Benutzerprofil

dr.épernay-boiler

Registriert seit: 14.03.2011
Beiträge: 500
14.04.2011, 16:47 Uhr

Ablaßhandel und Bequemlichkeit schädigen den Rechtsstaat Geld darf nicht gleicher machen vor dem Gesetz. Oder auch nur den Anschein erwecken, als wäre dem so. Solcherart Deals müssen unbedingt verboten werden - kaum etwas weckt mehr Zweifel und Mißtrauen in [...] mehr

14.04.2011, 16:34 Uhr

- ? - Ein Beispiel: vergleiche Leistungen dieser Bundesregierung mit der Vorgänger-Regierung. mehr

14.04.2011, 16:20 Uhr

Wendemannöver Nummer xyz Die Uni hätte es ohnehin veröffentlicht - schon alleine um noch größeren Schaden von ihr abzuwenden. Und wer Jahrelang alles aber wirklich alles von sich im Boulevard hat breittreten lassen - und der [...] mehr

14.04.2011, 16:00 Uhr

Merkwürdig... ...ganz so unfähig kann sich der rennomierte Herr Magath ja nicht angestellt haben in Schalke? Sonst würde man wohl in Gelsenkirchen eher vor dem Abstieg bibbern - als sich aufs CL-Halbfinale zu [...] mehr

14.04.2011, 15:58 Uhr

Physikalischer Versuch - oder schwere Körperverletzung? Ein Ei müßte an Teflon besonders gut hinabgleiten, und fast rückstandslos den Boden erreichen. Aber Wulff hat recht, mit seiner Einschätzung des Bedauerns: Rösler wäre für das Experiment noch viel [...] mehr

14.04.2011, 15:39 Uhr

Besser als jeder Nebeltopf ! Westerwelles Nicht-Haltung schädigt zwar Vertrauen und Verbundenheitsgefühle unter Partnern jedweder couleur - aber durch Verzögerungen, Indifferenz und faktisches Nichtstun werden auch signifikant [...] mehr

14.04.2011, 15:35 Uhr

Kostenpunkt in der Betreiber-Kalkulation? Kosten der psychischen Katastrophe in der Bevölkerung - und ihre Folgen? Gar nicht vorhanden? Sowenig, wie sie den Rückbau ihres strahlenden Mülls bezahlen wollen? Und dergleichen mehr - die Betreiber [...] mehr

14.04.2011, 14:51 Uhr

Gold? Erinnert mich analog an die blühenden Landschaften und die geistig moralischen Wende... - oder doch LasVegas und ElDorado? Der Dickere sagt an...wobei die Schaukel zumindest symbolisch und [...] mehr

14.04.2011, 12:51 Uhr

Er verwirrt? Oder er ist verwirrt? Klar ist nur: seine Mitarbeiter im AA sind nicht zu beneiden, die Fachjournalisten ebesowenig. Nun, man ist ja einiges von ihm gewohnt - wieso sollte jemand da überrascht sein. [...] mehr

14.04.2011, 12:35 Uhr

Wenigstens einmal im Jahr... ...muss ich Herrn Augstein mal nicht recht geben :) Multikulti - also Zeitgenossen aus Nordfinnland, denen es zu dunkel und kalt im Winter geworden ist, Zeitgenossen aus Gibraltar, die es zunehmend [...] mehr

13.04.2011, 22:22 Uhr

Ob das ganze Hauptverfahren... ...noch hier der Wahrheitsfindung halbwegs dienlich sein kann? Bei verhärteten "Lagern" auf sämtlichen Seiten? Das kann wohl seit längerem bezweifelt werden; wie soll da Recht gesprochen [...] mehr

13.04.2011, 21:51 Uhr

Bemerkenswert spät Das Außenministerium scheint nun über einen recht langen Zeitraum wohl doch bezüglich dieser Problematik eine indifferente Haltung gepflegt zu haben? Wollte man erst warten, bis man die Druckausübung [...] mehr

13.04.2011, 21:40 Uhr

Nach? Die unmittelbare Katastrophe in Japan wird aufgrund der unruhestiftenden und energiereichen Isotope noch Jahre dauern - und auch danach langfristig, aufgrund der allgemein erhöhten Strahlendosis, für [...] mehr

13.04.2011, 21:16 Uhr

Das Vorhaben muss scheitern Denn die Politik hat gerade in den USA Show und Lagerdenken in den alleinigen Vordergrund gestellt - nicht Inhalte. Ohne deutliche Mehreinnahmen allein würden die Absichten Obamas schon nicht [...] mehr

13.04.2011, 21:01 Uhr

„Diese Nase! Diese Nase!“ „Diese Nase! Diese Nase!“ schwärmen Asterix, Obelix und Miraculix während des gesamten zweiten Asterix-Bandes. „Die Nase der Kleopatra, wäre sie kürzer gewesen, die Weltgeschichte hätte einen ganz [...] mehr

13.04.2011, 20:56 Uhr

„Diese Nase! Diese Nase!“ „Diese Nase! Diese Nase!“ schwärmen Asterix, Obelix und Miraculix während des gesamten zweiten Asterix-Bandes. „Die Nase der Kleopatra, wäre sie kürzer gewesen, die Weltgeschichte hätte einen ganz [...] mehr

13.04.2011, 20:44 Uhr

Mal unabhängig vom Talent des Nachwuchses... ...je mehr eine konsumierende Gesellschaft auf bekanntes und oberflächliches setzt, desto mehr sind diese "Sippen" im Geschäft. Immerhin: Schauspieler und Regie-Dynastien in Hollywood haben [...] mehr

13.04.2011, 20:17 Uhr

Gefährlich?!? Nicht dass sich das noch rumspricht! Hat schonmal der äußernde Herr von der Wirtschaftkrise und dem Handeln der dort entscheidend mitwirkenden Banker gehört? Skrupel und Rendite gehen im [...] mehr

13.04.2011, 20:11 Uhr

Vortäuschung Eben keine Werte oder Moral. Dies wird nur behauptet um gewählt zu werden. Es geht alleinig um Macht und den damit verbundenen Status - sowie das wichtigste über allem erhaben schwebend: Geld. mehr

13.04.2011, 20:08 Uhr

Bedenklich denn soetwas abstoßendes gehört wirklich oben auf die erste seite. mehr

Kartenbeiträge: 0