Benutzerprofil

F.X.Fischer

Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 1265
   

23.06.2016, 11:30 Uhr Thema: Urteil im Fall Freddie Gray: Das Fanal von Baltimore Erfolgsgeschichte von Minderheiten in den USA Als Minderheiten konnten sich in den USA beispielsweise sehr wohl Chinesen, Koreaner und Vietnamesen hocharbeiten, - sie sind ganz ohne Fördermaßnahmen und Quoten an Schulen und Unis mit ihren [...] mehr

23.06.2016, 11:24 Uhr Thema: Urteil im Fall Freddie Gray: Das Fanal von Baltimore Erfolgsgeschichte von Minderheiten in den USA Als Minderheiten konnten sich in den USA beispielsweise sehr wohl Chinesen, Koreaner und Vietnamesen hocharbeiten, - sie sind ganz ohne Fördermaßnahmen und Quoten an Schulen und Unis mit ihren [...] mehr

23.06.2016, 11:18 Uhr Thema: Urteil im Fall Freddie Gray: Das Fanal von Baltimore Erfolgsgeschichte von Minderheiten in den USA Als Minderheiten konnten sich in den USA beispielsweise sehr wohl Chinesen, Koreaner und Vietnamesen hocharbeiten, - sie sind ganz ohne Fördermaßnahmen und Quoten an Schulen und Unis mit ihren [...] mehr

16.06.2016, 11:29 Uhr Thema: Wohltäter: Bolivien weist Hühnerspende von Bill Gates zurück der Wert einer Sache! Nicht ich denke so, sondern die ganze Welt! Oder wieviel ist denn dann nach Ihren Maßstäben ein Handelsgut wert??? Zalen Sie bei Ihrem KFZ-Händler den doppelten Marktpreis für ein Auto, weil der [...] mehr

16.06.2016, 10:30 Uhr Thema: Wohltäter: Bolivien weist Hühnerspende von Bill Gates zurück Großer Denkfehler! Nein, - für Armut Not und Hunger braucht es weder Assoziale, noch Ausbeuter oder überhaupt jemand der davon profitiert, - das ist das Schwarz-Weiß-Denken aus Märchen, Filmen und Romanen! Afrika [...] mehr

16.06.2016, 10:23 Uhr Thema: Wohltäter: Bolivien weist Hühnerspende von Bill Gates zurück Großer Denkfehler! Nein, - für Armut Not und Hunger braucht es weder Assoziale, noch Ausbeuter oder überhaupt jemand der davon profitiert, - das ist das Schwarz-Weiß-Denken aus Märchen, Filmen und Romanen! Afrika [...] mehr

15.06.2016, 13:43 Uhr Thema: Energiekrise: Venezuela schafft Zwei-Tage-Woche ab linke Volkshelden und Heilige Maduro badet nur aus, was Chavez eingebrockt hat, - einen Staat mit zigmillionen Einwohnern fährt man nicht innerhalb von nur ein paar Jahren gegen die Wand! Man wird Maduro verdammen, aber [...] mehr

31.05.2016, 16:22 Uhr Thema: Biokraftstoffe: Europa giert nach Palmöl ...unabhängig von Dürren verbilligen Importe in der Dritten Welt Nahrung, - machen sie für viele Arme erschwinglich, - andererseits behindern sie die eigene Produktion. Würde man diese Importe [...] mehr

31.05.2016, 15:03 Uhr Thema: Biokraftstoffe: Europa giert nach Palmöl Beimischung von Biosprit ... nur dass halt die Diskussion und vor allem die Forderung nach Beimischung von Biosprit weitaus älter ist, - diese geht bis weit in die 1990er oder sogar 1980er zurück! Wer hat denn Ihrer [...] mehr

31.05.2016, 14:11 Uhr Thema: Biokraftstoffe: Europa giert nach Palmöl ... moralische Überlegenheit und antikapitalistischer Entrüstung Pardon, - da erinnere ich mich anders: es waren wie gesagt Umweltschützer, Grüne, Antikapitalisten und Dritte-Welt-Aktivisten, die die Vorzüge der Beimengung von Ölen aus Pflanzen zu Treibstoffen [...] mehr

