Benutzerprofil

WolfThieme

Registriert seit: 01.03.2011
Beiträge: 507
Seite 1 von 26
20.09.2017, 13:19 Uhr

Warte nur ein Weilchen Spätestens wenn der erste Holocaust-Leugner im Bundestag eine Rede hält, werden wir alle aufheulen. Nein, nicht alle. mehr

20.09.2017, 07:31 Uhr

Das letzte Hemd hat keine Taschen Viele Superreiche, und davon gibt es mehr, als wir uns träumen lassen, wissen mit ihrem Geld nicht mehr wohin. Sie könnten natürlich eine Stiftung gründen und in ein Kinderheim in Afrika investieren, [...] mehr

18.09.2017, 10:54 Uhr

Das Hecheln nach Macht Das Jamaika-Kabinett steht: Buka Merkel, Innen Herrmann-CSU, Finanzen Lindner-FDP, Entwicklungshilfe Niebel-FDP, Außen Özdemir-Grüne, Verkehr Ramsauer-CSU, Justiz Schäuble-CDU, Verteidigung [...] mehr

17.09.2017, 17:44 Uhr

Die Zukunft hat schon begonnen Wer die Grünen wählt, der wählt Merkel. Minister Özdmir Arm in Arm mit Lindner und Seehofer, dreht sich denn niemand mehr bei den Grünen der Magen um? mehr

15.09.2017, 20:52 Uhr

Statt uns die US-Irren ihren Willen aufzwingen, dann doch lieber den Willen von Nordkorea aufzwingen lassen? Hilfe! mehr

15.09.2017, 20:49 Uhr

Warum steht "Schurkenstaat" in Anführung? Warum findet Kimmy immer noch verständnisvolle Diskutanten, die allerdings weit vom Schuß in warmen Zimmern sitzen? Wenn auch nur ein US-Soldat [...] mehr

14.09.2017, 21:05 Uhr

Jawoll, die AfD diesmal auf Platz 2, bei den nächsten Wahlen in vier oder fünf Jahren auf Platz 1 und danach gibt es sowieso keine Wahlen mehr. mehr

14.09.2017, 21:01 Uhr

Haut den Lukas! Man muss nur jeden Tag eine neue Kaffeesatzleserei veröffentlichen, wie furchtbar Schulz ist und wie im freiem Fall die SPD, dann glauben die Leute das auch und wählen dementsprechend oder wählen gar [...] mehr

14.09.2017, 07:56 Uhr

Grundsätzlich gut, aber... ...heißt wie in jedem Aber-Satz, dass alles vor dem "aber" falsch ist. mehr

12.09.2017, 18:37 Uhr

Propaganda Wie man SPIEGEL-Ausgaben schon lange entnehmen konnte, möchte die SPIEGEL-Redaktion die SPD nicht in der Regierung. Sie mochte seinerzeit auch Steinmeier nicht, sie mag diesmal Schulz nicht, und sie [...] mehr

12.09.2017, 15:51 Uhr

Die Zukunft hat schon begonnen Es ist doch verständlich, dass die Angestellten von Air Berlin angesichts des Geschachers Angst um ihren Arbeitsplatz haben, auch die Piloten, denen hier nun auch noch der Sozialneid ins Gesicht [...] mehr

11.09.2017, 20:17 Uhr

Es wird immer schöner Guttenberg ist nur die Vorhut. Seehofer wird bald Orban in den Ring schicken, und es wird bei den anderen Parteien Heulen und Zähneklappern sein. Den Stacheldraht für die Grenze bringt Orban mit. mehr

11.09.2017, 20:12 Uhr

Wir haben nun mal eine parlamentarische Demokratie, und die sieht Parteien als Volksvertreter vor. So ist das. Die Zeit ist keineswegs reif für die direkte Demokratie, denn dann haben wir morgen [...] mehr

11.09.2017, 14:43 Uhr

Klare Zusammenhänge Je mehr Diktator = je mehr Wirtschaftswachsum. War doch schon bei Adolf so, bis er seinen blöden Krieg anfing. und ich fahre morgen nach Antalja: Kein Regen wie an der Ostsee, deutsch sprechende [...] mehr

10.09.2017, 20:40 Uhr

Kein Wahlomat nötig Herr Özdemir hat ja nun endlich seine ohnehin vorhandene Vorliebe für die CDU samt CSU-Seehofer offenbart, um endlich mal Minister zu werden. Ergo: Wer grün wählt, wählt Merkel. Leute, wie weit seid [...] mehr

05.09.2017, 14:58 Uhr

Alles in Butter Ja, wenn das Benzin 1.99 kosten würde, dann wär' aber was los. mehr

03.09.2017, 05:39 Uhr

Zwecklos Wie sich aus den Äußerungen des Außenministers Cavusoglu ergibt, befindet sich die türkische Führung derzeit in einem Wahn, der Argumenten nicht mehr zugänglich ist. Leider - so zeigen es [...] mehr

02.09.2017, 18:30 Uhr

Wer nicht weiß, was an Polen oder Ungarn oder auch der Türkei undemokratisch ist, sollte Zeitungen und Zeitschriften lesen und auch mal ARD und ZDF anhören mehr

02.09.2017, 18:28 Uhr

Polen ist auf eigenen Wunsch in die EU eingetreten. Wenn sie sich nicht an die Regeln halten kann oder will, muss sie wieder austreten wie Großbritannien. So einfach ist das. mehr

02.09.2017, 16:23 Uhr

Doswidenja Geht mit Gott, aber geht. Nach Grenzkontrollen entlang der Oder/Neiße werden die Menschen im Einzugsgebiet diesseits der Grenze aufatmen und sich die polnischen LKWs jenseits der Grenze bis hinter [...] mehr

Seite 1 von 26