Benutzerprofil

annibertazeh

Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 502
07.02.2017, 22:27 Uhr

500 Mio Schaden ... ... und diese Bombe(r)n sind ohne ausreichende Haftpflichtversicherung unterwegs. mehr

24.01.2017, 21:19 Uhr

Die Tochter will die Mutter besiegt haben. Mit Truthahn. – Das Ergebnis: Die Mutter urteilt über Töchterleins Geflügel, der Truthahn schmecke zwar nicht so wie bei ihr, er sei aber doch recht [...] mehr

23.01.2017, 13:28 Uhr

Golfstrom tot? - Das war doch schon mal nicht so. Da sind die Klimaforscher aber froh, dass sie eine alte Sau wiederbeleben und neuerlich durchs Dorf treiben können. mehr

17.01.2017, 11:13 Uhr

Und wieviel in echt? Ich gehe davon aus, dass die Schadstoffe als Bestandteile der Tee- bzw. Kräuterblätter ermittelt worden sind. --- Nun isst die Teeblätter ja niemand. Von den Kräuterblättern sind nur eine [...] mehr

03.12.2016, 19:42 Uhr

Ordentliche Zahnpflege ist, aber ... Keine Garantie dafür, dass Sie keinen Herzinfarkt bekommen und dann bitter drauf angewiesen sind, auch nach Stroke-Unit in der Klinik und nach der stationären Reha möglicherweise dauerhaft auf [...] mehr

03.12.2016, 11:36 Uhr

Tarifwechsel? Und am Ende können die Versicherten nach einem Schlaganfall keine Heilmittel-Behandlung mehr in Anspruch nehmen? - Die Gefahr ist groß, dass mit dem Abspecken der Versicherungsbeiträge auch ein [...] mehr

29.11.2016, 13:24 Uhr

CO2? - Der Weihrauch der Verkehrsplaner in den Ämtern! Sie produzieren reichlich selber an zusätzlichem, vermeidbarem CO2, die (Ober-)Priester der neuen Radel-Religiosität in den Verkehrsplanungsämtern. Keine Behinderung eines fließenden Verkehrs ist zu [...] mehr

03.11.2016, 09:23 Uhr

Schwamm drüber? "Die Kosten, die Bauzeit - Schwamm drüber: Hamburg eröffnet die Elbphilharmonie", heißt es den Artikel einleitend. Warum denn? - Die Gestehungskosten müssen politisch aufgearbeitet werden. [...] mehr

24.10.2016, 03:47 Uhr

Das SPD-Problem Favorisiert die SPD Steinmeier und wird er tatsächlich BuPrä, so haben die Rötlichen ein Steinmeier-Verlust-Problem. Wen hätten sie denn, der zum Außenminister taugte? mehr

21.09.2016, 13:28 Uhr

Dobrindt sollte andere Möglichkeiten nutzen Zum einen sollte er dafür sorgen, dass die Deutsche Bahn AG nicht auf der einen Seite Staatsknete en masse kassiert, sie durch den Wolf ihrer zahlreichen Untergesellschaften dreht und dann als [...] mehr

20.09.2016, 13:27 Uhr

Übel, übelst So kommen Politikverdrossenheit und danach Protestwählerstimmen zustande, wenn die Regierenden wider alle Vernunft in ihrem Fehlverhalten durch die Delegierten der eigenen Partei abgeschirmt und [...] mehr

02.09.2016, 10:21 Uhr

Und sonst geht's noch? Die haben nicht mehr alle Zacken an der Krone. mehr

27.08.2016, 10:42 Uhr

Beispiel BaWü? Nur Wochen nach der Präsentation des Koalitionsvertrages in Stuttgart werden geheime, separatistische und fraktions-belastende Nebenabreden bekannt, die noch nicht einmal mit den gewählten [...] mehr

25.08.2016, 20:31 Uhr

Hermanns-Lust Das kommt dem Herzenswunsch des Herrn BaWü-Verkehrsminischters entgegen. Allzu gern kujoniert er Autofahrer und schafft Gelegenheit sie zu pönalisieren. Er will ja auch striktes, straf-bewehrtes Limit [...] mehr

22.08.2016, 22:48 Uhr

Was war - was ist - was sein wird Sie würden sich die Daten von Fitness-Kontrollgeräten garantiert nicht eigen machen wollen, die Krankenkassen. Hoch und heilig versprochen. Niemals und nie. Der aktuelle Stand ist nun ganz [...] mehr

17.08.2016, 13:20 Uhr

Das ist ja schrecklich, so etwas sagen zu müssen. Gleichwohl gebühren dem Fabian Hambüchen ein herzlicher Glückwunsch zur Goldmedaille und viele gute Wünsche für seinen weiteren Lebensweg. Möge er [...] mehr

14.08.2016, 13:49 Uhr

Effekt-Hascherei?! Ich frage mich, wer sie mehr bzw. besser betrieben hat. Der Fotograph oder der Bilder-Rezensent? -- Letzterem gebe ich darin recht, dass die Aufnahme eigentlich hätte hochkant gemacht werden müssen. [...] mehr

09.08.2016, 21:02 Uhr

Zuviel Reform und ... ... zu wenig intensives Lesen und zu wenig Schönschreibübungen. mehr

08.08.2016, 17:46 Uhr

Er hat wohl das Recht dazu Nun aber ist er zu bedauern. Die Welt wird auch für ihn im Amt nicht mehr so sein wie früher. Die Zeit im Knast dürfte ihn wohl auf Dauer geprägt haben. Er kann also nicht mehr so unbedacht und [...] mehr

08.08.2016, 07:02 Uhr

Kann es sein, dass der Herr Parteivorsitzende und Vize-Kanzler als Fusions-Verfechter an seiner beruflichen Zukunft arbeitet? mehr