Benutzerprofil

karl-felix

Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 16975
   

27.03.2015, 16:48 Uhr Thema: Netzüberlastung: Großflächiger Stromausfall in Holland Fände ich blöd. Des Nachts sinkt der Stromverbrauch in Deutschland rapide ab. Und Sie wollen dann ein Kraftwerk ans Netz bringen, obwohl kein Mensch bei der gesunkenen Last das benötigt? Halt ich für , [...] mehr

27.03.2015, 16:12 Uhr Thema: Netzüberlastung: Großflächiger Stromausfall in Holland Tja 1) Wenn Ihre Katz ein Pferd wäre, könnten Sie auf die Bäume reiten. Das ist so ein Problem mit mit dem Konjunktiv. Und da Wind und Sonne nichts kosten, ist jeder Cent, den die Anlage an der Börse [...] mehr

27.03.2015, 15:53 Uhr Thema: Laxer Umweltschutz: EU verklagt Deutschland wegen Kohlekraftwerk in Hamburg Das ist auch nicht deren Aufgabe. Das ist schlicht ein Popanz, den EE-Gegner aufbauen um dann draufhauen zu können. Momentan wird erst jedes 6. deutsche Wohngebäude mit Solarenergie versorgt. Selbst [...] mehr

27.03.2015, 15:43 Uhr Thema: Globalisierungskritikerin Naomi Klein: Kohle frisst Klima auf Das 1) ist ja das Problem der Betreiber, die haben gleichzeitig zu den Risiken des Atomausstieges, den Milliardenkosten für den Rückbau der Atommeiler, die Milliarden für den Atommüll noch die Kosten [...] mehr

27.03.2015, 15:26 Uhr Thema: Netzüberlastung: Großflächiger Stromausfall in Holland Wie dumm ist das denn? Wieso kann man im Dunkeln sitzen, nur weil ein Kraftwerk abgeschaltet ist, das eh keinen Strom liefert ? Die Betreiber stehe Schlange um nuklear/fossile Kraftwerke [...] mehr

27.03.2015, 15:20 Uhr Thema: Netzüberlastung: Großflächiger Stromausfall in Holland Das hilft aber den Betreibern nichts, die Ihre Brennstoffe bezahlen müssen. Die kommen mit Ihren Kraftwerken dann erst gar nicht zum Zuge und dann explodieren die Stromgestehungskosten. Je nach [...] mehr

27.03.2015, 12:29 Uhr Thema: Laxer Umweltschutz: EU verklagt Deutschland wegen Kohlekraftwerk in Hamburg Na,ja die Hamburger Elektrizitäts Werke gingen halt in Vattenfall auf. Es geht mir auch mehr um die politischen Entscheidungsträger in München und Hamburg. Vattenfall und die Stadtwerke München [...] mehr

27.03.2015, 12:02 Uhr Thema: Netzüberlastung: Großflächiger Stromausfall in Holland So ist es. Mit zunehmendem EE-Anteil sinkt die Zeit der ungeplanten Stromunterbrechungen in Deutschland ( SAIDI ) auf 2,47 min/anno im Niederspannungsnetz. Eine beachtliche Leistung unserer [...] mehr

27.03.2015, 11:19 Uhr Thema: Globalisierungskritikerin Naomi Klein: Kohle frisst Klima auf Nun 1) Das befürchten die Betreiber offensichtlich auch und möchten daher den Rückbau und die Atommüllentsorgung in Steuerzahlershände übergeben. 2) Da muss man halt mit leben . Das ist so hinterm [...] mehr

27.03.2015, 11:05 Uhr Thema: Laxer Umweltschutz: EU verklagt Deutschland wegen Kohlekraftwerk in Hamburg Und warum dann nicht konsequenterweise den Windstrom nutzen, der dort oben eh produziert wird und den die Erzeuger und die Bundesregierung mit aller Macht nach Bayern drücken möchten ? Was macht [...] mehr

