Benutzerprofil

karl-felix

Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 26148
Seite 1 von 1308
21.09.2018, 23:34 Uhr

Na;ja RWE,Eon,Prognos rechnen mit Stromgestehungskosten bei Erdgas von 9-16 ct, Steinkohle 8-9 ct Braunkohle 6 ct . Der mittlere Zuschlag lag zum 1.2.2018 für PV-Anlagen bei 4,33 ct/kWh [...] mehr

21.09.2018, 23:15 Uhr

Nachdem wir anhand Ihrer Quelle geklärt haben , dass die kostengünstigsten Arten Strom zu erzeugen PV und Windkraft ist, nun auf ein Neues : Eu-Info 31,8,2018, 16.39 Uhr zur Aufhebung der Schutzzölle [...] mehr

21.09.2018, 15:57 Uhr

Vielen Dank für die Bestätigung. Warum nicht gleich so ? Sie erinnern? auf meine Aussagen PV und on-shore wind sind die preiswertesten Arten Strom zu erzeugen , antworteten Sie : #10 Chirstian H: [...] mehr

21.09.2018, 15:12 Uhr

Naja 1) schön erklärt, weshalb in Deutschland nie wieder jemand ein Braunkohlekraftwerk bauen wird. 2) Grundlast ist kein technisches sondern ein rein kaufmännisches Kriterium . Man installiert [...] mehr

21.09.2018, 14:52 Uhr

Da 1)sehen Sie einmal, wie schnell die Zeit vergeht, fürs Gehabte gibt`s nichts mehr. . Lt. BNA lag der mittlere Zuschlagswert der PV zum 1.2.2018 bei 4,32 cT/kWh , International wurde PV Strom [...] mehr

21.09.2018, 14:36 Uhr

Das 1)ist kein Grund, Milliarden für Energieimpporte auszugeben wenn man Sonne, Wasser,Erdwärme und Wind kostenlos vor der Haustüre hat . Es lohnt sich nicht, Kriege um Öl und andere Energieträger [...] mehr

21.09.2018, 00:37 Uhr

Na,ja Ihr Glaube mag Berge versetzten , aber keine Tagebaue schaffen . Der letzte ist erschlossen , spätestens 2045 geht das letzte Braunkohlekraftwerk vom Netz . Nach allem was man in den Medien hört [...] mehr

21.09.2018, 00:05 Uhr

Eine törichte Einlassung . Speichern kostet immer Geld und Energie . Es ist also nicht sinnvoll AStrom zu speichern wenn man die Möglichkeit hat ihn direkt zu verbrauchen. Mit der Umlage müssen [...] mehr

20.09.2018, 23:48 Uhr

Ich verbrauche 80% meines Stromes tagsüber. Auf jedem Hausdach die Sonnenseite mit Strom erzeugenden Schindeln decken , das bringt genau so viel PV-Strom wie wir an Braunkohle abschalten . Wir [...] mehr

20.09.2018, 23:37 Uhr

Na,ja 1) Wenn Sie es sagen . Sie sagen so, Prognos sagt so : Stromgestehungskosten aus neuen Kraftwerken : Erdgas 9-16 Ct/kWh, Steinkohle 8-9 ct/kWh Braunkohle 6 ct/kWh Für Fotovoltaikstrom [...] mehr

20.09.2018, 18:22 Uhr

Na,ja Das Schöne ist, dass die Sonne auch in ein paar Jahren noch ungefähr zehntausend mal soviel Energie auf die Erde abstrahlt als die gesamte Menschheit benötigt. 1 Zehntausendstel müssen wir also [...] mehr

20.09.2018, 18:17 Uhr

Na,ja 1) Was immer Sie als horrend teuer bezeichnen , nur die Energieimporte in die EU kosten uns jeden Tag weit über 1 Milliarde Euro. Widn,Wasser,und Sonne sind kostenlos, Sonne sogar frei Haus. [...] mehr

20.09.2018, 16:16 Uhr

Es ist m.E. begrüssenswert, dass die Schutzzölle fallen und die Stromgestehungskosten für Fotovoltaik weiter sinken . Schon jetzt ist Fotovoltaik und On-shore Wind die preiswerteste Art Strom zu erzeugen [...] mehr

20.09.2018, 12:45 Uhr

Da ist etwas dran . Ob nun 7 Jahre früher oder später ist beim Braunkohleausstieg kein echter Fortschritt. Im Grunde genommen der Status quo . Entscheiden ist, dass wir in den nächsten 20 Jahren [...] mehr

19.09.2018, 23:58 Uhr

Na.ja vernünftig wäre für mich , gegen die Diesel-Betrüger vorzugehen und über die Nachrüstung für sauberere Luft in unseren Städten zu sorgen . Schlisslich ist die Atemluft Ihr wichtigstes Lebensmittel [...] mehr

19.09.2018, 23:39 Uhr

Können Sie sich tatsächlich noch an dden letzten Stromausfall in den letzten 10 Jahren erinnern ? Sie sind Nutzniesser einer der sichersten Netze der Welt und merken es noch nicht einmal. Im [...] mehr

19.09.2018, 18:24 Uhr

Das ist die Sorge wohl aller Eltern : Das politische Versprechen in die Zukunft , "unseren Kindern soll es einmal besser gehen als uns" , nicht einhalten zu können. Mit Sicherheit ein sehr [...] mehr

19.09.2018, 17:53 Uhr

Müssten Sie erklären , die haben den guten Mann doch gerade nicht in den Ruhestand geschickt und das ist gut so. Das hätte uns Steuerzahler Millionen gekostet. Was macht eigentlich dessen Chauffeur jetzt [...] mehr

19.09.2018, 17:50 Uhr

Das ist richtig . Hier ist es m.E. nur insoweit ein Problem , als dass man Maassen nicht im Innenministerium hätte belassen dürfen sondern irgendwo bei Soziales, Familie oder Entwicklungshilfe. Weg [...] mehr

19.09.2018, 16:19 Uhr

Na,ja Ja. So war es. Nach A2 bekam ich netto ( 1967 ) ca. 350 DM ( knapp 180 Euro heute ). Attraktiver Beruf , viel frische Luft, viel Bewegung, Hungerleider, aber relativ viel Zeit für [...] mehr

Seite 1 von 1308