Benutzerprofil

Adrianstein

Registriert seit: 12.02.2011
Beiträge: 156
   

23.07.2016, 12:54 Uhr Thema: Lob für Krisenkommunikation: "So stolz auf die Münchner Polizei" Das Amokwellenartige im Tempo der Sozialen Netzwerke Die besondere Herausforderung für die Polizeidirektion und des Befehlsstabes bestand ja darin, die Reale Situation aus den widersprüchlichen Meldungen der Soz.Netwerke herauszukristallisieren, und [...] mehr

22.07.2016, 14:46 Uhr Thema: Türkei nach dem Putsch: Wo die Würde nichts mehr gilt Empörung reicht niemals, Man braucht mehr als Demonstationswillen Es wird jedenfalls immer klarer, dass Erdogan einen Plan zur Herrschaft a la Muslimbrüderschaft in Ägypten verfolgt. Laizistische und westliche Gewaltenteilung wird er zu einem despotisch korrupten [...] mehr

19.07.2016, 09:17 Uhr Thema: +++ Der Morgen live +++: Streit um Würzburg-Tweet von Renate Künast Frau Künast hat da mal ne typische Frage Da sehe ich auch so. Im Moment liegen wohl überall die Nerven blank. Wobei Rollende Kanonen - egal ob Muslim oder nicht- im Moment alle ihre üblichen Muster zu übertreiben neigen- [...] mehr

11.07.2016, 23:20 Uhr Thema: Neue Premierministerin Theresa May: Großbritanniens May-Day Begrenzter Spielraum, aber Vertrauensvorschuss Der Tenor vieler Beiträge ist immer noch hochbeleidigt und belehrend ggü dem UK. Ausserdem berücksichtigen viele nicht, dass eine Verzögerung des Austritts eher als Schwäche innerhalb des UK wirkt. [...] mehr

11.07.2016, 17:59 Uhr Thema: Deutsche Nationalmannschaft: Die Bierhoffisierung des Fußballs Island ist nicht vergleichbar , höchstens mit 1954 Westdeutschland 1. Im Beitrag Nr.04. wird die starke Vermttlung und Kontrolle von diesem Turnier durch Medien und Marketing angesprochen. Das ist mehr als nur Oliver Bierhoffs Ding. 2. Ein Spiel ist dieser Fußball [...] mehr

11.07.2016, 17:58 Uhr Thema: Deutsche Nationalmannschaft: Die Bierhoffisierung des Fußballs Island ist nicht vergleichbar , höchstens mit 1954 Westdeutschland 1. Im Beitrag Nr.04. wird die starke Vermttlung und Kontrolle von diesem Turnier durch Medien und Marketing angesprochen. Das ist mehr als nur Oliver Bierhoffs Ding. 2. Ein Spiel ist dieser Fußball [...] mehr

10.07.2016, 19:45 Uhr Thema: Sportvorstand: Sammer hört offenbar bei Bayern München auf Seitfallzieher in der Vorsaison Im ersten Moment dachte ich.... Der FC B hat ja eigentlich ab 2018 mit Ph.Lahm als TD geplant. Der Rücktritt, psychosomatisch induziert, von M.Sammer oder nicht, ist so gesehen verdammt [...] mehr

09.07.2016, 18:24 Uhr Thema: Streit mit der Türkei: Merkel blitzt bei Erdogan ab Türkische Geburtenrate ist deutlicher als Menschenrechtsabwägung Recip T. Erdogan und die nationalistischen Türken sind zwar unerträglich progrommatisch , aber konsequent. Devise lautet simpel : Die Türkenfamilien zählen und die Geburtenrate. Als promovierte [...] mehr

04.07.2016, 20:22 Uhr Thema: Rückzug von Farage und Johnson: Aufhören, wenn es am schlimmsten ist Schiefe Vergleiche, Edle Einfalt Der Brexit ist eine durch ein Referendum herbeigeführte Entscheidung Großbrittaniens, völkerrechtlich die Vertragsgemeinschaft der EU zu verlassen. "Wrong or Right"- its my constitution. [...] mehr

30.06.2016, 17:49 Uhr Thema: Streit über Handelsabkommen: Gezeter um Ceta Vertrauenskrisenfrage anstatt Business as Usual Es geht ja kaum nur um das Kanadische Handelsabkommen mit der Europäischen Union. Selbst bei einer reinen Wirtschaftsgemeinschaft EWG als Kern Funktionsgebilde für 28 minus UK Staaten ist CETA nach [...] mehr