27.03.2015, 10:56 Uhr Thema: Laxer Umweltschutz: EU verklagt Deutschland wegen Kohlekraftwerk in Hamburg Na.ja man könnte sich aber auch darauf einigen, dass nichts bleibt wie es war. Wir fördern in Deutschland keine Steinkohle mehr und sollten uns allmählich Gedanken über eine intelligentere [...] mehr

26.03.2015, 21:18 Uhr Thema: Laxer Umweltschutz: EU verklagt Deutschland wegen Kohlekraftwerk in Hamburg Vielleicht wäre es klüger sich einfach an die Vorschriften zu halten ? Mache ich auch mit meinem Auto. Ich fahre nicht ohne TÜV Plakette und ASU . Wo ist das Problem, sich gesetzestreu zu verhalten ? Nun [...] mehr

26.03.2015, 18:43 Uhr Thema: Globalisierungskritikerin Naomi Klein: Kohle frisst Klima auf Da 1)hat man Sie aber ganz schön hinter die Fichte geführt. Die tatsächlichen Kosten der fossil/nuklearen Stromerzeugung sind derzeit nicht überschaubar. Sie entstehen größtenteils in der Zukunft. ( [...] mehr

26.03.2015, 18:24 Uhr Thema: Geringe Inflation: Reallöhne steigen - aber nicht für alle Nun ja, man muss in Relationen denken. Die 1,7% bekommen auch nur die armen Socken, die ärmsten noch deutlich weniger. Das fänden die oben auch doof, nur 1,7 % . Die bekommen über 4 % mehr und das [...] mehr

26.03.2015, 18:19 Uhr Thema: Geringe Inflation: Reallöhne steigen - aber nicht für alle Nun ja, man muss in Relationen denken. Die 1,7% bekommen auch nur die armen Socken, die ärmsten noch deutlich weniger. Das fänden die oben auch doof, nur 1,7 % . Die bekommen über 4 % mehr und [...] mehr

26.03.2015, 18:07 Uhr Thema: Geringe Inflation: Reallöhne steigen - aber nicht für alle Das verstehe ich nicht. Warum regt Sie das auf? Niemand hat Sie gezwungen Beamter zu werden. Ich finde es in Ordnung, wenn Arbeitnehmer gut bezahlt werden. Ich finde es nur nicht in Ordnung, dass [...] mehr

26.03.2015, 16:29 Uhr Thema: Geringe Inflation: Reallöhne steigen - aber nicht für alle Das kann sein, muss aber nicht. Der Zoll braucht nur genügend Schwarzarbeiter wieder zur Herde zurücktreiben, der Mittelstandsbauch muss nur etwas dicker werden, die Sozialversicherungsbeiträge [...] mehr

26.03.2015, 15:30 Uhr Thema: Geringe Inflation: Reallöhne steigen - aber nicht für alle Das ist in diesem Kontext nicht mein Problem. Mein Problem ist, dass uns diese Ungleichheit nicht mehr lange erhalten bleibt, Der Bankmitarbeiter bekommt ca. 400 Euro pro Monat mehr, der [...] mehr

26.03.2015, 14:25 Uhr Thema: Urteil der Stiftung Warentest: Ärzte beraten Prostata-Patienten schlecht Na,ja trotzdem wäre häufiger Geschlechtsverkehr durchaus eine Präventionsmassnahme, über die sich reden liesse. Nur ob die Krankenkassen die Kosten übernehmen ? Probieren Sie es mal aus. Ich befürchte, [...] mehr

26.03.2015, 14:20 Uhr Thema: Urteil der Stiftung Warentest: Ärzte beraten Prostata-Patienten schlecht Na,ja wenn Ihnen die Reklame der Unternehmen besser gefällt als der Test einer unabhängigen Organisation, keiner zwingt Sie , sich Ihres Verstandes zu bedienen. Lassen Sie sich einfach dumm und lesen [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0