Benutzerprofil

Ex-Kölner

Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 1105
   

22.07.2015, 17:28 Uhr Thema: Zugriff übers Internet: Hacker sollen Auto ferngesteuert haben Das ist doch 'ne alte Jacke... "Technology-Review"-Artikel von 2012: Über das Mobilfunknetz ließe sich die Wegfahrsperre lösen, Türen öffnen und sogar Bremsen deaktivieren. Kriminelle können von überall aus Unfälle [...] mehr

21.07.2015, 12:19 Uhr Thema: Bayern: Seehofer will weiter Betreuungsgeld zahlen - vom Bund finanziert Stimmt alles... ...aber Merkbefreitheit und Jubelpersertum sind doch in allen Parteien Bedingung. In Bayern ist die CSU zudem Staat im Staate - wer in dem Land irgendwo Karriere machen will, ist mit einem [...] mehr

21.07.2015, 10:08 Uhr Thema: CSU ohne Einfluss: ... und zur Beerdigung kommt Merkel Träumen Sie weiter! Sie wissen aber schon, daß CDU und SPD auch ohne CSU eine Mehrheit hätten? Nicht? Dacht' ich's mir... Wird ein böses Erwachen! mehr

21.07.2015, 08:29 Uhr Thema: CSU ohne Einfluss: ... und zur Beerdigung kommt Merkel Wenn die CSU denn auch in Bayern verschwände... ...wäre Madame M. wenigstens für etwas gut gewesen. Diese cholerische, intrigante, verfilzte Trachtengruppe ist nur noch peinlich und ekelerregend. mehr

16.07.2015, 13:27 Uhr Thema: Kreditkarte: Keine PIN, kein Mietwagen Wenn hier einer Halbwissen verbreitet... ...dann Sie! Das mag durchaus so gewesen sein. Ich kann Ihnen aber nun berichten, daß ich seit 25 Jahren 'ne Kreditkarte habe - und dazu gab's noch nie 'ne PIN. Nebenbei: Die Sauerei ist [...] mehr

15.07.2015, 17:10 Uhr Thema: Alte MP3-Player: Klobig, hässlich, heißgeliebt Unter Windows... Sofern Sie nicht auch DRM-verseuchte Käufe aus dem Ei-Tuna-Laden in Ihrer Sammlung haben, wäre unter Windows der kostenlose Media Monkey (http://www.mediamonkey.com/language/de/) eine [...] mehr

15.07.2015, 15:09 Uhr Thema: Alte MP3-Player: Klobig, hässlich, heißgeliebt Ach was! Im Artikel ging es in der Hauptsache um ältere Player, die teilweise Speicherkarten oder Wechselplatten mit 30, 40 MB hatten. Außerdem: Der erste iPod funzte nur per Firewire und - Ächz! Würg! [...] mehr

15.07.2015, 12:55 Uhr Thema: Alte MP3-Player: Klobig, hässlich, heißgeliebt Ich habe glücklicherweise... ...die Frühphase der MP3-Spieler mit viel zu kleinen und teuren Speichermedien übersprungen und mir Anfang 2002 einen MP3-fähigen CD-Porti geleistet. Damals war Speicherplatz auf CDs konkurrenzlos [...] mehr

14.07.2015, 13:55 Uhr Thema: Alte MP3-Player: Klobig, hässlich, heißgeliebt Wenn man keine Ahnung hat... Stimmt: Sogar mit absolutem Nichtwissen darf man Forenbeiträge schreiben. Kleiner Tip: Das Fraunhofer-Institut und die anderen Mitentwickler (Fraunhofer war ja nicht allein) [...] mehr

11.07.2015, 14:38 Uhr Thema: Leistungsschutzrecht: Beamte warnten Regierung vor "Blamage" beim Google-Gesetz Hahahaha! Pfusch am laufenden Band und mit Ansage - das scheint in Deutschland zur Regel zu werden. Ob Schwarz-Geld oder GroKo(tz): Es werden Gesetze gemacht, die absehbar scheitern. Bei der Lex Springer [...] mehr

