Benutzerprofil

leetness

Registriert seit: 18.02.2011
Beiträge: 221
Seite 1 von 12
12.11.2018, 16:55 Uhr

1. Habe ich das Thema Zeitstrafe bereits richtig gestellt, Sie sollten die Forumsbeiträge lesen bevor Sie meinen hier irgendwen als Schwätzer titulieren zu müssen. Das kommt sonst irgendwie [...] mehr

12.11.2018, 10:30 Uhr

Korrekt die Zeitstrafe hatte ich natürlich unterschlagen. Hier haben Sie definitiv recht. Trotzdem war Ocon mit einer 1/3 Wagenlänge vor VES in der Kurvenenfahrt. Er kann sich ja nicht in Luft auflösen. [...] mehr

12.11.2018, 08:42 Uhr

Von wegen Ressentiments Da hier offenkundig sowieso kaum einer das Rennen gesehen hat, vor allem aber b_nutz nicht, hier nochmal zum mitschreiben: Ocon hat überholt, nicht Verstappen, er kam aus der Box und war mit [...] mehr

12.10.2018, 09:02 Uhr

Ich teile Ihre Meinung das hier keine Schadenfreude angebracht ist, jedoch: das BIP der Türkei liegt deutlich unter 1 Billionen. Zu Griechenland, weil Sie den Vergleich bemüht haben: das Land hat [...] mehr

12.10.2018, 08:23 Uhr

Indizien Was heißt hier Indizien? Erdogan hat keinen regulären Hochschulabschluß. Angeblich hat er selbigen 1981 an der Marmara Uni gemacht, dumm ist hierbei nur das diese erst 1982 gegründet wurde. Die [...] mehr

23.07.2018, 12:19 Uhr

Denkfehler Und genau hier liegt ein ganz massiver Denkfehler bzw. ein Verständnisproblem. Man hat sich nicht gegen seinen "Arbeitgeber" oder, in diesem Fall, "Dienstherren" gestellt. Man [...] mehr

09.07.2018, 11:45 Uhr

Hui 1. Hat das niemand gefordert - es sei denn irgendwelche grenzdebilen Fanboys ohne Hirn - wenn Sie diese Ernst nehmen ist Ihnen auch nicht zu helfen. 2. Das Frankreich rennen liegt 2 Wochen zurück; [...] mehr

30.06.2018, 10:28 Uhr

Die 1 dimensionale Welt des Hr. Fricke... ... befremdet so langsam. In jeder Ausgabe seiner Kolumne schlägt er - mit wechselnd sinnhaften Argumenten - auf die Austeritätspolitik ein, jetzt ist von einem Marshallplan für das durch o.g. [...] mehr

26.06.2018, 08:01 Uhr

Das kann doch in diesem Kontext nicht Ihr Ernst sein? Fr. Barr fällt seit Jahren über diverse Medien immer wieder mit Äußerungen auf, die die Grenze des zumutbaren weit hinter sich lassen. Hier geht es längst nicht mehr um [...] mehr

24.06.2018, 10:07 Uhr

Kirche mal im Dorf lassen. Weil: bei allem Verständnis dafür, dass man sich über Teile des Betreuerstabs ärgert - Ihr Beitrag in seiner verallgemeinernden Art schon richtigehend germanophob ist - und das aus vielerlei [...] mehr

21.06.2018, 08:40 Uhr

... oh man ... "video killed the radio star" hieß der Song. Und was die Abschaltung mit linearem Fernsehen zu tun haben soll - auch so ein Geheimnis. Punkt ist doch: die Inhalte waren nicht mehr [...] mehr

15.06.2018, 09:03 Uhr

Als ob das ein rein deutsches Problem wäre... Bestechung, Betrug, Vetternwirtschaft finden Sie in jedem Land - und ich befürchte in so gut wie jedem größeren Konzern. Die nicht "brummende" Wirtschaft andernorts hat zumeist andere [...] mehr

01.05.2018, 11:04 Uhr

Tja Sehen Sie: ich denke es ist, mit wenigen Worten, genau anders herum. Zudem denke ich, Sie haben das Rennen noch nicht einmal gesehen. Ein Argument an welcher Stelle ich die Regeln nicht verstehe [...] mehr

30.04.2018, 13:19 Uhr

Haben Sie das Rennen gesehen? Bottas hatte ohne Platz 1 zu verlieren auf Ultrasoft gewechselt, Vettel hatte durch die Safety Car Phase Platz 1 verloren. Noch dazu hatte er ca. 10 Runden alte Mediums. Er ist vor dem Safety Car [...] mehr

30.04.2018, 10:42 Uhr

Nein, kein RTL nachdem Sky raus ist kann ich F1 hier im Süden wenigstens über ORF1 sehen. Im Interview hatte Vettel ziemlich genau das gesagt was ich geschrieben habe. Was genau wollten Sie mir also sagen..? mehr

30.04.2018, 08:30 Uhr

In der Tat interessant - Vettel Bashing vom Feinsten Man kann Vettel in diesem Rennen aber eben kein Versagen vorwerfen. Die Strategie war mitnichten schlecht: Vettel hatte seine Reifen gewechselt und lag ca. 12 Sekunden hinter Bottas. Dieser MUSSTE [...] mehr

21.04.2018, 09:32 Uhr

Grundgütiger... Wer "Vor der Krise lief die Konjunktur in Ländern wie Spanien und Irland prima - was dazu führte, dass dort viel Geld in den Bauboom ging, die Löhne stiegen und die Regierungen dank [...] mehr

10.04.2018, 16:12 Uhr

Und täglich grüßt das Murmeltier "Ist der Feminismus zu weit gegangen? Natürlich! Es gehört zum Wesen des Feminismus, "zu weit zu gehen" für die aktuell geltenden Normen. Weil sich sonst nichts verändert." - M.S. [...] mehr

04.04.2018, 13:48 Uhr

Befremdlich Es schreiben hier definitiv nicht nur "Hater", um in Ihrer Sprache zu bleiben. Die Kritik ist ausserdem keinesfalls nur unkonstruktiv, ggf. sollten Sie den einen oder anderen Beitrag mal [...] mehr

26.02.2018, 14:51 Uhr

Na denn... Ob Sie sich nun auf Fakten Berufen (McLaren Report) - eben oder nicht, ist Ihre Sache. Auch wie sich hier weiter einordnen (q.e.d. wobei Selbsterkenntnis ja bekanntlich der erste Schritt zur [...] mehr

Seite 1 von 12