Benutzerprofil

kr-invest

Registriert seit: 21.02.2011
Beiträge: 358
12.07.2016, 16:24 Uhr

billige Stimmungsmache Eigentlich schade: Der Artikel ist im Grunde interessant und wichtig. Aber die ärgerliche und völlig unbewiesene, polemische Kausalität zwischen dem Handeln von Ministerpräsident Matteo Renzi und [...] mehr

13.06.2016, 12:07 Uhr

Es geht nicht darum die Kinder vor allen Gefahren zu schützen, keine Sorge davon gibt es noch genug, weil mit dem Schutz auch die Risikobereitschaft der Kinder steigt, die Aktionen die heute mit [...] mehr

13.06.2016, 08:59 Uhr

Interessante Meinung Die Meinung des Autors stellt - meiner Meinung nach - ein völlig verzerrtes Bild der Realität dar, dass sich natürlich aus seiner Funktion als Lehrer ergibt, der diese Kinder nur von der schulischen [...] mehr

25.10.2015, 08:12 Uhr

wird schon Für mich als Katholiken ist das ein großer Schritt der obersten Kirchenführung unserer 2000 Jahre alten Kirche. Die katholische Kirche bewegt sich damit wieder mehr Richtung Lebensrealität der [...] mehr

02.10.2015, 11:22 Uhr

Aktionärsklagen Also wenn jetzt die Aktionäre das klagen anfangen, dann wird es wirklich albern. Ich selber habe auch Aktien von Volkswagen, habe auch Geld damit verloren seit meinem Höchststand und weiß aber, dass [...] mehr

10.09.2015, 13:11 Uhr

Ich denke die meisten Katholiken, die ich kenne, sind wie ich vollkommen einverstanden mit der Annullierung der Ehe als Option, um eine dauerhaft ungute Situation zu beenden. Nur am Rande: Die [...] mehr

10.09.2015, 13:02 Uhr

Wenn es schon darum geht, dann bitte auch erklären, wo die Gesamtenergie des Universums herkommt, respektive, die Energie, die den Urknall ausgelöst haben soll und dann in unserem Universum als [...] mehr

08.09.2015, 17:52 Uhr

Freut mich Der Papst ist fantastisch für die katholische Kirche. Ich staune, wie er die jahrzehnte, jahrhundertealten Traditionen der Lebenswirklichkeit anzupassen beginnt, ohne dabei den historischen Bezug der [...] mehr

06.05.2015, 12:29 Uhr

Rentiert sich dann die Schule überhaupt? Wird spannend. Am besten die Kinder zu den Großeltern, dumm nur, wenn die nicht am Ort wohnen. kann man sein Kind dafür aujs der Schule nehmen? Weil wegen der Zeit von 8-11.20 mit 20 Minuten Pause [...] mehr

13.03.2015, 00:41 Uhr

Was will er? Er hat an 14 Staatshaushalten mitgearbeitet. Das Problem ist, dass das die Leute sind, die die Ukraine ruiniert haben. Nicht die vielleicht chaotische Entscheidung vor einem Jahr. In 14 [...] mehr

25.02.2015, 10:13 Uhr

Provokation? Die meisten Kommentare hier verstehe ich nicht. Warum ist das eine Provokation für Russland? Ich denke die Welt ist eigentlich ganz klar und einfach, wenn man sich klar macht, wer die Partner sind. [...] mehr

20.02.2015, 11:38 Uhr

Warum? Ich zahle meine Kirchensteuer wie seit Jahrzehnten üblich am Liebsten in der Form, wie das aktuell stattfindet. Das ist vertraglich so vereinbart zwischen den beiden Kirchen und dem Staat [...] mehr

07.02.2015, 15:31 Uhr

Dieser Atheismus ist lachhaft Angesichts der Größe dieses Universums, angesichts des Energiegehaltes dieses Universums einfach nach e=mc2 und angesichts der Wahrscheinlichkeit, dass diese Masse/Energie (analog der statistischen [...] mehr

07.02.2015, 15:14 Uhr

Glaubt ihr wirklich an Atheismus? Interessante Meinung. Man könnte ja mal den Glauben an den Atheismus mit dem Glauben an den Theismus vergleichen. Da gibt es natürlich einiges was für den atheistischen Glauben spricht (Gott [...] mehr

21.11.2014, 10:49 Uhr

Natürlich ist das Denken alt, aber es ist auch nicht Europa, das dieses Denken wieder herausgeholt hat. Solange sich Russland natürlich zu einem Gegenpol zum Westen aufbauen möchte (warum auch immer), [...] mehr

08.07.2014, 18:50 Uhr

Klar ist Nationalismus, oder besser Fremdenfeindlichkeit, Rassismus zu verurteilen. Passt nicht nach Europa. Das Problem mit dem Verurteilen ist nun nur, dass die ukrainischen Nationalisten [...] mehr

08.07.2014, 17:39 Uhr

Das ist in der Tat ärgerlich, weil im Grunde nur der russische Nationalismus und "Patriotismus" zu dieser Situation erst geführt hat. Das Heim-ins-Reich von Neurussland, das einige der [...] mehr

28.06.2014, 18:52 Uhr

Minderheiten Absehbar ist nur, dass es ohne eine Lösung der Ukraine-Frage auch keine dauerhafte Annäherung an Russland geben konnte. Wenn die Ukraine stabilisiert ist, ohne weiterhin von Russland abhängig zu [...] mehr

28.06.2014, 16:29 Uhr

nicht alles falsch So ist es auch nicht. Putin könnte den Willen der Ukrainer verstehen versuchen, nämlich ein TEil der europäischen Staatenfamilie zu sein. Der Westen der ukraine ist längst dort, der Osten dank [...] mehr

06.06.2014, 10:41 Uhr

Marktkonform Kommt mir nur gerade so in den Sinn: Was für ein Quatsch den "Markt" für tot zu erklären. Der "Markt" existiert seit Menschen existieren im Sinne von Angebot und Nachfrage regeln [...] mehr

Kartenbeiträge: 0