Benutzerprofil

Lahare

Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 27
Seite 1 von 2
17.05.2017, 13:30 Uhr

Ich glaube den allermeisten ist der Unterschied zwischen Grenz und Durchschnittssteuersatz durchaus bekannt und die Frage ob die Steuerbelastung oder die Abgabenlast zu hoch ist wurde hier ja schon [...] mehr

14.03.2017, 08:33 Uhr

Die üblichen schwammigen Begriffe Entsprechende Absichten werden mit schöner Regelmäßigkeit vor jeder Wahl formuliert und sehen auf den ersten Blick immer wohlfeil aus. Abzuwarten bleibt, wen die SPD dann mit [...] mehr

21.10.2016, 13:34 Uhr

Das Problem ist doch eher, dass niemand genau vorhersehen kann, wann das System der Finanzierung über Schulden kippt. Klar scheint nur jedem Ökonomen zu sein (unabhängig davon, ob man unser [...] mehr

23.09.2016, 12:42 Uhr

Wohlfeile Absichten So allgemein formuliert hört sich der Ruf nach mehr sozialer Gerechtigkeit immer gut an. Und auch das Statement "Reiche in die Pflicht nehmen" findet sicher viele Unterstützer - bis zu dem [...] mehr

23.09.2016, 06:49 Uhr

Unabhängig von der rechtlichen Einordnung - die bestimmt nicht einfach ist - ist das ja immerhin mal ein Indiz dafür, dass die Einheit gegebenenfalls in der Lage ist, erfolgreiche Unterstützung zu [...] mehr

12.07.2016, 01:07 Uhr

"Neu" an dem Konzept dürfte ausschließlich sein, dass es noch wesentlich unfangreicher die Steuern erhöhen soll. Erhöhung des Spitzrnstruersatzes ab 100.000 EUR? Damit versucht man [...] mehr

09.07.2016, 13:24 Uhr

Zunächst mal: eine absolut begrüßenswerte Entscheidung des Gerichts. Bravo. Schaut man sich manche Kommentare hier im Forum an, kann einem allerdings schon wieder Angst und Bange werden. Natürlich [...] mehr

04.05.2016, 10:13 Uhr

Hinterher sind sich natürlich alle sicher, dass sie es vorher besser gewusst haben. Aber mal eine bescheidene Frage: was wäre denn passiert, wenn man so wie vorgeschlagen direkt Geld an GR überwiesen [...] mehr

27.07.2015, 10:41 Uhr

wow Schon gleich unter den allerersten Kommentaren findet sich nahezu jedes Klischee über die allseits bekannten Forenexperten bestätigt. Fehlt nur noch der Hinweis, dass man die vermissten Gegenstände ja [...] mehr

25.06.2015, 05:26 Uhr

Und da offenbart sich dann auch das ganze Dilemma der Politik, die versucht in warmen, ausgleichenden Worten Kompromisslinien zu umschreiben, die schlicht jeglicher logischer Grundlage entbehren. Am [...] mehr

14.06.2015, 06:46 Uhr

Ich kann Ihnen sagen, warum so viele mit mittlerem Einkommen konservativ wählen. Ganz einfach weil Politiker in Ihren Wahlkampfreden immer von gierigen Millionären sprechen, die mehr für die [...] mehr

18.03.2015, 09:18 Uhr

Wenn moralische anstelle der rechtlichen Verpflichtung die Grundlage der Kompensation ist, wie kann man dann bei Griechenland aufhören? Sieht man sich Opferzahlen des WK2 an, sind allein bei unseren [...] mehr

26.01.2015, 09:18 Uhr

@ kommentar #3:nic Sie bemuehen so schoen das Bild von den "Superreichen", die die schoene neue linke Welt bezahlen sollen. Sie und viele andere werden sich wohl noch wundern, wer von der Politik zum [...] mehr

23.01.2014, 14:12 Uhr

Immerhin schreibt der Spiegel ja jetzt über "angebliche" Gewinnverlagerung und bestimmt nicht schon allein weil McD ein Konzern ist und Steuern eigentlich grundsätzlich zu wenig gezahlt [...] mehr

14.01.2014, 13:21 Uhr

Natürlich gibt es nahezu in allen Fällen eine Mehrheit, die Armut gerne bekämpfen würde. Vermutlich gab es aber in der Umfrage nicht die Option zu entscheiden, wie die finanziellen Mittel dafür [...] mehr

06.12.2013, 06:54 Uhr

Großartige Kostüme - schön, dass sich dieser Brauch erhalten hat. mehr

17.05.2013, 13:44 Uhr

hyperventilationsjournalismus Dieser Artikel ist an Effektheischerei und Bigotterie wirklich nicht mehr zu überbieten. Es handelt sich bei dem von Spiegel gefundenen "Steuerschlupfloch" um einen seit vielen Jahren [...] mehr

21.03.2012, 20:42 Uhr

... Nein! Es wurde an anderer Stelle schon geschrieben: wenn alle 30 DAX Unternehmen zusammen 100 Mrd. Gewinn machen, heißt das nicht, dass die zugehörige Wertschöpfung aus Deutschland kam. Diese [...] mehr

17.02.2012, 23:29 Uhr

. Solange die Veröffentlichung eine dann nicht mehr zu kontrollierende Forschung an solchen potentiellen Biowaffen zulässt bin ich trotzdem dagegen. Mag ja sein, dass es nach der Veröffentlichung [...] mehr

18.12.2011, 12:01 Uhr

Es wird aller Wahrscheinlichkeit nach unumgänglich sein, auch die Steuern zu erhöhen, wenn die Schuldenkrise irgendwann gelöst werden soll - ok. Wir würden ohne Neuverschuldung auskommen, wenn [...] mehr

Seite 1 von 2