Benutzerprofil

rennflosse

Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 7585
24.02.2017, 11:20 Uhr

Risiken Während beim Rauchen der kausale Nachweis geführt werden, ist dies beim Passivrauchen bisher nicht gelungen; in der Tat. mehr

24.02.2017, 11:15 Uhr

Multikausal Sie wissen aber auch, dass gerade für Herz-Kreislauferkrankungen eine Menge Ursachen bekannt sind und dass die Medien gerade das herauspicken, was jeweils angesagt ist. Falsche Ernährung, zu [...] mehr

24.02.2017, 09:35 Uhr

Gibt es nicht Es gibt keine seriösen Quellen, weil der kausale Nachweis nie geführt wurde. Womit wir es zu tun haben, sind statistische Taschenspielertricks. Selbst ein seriös aussehender Link beweist gar [...] mehr

24.02.2017, 09:33 Uhr

Kausalität Ohne Kausalitätsnachweis ist die Zahl 400.000 einfach Fake News. mehr

24.02.2017, 09:30 Uhr

Effekte Bisher bin ich von den negativen Auswirkungen der Diesel-Krise nicht betroffen. Aber das wird sich ändern, übrigens auch für alle anderen Diesel-Basher: Der Bestand an Dieselfahrzeugen ist ziemlich [...] mehr

23.02.2017, 09:45 Uhr

Leere Versprechen Da wird viel versprochen und wenig gehalten. In Wahrheit sind es vielleicht 150 oder 200 km. mehr

23.02.2017, 09:42 Uhr

Auch Sie gehen von falschen Voraussetzungen aus. Wer in die Stadt zum Einzelhandel fährt, kauft mehr als ein Produkt. Deshalb hat der Onlinehandel bereits zu einer Steigerung des Lieferverkehrs geführt, [...] mehr

22.02.2017, 16:35 Uhr

Tolle Erfindung "Sekundärer Feinstaub", das ist ja eine tolle Wortschöpfung. Bisher wurde uns ja eingehämmert, dass der Klimawandel vom CO2 verursacht wird. Und genau das war der Grund, sparsame [...] mehr

22.02.2017, 16:30 Uhr

Drohnen Wobei die Amazon - Sachen aktuell immer noch mit Kleinlastwagen ausgeliefert werden. Wo da der Gewinn für die Umwelt sein soll, vermag ich nicht zu entdecken. mehr

22.02.2017, 10:59 Uhr

Lieferanden Die um sich greifende Eigenart, jeden Furz im Internet zu bestellen, hat natürlich zu einer Explosion des Lieferverkehrs geführt. Denn man kann Pizza und Hardware noch nicht downloaden. In [...] mehr

21.02.2017, 16:28 Uhr

Einen Audi 100 mit einem Rekord A zu vergleichen ist unfair, denn dazwischen liegen viele Modellgenerationen aller Hersteller. "Audi" hieß seinerzeit noch DKW und plante gerade die [...] mehr

21.02.2017, 16:27 Uhr

Unfair Einen Audi 100 mit einem Rekord A zu vergleichen ist unfair, denn dazwischen liegen viele Modellgenerationen aller Hersteller. "Audi" hieß seinerzeit noch DKW und plante gerade die Ablösung [...] mehr

21.02.2017, 15:24 Uhr

Ungewohnt Ja, es ist für uns Deutsche ungewohnt. Nach meiner Erinnerung waren Borgward und Glas die letzten deutschen Autohersteller, deren Produkte von Fließbändern, aus Verkaufsräumen und von den Straßen [...] mehr

21.02.2017, 09:21 Uhr

Zukunft Dann spricht ja auch nichts dagegen, ein paar Jahre zu warten und die Sache zu beobachten. Mit ungehaltenen Versprechen hat man als Berliner so seine Erfahrungen. Welches Elektromobil fahren SIE [...] mehr

21.02.2017, 09:18 Uhr

Australia Was da in Australien im Rahmen eines Wettbewerbs über den Kontinent schnurrt, sind Prototypen engagierter Bastler von Unis usw. Mit Serienfahrzeugen hat das so viel zu tun wie der Mars-Rover. mehr

20.02.2017, 16:02 Uhr

Unverwechselbar Der einzige Fehler des großen Fiat besteht darin, dass der Wagen einfach zu unauffällig ist und im Gegensatz zum 500 kein "Gesicht" bietet. Jedes Vorgänger- und Nachfolgemodell sieht anders [...] mehr

20.02.2017, 15:41 Uhr

Grobe Unkenntnis Ich finde den Satz, dass Renault für nichts stünde angesichts der Innovationen und der Geschichte dieser Firma vollkommen daneben. Es ist zwar entschuldbar, wenn man die Motorsporterfolge neben der [...] mehr

20.02.2017, 15:33 Uhr

Voll daneben 1. Und sooo flächendeckend stehen die Ladesäulen nun auch nicht beieinander, dass man das während des Termins erledigen könnte. 2. Es muss ja eine Ursache haben, weshalb die Ladezeiten für eine [...] mehr

20.02.2017, 13:45 Uhr

Voraussetzungen "Bei 500 km Reichweite, flächendeckendem Netz und 5-10 Min Ladezeit" Wo sehen Sie diese Voraussetzungen erfüllt? mehr

20.02.2017, 10:03 Uhr

Nur 80 Prozent Und das auch nur auf 80 Prozent. mehr