Benutzerprofil

Oberschlawutzi

Registriert seit: 22.02.2011
Beiträge: 307
Seite 1 von 16
16.08.2017, 12:03 Uhr

Frau Merkel hat es geschafft ... und damit ihrem eigenen Spruch eine bisher unbekannte Dimension gegeben. Es war der Pluralis majestatis. Sie hat es geschafft, das politische System, in dem sie aufgewachsen ist, auf das gesamte [...] mehr

26.07.2017, 09:19 Uhr

Unser täglich Trump gib uns heute Oh herrliches SPON, wir würdigen Deine journalistische Größe, es ist zwar nichts Wichtiges passiert in den Staaten, doch wir können es nicht erwaaten, sag uns was Trump heute hat angestellt, es [...] mehr

18.07.2017, 15:46 Uhr

Danke SPON ... ... für den Trump des Tages. Das lenkt so schön ab von den verlogenen Versprechungen, die bei uns im ansteigenden Wahlkampf-Bocksgesang Konjunktur haben... mehr

14.07.2017, 12:03 Uhr

Da: ... ... könnten Sie durchaus recht haben :-) mehr

14.07.2017, 08:41 Uhr

Na wunderbar, dieser Trump liefert unendlich Stoff... Der erste -ismus des Tages ist gelandet: Er ist ein Sexist. Folgendes fehlt heute noch: Kapitalist, Marxist, Nationalsozialist, Kommunist (oh, nicht ganz moderner Vorwurf), Populist (der Hit!), [...] mehr

22.06.2017, 11:05 Uhr

Eigentlich ... ... ist mit diesem Beitrag alles gesagt. Die weiteren bieten nur Varianten derselben Erkenntnis. Ich frage mich, warum SPON solche Untersuchungen in Auftrag gibt. Wo ist der Nachrichtenwert? mehr

21.06.2017, 11:16 Uhr

Dazu darf ich mal Thilo von Trotha zitieren, ... ... der zu Trump folgendes in einer Diskussionsrunde gesagt hat: "Dieser Trump hat weniger Geld gehabt als die andere Seite, er hat eine Sprache, die wir nur als ärmlich bezeichnen können, er [...] mehr

20.06.2017, 16:26 Uhr

Ach ja, sexistische Werbung ... Vor nicht all zu langer Zeit sah ich in der Sparkasse meines damaligen Vertrauens ein Werbeplakat, in dem eine Frau hinter einem als Tisch fungierenden Mann saß und darauf ihr Essen einnahm. Natürlich [...] mehr

07.06.2017, 09:03 Uhr

Mal aus dem Leben gegriffen: Letztens sagte ein mir sehr lieber Mensch, man dürfe niemanden nach Afghanistan zurückschicken, dort wäre gerade ein großer Bombenanschlag gewesen, das ist kein sicheres Land. Als ich sagte, dann ist [...] mehr

01.06.2017, 16:17 Uhr

Endlich ... ... spricht mal jemand aus, was mir schon seit langem Magenschmerzen macht. Die Täter sind schon vorweg bekannt und unser Staat erweist sich als unfähig, seine Bürger zu schützen. Es liegt auf der [...] mehr

05.05.2017, 14:15 Uhr

... der Antidemokraten, denn damit werden alle diskreditiert, die etwas wählen, was der Benutzer des Begriffs für falsch hält. Dieses Wahlverhalten zu akzeptieren ist aber der Grundkonsens in einer [...] mehr

24.04.2017, 19:16 Uhr

Schon witzig, dass ... ... die allermeisten Kommentatoren, die Herrn Fleischhauer recht geben, ganz schnell betonen, dass sie aber die AFD gar nicht gut finden. Hey, 10 Prozent der Wahlberechtigten sind laut Umfragen für [...] mehr

19.03.2017, 19:13 Uhr

Die Euphorie der SPD hat einen Namen: Sigmar Gabriel, ... ... denn der hat die SPD zu einem Steigbügelhalter für Frau Merkel verkommen lassen. Die Sozialdemokraten feiern seiner Abgang mit hoffnungsfrohen 100 Prozent für den Neuen. Inhaltlich wäre Herr [...] mehr

16.03.2017, 13:21 Uhr

Am Beispiel der Niederlande ... ... kann man sehen, dass die demokratische Funktion von Wilders, AFD etc. gar nicht ist, unmittelbar in die Regierungsverantwortung zu kommen. Sie bringen Themen ein und treiben die etablierten [...] mehr

13.03.2017, 10:54 Uhr

Wir sollten endlich aufhören ... ... uns Sorgen zu machen über die Entwicklung in der Türkei. Darüber zu befinden ist Sache der Türken, und wenn sie Erdoganistan wollen, sollen sie es sich bauen. Wir werden es nicht verhindern, also [...] mehr

06.03.2017, 16:11 Uhr

Was für ein Hype? Der Schulz-Hype ist gar kein Schulz-Hype, sondern ein Merkel-Überdruss-Hype. Gabriel war ein Garant dafür, dass Merkel bleibt, deswegen wirkte er als Minus-Nummer für die SPD. Schulz profitiert davon, [...] mehr

11.02.2017, 13:14 Uhr

Rassissmus? Keineswegs! Mich ärgert der gedankenlose Umgang mit dem Begriff Rassismus. Ausländer sind keine Rasse, ebenso wenig gibt es eine deutsche Rasse. Jemanden wie diesen Fahrer einen Rassisten zu nennen, ist kein [...] mehr

28.07.2016, 14:18 Uhr

Frau Merkel verhöhnt ... ... das Land, das sie zur Kanzlerin gemacht hat. mehr

29.03.2016, 17:23 Uhr

Oh jeh, ... ... ich wollte schon Entwarnung geben vor Fleischi geben, weil mir einige seiner Kommentare ganz gut geschmeckt haben in letzter Zeit. Aber jetzt anlässlich des islamistischen Terrors wieder die alte [...] mehr

19.01.2016, 15:53 Uhr

Ich werd gleich heute Abend mal ... ... ordentlich zum Fenster raus heizen, um die Welt und speziell die Scheichs zu retten. mehr

Seite 1 von 16