Benutzerprofil

Schlumperli

Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 1033
19.02.2017, 16:02 Uhr

Oh je. Der gefühlt hundertste Versuch den Erfolg der Rechten als "Krise der Demokratie" und "Defekt des Kapitalismus" zu verkaufen. Die wirklichen Gründe für den Erfolg der [...] mehr

14.02.2017, 12:40 Uhr

LOL, scheint fast so. Wie viele Jahre sagen uns die "Medien" und die "Gutachter" schon, dass z.B. in München der Preis-Höhepunkt aber jetzt wirklich erreicht ist ;-) mehr

14.02.2017, 12:36 Uhr

Ich kann nur bestätigen, was Sie schreiben. Sinkende Immo-Preise in München ? Unfug. Dafür ist München zu attaktiv: Universitäten, Kultur, Badeseen, Alpennähe... Und zu wenige Wohnungen da. [...] mehr

10.02.2017, 10:56 Uhr

Wenn das stimmt, was Sie schreiben, dass russische Athleten Fourcade den Handschlag verweigerten, wäre Fourcades Reaktion noch verständlicher. Hier die Flower-Zeremonie: [...] mehr

10.02.2017, 10:21 Uhr

Da haben wir wohl unterschiedliche Vorstellungen von "unsportlich" - und auch "lustig". Ich bezeichne ein Verhalten als "unsportlich", wenn es den Gegner bzw. den [...] mehr

10.02.2017, 10:09 Uhr

Warum er zurückgekehrt ist ? Also entweder, es wurde ihm mit Sanktionen gedroht, wenn er nicht bis zum Ende der Flower-Zermonie bleibt. Oder - aus Höflichkeit. Danach kam ja die deutsche Hymne [...] mehr

10.02.2017, 09:54 Uhr

Fourcade hat recht Ich habe die Gags, wie - Ski abschnallen und zu Fuss über die Ziellinie gehen oder - rückwärts über die Ziellinie nie als arrogant empfunden, sonden immer als lustige Aktionen gesehen. Und dass [...] mehr

02.02.2017, 10:56 Uhr

München, Euro 11,18 im Durchschnitt ? Lächerlich ! Das kommt davon, wenn man "amtliche Mietpreisübersichten" heranzieht. Der Münchner Mietpreisspiegel stimmt nicht mal ansatzweise. [...] mehr

01.02.2017, 12:13 Uhr

Sie können nicht die Stimmen, die in einer Wahl nach Mehrheitswahlrecht abgegeben wurden, auf ein Ergebnis nach Verhältniswahlrecht ummünzen. Das Wahlrecht verändert auch das Wahlverhalten der [...] mehr

01.02.2017, 11:31 Uhr

Nein, da haben Sie mich falsch verstanden. Sie zitieren mich korrekt, wie folgt: "Das nennt sich Opposition. Die gibt es in jedem demokratischen Parlament. Keine Opposition muss Gesetzen [...] mehr

01.02.2017, 11:20 Uhr

Irgendwelche Institutionen ? Richtig. In den USA ernennt der Präsident den Verfassungsrichter, der vom Senat bestätigt werden muss. Beides demokratisch gewählte Institutionen des [...] mehr

01.02.2017, 11:11 Uhr

Einfach googlen: conservare (latein) = erhalten, bewahren mehr

01.02.2017, 10:45 Uhr

Das nennt sich Opposition. Die gibt es in jedem demokratischen Parlament. Keine Opposition muss Gesetzen zustimmen, die ihr nicht gefallen. Was ich aber wirklich widerlich finde, ist das [...] mehr

01.02.2017, 10:11 Uhr

Ja, so ist das in der Demokratie. Kaum lässt man das Volk wählen, können sich Mehrheiten und Regierungen verändern. Und die machen dann eine andere Politik als bisher - wer hätte das gedacht. mehr

01.02.2017, 09:44 Uhr

Wie so oft im Leben liegt die Vernunft in der Mitte. Gutes erhalten. Schlechtes abschaffen. Und da es sehr subjektiv ist, was der Einzelne als "gut" oder "schlecht" ansieht, [...] mehr

26.01.2017, 12:23 Uhr

1. Trumps Interessenkonflikte Jeder Wähler wusste, dass Trump Geschäftsmann ist und einen riesen Konzern hat. Er wurde trotzdem zum Präsidenten gewählt. Er hat die Leitung des Konzerns abgegeben. [...] mehr

26.01.2017, 11:37 Uhr

Mag ja sein, dass ich überspitzt formuliert habe. Aber bitte fair bleiben: Grenzsicherung zur Verhinderung illegaler Zuwanderung als "Abschottung" zu bezeichnen, ist auch polemisch [...] mehr

26.01.2017, 11:17 Uhr

Und was ist jetzt an Grenzsicherung "antidemokratisch" ? Wohlgemerkt: Trumps Mauer soll nicht, wie in der DDR, die eigenen Leute einsperren, sondern illegale Einwanderer abhalten. [...] mehr

26.01.2017, 11:11 Uhr

Ich freue mich nicht darauf. Deshalb braucht es Mauern ;-) mehr

26.01.2017, 10:46 Uhr

Wie bitte ? Ein Politiker, der genau das macht, was er im Wahlkampf angekündigt hat, zeigt sein "wahres Gesicht" ? mehr