Benutzerprofil

Mimimat

Registriert seit: 14.02.2011 Letzte Aktivität: 11.08.2014, 14:02 Uhr
Beiträge: 2410
   

28.08.2014, 11:15 Uhr Thema: Physik: Kamera fotografiert mit teleportiertem Licht Jepp.. Das war beim SPON-Artikel missverständlich dargelegt. Jetzt habe aber selbst ich es kapiert ;-) Schade, müssen wir halt weiter über Funk kommunizieren. Die verschiedenen Wellenlängen lassen [...] mehr

28.08.2014, 09:32 Uhr Thema: Physik: Kamera fotografiert mit teleportiertem Licht Hmm.. WISSEN sie denn, dass die Leute vom Staat bezahlt werden? Eventuell forschen sie ja auch mit diversen Spendengelder. Oder eine Firma bezahlt sie für bestimmte Forschungen und die genannte [...] mehr

28.08.2014, 08:52 Uhr Thema: Psychologie: Marschieren macht Mut Ähm... Wie funktioniert das "im Gleichschritt fahren"? Dass die Kutten bzw. das uniformierte Auftreten die Zusammengehörigkeit verstärkt, ist klar. Aber das war nicht Gegenstand der [...] mehr

28.08.2014, 08:47 Uhr Thema: Psychologie: Marschieren macht Mut Kleine Korrektur Es wird immer und überall falsch bezeichnet: Als Stechschritt bezeichnete man das nach unten "Stechen" der Beine, wenn eine Einheit entweder um die Ecke oder auf der Stelle marschiert [...] mehr

28.08.2014, 08:36 Uhr Thema: Physik: Kamera fotografiert mit teleportiertem Licht Hmmm Was hätten SIE denn als ersten Versuch vorgeschlagen? Ein Playboy-shooting? ;-) mehr

28.08.2014, 08:34 Uhr Thema: Physik: Kamera fotografiert mit teleportiertem Licht ... Der Fehler liegt m.E. darin, dass nach der SRT nur Materie nicht schneller sein kann als das Licht. Bisher ging man davon aus, dass Information nur per Materie (Schallwellen, Photonen etc.) [...] mehr

27.08.2014, 09:39 Uhr Thema: Wowereits Rücktritt: Grandiose Wurstigkeit Der "Blitzermarathon" ist aber eine bundesweite Aktion, die auch noch angekündigt wird - was das Ganze auch noch ziemlich unsinnig macht. Nur ihr Argument ist daher irgendwie nicht [...] mehr

27.08.2014, 09:29 Uhr Thema: Wowereits Rücktritt: Grandiose Wurstigkeit hmmm Mal sehen: Ermittlungen nach Einbrüchen etc. macht normalerweise die Kriminalpolizei. Bei Kleinkriminalität passiert das auch mal bei der Schutzpolizei auf den Abschnitten. Die meisten Kontrollen [...] mehr

27.08.2014, 09:11 Uhr Thema: Wowereits Rücktritt: Grandiose Wurstigkeit .. Ich bin zwar nicht gemeint, antworte aber mal: Sie werfen dem Foristen vor, nur unqualifiziertes Bla bla abzugeben, gehen aber mit keinem Wort auf seine Argumente ein. Fehlen die [...] mehr

27.08.2014, 09:09 Uhr Thema: Wowereits Rücktritt: Grandiose Wurstigkeit Fand ich auch mal ganz toll. Jetzt wohne ich hier seit über 20 Jahren und sehe die Sache realistischer. Für Touristen ist Berlin ganz toll. Es gibt ja viel zu sehen und zu erleben. Aber wohnen [...] mehr

27.08.2014, 08:57 Uhr Thema: Wowereits Rücktritt: Grandiose Wurstigkeit Traue keiner Statistik, die du nichts selbst gefälscht hast. Aus dem Polizeialltag kann ich ihnen sagen, dass diverse Straftaten, die früher einzeln gezählt wurden (z.B. 8 Kellereinbrüche in [...] mehr

27.08.2014, 08:42 Uhr Thema: Wowereits Rücktritt: Grandiose Wurstigkeit 2 Möglichkeiten Ich finde, es gibt jetzt zwei Varianten, ihren Beitrag zu werten: 1. sie sind Politiker und haben selbst keinen Dunst, was im Lande vorgeht. Dann ist ihr Beitrag irrelevant 2. Sie wollen [...] mehr

27.08.2014, 08:33 Uhr Thema: Wowereits Rücktritt: Grandiose Wurstigkeit Nö... Die Berliner klappe will diese Spiele überwiegend auf keinen Fall. Mit der Fertigstellung hätten sie aber recht, vermute ich mal. Sagt ein Berliner. mehr

25.08.2014, 08:34 Uhr Thema: Schockwelle einer Supernova: Hier entsteht das Baumaterial für neue Sterne ? Also, nach meinem Stand der Dinge erklärt die Schwerkraft den Zusammenhalt des Kometen (zu Meteoriten brauch keine Sonde, die liegen auf der Erde rum) als auch den der Galaxien. Haben sie [...] mehr

11.08.2014, 14:01 Uhr Thema: Ex-Vergnügungspark : Westernstadt im Berliner Spreepark abgebrannt Klischee? Wollen sie das Klischee mit Gewalt aufrecht erhalten? Ich meine jetzt das, des arroganten Besserwessis. In IHREM Fall haben sie es geschafft. mehr

10.08.2014, 10:42 Uhr Thema: DDR-Geschichte: Nur jeder zweite Deutsche kennt Datum des Mauerbaus Wow! Na das ist ja - repräsentativ (ÜBER 1000 von nur knapp 82 Mio Deutschn wurden befragt) - wichtig (wenn nicht mind. 75% das genaue Datum wissen, geht das Abendland unter) - überraschend [...] mehr

07.08.2014, 21:22 Uhr Thema: Totgeglaubtes Kind: Eltern finden Tochter zehn Jahre nach Tsunami wieder Ehrlich? Sollte es das? Besonders, wenn es eben dem Tod entronnen ist, seine Familie verloren hat, eventuell mit ansehen durfte, wie andere ersoffen oder durch treibende Trümmer in zwei Teile zerfetzt [...] mehr

07.08.2014, 21:20 Uhr Thema: Totgeglaubtes Kind: Eltern finden Tochter zehn Jahre nach Tsunami wieder Aha! Und zur Weiterentwicklung müssen Hunderttausende sterben? Inclusive Babys und Kleinkinder? Bisken zynisch der Gott, hmm? Oder meinen sie, gott schickt z.B. Aids auf die Erde (woran wieder tausende [...] mehr

07.08.2014, 21:16 Uhr Thema: Totgeglaubtes Kind: Eltern finden Tochter zehn Jahre nach Tsunami wieder Najaaa... Wenn im Artikel behauptet würde, der Fußpilz ging mit Gottes Hilfe weg, würde ich auch meine Skepsis äußern. Problem? mehr

07.08.2014, 21:11 Uhr Thema: Totgeglaubtes Kind: Eltern finden Tochter zehn Jahre nach Tsunami wieder Ähhhmmm. Sie sollten sich mal darüber informieren, warum Bäume im Herbst die Blätter verlieren. Hat viel mit Wasserverbrauch und Frost (oder Trockenheit), aber wenig mit imaginären Freunden zu tun, egal [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0