den Affen bei der Einwirkung von Abgasen des modernen Dieselautos schlechter [...] mehr

22.04.2018, 12:54 Uhr

Das ist verständlich, denn die Arbeitnehmer tragen das unternehmerische Risiko. Ja, die Arbeitsplätze sind in Gefahr durch das falsche Handeln der Leitung. mehr

22.04.2018, 12:44 Uhr

direkt am Fahrbahnrand ist regelkonform Messstation direkt am Fahrbahnrand ist regelkonform, denn [Zitat] "Bei allen Schadstoffen dürfen verkehrsbezogene Probenahmestellen zur Messung höchstens 10 Meter vom Fahrbahnrand entfernt [...] mehr

22.04.2018, 12:18 Uhr

Prozessrisiko Wegen des Prozessrisikos klagen viele Bürger nicht. Sie bekommen nicht, was ihnen zusteht. [...] mehr

22.04.2018, 11:54 Uhr

Nur ein Stück anständiger 'Ein Stück anständiger' bedeutet, dass nur die Abschalteinrichtung Prüfstandserkennung durch Software Update entfernt wird, aber die Abschalteinrichtung Thermofenster in der kalten Realität [...] mehr

22.04.2018, 11:33 Uhr

Schwärzungen der kompletten Akten Natürlich erst 'in zwei bis drei Jahren', sonst müsste VW schon morgen Transparenz herstellen und dürfte das Gericht nicht mehr behindern mit Schwärzungen der kompletten Akten. [Zitat] [...] mehr

22.04.2018, 11:24 Uhr

Schwärzungen der kompletten Akten Natürlich erst 'in zwei bis drei Jahren', sonst müsste schon morgen Transparenz hergestellen und dürfte das Gericht nicht mehr behindern mit Schwärzungen der kompletten Akten. [Zitat] [...] mehr

21.04.2018, 20:51 Uhr

25 m breite Bürgersteige für Messstationen ? 25 m breite Bürgersteige? Das sagt doch schon, dass die Behauptung "vorgeschriebener Abstand von 25 Metern zum Fahrbahnrand" falsch sein muss. Richtig ist: höchstens 10 m vom [...] mehr

Seite 1 von 475