Benutzerprofil

andrac1001

Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 54
Seite 1 von 3
18.10.2018, 10:34 Uhr

Das Problem ist nicht die Lösung der Mobilitätskrise Ich habe mich heute wieder mit meinem Auto durch den Stau auf der Autobahn (45 km Strecke, 1min/km) zu meinem Arbeitsplatz durchgekämpft. Wenn man sich umschaut (und man hat genug Zeit dazu), sieht [...] mehr

21.09.2018, 09:50 Uhr

Schlag ins Gesicht Man könnte ja ganz allgemein beklagen, dass es in der Politik keine "Typen" mehr gibt, wie z.B. Brandt, Wehner, Schmidt, Schröder, Strauß und Genscher. Da kann man sich ja an Seehofer [...] mehr

20.04.2018, 11:44 Uhr

Wenn man das Internet nutzt, hinterlässt man immer eine Spur, aber... wenn jemand versucht, Wähler in Echoblasen zu manipulieren, nicht indem er sagt: "Die AfD ist gut", sondern "Der Islam ist unser Untergang", dann wird hier eine Grenze [...] mehr

29.12.2017, 13:19 Uhr

Hormonschwankungen? Hormonschwankungen machen wirklich unzufrieden. Allerdings muss man deshalb nicht unbedingt populistisch wählen. Es ist generell die Tendenz da, die Politik für alles Ungemach, das das Leben für einen [...] mehr

11.08.2017, 10:19 Uhr

Typisch? Zitat Rutsch: "Das sind für mich die typischen Mallorca-Urlauber." Leider wird immer wieder der Ballermann und sein Publikum mit "typisch" Mallorca gleichgesetzt. Ganz so banal [...] mehr

07.08.2017, 11:00 Uhr

Skandalös Skandalös ist weniger, welche Änderungen VW gemacht hat, sondern dass sie überhaupt Zugang zum Manuskript bekamen und Vorschläge machen durften. Es zeugt von fehlender Distanz zu Lobbyisten. Ein [...] mehr

30.01.2017, 15:16 Uhr

Haben wir das wirklich noch unter Kontrolle? Ich frage mich schon lange, warum der NSU so lange seine Untaten begehen konnte, warum die NPD nicht verboten wird und warum immer geleugnet wird, dass Ausländerfeindlichkeit, verbunden mit [...] mehr

12.01.2017, 07:11 Uhr

Tolle Akustik? Ich werde den Eindruck nicht los, dass man hier massive Steuergeldverschwendung mit guter Akustik schön reden will. Mit 700.000.000 Euro hätte man weiß Gott besseres machen können, als der Kulturelite [...] mehr

04.01.2017, 15:40 Uhr

Fürchte den Zorn des geduldigen Manns Da der Brexit auf britischer Seite offensichtlich immer mehr zur Farce gerät, war der Rücktritt wahrscheinlich überfällig. All seine Gegner im Brexit-Lager können nun beweisen, ob sie ihre [...] mehr

06.12.2016, 16:31 Uhr

Wo bitte ist das Innovation? Gesellschaftliche Verantwortung heißt, dass an einer Seite etwas weggenommen wird und dafür an anderer Stelle ein Ausgleich geschaffen wird. Ich rede hier nicht von einem Sozialplan, sondern von [...] mehr

06.12.2016, 10:04 Uhr

Ein Hoch auf alle gestressten Berufstätigen Es ist ja schon lästig, dass es andere Menschen gibt. Menschen, die vor einem in einer Schlange stehen, andere, die an einer Kasse arbeiten. Welche, die Regale auffüllen, einige fahren die Ware zum [...] mehr

25.11.2016, 15:51 Uhr

Endlich versteht es mal einer Sie haben ja so recht. Ganz zu schweigen von der Selbstgerechtigkeit, an der hier alle leiden. mehr

14.10.2016, 08:37 Uhr

Erst jammern, wenn es weh tut! Ich fand die bisherigen Trailer schon spannend. Und ich kann mir wirklich nicht vorstellen, das Joanne K. Rowling das aus Geldgier macht. Sie ist ein liebenswürdiger, hilfsbereiter und kreativer [...] mehr

30.08.2016, 18:40 Uhr

Wo ist der Vorteil für Irland? Ich kann keinen Nutzen für das irische Volk aus einem solchen Steuerkonstrukt erkennen. Ein Schuft, wer Böses dabei denkt, aber vlt. liegt hier ja ein klassischer Fall von Bereicherung durch [...] mehr

28.08.2016, 16:08 Uhr

Pack? Es sieht ganz so aus, als würde er sich selbst zum rechten Pack zählen, sonst würde er ja nicht so empfindlich reagieren. Der übliche Stimmenfang am rechten Rand, wie mir scheint. Vorwahlkampfgetöse. mehr

28.06.2016, 16:45 Uhr

Neustart finde ich gut Ein Europa der zwei Geschwindigkeiten bedeutet in meinen Augen aber auch, dass es dem Euro für Alle an den Kragen geht. Der "langsamere" Teil darf wieder Schulden machen und seine Währung [...] mehr

27.06.2016, 16:35 Uhr

Demokratieverständnis "Übersetzt heißt der Satz: Wahlen sind immer nur gut, solange das herauskommt, was der gebildete Teil für richtig erachtet." Nicht ganz richtig: Abgesehen davon, dass der "gebildete [...] mehr

06.06.2016, 16:31 Uhr

Völkisches Denken Abschotten vom Rest der Welt bringt nichts. Die AfD-Anhänger können sich die gute alte Zeit herbeiwünschen, wie sie wollen: Die Probleme von heute sind dann immer noch da, die Flüchtlinge wollen immer [...] mehr

12.05.2016, 08:38 Uhr

Keynes? Da ist er wieder, der widersinnige Glaube, den auch heutige BWL- und VWL-Absolventen kritiklos fressen: Es gäbe so etwas wie einen transparenten Markt, an dem jeder gleichberechtigt teilnehmen [...] mehr

12.05.2016, 04:38 Uhr

Die Krise der Sozialdemokratie ist die Krise eines politischen Systems, dass sich nicht gegen den übermächtigen Kapitalismus zu wehren weiß. Die Wirtschaft investiert viele Milliarden, um sich unabhängig von der Ressource Mensch zu [...] mehr

Seite 1 von 3