Benutzerprofil

johannesmapro

Registriert seit: 22.02.2011
Beiträge: 448
26.09.2016, 14:01 Uhr

Wollen jetzt alle den Kapitalismus auf den Kopf stellen. Die Bank braucht Eigenkapital weil sie fortgesetzt Verluste macht und das unter anderem weil sie in der Vergangenheit ungehemmt das Gesetz [...] mehr

12.09.2016, 14:30 Uhr

Herr Fleischhauer sollte einfach mal Ronald Dworking "Bürgerechte ernstgenommen lesen" dann würde er begreifen, das er die Rechtsauffassung NIxons teilt. mehr

12.09.2016, 14:28 Uhr

Ein rassust ist jemand der andere Menschen, wegen Ihrer Hautfarbe bzw. der Religion bzw. dem Herkunftland abwertet, daraus kann man erkennen das dieses Land mit Rassisten überfüllt ist. Die Geburt [...] mehr

07.09.2016, 13:42 Uhr

Da war sie heute wieder richtig gut, genau das was ich hören wollte. Sie gibt nicht auf. Die Hunde bellen in der Wüste und die Karwane zieht weiter um Kohl zu zitieren. also noch 5 Jahre Merkel. mehr

05.09.2016, 10:32 Uhr

Bismarck wollte in Mecklenburg wieder geboren werden, er wußte warum, Rügen ist für die einheimischen die vorhölle, es ist wieder wie früher, kein geld, Armut, alles gehört andern, warum sollen die [...] mehr

30.08.2016, 13:36 Uhr

das es mehr wegzug als zuzug gibt ist klar, in Berlin ist doch das Geldverdienen nach dem Studium, wenn man kein Arzt ist schon sehr schwierig, abgesehen davon die meisten neuen Bewohner im [...] mehr

26.08.2016, 13:04 Uhr

klar davor wird Kretschmann zum Bundespräsidenten gewählt, die passen doch bestens zu sammen, die beiden gleichen rückschrittlichen konservativen Parteien, dann wird es doch mal klar, das erste [...] mehr

26.08.2016, 13:01 Uhr

am schluß wird Hamburg Meister und Köln, Frankfurt und dortmund steigen ab mehr

17.08.2016, 12:05 Uhr

Der Mann ist kein Sonderfall sondern war ein Teil der 80 Jahre Glitzerwelt, die Tom Wolfe in Fegefeuer der Eitelkeiten beschrieb, oder Oliver Stone in Wallstreet der Mann stand damals ständig im [...] mehr

17.08.2016, 12:02 Uhr

Ich freue mich jetzt schon auf die Berichterstattung wenn Trump Präsident ist, was wird man dann schreiben? Wir hatten Reagan, wir hatten George W. Bush, davor Nixon, was soll das ganze, die Welt [...] mehr

10.08.2016, 13:38 Uhr

es wählt niemanden einen abgeordneten, weil er zwei juristische Staatsexamen hat, der wähler bekommt bei der landesliste nur was vorgesetzt und hat schon gar keinen einfluß und beim direktmandat [...] mehr

19.07.2016, 14:19 Uhr

im langfrisitgen wissen wir alle mehr, warten wir auf den Jahresabschluß und das Testat, Quartalszahlen sind Quartalszahlen, was am ende zählt ist der Cash, wenn alles stimmt muß auch der Cashflow [...] mehr

13.07.2016, 09:20 Uhr

Wenn man an der Weserstrasse in Neukölln wohnt, kann man die Generation Y ja gut beobachten, Lieblingsaussage zu den Mieten In der Weserstraße, wir können uns das leisten und wenn die anderen sich [...] mehr

11.07.2016, 09:12 Uhr

ich kenne menschen die beziehen das seit 11 Jahren und die kinder sind dann immer mit dabei, mehr

30.06.2016, 09:22 Uhr

in Westdeutschland wurde der Blick auf den Kampf der Hereros, in erster Linie durch den Roman „Morenga“ von Uwe Timm und dessen Verfilmung geprägt, vielleicht waren ja Timm und anschließend die ARD, [...] mehr

28.06.2016, 17:07 Uhr

ich dachte das wäre alles schon geklärt seit den Tagen von Rainald Goetz beim Bachmann wettvorlesen, die letzte antwort ist wer bekommt den Kleistpreis, neue Autoren/Innen müssen verunsichern [...] mehr

22.06.2016, 09:24 Uhr

es wird rot rot grün nicht geben, allein weil das die Medien nicht wollen, abgesehen wie soll das bitte funktionieren, Wagenknecht wird ausgeschlossen aus der Linkspartei, in der SPD kommt der total [...] mehr

10.06.2016, 08:58 Uhr

ich dachte wir müssen überall die agenda 2010 einführen, damit die sache rund wird, Griechenland wird doch seit jahren erfolgreich saniert und wenn man die Löhne weiter nach unten anpasst kommt es [...] mehr

09.06.2016, 11:48 Uhr

zutreffender kann man es nicht beschreiben, aber nicht vergessen, das war der Kanditat der SPD und Grünen, seine besondere liebe zu den Hohenzollern in verkennung deren historischen Leistung hat er [...] mehr

06.06.2016, 13:30 Uhr

sehe ich gnauso aber angelich die mehrheit anders mehr

Kartenbeiträge: 0