Benutzerprofil

annibertazeh

Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 493
21.09.2016, 13:28 Uhr

Dobrindt sollte andere Möglichkeiten nutzen Zum einen sollte er dafür sorgen, dass die Deutsche Bahn AG nicht auf der einen Seite Staatsknete en masse kassiert, sie durch den Wolf ihrer zahlreichen Untergesellschaften dreht und dann als [...] mehr

20.09.2016, 13:27 Uhr

Übel, übelst So kommen Politikverdrossenheit und danach Protestwählerstimmen zustande, wenn die Regierenden wider alle Vernunft in ihrem Fehlverhalten durch die Delegierten der eigenen Partei abgeschirmt und [...] mehr

02.09.2016, 10:21 Uhr

Und sonst geht's noch? Die haben nicht mehr alle Zacken an der Krone. mehr

27.08.2016, 10:42 Uhr

Beispiel BaWü? Nur Wochen nach der Präsentation des Koalitionsvertrages in Stuttgart werden geheime, separatistische und fraktions-belastende Nebenabreden bekannt, die noch nicht einmal mit den gewählten [...] mehr

25.08.2016, 20:31 Uhr

Hermanns-Lust Das kommt dem Herzenswunsch des Herrn BaWü-Verkehrsminischters entgegen. Allzu gern kujoniert er Autofahrer und schafft Gelegenheit sie zu pönalisieren. Er will ja auch striktes, straf-bewehrtes Limit [...] mehr

22.08.2016, 22:48 Uhr

Was war - was ist - was sein wird Sie würden sich die Daten von Fitness-Kontrollgeräten garantiert nicht eigen machen wollen, die Krankenkassen. Hoch und heilig versprochen. Niemals und nie. Der aktuelle Stand ist nun ganz [...] mehr

17.08.2016, 13:20 Uhr

Das ist ja schrecklich, so etwas sagen zu müssen. Gleichwohl gebühren dem Fabian Hambüchen ein herzlicher Glückwunsch zur Goldmedaille und viele gute Wünsche für seinen weiteren Lebensweg. Möge er [...] mehr

14.08.2016, 13:49 Uhr

Effekt-Hascherei?! Ich frage mich, wer sie mehr bzw. besser betrieben hat. Der Fotograph oder der Bilder-Rezensent? -- Letzterem gebe ich darin recht, dass die Aufnahme eigentlich hätte hochkant gemacht werden müssen. [...] mehr

09.08.2016, 21:02 Uhr

Zuviel Reform und ... ... zu wenig intensives Lesen und zu wenig Schönschreibübungen. mehr

08.08.2016, 17:46 Uhr

Er hat wohl das Recht dazu Nun aber ist er zu bedauern. Die Welt wird auch für ihn im Amt nicht mehr so sein wie früher. Die Zeit im Knast dürfte ihn wohl auf Dauer geprägt haben. Er kann also nicht mehr so unbedacht und [...] mehr

08.08.2016, 07:02 Uhr

Kann es sein, dass der Herr Parteivorsitzende und Vize-Kanzler als Fusions-Verfechter an seiner beruflichen Zukunft arbeitet? mehr

04.08.2016, 18:35 Uhr

""Stellen Sie sich vor, es gäbe für jedes unserer Modelle einen Sitz, der über alle heute bestellbaren Funktionen verfügt, also Kühlung, Heizung, Massage und beliebige [...] mehr

04.08.2016, 18:30 Uhr

Die Ömmese sind Fahrzeuge Die gehören keinesfalls auf den Bürgersteig. -- Im übrigen meine ich auch, dass sie unwirtschaftlich sein werden. Ich meine zudem, dass sich je schnell jemand finden wird, der privaten Spass an so [...] mehr

25.07.2016, 19:46 Uhr

Die Deutsche Bahn AG macht Gewinn? Die Bahn saugt auf der einen Seite staatliche Zuschüsse in hundertmillionenfacher Höhe an, mangelt sie durch ihre diversen Unterfirmen und liefert dann von dem ursprünglich erhaltenen Geld einen Teil [...] mehr

24.07.2016, 11:15 Uhr

Nein, Herren Herrmann und ... Maizière! - Frieden schaffen ohne Waffen auch nach innen - das ist Ihre Aufgabe! mehr

22.07.2016, 23:22 Uhr

Verwunderlich, ... ... wie lang es gedauert hat, bis die bayrische und die Regierung des Bundes an diesem Abend je ihre 'Sonder-Betriebstemperatur' erreicht haben. Wenn man sich im Vergleich dazu nochmal das Attentat in [...] mehr

03.07.2016, 14:26 Uhr

Schon klar, .... ... der Böse ist immer der andere. Russland. Putin. -- Der Herr Ischinger soll sich erst mal mit seinen Sicherheitskonferenz-Kumpel an die eigene Nase fassen. -- Es ist gängige Methode, einen Popanz [...] mehr

03.07.2016, 07:14 Uhr

Zustimmung, Herr Steinmeier Steinmeiers Kritik am _Säbelrasseln_ der westlichen Welt war überfällig. __ Und das Sechser-Treffen? - Ich halte es ebenfalls für richtig. mehr

25.06.2016, 21:39 Uhr

So kenn' ich das auch, wie sergej.faehrlich das macht. Ein Dreieck schaffen mit den Seitenlängen 3 und 4 und 5. Notfalls reicht dafür eine Schnur. Es ist also noch nicht einmal ein Meterstab oder [...] mehr

24.06.2016, 07:29 Uhr

Welldone Man kann das verstehen. Europa muss nicht vom Atlantik bis nach Kleinasien reichen, damit die Menschen einvernehmllich und verträglich miteinander leben und wirtschaften können. Notwendiger indes [...] mehr

Kartenbeiträge: 0