Benutzerprofil

annibertazeh

Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 531
Seite 1 von 27
21.09.2017, 04:48 Uhr

Unbestreitbar ist, dass bisher in der Diskussion um den Autoverkehr die Vernunft auf der Strecke geblieben ist. E-Mobilität ist zum Hype hochgejubelt worden. Verbrenner-Antriebe, in Sonderheit der [...] mehr

26.08.2017, 20:00 Uhr

Es geht nicht um erst- oder zweitklassige Kunden. Wenn man keine Diesel-Autos mehr will, soll man die Neuzulassungen unterbinden. Die bis dato bereits vorhandenen Fahrzeuge dezimieren sich Tag für [...] mehr

26.08.2017, 18:00 Uhr

Wo er recht hat, ... ... hat er recht. Es ist blanke Hysterie und bar jeglicher Vernunft, was da im Gange ist. mehr

26.08.2017, 15:01 Uhr

Zu spät und auch kein Glück Eine fertige Röhre müsste nicht Gegenstand staatsanwaltschaftlicher Ermittlung sein, gerd0210. Mit Ihrem Vorschlag, erst Kies und dann Beton drüber sind sie nun auch ein bißchen zu spät. Der Beton [...] mehr

26.08.2017, 13:27 Uhr

"Beton drüber und Ruh' is'" - Offensichtlich das Motto der Deutschen Bahn. Damit ist jegliche unabhängige Untersuchung unterbunden. Was bisher an Erkenntnissen festgehalten ist, obliegt der Kuratel des Konzerns. Wer Zugriff haben [...] mehr

01.08.2017, 19:28 Uhr

Einfältig und dumm Es ist einfältig und dumm, was derzeit nicht nur die Grünen treiben. Wer keine Diesel-Autos mehr auf den Straßen will, soll die Neuzulassung von solchen Fahrzeugen verbieten. Die noch vorhandenen [...] mehr

03.07.2017, 12:12 Uhr

Wirtschaft will bei Ökostrom-Umlage entlastet werden Ich auch. mehr

26.06.2017, 13:09 Uhr

Kohl, der Bub? - Ganz der Vater. Ein guter, stimmiger Kommentar von Herrn Augstein, gäbe es den einen Satz nicht, in dem er Drogen und Alkohol als eine mögliche Alternative andeutet. __ Zu Kohls Bub Walter ist indes festzustellen, [...] mehr

24.06.2017, 20:52 Uhr

Armer Herr Trump Da er dem Herrn Obama vorwirft, nichts gegen die Einmischung Putins getan zu haben, beklagt sich der Herr Trump doch offensichtlich drüber, dass er Präsident geworden ist. Poor guy. Besser: Armes [...] mehr

23.06.2017, 13:09 Uhr

Kretschmann - Spitze einer doppelzüngigen Regierung Der Mann soll zusehen, dass er seinen aus dem Ruder gelaufenen Verkehrsminister endlich einfängt und an die Kandare nimmt. mehr

23.06.2017, 13:07 Uhr

Auf nach Oggersheim Da es offensichtlich so problematisch ist, den Verstorbenen unter die Erde zu bringen, sollte man die Straßburger Probleme ernst- und ein schlichtes Begräbnis in Oggersheim vor-nehmen. __ Was soll [...] mehr

23.06.2017, 06:53 Uhr

Das ist ja eine Energieverschwendung. - Jetzt könnten die E-Fans Strom tanken übers Geht-nicht-mehr hinaus. Zum heißen Schnäppchenpreis - Und was machen die? - Das wär' doch was, ein paar Kanister [...] mehr

22.06.2017, 20:46 Uhr

Ein bremsender Wirkstoff, keiner der heilt Entscheidend ist, dass der neue Wirkstoff das Zellsterben bremst, nicht heilt. Das ist von großer Bedeutung für die Pharma-Riesen. Heilende Medikamente sind nicht der große Bringer. So eine Arznei [...] mehr

21.06.2017, 07:07 Uhr

Aktionismus pur Der baden-württembergische Ministerpräsident Kretschmann hat die Auto-Phobie des Verkehrsministers Hermann nicht mehr im Griff. Hermann will nur noch Radeln auf der Straße sehen und Handkarren. Wenn [...] mehr

12.06.2017, 13:37 Uhr

Interessierte Kreise mögen drehen, schrauben, schwätzen und schreiben, so viel als sie wollen, den Wunsch und den Bedarf an individueller Mobilität werden sie nicht abwürgen können. mehr

04.06.2017, 22:05 Uhr

Die Mehrheit will auch ... ... mehr Urlaub, wenn sie entsprechend gefragt wird. Die Mehrheit will auch weniger arbeiten, wenn sie entsprechend gefragt wird. Die Mehrheit will auch nie mehr Spinat essen, wenn sie entsprechend [...] mehr

01.06.2017, 08:54 Uhr

Die Frage nach der Gesetzes-Gültigkeit Die Frage kommt mir in der ganzen Diesel- und Feinstaub-Auto-Hatz zu kurz. Hinz und Kunz und alle Welt drischt auf die Auto-Hersteller ein, fordert und bekommt teils sogenannten Schadenersatz. Niemand [...] mehr

28.05.2017, 17:23 Uhr

Kommando zurück von afghanischen Höhen, lautet die Parole Merkels Spruch, man könne sich nicht mehr auf andere völlig verlassen und müsse das Schicksal wirklich in die eigenen Hände nehmen, verstehe ich einzig so, dass Deutschlands Demokratie nicht mehr am [...] mehr

27.05.2017, 07:49 Uhr

Cui bono Das ist die neue Geld-Druckmaschine für Maschmeyer & Co. Nachf. AG. mehr

24.04.2017, 18:44 Uhr

Nein! Nein! Nein! Drei Mal NEIN! - NIE und NIMMER! mehr

Seite 1 von 27