Benutzerprofil

nadennmallos

Registriert seit: 13.02.2011
Beiträge: 772
22.09.2016, 09:55 Uhr

A bisserl Geschichte allein wird da nicht ausreichen ... ... es müssen eher auf breiter Basis Zusammenhänge erklärt werden: Im Unterricht, im Elternhaus, durch Eigeninitiative (die tunlichts von beiden eingefordert werden sollte). Aber machen wir uns nichts [...] mehr

09.08.2016, 17:02 Uhr

Ist doch alles ganz einfach ... ... Butterstulle, Marmelade, ab und an ein paar Haferflocken mit Milch, Obst nach Jahreszeit und einfach den Allerwertesten hochkriegen und sich bewegen. Mein Gott, was machen wir einen Tanz ums [...] mehr

02.08.2016, 12:07 Uhr

Wo ist das Problem ... ... es hängt letztendlich von der sozialen Kompetenz des Gegenüber ab. Es gibt den Chef (hauptsächlich die ältere Generation), der pflegt das "Sie", geht durch den Betrieb und erkundigt sich [...] mehr

28.07.2016, 16:09 Uhr

Sehr richtig, der erste Teil zumindest ... .. nur über die "konstruktiven Lösungen" (Zitat) würde ich gerne mehr erfahren. Erwachsen bin ich, zupacken tu' ich auch, aber an Lösungsansätzen sehe ich momentan, was die Politik [...] mehr

26.07.2016, 20:21 Uhr

Erfrischend geschmacklos geschrieben ... ... frei nach dem Motto. "Hach, was sind wir aber heute wieder lustig!" Stellen wir uns bewusst auf härtere Zeiten ein, ohne Panikmache! Dabei gilt es unseren Humor zu bewahren und dabei [...] mehr

18.07.2016, 12:58 Uhr

Sachliche Stimmen, wie die Ihre ... .. kommen leider nicht so an! Wir haben hier in Deutschland ein Oberlehrerproblem: Jeder weiß wie es geht. Ja in den Staaten ist wirklich Einiges zu tun, aber Waffengesetze wie in Deutschland [...] mehr

13.07.2016, 09:02 Uhr

Hach, du böser Autor du ... ... weißt du was? Mir isses Wumpe. Und zwar sowas von ...! Aber wenn ich ehrlich bin, so ganz unrecht hat der gute nicht, wenn man sich das Outfit mancher zeitgenossen ansieht. mehr

09.07.2016, 18:54 Uhr

Was für ein Mann! Hut ab! Wer nach solchen Tragödien sich selbst treu bleibt, verdient absoluten Respekt. Denn nur solche Männer sind die Lösung für das Gewaltproblem in den Staaten (und in allen anderen Regionen dieser Welt, [...] mehr

30.06.2016, 14:22 Uhr

Wie bitte, nach so vielen Jahren ... ... wird von Demokratisierung gesprochen? Und dann von Frau Merkel? War'n Scherz, oder? Abgesehen davon, dass dieser Punkt eigentlich schon längst abgehakt sein sollte, scheint jetzt eher der [...] mehr

28.06.2016, 09:34 Uhr

Ein vernünftiger, berechtigter Vorschlag ... ... nicht zuletzt wenn man die von Emotionen geprägten Aussagen unserer EU und Landespolitiker liest. Ein Europa, das zusammenwachsen soll, muss sich über die Europäer definieren, nicht über ein paar [...] mehr

16.06.2016, 16:16 Uhr

Na Gott sei Dank ... ... hier schreibt jemand klar und für (hoffentlich) jeden verständlich. Thanks a lot! mehr

15.06.2016, 12:41 Uhr

Die Überforderung bei uns ... ... beginnt ja schon bei der Ermittlung gegen osteuropäische Einbrecherbanden, gegen jugendliche Gewalttäter, gegen Antänzer. Wenn wir jetzt auch noch die gerade in Frankreich herrschenden [...] mehr

15.06.2016, 11:51 Uhr

Okay, ev. hab' ich a bisser'l übertrieben ... ... ich wollte nur deutlich machen, dass es bei uns in dieselbe Richtung geht :) mehr

15.06.2016, 09:17 Uhr

Überfordert? Sind wir das nicht auch in Deutschland? Haben wir bei uns nicht die gleichen Probleme? Hooligans, Übergriffe von Asylanten, Terror von Rechtsextremen, gewaltbereite Antifa-Gruppen, Banden aus dem östlichen Europa, alles Gruppierungen, die [...] mehr

13.06.2016, 15:32 Uhr

Freiheit oder Schutz, dass ist die Frage. Waffen bedeuten per se nicht unbedingt Macht. Wäre ich irgendwo im amerikanischen Hinterland, dann würde ich vermutlich auch eine Knarre haben. Okay, keine vollautomatische Kanone. Will uns braven [...] mehr

12.06.2016, 14:03 Uhr

hahaha ... z.B: Rammstein .... mehr

08.06.2016, 13:29 Uhr

Wenn die Rente reicht ... ... dann Platz machen für die Jungen. Selbstverwirklichung durch Arbeit, nee Danke, sowas brauch' ich wirlklich nicht!. 47 Jahre Arbeiten reicht mir und Abwechslung hab' ich als Pensionär genug. Wenn [...] mehr

03.05.2016, 11:50 Uhr

Die Frage nach der Definition des Einzelnen ... ... stellt sich doch für jeden. Das geld dazu notwenig ist, stimmt, aber: Die wirkliche Definition erfolgt über das Tun, über die Arbeit, über soziale Kontaktre, etc. Geld ist lediglich ein [...] mehr

19.04.2016, 09:19 Uhr

Der Artikel ist nicht schlecht ... ... und im Gegensatz zu manchen Foristen finde ich diesen Workshop recht interessant. Es geht ja nicht nur um "sich zur Wehr setzen" sondern wie ich mental mit so einer Situation umgehen. [...] mehr

18.04.2016, 15:15 Uhr

Schöne Fotostrecke ... .... insgesamt eine sehr gelungene Ausbeute. mehr

Kartenbeiträge: 0