Benutzerprofil

charlybird

Registriert seit: 09.02.2011
Beiträge: 1620
   

25.10.2014, 17:00 Uhr Thema: Schießerei an US-Schule: Amerika hat kapituliert Natürlich kapitulieren sie, und zwar ganz simpel vor der NRA, seinem Einfluss und seinen dazugehörigen schießwütigen Bürgern, sprich Wählern. Die Norweger, bzw. die norwegische Politik hat in der Tat überlegen und klar [...] mehr

25.10.2014, 14:14 Uhr Thema: Schießerei an US-Schule: Amerika hat kapituliert Na ja, die amerikanische Verfassung ist von 1788, glaub ich, der Wilde Westen lässt da noch grüßen, und unser Grundgesetz, was man durchaus mit der Verfassung vergleichen darf, datiert von 1949. [...] mehr

24.10.2014, 18:06 Uhr Thema: Werder-Trainer Dutt: Finale, oho! Ich habe in den letzten Jahren eigentlich nie daran gezweifelt, dass Werder Erstligist bleibt, denn da waren immer noch ein paar erstklassige Spieler im Kader, die diese Überzeugung genährt haben. Das aber ist vorbei, denn jetzt [...] mehr

24.10.2014, 11:10 Uhr Thema: Rot-Rot-Grün-Talk bei Illner: Zum Regieren verdammt Die Grünen haben mit Werner Schulz einen konsensunfähigen, reaktionären Besserwisser erster Ordnung in Ihrer Partei. Der Mensch ist einfach unerträglich und offensichtlich im Falle der Ukraine nicht einmal [...] mehr

18.10.2014, 12:15 Uhr Thema: Streik der GDL: Die Bahn kommt... nicht Das sind die Segnungen privatwirtschaftlicher Missverhältnisse. Man spricht auch von Wettbewerb, um dann schmerzhaft festzustellen, dass er punktuell vorhanden ist, leider aber nicht da, wo man ihn selbst gerade braucht. [...] mehr

17.10.2014, 20:14 Uhr Thema: Praktikantin verliert vor Gericht: Acht Monate im Supermarkt schuften für 0 Euro Lohn Mit Ihrer Haltung akzeptieren Sie genau meine kritische Feststellung, dass Unternehmen ganz gezielt das geschaffene Politikum einkalkulieren, Arbeitskräfte für lau zu bekommen. Simple as that. Übrigens mit ein [...] mehr

17.10.2014, 18:23 Uhr Thema: Praktikantin verliert vor Gericht: Acht Monate im Supermarkt schuften für 0 Euro Lohn Im ersten Moment mag Ihre Ablaufdisposition beeindrucken, doch schon im zweiten stellt sich mir die Frage : warum soll der Steuerzahler eine Praktikantin, die offensichtlich die Rewe Filiale in den ersten drei [...] mehr

17.10.2014, 16:59 Uhr Thema: Praktikantin verliert vor Gericht: Acht Monate im Supermarkt schuften für 0 Euro Lohn Wat ne Welt, in den 70ern oder 80ern hätte die Belegschaft gerne mal gestreikt bei einer solchen Behandlung von Mitarbeitern oder auch Praktikanten ( nebenbei, Hartz 4 ist kein Lohn, sondern eine [...] mehr

17.10.2014, 11:20 Uhr Thema: Fahrdienstvermittler: Pariser Gericht verurteilt Uber zu 100.000 Euro Geldstrafe Unsinn, es feuert den Wettbewerb nicht an, sondern es unterläuft ihn ganz einfach. Die Befürworter dieses Modells werden allerdings nicht nachlassen, und zwar nicht, weil es den Markt belebt, was es [...] mehr

16.10.2014, 21:21 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Ihnen hätte ich das auch am allerwenigsten zugetraut und das mit dem Schämen ist gar nicht so einfach. Verantwortung ist allerdings heutzutage auch ein sehr flüchtiges Geschehnis , welches man selbst [...] mehr