30.06.2016, 14:06 Uhr Thema: Politische Sprache: Was ist rechtspopulistisch, was rechtsextrem? Populismus Definition Selbstverständlich gibt es Links- wie Rechtspopulistisch, beiden ist gemeinsam, antiintellektuell antiparlamentarisch und moralisierend zu sein.. Klares Feindbild, wie : "wir hier unten, Ihr da [...] mehr

30.06.2016, 12:51 Uhr Thema: Politische Sprache: Was ist rechtspopulistisch, was rechtsextrem? Apodiktischer , selbstreferentieller Stil ist auch populistisch "Was ist daran "rechts", wenn man gegen Armutseinwanderung von Menschen ist, die keinen einzigen Vorteil, aber dafür Nachteile ohne Ende mit sich bringen? Das ist nicht [...] mehr

25.06.2016, 20:57 Uhr Thema: Osteuropa: Trauer um die Briten, Angst vor Deutschlands Macht Na, also : Europa als Streitversessene Alimentäre Dass Deutschland am meisten einzahlt und deshalb es glaubt verdient zu haben, nicht nur gehört, sondern auch besonders geachtet und gemocht zu werden, ist eine allbekannte Wahrheit. Dass es DE nach [...] mehr

25.06.2016, 11:47 Uhr Thema: Weitere EU-Austritte: Stunde der Spalter Warum Stunde der Spalter ? Jahrzehnte der Spaltung wäre richtig. Die besondere Spaltung liegt doch an der jahrzehntelangen diametralen sozioökonomischen Entwicklung zwischen der Metropolenregion London , Sussex, Oxbridge und [...] mehr

25.06.2016, 09:54 Uhr Thema: Weitere EU-Austritte: Stunde der Spalter Problemlösungen nach der In diesem Artikel wie in vielen Bloggs versucht man weiter das Drama des Exits zu befeuern. Es gibt kein Naturgesetz der "Heilung" durch Vereinheitlichung. Vor allem nicht ohne Vertrauen und [...] mehr

15.06.2016, 20:14 Uhr Thema: Bundestrainer Löw: Ein Schritt zurück Chronistenpflicht und Facebookseuche Schade, dass sich Jogi hier nicht sarkastisch zeigte und den Schlagzeilenknechten ihre Pseudolockerheit und der Fixierung auf Ausserlichkeiten den Boden entzog. "Ich kann das unmöglich [...] mehr

15.06.2016, 18:15 Uhr Thema: Das ist die beste Mannschaft des ersten EM-Spieltags Wirklichkeitsangleichung durch statistische Modelle Wissenschaftstheoretisch bedeutet es doch, dass hier "Optimierte" Modelle der Mannschaftsaufstellung eine neue Stufe erreicht haben. So kann "spielerisch" Angebliche Objektivität [...] mehr

14.06.2016, 13:20 Uhr Thema: Uefa-Entscheidung: Russland fliegt bei weiteren Krawallen aus dem EM-Turnier Funktionär feuert organisierte Hools noch an Erst nach dem Beitrag von Lebedev, dem Vizepräsidenten des Russischen Fussball Verbandes scheint mir die Strafe so gerechtfertigt. Wenn das Ehre und Vaterland bedeutet, was da in Marseille [...] mehr

13.06.2016, 14:22 Uhr Thema: Pressestimmen zum DFB-Sieg : "Deutschland ist wie das alte Rezept von Omas Makkaroni Personell und Taktisch Ausbaufähig Niemand hat bisher behauptet, dass die DFB11 schon perfekt sein kann. Die bisherige Bilanz bei Löws Turnieren hat immer gezeigt, dass erst ein erfolgreicher Wachstumsprozess den Erfolg bringt. Gerade [...] mehr

09.06.2016, 20:02 Uhr Thema: Erdogan gegen Deutschland: Am Tiefpunkt Erdogan wird als Diktator weitermachen R T Erdogan ist seit 2012 offenbar allein fokussiert auf seinen 2/3 Präsidentenstatus in der Türkei. Alles weitere lässt er ausser Acht. Doch die USA und die Arabischen Undemokratischen Potentaten [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0