Benutzerprofil

Schlumperli

Registriert seit: 28.02.2011
Beiträge: 1108
Seite 1 von 56
08.10.2017, 11:50 Uhr

Zu spät. Hätte die CSU Ende 2015 die Bundesregierung verlassen und sich bundesweit ausgedehnt, könnte sie alle Stimmen einfangen, die jetzt bei der AfD landen. Dafür war Seehofer aber zu feige. [...] mehr

03.10.2017, 10:46 Uhr

Frau Özoguz sollte sich lieber fragen, welchen Anteil sie selbst und ihre Aussagen am Erstarken der AfD haben. Zum Bundestagsvizepräsidenten-Amt würde mich interessieren: Gab es das schon mal, [...] mehr

27.09.2017, 22:34 Uhr

Frauke Petry leidet an der gleichen Selbstüberschätzung wie damals Bernd Lucke. Luckes "Alianz für Fortschritt und Aufbruch" war eine Totgeburt. Und Petrys Partei wird genauso [...] mehr

27.09.2017, 14:07 Uhr

Völlig ausichtslos Frauke Petry leidet an der gleichen Selbstüberschätzung, wie damals Bernd Lucke. Luckes "Alianz für Fortschritt und Aufbruch" war eine Totgeburt. Und Petrys Partei wird genauso [...] mehr

21.09.2017, 18:03 Uhr

Es sind nicht nur Frauen, die vermehrt Angst haben. Auch Homosexuelle und Juden sehen das Weltbild der Migranten mit wachsender Sorge. mehr

21.09.2017, 18:00 Uhr

Es sind eben nicht alles nur Nazis, die die AfD wählen. Sondern oftmals schwer-besorgte Bürger, die sich mit ihren Ängsten allein gelassen fühlen. mehr

20.09.2017, 09:22 Uhr

Danke, sehr gut zusammengefasst. mehr

19.09.2017, 16:08 Uhr

Sehr schön. Warum kriegen wir das in Deutschland zwischen Pegida und AntiFa nicht genauso hin ? mehr

18.09.2017, 18:41 Uhr

Hat der Forist vermutlich nicht. Aber er hat wohl mitbekommen, das die Meinungsforscher bei Brexit und Trump schwer daneben lagen. Ob es auch in Deutschland so ist, wird der Sonntag zeigen ;-) mehr

18.09.2017, 17:40 Uhr

Wenn die Bürger mit den bisherigen Parteien unzufrieden sind, wählen sie andere. So funktioniert die Demokratie. Wo ist das Problem ? mehr

11.09.2017, 09:24 Uhr

Wären Sie bei der AfD und würden politisch Andersdenkende als "Zombiehorde" oder "Geschwür" bezeichnen, gäbe es vermutlich eine Anzeige wegen Volksverhetzung. Aber Sie sind [...] mehr

08.09.2017, 12:08 Uhr

Da bin ich durchaus bei Ihnen. Von der MontanUnion, über die EWG bis zur EG hat es prima funktioniert. Dann die EU: Überhastete Erweiterung und offene Schengen-Grenzen. Seit dem sind wir ein [...] mehr

08.09.2017, 11:32 Uhr

Volk bedeutet keineswegs immer braun. In der DDR gab es eine "Volksarmee", "Volkspolizei" und "Volkskammer". Und wohin wurde Schleyer vor 40 Jahren von der RAF [...] mehr

08.09.2017, 11:19 Uhr

Vielleicht hat Orban mitbekommen, dass "Flüchtlinge aufnehmen" letzlich unkontrollierte Massenzuwanderung bedeutet - wie eben in Deutschland. mehr

08.09.2017, 11:14 Uhr

Wieso gibt es dann Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ? mehr

08.09.2017, 11:11 Uhr

Ne, wenn überhaupt, dann spuckt er Brüssel ins Gesicht. Und das ist gar nicht so schlecht. mehr

08.09.2017, 11:05 Uhr

Na so was Ja, das kennt der deutsche Wähler gar nicht mehr. Im EU-Ausland gibt es Regierungen, die tatsächlich für die Interessen des eigenen Landes kämpfen. Respekt Ungarn. ....und wir wählen Merkel. mehr

07.09.2017, 16:55 Uhr

Das hat Martin Schulz auch gedacht - und hat es mit der "sozialen Gerechtigkeit" probiert - ein Rohrkrepierer. Schulz wird so sicher Kanzler, wie Hillary Präsidentin wurde ;-) mehr

07.09.2017, 16:51 Uhr

Meine Aussage habe ich aus folgendem SPON-Artikel (2013): http://www.spiegel.de/politik/deutschland/s-p-o-n-der-schwarze-kanal-warum-sind-so-viele-journalisten-links-a-895095.html Belegen Sie [...] mehr

07.09.2017, 16:15 Uhr

In der Frage der Migration sind Linke und Grüne keine Opposition. Die wollen die sowieso schon löchrigen Grenzen noch weiter öffnen. mehr

Seite 1 von 56