16.10.2014, 20:17 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Dem ist nichts hinzuzufügen Rio, sie kommentieren so, wie ich es in etwa zuvor beschrieben habe. Nicht das ich mich jetzt beglückwünsche, ich weiß, das Leben besteht nicht nur aus einer Meinung. mehr

16.10.2014, 20:15 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Nun, das ist kein bisschen hochmütig, sondern Tatsache.Der Kinderreichtum armer Länder ist die Sozialversicherung der Familien und die Kolonialisierung, angefangen von der Versklavung bis zur heutigen Ausbeutung, hat vielen Ländern [...] mehr

16.10.2014, 18:45 Uhr Thema: Der Westen und der Hunger: Wir Terroristen Ach, Rio Tokio, Sie haben zwar einen internationalen Nick aber von der Welt, wissen Sie genauso wenig, wie von der der Armut. In bestimmten Ländern ist Kinderreichtum die Altersversicherung und diese Menschen [...] mehr

16.10.2014, 17:22 Uhr Thema: Schriftliche Warnung: Kanzleramt droht NSA-Aufklärern mit Strafanzeige Dass die Amerikaner hier schon immer gehorcht haben, ist kein Geheimnis, welche Ausmaße es allerdings hatte, durfte die Politik am eigenen Ohr erfahren und jetzt darf alles weitere aber denn doch keiner wissen, weil eine [...] mehr

15.10.2014, 15:01 Uhr Thema: Angriff auf die CDU: Prominente Mittelständler finanzieren rechtspopulistische AfD Ja, wenn denn damals was ausgehandelt worden wäre, SPD und Grüne haben aber händeringend gebeten die Finger davon zu lassen, dafür wären die tariflosen Beschäftgigungsmodelle dann auch limitiert. Was [...] mehr

15.10.2014, 13:50 Uhr Thema: Angriff auf die CDU: Prominente Mittelständler finanzieren rechtspopulistische AfD Keineswegs, dass hat aber bereits die damalige Sozialgesetzgebung, als auch das rechtmäßig erworbene Arbeitslosengeld getan. Zum vermeintlichen Hoffnungsträger Deutschland hat im wesentlichen der [...] mehr

15.10.2014, 13:39 Uhr Thema: Angriff auf die CDU: Prominente Mittelständler finanzieren rechtspopulistische AfD Nun gut, verehrter Araber, warum wehrt Ihr Konservativen Euch dann gegen den Terminus 'rechtspopulostisch ', den ich versucht habe mit eben diesen Stilmitteln zu erklären. Warum stellt Ihr Euch nicht Eurer Couleuer ? Diese [...] mehr

15.10.2014, 11:26 Uhr Thema: Angriff auf die CDU: Prominente Mittelständler finanzieren rechtspopulistische AfD Es gibt in diesem Land ganz klar eine ultrakonservative Strömung, die ausgesprochen marktradikal denkt, ein gewisses antieuropäisches Fluidum besitzt und sozial wie ökonomisch, so es möglich ist, auch nationale Prioritäten [...] mehr

14.10.2014, 21:30 Uhr Thema: Studie: Sieben Minderjährige sterben in den USA pro Tag durch Schusswaffen Es hat wirklich nicht lange gedauert bis der erste Relativierungskommentar eintrudelte und jetzt auch noch ein Aufriss nach Ethnien verlangt. Mein Güte, es geht um Kinder und Jugendliche, die einfach so an die Ballermänner kommen, weil [...] mehr

14.10.2014, 15:44 Uhr Thema: Double Irish: Der Tod des "weltberühmten Steuerschlupflochs" Lächerlich, vier Jahre sind mehr als ausreichend Zeit, um Strategien zu planen, wie man sich weiterhin seiner steuerlichen Verantwortung entziehen kann. Und 12, 5 % Körperschaftssteuer bleiben sowieso. Auch bei [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0