03.07.2015, 12:20 Uhr Thema: Bundespatentgerichts-Urteil: Sparkasse verliert Streit um Farbe Rot Völlig panne, wenig geschätzte Sparkassen... ...diese Prozeßhanselei hätten Sie sich sparen können. Nur Blinde halten eine Santander-Filiale für eine von Ihren - und umgekehrt. Das Sparkassen-Rot ist so verbreitet - wollen Sie demnächst auch [...] mehr

02.07.2015, 10:57 Uhr Thema: Netzanbieter-Test: 1&1 vor Telekom, Unitymedia fällt zurück Sie können Ihre Behauptung... ...sicher belegen - nicht wahr? mehr

22.06.2015, 14:21 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Standen hinter Stuttgart 21 wirklich korrupte Politiker? Isses so schwer? Dann also noch mal: Im besten Fall verschlechtert Schrott 21 die Leistungsfähigkeit des Schienennetzes nicht. Für eine Änderung des Ist-Zustandes, die jahrelange Baustellen und sonst nichts mit [...] mehr

22.06.2015, 13:23 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Standen hinter Stuttgart 21 wirklich korrupte Politiker? Das! Realistisch mindestens zehn Milliarden Euro für 5 Minuten Fahrzeitgewinn sind ein ziemliches starkes Argument gegen den Murks. Alles, was bisher bekannt ist, läßt zumindest Zweifel an der [...] mehr

22.06.2015, 13:18 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Standen hinter Stuttgart 21 wirklich korrupte Politiker? Eben nicht! Auf der Neubaustrecke werden - wie auf der Achterbahn Frankfurt-Köln - nur ICEs der neuesten Generation fahren, für die älteren ICEs sowie lokbespannte ICs ist die Strecke zu steil. Die Strecke [...] mehr

22.06.2015, 12:12 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Standen hinter Stuttgart 21 wirklich korrupte Politiker? Sinnentstellendes Zitieren, Herr Absteige.... ...scheint Ihre Spezialität zu sein. Der Beitrag ging noch weiter und erklärte haarklein, warum das "Notfallkonzept" der DB nix taugt. Geben Sie sich beim Lügen doch wenigstens ein [...] mehr

22.06.2015, 12:03 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Standen hinter Stuttgart 21 wirklich korrupte Politiker? Ah, ja.... Das ist so logisch wie die Forderung, die Kanzlerette nach ihrer Wahl nicht mehr kritisieren zu dürfen. Murks bleibt Murks - auch wenn er "demokratisch" [...] mehr

22.06.2015, 11:55 Uhr Thema: "Tatort"-Faktencheck: Standen hinter Stuttgart 21 wirklich korrupte Politiker? Bodenlose Dummheit reicht doch! Günther - "ich kann weder Deutsch noch Englisch" Oettinger wollte von seiner peinlichen Filbinger-Lobhudelei und seiner bis dahin durchwachsenen Bilanz als Minischdabräsidend ablenken; dem [...] mehr

21.06.2015, 09:02 Uhr Thema: "Tatort"-Meisterwerk über Stuttgart 21: Diese Stadt ist ein Drecksloch Köstlich! Es wird von der Strunzdummheit Ihrer "Argumentation" mühelos übertroffen, "GyrosPita"... Weil woanders auch gemurkst wird, darf man nichts sagen? Da lachen nicht mal mehr [...] mehr

19.06.2015, 15:56 Uhr Thema: "Tatort"-Meisterwerk über Stuttgart 21: Diese Stadt ist ein Drecksloch Das hätten Sie wohl gern! Das einzige, was "durch" ist, ist der Beginn des Bauversuchs. Ob er gelingt, ist unklar, was er letztlich kostet, noch viel mehr - ebenso, welche Auswirkungen er auf die [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0