Benutzerprofil

Marut

Registriert seit: 06.03.2011
Beiträge: 718
   

28.07.2016, 16:17 Uhr Thema: Tourismus: Türkei leidet unter stärkstem Besuchereinbruch seit Jahrzehnten Wenn man eins hat Die Frage, ob das mit dem Gewissen vereinbart werden kann, kann sich nur der stellen, der auch eins. Für all die anderen zählt nur der egoistische Vorteil, das die Türkei dieses Jahr noch billiger [...] mehr

25.07.2016, 00:26 Uhr Thema: IOC-Beschluss zu Russland: Dabeisein ist alles Was treibt Thomas Bach an? Alle unterstellen Thomas Bach (in erster Linie ich auch), dass er eine "geschmierte" Entscheidung getroffen hat, und das, selbst wenn seine Karriere damit beendet wäre, der Blick auf den [...] mehr

21.07.2016, 17:08 Uhr Thema: Russland droht das Olympia-Aus: Jetzt helfen nur noch Tricksereien Na, wer sagt's denn War doch klar, dass IOC-Präsident Bach seinem Busenfreund Putin den nötigen Gefallen tun wird - und er wird es sicher nicht umsonst machen müssen. Das IOC funktioniert eben genauso, wie die FIFA. mehr

19.07.2016, 21:07 Uhr Thema: Olympia-Ausschluss Russlands: Da fließt noch viel Wasser den Bach runter Ein bißchen sehr deutlich Das Nichthandeln des IOC unter der Führung des Putin-Freundes Bach ist ja mehr als deutlich. Jetzt würde mich nur interessieren, um wieviel Kohle es dafür geht. Man muß nicht denken, dass das IOC [...] mehr

19.07.2016, 18:02 Uhr Thema: IOC vertagt Entscheidung über Olympia-Ausschluss Russlands Ein Handel braucht Zeit Natürlich muß eine Entscheidung vertagt werden. Man muß Putin schon ein bißchen Zeit lassen, um sich den Betrag für seinen Busenfreund Bach, für den dieser bereit wäre, das ganze zum Guten zu wenden, [...] mehr

18.07.2016, 18:24 Uhr Thema: Schwesig-Pläne: Familiengeld soll Mütter entlasten - notfalls erst 2017 Könnten schon auch billiger leben Das ist aber ein ziemlicher Unsinn und zeugt nur davon, dass der Author da noch erheblichen Lernbedarf hat. Wenn ich koche, dann koche ich als Single im Schnitt immer für 6 Personen - was dann [...] mehr

18.07.2016, 18:00 Uhr Thema: Schwesig-Pläne: Familiengeld soll Mütter entlasten - notfalls erst 2017 linke Mehrheit Warum bis 2017 warten? Nicht nur bei diesem, sondern bei so manchem anderen Vorhaben, dass die C-Parteien aus Prinzip blockieren - ich nenne nur die Bürgerversicherung - könnte das endlich mal [...] mehr

16.07.2016, 14:30 Uhr Thema: Militärischer Umsturzversuch: Putsch gescheitert, Türkei beschädigt Putsch und Demokratie Die Türken und der Rest der Welt, die heute aus demokratietheoretischen Erwägungen den Putsch ganz schnell ablehnen, werden sich dran erinnern, wenn Erdogan jetzt erst recht seinen Weg zu absoluten [...] mehr

15.07.2016, 12:49 Uhr Thema: Fußball-Weltverband: Mobbing bei der Fifa? Wen wunderts? Die haben halt alle bei Blatter gelernt, wie Selbstbereicherung funktioniert. Warum sollten die es anders machen. Die nächste Generation wird das System eher noch perfektionieren. mehr

10.07.2016, 00:15 Uhr Thema: Streit mit der Türkei: Merkel blitzt bei Erdogan ab Konsequenter bitte, aber sofort!! Solange Merkel dem Erdogan in den A.. kriecht wird der Mann sich auch seiner harten, diktatorischen Machtausübung nur bestätigt fühlen. Vielleicht sollte sich Frau Merkel in der Geschichte mal [...] mehr

