Benutzerprofil

aspro86

Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 199
Seite 1 von 10
09.12.2017, 18:14 Uhr

Echte Konsequenzen Es ist sicherlich ein deutliches Zeichen, wenn selbst christliche Oberhäupter entsprechend richtig reagieren, nur wird sowas die Amerikaner praktisch nicht interessieren. Das einzige richtige in [...] mehr

25.09.2017, 19:39 Uhr

Die Grafik wurde mittlerweile geändert. Initial waren bei Sonstige nur 13,7% aufgeführt (Copy-Paste aus der Quelle: http://www.juniorwahl.de/bundestagswahl-2017.html). Aber du hast recht, richtig [...] mehr

25.09.2017, 17:36 Uhr

Falsche Grafik Eigentlich sollte man skeptisch werden, wenn man eine Grafik präsentiert und analysiert, in der fast alle Parteien auf ein Plus kommen und nur die SPD verliert. Daher kommt man mit den Balken von 2013 [...] mehr

23.09.2017, 22:45 Uhr

Sagt mehr über die Bürger, als über die Politik(er) Wenn eine Merkel mit Anti-Wahlkampf und ein Lindner auf Ego-Trip mit den quasi gleichen Inhalten wie vor 4 Jahren so gut ankommt, zeigt das doch eindrücklich, dass Inhalte bei vielen Menschen einfach [...] mehr

08.09.2017, 18:27 Uhr

Naja Ich habe ja Verständnis für das Ziel der gleichen Bezahlung. Aber wieso muss man dann immer mit der diesen irreführenden 21% argumentiert werden, die unterschiedliche Branchen, Qualifikationen und [...] mehr

08.09.2017, 18:16 Uhr

Ja, "Fragen über Fragen". Leider keine relevanten Fragen zum Inhalt der Studie. Denn der offensichtlich eindeutig genug, dass keine Fragen offen bleiben. mehr

08.09.2017, 18:08 Uhr

Womöglich weil deutsche Magazine bei solchen Veröffentlichung vermutlich gleich einen Shitstorm zu befürchten hätten. Sieht man ja schon im Ansatz an den ersten Antworten hier im Forum. mehr

08.09.2017, 15:54 Uhr

Was soll man denn eher glauben: Was im Wahlprogramm steht oder was Herr Lindner als Einzelperson von sich gibt? mehr

08.09.2017, 15:38 Uhr

Sie können uns sicherlich aufklären, welche Sätze hier aus dem Kontext gerissen wurden. mehr

08.09.2017, 15:32 Uhr

Und was genau ist nun so "falsch falsch falsch"? mehr

08.09.2017, 15:29 Uhr

Der Unterscheid zur Linken ist, dass die FDP vor nicht allzu langer Zeit im Bund in der Regierung war. Das Ergebnis kennen wir. Und offensichtlich hat sich am Programmatischen nicht viel geändert. [...] mehr

08.09.2017, 14:52 Uhr

Mag sein, dass in der Energiepolitik nicht alles richtig läuft. Aber ohne den Staat hätten wir nach wie vor zig Atmommeiler ohne geeignetes Endlager und kaum regenerative Energiequellen (würde [...] mehr

08.09.2017, 14:47 Uhr

Danke für den Artikel. So sollte Journalismus aussehen. Sachliche Analyse ohne emotionsgeladene Polemik. Leider eine Ausnahme im Wahlkampf. Vielleicht sollten Sie den Artikel mal ihrem Kollegen [...] mehr

07.09.2017, 14:22 Uhr

War ja zu erwarten, dass jemand diese Zitatverfälschung (nein, das war nicht nur missverständlich, sondern vorsätzlich sinnentstellend), Polemik und Faktenverdrehung noch als "Darf man doch mal [...] mehr

15.08.2017, 23:10 Uhr

Ich kann Ryanair nicht leiden... schon alleine wegen der Ausbeutung der Mitarbeiter, aber was hier Air Berlin und die Bundesregierung abziehen ist, ist schlicht und einfach Veruntreuung von Steuergeldern und gehört unterbunden. mehr

05.08.2017, 12:44 Uhr

7,2 Liter? Das ist ziemlich genau der Wert, der mein Leon 1.8 mit 180 PS real verbraucht. Dafür dass der Ateca nur ca. 100kg mehr wiegt, ein ziemlich schwacher Wert. mehr

31.07.2017, 21:02 Uhr

Rechtsstaat Besser kann die polnische Regierung ihre Interpretation eines Rechtsstaat kaum ausdrücken. Wenn die EU nicht bald auf diese Missachtung demokratischer Grundwerte angemessen reagiert, kann man den [...] mehr

29.07.2017, 12:21 Uhr

Postillion? Hat sich der Postillion bei SPON eingehackt oder was ist das? Und wozu zum Teufel brauchen wir einen Fonds zur Umrüstung von Taxis und Bussen? Die müssen von den Autokenzernen unentgeltlich umgerüstet [...] mehr

26.07.2017, 23:37 Uhr

Das hat langsam das Zeug zu einem Running Gag. Ich frag mich, wen Donald "alle anderen sind schuld" Trump dieses Mal beschuldigt. Die Demokraten? Die Medien? Oder doch die Illuminaten? An [...] mehr

18.07.2017, 20:05 Uhr

Hausgemachte Probleme Ist ja toll, wenn Merkel das Problem korrekt benennt. Aber wenn dann auf die anderen Seite, wie im Artikel erwähnt, den Behörden die Ressourcen entzogen werden, dann sehe ich da eher den Versuch den [...] mehr

Seite 1 von 10