Benutzerprofil

Konstruktor

Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 2701
Seite 1 von 136
09.01.2018, 19:51 Uhr

Die Briten hätten überhaupt keinen Vorteil, sondern nur Nachteile von einer uneinigen EU, weil jede Verzögerung bei den Verhandlungen sich fast komplett zu ihren Lasten auswirken würde. Da gibt es [...] mehr

06.01.2018, 15:33 Uhr

Sie versuchen auf Deubel komm raus alles in einen ideologischen Rahmen zu pressen, aber es geht schlicht um technische Entwicklungen und darin um Fehler, die bei der Entwicklung gemacht wurden, [...] mehr

06.01.2018, 13:24 Uhr

Das stimmt grundsätzlich, aber deshalb ist eben auch immer größere Sorgfalt insgesamt notwendig. Wenn man sich anschaut, mit welcher aus heutiger Sicht unglaublicher Sorglosigkeit da in [...] mehr

05.01.2018, 18:30 Uhr

Nein, Intel hat bei der spekulativen Ausführung schlicht Mist gebaut. Das Konzept ist völlig in Ordnung, aber an einer spezifischen Stelle haben sie einen lästigen und eben auch [...] mehr

05.01.2018, 18:01 Uhr

Das ist hanebüchener Unsinn, der vor allem auf Unkenntnis der technischen Zusammenhänge basiert. Genauso wie z.B. die kommerzielle Fliegerei ist auch die IT von unglaublich komplexer Technik [...] mehr

05.01.2018, 14:56 Uhr

Nonsens. Der Artikel differenziert ja gerade korrekterweise zwischen den verschiedenen Problemen. Dieser Konstruktionsfehler ist aber eben eine zwar sehr peinliche, aber auch relativ [...] mehr

05.01.2018, 14:41 Uhr

Zu Hintertüren können Unternehmen aber auch in den USA nicht gezwungen werden. Das erlaubt auch und gerade der Patriot Act gerade *nicht*! Und diese Probleme sind auch von der Art her sehr [...] mehr

30.12.2017, 12:04 Uhr

Der Schaltbereich der Rohloff Speedhub von 1:5 soll nicht reichen? Das wundert mich einigermaßen. Ich fahre sie nicht an einem Gravel-Bike, sondern seit einigen Jahren an einem Tourenrad, aber ich [...] mehr

03.12.2017, 00:11 Uhr

Da steht gerade nicht, daß das Problem weiter bestünde. Aber wie ich schon beim ersten Artikel gesagt habe: Das öffentliche Herausplärren dieses schweren Bugs anstelle korrekter, vertraulicher [...] mehr

29.11.2017, 10:34 Uhr

Es geht nicht darum, sie dem *Hersteller* zu verschweigen, sondern sie dem Hersteller zu *melden*, aber im Normalfall dem Hersteller die *allgemeine Veröffentlichung* zu überlassen, nämlich dann, [...] mehr

29.11.2017, 05:26 Uhr

Zwei Sauereien: 1. Daß der Bug überhaupt existiert ist eine absolute Schande und unentschuldbar. Da müssen bei Apple zwingend Konsequenzen gezogen werden, gerade auch aber nicht beschränkt auf [...] mehr

05.11.2017, 15:15 Uhr

"Müssen" tut das so gut wie niemand. Argumente gibt es aber durchaus: • durchgehend sehr gute Qualität. • sehr hoher Sicherheitsstandard für die persönlichen Daten - momentan das [...] mehr

05.11.2017, 15:00 Uhr

Da täuschen Sie sich, und zwar aus zwei Gründen: 1. Der Patriot Act ist keineswegs die Wunderwaffe des Überwachungsstaats, den sich viele darunter vorstellen. Er hilft amerikanischen Behörden [...] mehr

05.11.2017, 14:57 Uhr

Face ID benutzt eine separat eingebaute Infrarot-Kamera für den 3D-Gesichts-Scan, *nicht* die optische Kamera! Deshalb funktioniert es ja auch bei kompletter Dunkelheit. Und auf die [...] mehr

05.11.2017, 14:24 Uhr

Gerne. Unterschiedliche Meinungen und Sichten sind ja völlig legitim und meine sind ja auch nicht sakrosankt. Aber ich finde schon, daß es bei jeder Entscheidung gut ist, wenn man sie [...] mehr

05.11.2017, 14:20 Uhr

Zum halben Preis würde Apple sogar definitiv *deutlich mehr* Umsatz machen, aber anstatt guter Gewinne nur noch Verluste! ;-) Da kursieren ziemlich absurde Zahlen über Apples Margen; Die sind [...] mehr

03.11.2017, 21:13 Uhr

Bei Apple wissen wir, daß sie die Privatsphäre auch gegen die amerikanischen Dienste robust verteidigen - und da in erster Linie dadurch, daß sie hohen technischen Aufwand in die Produkte stecken, [...] mehr

03.11.2017, 21:12 Uhr

Und unter anderem weil Iris-Scanner wie im S8 sich schon durch Fotos überlisten lassen, hat das iPhone X stattdessen Face ID mit aktivem 3D-Scan (und auch nicht bloß mit einer simplen 2D-Kamera [...] mehr

03.11.2017, 20:18 Uhr

Da muß ich Sie leider furchtbar enttäuschen: Jedes iPhone erlaubt Notrufe auch ohne Entsperren. Wenn z.B. ein Passant Sie bewußtlos vorfindet, kann er trotzdem mit Ihrem iPhone einen Notruf [...] mehr

01.11.2017, 18:01 Uhr

Dann hatte ich das offenbar falsch erinnert. Tut mir leid. mehr

Seite 1 von 136