06.07.2016, 23:54 Uhr Thema: Umstrittener Handelsvertrag: EU-Kommission will Ceta vorläufig in Kraft setzen neue Form der Demokratie Das ist ja wohl eine neue richtungsweisende neue Variante der Demokratie. Man läßt zwar abstimmen, nimmt das Ergebnis per Order de Mufti schonmal vorweg. Die Kommision fürchtet um Glaubwürdigkeit. [...] mehr

06.07.2016, 15:27 Uhr Thema: Debatte um Ceta-Abkommen: Die Selbstentmachtung der EU Ursachenforchung Man darf nicht übersehen, dass die gewählten Regierungen Entscheidungen gerne in den Rat verlagern, weil sie diese Entscheidungen oft in den eigenen Parlamenten nicht durchbekommen würden oder [...] mehr

06.07.2016, 15:17 Uhr Thema: Debatte um Ceta-Abkommen: Die Selbstentmachtung der EU Glaubwürdig? Um welchen Verlust an Glaubwürdigkeit, den wir scheinbar verlieren, geht es denn? Die Glaubwürdigkeit als Europa, dass seine demokratischen Strukturen hochhält oder die Glaubwürdigkeit gegenüber den [...] mehr

05.07.2016, 14:01 Uhr Thema: S.P.O.N. - Oben und unten: Was heißt "nein"? Lösungen? Da es ja nun mal so ist, dass das besagte "Nein" in einer Umgebung in der Regel ohne Zeugen abspielt, stehen dann Aussage gegen Aussage. Wem wird dann mehr geglaubt? Hat dann die [...] mehr

05.07.2016, 13:39 Uhr Thema: Brexit-Folgen: EU-Kommissar warnt Briten vor Steuer-Dumping Milchmädchenrechnung Dieser Vergleich sieht aber ganz anders aus, wenn mit der Senkung der Gewerbesteuer auch gleich ein Wassergraben um dieses Städtchen gezogen worden wäre und alles was darüber transportiert werden [...] mehr

05.07.2016, 13:36 Uhr Thema: Brexit-Folgen: EU-Kommissar warnt Briten vor Steuer-Dumping Doppelte Einkünfte? Die Frage ist, wo der Forist die doppelten Einkünfte hernimmt. Wenn aus GroßBritanien in der EU ersteinmal KleinEngland außerhalb der EU geworden ist, dann dürfte die dadurch reduzierte [...] mehr

05.07.2016, 13:01 Uhr Thema: Brexit-Folgen: EU-Kommissar warnt Briten vor Steuer-Dumping Druckmittel Die Ankündigung, der EU mit Steuerdumping entgegenzutreten halte ich erstmal für eine rein taktische Drohkulisse. GB will durch Verhandlungen vor der Austrittserklärung sich die Rosinen rauspicken, [...] mehr

05.07.2016, 12:44 Uhr Thema: Handelsvertrag mit Kanada: Ceta soll offenbar doch durch nationale Parlamente der EU- Glaubwürdigkeitsproblem? Das einzige Glaubwürdigkeitsproblem, was ich sehe, ist, dass sich Verhandlungspartner in der Zukunft nicht mehr darauf verlassen können, dass die Industrielobbyisten ihre Politiker im Griff haben und [...] mehr

05.07.2016, 00:30 Uhr Thema: Krisenstaaten: EU-Kommission will Entwicklungshilfe für Militär ausgeben Geile Entwicklung Gerade hat uns der Brexit in Verbindung mit vielen anderen EU-Oppositionsbewegungen in ganz Europa gezeigt, dass es so in der EU nicht weitergehen kann, da beschließt der Rat, sich massiv weiter [...] mehr

04.07.2016, 19:03 Uhr Thema: Umfrage: Die Deutschen wollen mehr Sozialstaat - aber kaum dafür zahlen In die Tasche greifen Nach dieser Definition (auch wenn sie falsch ist) ist der Sozialstaat ja noch die bessere Lösung. Nach #1 greift da jeder jedem in die Tasche?? In unserem jetzigen neoliberalen System greifen nur [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0