Benutzerprofil

karl-felix

Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 21991
22.09.2016, 10:29 Uhr

Das entspricht nicht dem Kenntnisstand der Menschheit und nicht der Erkenntnis der Wissenschaft sondern der Propaganda des Marlborough-Mannes. hier speziell der Protagonisten der fossilen [...] mehr

21.09.2016, 23:36 Uhr

Das sieht eben die Welt anders als Sie. Das Blöde ist nur, dass es ein weiterer Schritt in die Bedeutungslosigkeit Europas ist. Bei absehbar nur noch 5% der Bevölkerung kann man sich solch [...] mehr

21.09.2016, 19:08 Uhr

1) Das muss einem ja erst einmal gesagt werden . Wissen das auch die Investoren von Oikolutu ? Dazu Das Handelsblatt : Kraftwerksprojekte fallen wie Dominosteine. Ex pressis verbis nennt das [...] mehr

21.09.2016, 16:39 Uhr

Immer noch nicht verstanden ? Die Kosten konventioneller Anlagen sind explodiert. Fragen Sie einmal die Finnen, die Engländer. Das ist Schnee von gestern es geht um die Anlagen der Zukunft. Und da [...] mehr

21.09.2016, 15:40 Uhr

Na,ja 1) Für die Menschheit nicht, da geht es nämlich schlicht ums Überleben nach dem Ende der Karbonisierung. Das zweitere ist eine Binse, eine Plattitüde. Genau deshalb arbeiten weltweit ja alle [...] mehr

20.09.2016, 23:32 Uhr

Das funktioniert nicht, dann bricht Ihr Netz zusammen . Die Fachleute von Lichtblick haben schon recht. Es muss jederzeit Stromproduktion und Stromverbrauch ausgeglichen sein . Um das zu erreichen [...] mehr

20.09.2016, 23:17 Uhr

Ein 1)sehr schönesd Argument, zur Entlastung der Netze Windstrom zur Wasserstoffproduktion zu nutzen , Sie transportieren dann die Sekundärenergie eben nicht über Strom- sondern über Gasnetze. [...] mehr

20.09.2016, 23:08 Uhr

Unsinn es ist völlig gleichgültig, wie der Strom erzeugt wird und mit der Dekarbonisierung gibt es in Deutschland keinen Kohlestrom mehr. das letzte BKKW geht spätestens in 25 Jahren vom Netz, in 2050 [...] mehr

20.09.2016, 23:03 Uhr

Nun die Sonne schickt uns in drei Stunden soviel an Energie, wie die gesamte Menschheit für alle ihre Aktivitäten benötigt. Eine Frage der Intelligenz, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen . Einer [...] mehr

20.09.2016, 22:52 Uhr

Einfach mal Nachdenken . Für die Wasserstoffproduktion ist die Primärenergiequelle des Stromes bedeutungslos, das sprach der Forist an . Und Fakt ist, dass die Sonne ungefähr das 10.000fache der [...] mehr

20.09.2016, 15:47 Uhr

Es mag schlicht ein Fall von Leseschwäche sein , aber ich las in dem Artikel, dass es besonders interessant sei, den Wasserstoff mittels überschüssigem Windstrom zu erzeugen . Von Ihrer Vermutung [...] mehr

20.09.2016, 15:01 Uhr

Ja das wäre die Höchststrafe, da die ja nicht Ihr Gehalt bezieht sondern nur verm. 35% die sie voll versteuern muss. Das wäre dann ein Einkommensverlust von mehreren Millionen Euro . mehr

20.09.2016, 14:59 Uhr

Tja bis 67 arbeiten zu dürfen ist halt wie ein Lottogewinn. Die Dame hat - sofern sie keinen gut dotierten Posten mehr findet, wohl schon einen Einkommenverlust von schätzungsweise 1-2 Millionen [...] mehr

19.09.2016, 16:22 Uhr

Richtig . 1)Wir haben einfach die Toten in Kauf genommen , denn die Täter waren ja unsere Jungs, uns Uwes. Zu Ihrer Erinnerung : In Deutschland sind die Todesfälle durch Autos um 70% zurückgegangen , die [...] mehr

19.09.2016, 15:56 Uhr

Das 2)ist richtig . Ich kenne hier bei uns 2 syrische Familien , die wollten zurück nach Ägypten , da dort die syrischen Abschlüsse offensichtlich anerkannt werden . Die Abschieber waren schneller [...] mehr

19.09.2016, 12:08 Uhr

Warum? Keinem hat bisher die Flüchtlingspolitik geschadet, es geht keinem Deutschen und keinem Flüchtling heute schlechter als vor einem Jahr. Im Gegenteil. 75% der Deutschen sagen es gehe ihnen sehr [...] mehr

19.09.2016, 11:53 Uhr

Doch die können es erheblich schlechter, bzw. gar nicht-. Oder haben Sie schon irgendetwas erwähnenswertes aus den vielen Landtage gehört, in denen AfD-Abgeordneten satte Diäten einstreichen ? Nur eine [...] mehr

19.09.2016, 11:47 Uhr

Ein schöner Beweis , dass es nicht an Merkel gelegen haben kann . Im Gegensatz zu dem Berliner Wahlergebnis von ca. 18% liegen die persönlichen Umfragewerte von Frau Merkel bei ca. 43 % . Da [...] mehr

19.09.2016, 11:41 Uhr

Na, ja 1) Wir leben in fetten Jahren . Wir exportieren für weit über 1 Billion Euro in diesem Jahr, das verfügbare Einkommen ist um ca. 500 Euro/anno gestiegen , Deutschland ist so reich wie nie zuvor. [...] mehr

19.09.2016, 11:35 Uhr

Quatsch bei mir wankt nichts und fällt nichts um . Bei uns stehen nur zigtausende Flüchtlingsbetten nutzlos rum Keine Flüchtlinge mehr da. Schäuble hat 6 Milliarden zurückgebucht, keine Flüchtlinge mehr [...] mehr

Kartenbeiträge: 0