31.05.2016, 11:38 Uhr Thema: Biokraftstoffe: Europa giert nach Palmöl Was man selbst gestern gefordert hat, ist heute vergessen! Ich kann mich noch gut erinnern: als es vor ein paar jahren den Umweltschützern, Antikapitalisten, Grünen und Dritte-Welt-Aktivisten nicht schnell genug ging mit der Beimischung von Bio-Öl ins [...] mehr

15.05.2016, 15:37 Uhr Thema: Notstand in Venezuela: Endspiel um die Macht good und bad government Agrarsubventionen? Schon mal was von EBA gehört, jenes Handeslabkommen mit den Less-Developed-Countries, das es den meisten Ländern Schwarzafrikas ermöglicht, ihre Produkte in der EU zollfrei [...] mehr

15.05.2016, 13:09 Uhr Thema: Notstand in Venezuela: Endspiel um die Macht Ich bitte um Erklärung, ... Afrika hatte nach dem Zweiten Weltkrieg einen Anteil am Welthandel von sieben Prozent, - zur Zeit der Entkolonialisierung um 1960 immerhin noch sechs Prozent! Heute beträgt der Anteil Afrikas am [...] mehr

11.05.2016, 12:55 Uhr Thema: Dürre in Äthiopien: Später Regen ...und was schlagen Sie vor? ...und was schlagen Sie vor? Sollen wir Lebensmittel nach Äthiopien/Afrika liefern? Dann kann ich jetzt schon die Klagen hören, dass wir durch Billigexporte die dortige Produktion kaputt machen. Und [...] mehr

11.05.2016, 10:46 Uhr Thema: Gesamtschule bietet Kreativität als Fach: Auf Kresch-Kurs Wie handeln Sie denn im Alltagsleben? ...wenn Sie Ihr Auto in eine Werkstatt zur Reparatur geben, bezahlen Sie dann, - um es mit den Worten des Lehrers in obigen Artikel zu sagen -, das Engagement des Mechanikers, oder seine [...] mehr

28.04.2016, 15:08 Uhr Thema: Gezielt erschossen: Problemwolf Kurti ist tot Tiere sterben! Im Biologieunterricht haben wir seinerzeit gelernt, dass ein Brutpaar nur zwei Junge ins brutfähige Alter bringen darf, damit eine Population stabil bleibt und es zu keiner Überbevölkerung kommt: [...] mehr

23.03.2016, 13:29 Uhr Thema: Kampf gegen rechts: Das AfD-Kabarett Ich bitte um Unterweisung und Belehrung... Ich bitte um Unterweisung und Belehrung... aber haben Grüne und Achtundsechziger nicht auch "Bewaffneten Kampf" gepredigt und die "Weltrevolution", - sprachen sie nicht von [...] mehr

23.03.2016, 13:26 Uhr Thema: Kampf gegen rechts: Das AfD-Kabarett Ich bitte um Unterweisung und Belehrung... Ich bitte um Unterweisung und Belehrung... aber haben Grüne und Achtundsechziger nicht auch "Bewaffneten Kampf" gepredigt und die "Weltrevolution", - sprachen sie nicht von [...] mehr

22.03.2016, 13:57 Uhr Thema: Obama trifft Castro: "Senor Presidente, Andrea hat noch eine Frage an Sie!" Che Was deutet darauf hin? Er hat nach der Revolution als Chefankläger in Havanna mehrere Hundert Menschen gnadenlos an die Wand stellen und erschiessen lassen und als Minister das Land [...] mehr

22.03.2016, 13:22 Uhr Thema: Obama trifft Castro: "Senor Presidente, Andrea hat noch eine Frage an Sie!" Unterschied zwischen Kuba und USA Der Hauptunterschied ist aber, dass aus Kuba die Menschen weglaufen (zwei von dreizehn Millionen), - die USA aber Ziel- & Sehnsuchtsland von vielen Millionen sind! mehr

   
Kartenbeiträge: 0