Benutzerprofil

Konstruktor

Registriert seit: 17.02.2011
Beiträge: 2186
   

29.03.2015, 15:12 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Das ist mir neu und wurde auch noch in keinem seriösen Medium berichtet. Wo haben Sie das her? Das widerspricht sowohl der luftaufsichtlichen Radar-Aufzeichnung des Kurses, der bis zum Beginn [...] mehr

29.03.2015, 15:10 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Und in den Kommentaren zu anderen Zwischenfällen wird gleichzeitig gezetert, wie schlimm die Automatiken bei Airbus jetzt schon sind. Derzeit gibt es Warntöne und -Ansagen ("Terrain! Pull [...] mehr

29.03.2015, 15:04 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Weil die CVR-Aufzeichnung diesen Schluß sehr unplausibel macht. Das ist Unsinn. Sie ist als Erklärung für den gesamten Vorgang wie beobachtet und aufgezeichnet hochgradig [...] mehr

29.03.2015, 14:53 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Das *wird* permanent bedacht! Unterm Strich können die Fähigkeiten von Piloten aber noch lange nicht komplett durch automatische Systeme ersetzt werden. Computer sind sehr gut darin, [...] mehr

29.03.2015, 01:43 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Nein. Das wäre auf der Audio-Aufzeichnung deutlich unterscheidbar gewesen. Zumal der Sinkflug ja erst eingeleitet wurde, *nachdem* der Kapitän dem ersten Offizier offenbar ganz ruhig und normal [...] mehr

29.03.2015, 01:35 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Das bezweifle ich sehr stark, weil selbst unter denen, die so eine Tat begehen würden, immer noch die allermeisten eine direkte, körperliche Konfrontation scheuen dürften, bei der sie auch sehr [...] mehr

28.03.2015, 21:29 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Das stimmt schlicht nicht. *Selbstverständlich* werden auch alle technischen Aspekte im Detail abgeklopft. Da vom Flugzeug aber mit wenigen Ausnahmen nur noch kleine Fetzen übrig sind, kommt es [...] mehr

28.03.2015, 20:28 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" "Ausgeschlossen" werden alternative Erklärungen von der offiziellen Ermittlung immer erst ganz zum Schluß, wenn überhaupt. Das ändert nichts daran, daß in bestimmten Fällen die [...] mehr

28.03.2015, 20:25 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Das stimmt nur schlicht und einfach nicht. Es gibt weltweit insgesamt über die letzten Jahrzehnte nur eine kleine Handvoll Fälle, und das trotz massiv gestiegener Anzahl von Flügen und damit [...] mehr

28.03.2015, 20:10 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Nein. Dann hätte er ja nicht mehr aktiv verhindern können, daß die Tür von außen geöffnet würde. Und auch das aktive Einleiten des Sinkflugs wäre dadurch nicht erklärbar. Und man hätte ja [...] mehr

28.03.2015, 20:06 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Ein Pilot hätte aber selbst mit einer vielleicht weniger sportlichen Flugbegleiterin Schwierigkeiten, sie am Öffnen der Tür für den anderen Piloten zu hindern, ganz abgesehen davon, daß auch die [...] mehr

28.03.2015, 20:03 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Habe ich weiter oben bereits getan. Die gab es mit absoluter Sicherheit, aber beim Aufprall dürfte der meiste Treibstoff schlagartig zerstäubt und dann explosonsartig verbrannt sein, ohne [...] mehr

28.03.2015, 19:43 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Natürlich ist das eine der wichtigsten Fragen bei der Untersuchung, die die Ermittler natürlich auch sehr ernst nehmen. Meines Wissens werden auf dem CVR aber mehrere Mikrofone an verschiedenen [...] mehr

28.03.2015, 19:31 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Wenn gleichzeitig die Generatoren in beiden Triebwerken ausfallen, gibt es immer noch *drei* weitere Reserve-Systeme (Batterien, die Hilfsturbine im Heck und eine ausklappbare Fahrtwind-Turbine); [...] mehr

28.03.2015, 19:14 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Bei einer Bombe wären erstens viel größere Trümmerteile zu finden und zweitens schon vor dem Aufschlagpunkt. Ein Aufschlag mit mehreren Hundert Stundenkilometern auf den massiven Fels dort ist [...] mehr

28.03.2015, 19:07 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Wirklich *ausgeschlossen* werden technische Ursachen erst, wenn alle Daten auf dem Tisch liegen, und das muß die Ermittlungsbehörde auch so handhaben, aber nach menschlichem Ermessen ist die [...] mehr

28.03.2015, 18:27 Uhr Thema: Germanwings-Absturz: "Als Prüfer ist man bis zu einem gewissen Grad machtlos" Da sehe ich keinen notwendigen Widerspruch, denn dabei werden seine psychologischen Probleme nicht bekannt gewesen sein. Rein fliegerisch und vom Ehrgeiz her hatte er ja scheinbar keine Probleme, [...] mehr

25.03.2015, 22:24 Uhr Thema: In eigener Sache: Guter Journalismus macht keine Kompromisse (Siehe "das Forum muß verbessert werden": Zusammenmatschen aller Absätze und Verschlucken jedes zweiten Beitrags nervt! Also hier nochmal mein erster als zweiter Versuch:) SPON leidet [...] mehr

25.03.2015, 22:10 Uhr Thema: In eigener Sache: Guter Journalismus macht keine Kompromisse Ich bezweifle, daß ich das reguläre Heft in Zukunft nochmal häufiger kaufen will wie früher. Diese Bündelung war historisch eigentlich nur durch die Print-Form vertriebsmäßig zwingend, aber das ist [...] mehr

24.03.2015, 22:04 Uhr Thema: Ausgediente Geräte: Wohin mit dem alten Smartphone? Was inzwischen zu Recht verboten ist, weil dabei teilweise hochtoxische Verbrennungsprodukte entstehen. Genau dafür gibt es Recycling, wobei die Geräte zerlegt werden. Auch die darin [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0