Benutzerprofil

karl-felix

Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 21238
   

27.05.2016, 23:44 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan Im Gegenteil Regenzeit heisst Regenzeit weil die Niederschläge hoch sind, die Sonnenscheindauer aber ebenfalls. Die kürzeste Sonnenscheindauer so ca. 4-5 Stunden am Tag gibt's in der Trockenzeit im [...] mehr

27.05.2016, 23:34 Uhr Thema: Expansion: China baut Atomkraftwerk im Sudan Wo ist Ihr Problem ? Ein Solarkraftwerk benötigt keinen Brennstoff und die kenianischen Wasserkraftwerke ergänzen sich ideal mit Solarenergie. Ich denke, die sollten das so machen wie die Ägypter [...] mehr

27.05.2016, 22:50 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Bund will Windpark-Förderung weniger stark beschneiden Das ist falsch . Die Norweger beliefern nicht nur die Niederlande und lt. Statkraft reicht die norwegische Wasserkraftkapazität um der Stromspeicher ganz Europas zu werden, nicht nur des kleinen [...] mehr

27.05.2016, 19:06 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Bund will Windpark-Förderung weniger stark beschneiden Na,ja wer immer der eine ist, dem das klar wird. Sie müssten das schon erklären . Ich erkläre Ihnen mal das Prinzip an einem Beispiel und Sie erklären mir dann warum Sie das nicht begreifen . Ok ? [...] mehr

27.05.2016, 16:39 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Bund will Windpark-Förderung weniger stark beschneiden Ich mag das auch . Ich fuhr neulich durch Ostfriesland. Majestätisch drehen sich da die Windräder über stattlichen Bauernhöfen . Ein ausgesprochen wohlhabendes, ruhiges und friedliches Bild. Ich liebe [...] mehr

27.05.2016, 16:24 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Bund will Windpark-Förderung weniger stark beschneiden Das müssten Sie erklären . Bei Eon z.B. funktioniert das hier seit über 25 Jahren , Tag und Nacht, Sommer wie Winter . Guckst Du, denkst Du,lernst Du : [...] mehr

27.05.2016, 16:16 Uhr Thema: Erneuerbare Energien: Bund will Windpark-Förderung weniger stark beschneiden Na, ja. Wenn dafür aber die Stromkosten insgesamt fallen , nehme ich auch notgedrungen die " Öko-Umlage " ( was immer das sein mag ) in Kauf. Ich vermute Sie meinen die EEG-Umlage, die [...] mehr

27.05.2016, 13:11 Uhr Thema: Dürre in Afrika: Millionen Menschen in Malawi vom Hunger bedroht Ja das ist zu hoffen un d Ziel der UN Politi8k.Punkt 4 der Agenda ist die Reduzierung der Kindersterblichkeit, die in Malawi extrem hoch ist . Als nächstes muss die Lebenserwartung erhöht werden , [...] mehr

27.05.2016, 00:10 Uhr Thema: Sinkende US-Reserven: Ölpreise steigen über 50 Dollar Das denke ich nicht. Die Zeiten des billigen Öls sind seit 40 Jahren vorbei, die Förderung wird immer aufwändiger und teurer. Die leicht zugänglichen Reserven sind erschöpft, siehe Nordseeöl . Es [...] mehr

26.05.2016, 00:26 Uhr Thema: Dürre in Afrika: Millionen Menschen in Malawi vom Hunger bedroht Nach Ansicht aller Experten , Hungerforscher und Wissenschaftler nicht. Die Hungersnöte Mitte des 20. Jahrhunderts waren gigantisch. Können wir uns heute gar nicht mehr vorstellen . Das [...] mehr

25.05.2016, 19:05 Uhr Thema: Dürre in Afrika: Millionen Menschen in Malawi vom Hunger bedroht Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht. Irgendjemand hat mal vor über 250 Jahren den Begriff der Überbevölkerung in die Welt gesetzt und nun muss dieser Popanz für jeden Unsinn [...] mehr

25.05.2016, 18:45 Uhr Thema: Stromerzeugender Fußballplatz : Das Kicker-Kraftwerk von Rio Das 1)A Halte ich für ausgesprochen sinnvoll, sich nur mit der Energie des Lichtes von A nach B zu begeben . Wen n man dann die zwangsläufig auftretenden Reibungs/Rollwiderstände auch noch [...] mehr

25.05.2016, 16:56 Uhr Thema: Stromerzeugender Fußballplatz : Das Kicker-Kraftwerk von Rio Also ich würde da an Ihrer Stelle eher die Kicker befragen , ob es nicht deutlich leichter ist , auf diesen Platten zu laufen als tief in einen Rasen einzusinken und massige Erdklumpen da raus zu [...] mehr

25.05.2016, 16:41 Uhr Thema: Stromerzeugender Fußballplatz : Das Kicker-Kraftwerk von Rio Na,ja bei der LKW-Spur auf der Autobahn ? Ich denke, wir stehen erst ganz am Anfang, in den Kinderschuhen der globalen " Energiewende " . Es ist schön verblüffend, wie einfallsreich der [...] mehr

25.05.2016, 12:53 Uhr Thema: Kriminalität: Neun Irrtümer und ein Rätsel über Einbrecher in Deutschland Das würde die Ergebnisse der Untersuchung stützen , nachdem die Hälfte der Täter und Opfer sich kannten/eine Verbindung hatten . Beliebt sind aber glaube ich weltweit : Ausländische Banden aus dem [...] mehr

25.05.2016, 10:21 Uhr Thema: Kriminalität: Neun Irrtümer und ein Rätsel über Einbrecher in Deutschland Ich fand gestern abend ganz interessant. Nach der Statistik wird alle drei Minuten eingebrochen. Einbruch !Riesenpanik. D.h. nach der gleichen Statistik, jeder Mensch wird statistisch 1 mal in 200 [...] mehr

25.05.2016, 10:09 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle Sie definieren die Klingenweite doch gerade selber. Vielen Dank, hätte ich besser gar nicht machen können . EE-Anteil von 7,4% über 9,2% auf 18,4 %( IEA ) in 2040 ; Kohle Anteil von 41% ( [...] mehr

24.05.2016, 19:13 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle Es ist aber unser Geld, mit dem wir jetzt seit über einem Vierteljahrhundert die Folgen des Atomstromes bezahlen, egal ob in Greifswald, Tschernobyl oder für die anderen Ostblockatomruinen . . Und [...] mehr

24.05.2016, 19:06 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle Sehr 1) Richtig 2) und je mehr Windstrom wir dazu liefern , umso sauberer wird der europäische Energiemix ist doch logisch . Die Norweger verbrauchen dann erstrangig unseren Windstrom und lassen [...] mehr

24.05.2016, 19:01 Uhr Thema: Staatliche Beihilfen: Industrieländer sabotieren Abschied von der Kohle Warum? Wir haben Speicherseen im Überfluss, wir werden nur die Effizienz noch steigern wo das möglich ist und norwegische,österreichische, tschechische und Schweizer Wasserkraft -Kapazitäten nutzen . . [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0