Benutzerprofil

Bruder Theodor

Registriert seit: 14.03.2011 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 16:56 Uhr
Beiträge: 1763
   

22.09.2014, 23:08 Uhr Thema: Schäden und Altersschwäche: Marine hat nur drei einsatzfähige Hubschrauber Mit der Zeit gegangen, nicht verfangen Da müssen sich die Amis nicht wundern, wenn sie nach 1945 ein Umerziehungsmodell starten, so dass von Deutschland nie wieder 'n Krieg ausgehen kann, wenn dann eben so Subjekte wie Sie geboren [...] mehr

21.09.2014, 18:08 Uhr Thema: Kreml-Kritiker: Chodorkowski warnt vor Auseinanderfallen Russlands Das Bestücken, oder auch: 1 + 1 = Aber wie reden Sie denn über ein anderes Staatsoberhaupt? Da Ihr Kosemuckl Putin Interviewern vornehmlich breitbeinig gegenübersitzt (Kategorie: "Geht ja gar nicht!"), sind Sie doch, im [...] mehr

21.09.2014, 17:19 Uhr Thema: Russland-Analyse des Auswärtiges Amtes: "Ein fast in jeder Hinsicht autoritärer Staat Die Sonntag-Netz-Presse-Info-Schau Eine solche Analyse des AA ist wider besseren Wissens falsch und gar keine Analyse. Wann platzen die vielen Lügen-Blasen eigentlich? 1. Condoleeza Rice zur Ukraine-Krise - "Russland wird das [...] mehr

21.09.2014, 15:58 Uhr Thema: TTIP-Zoff in der SPD: Gabriel haut auf die Pauke Umfrageergebnis von heute Den Thread zu lesen bringt mit sich, dass es scheint, als sei eine SPD-Vollversammlung angetreten, um bei Gabriel erneut Gehör zu finden. Empfiehlt sich vielleicht, den Thread mal auszudrucken und an [...] mehr

21.09.2014, 00:27 Uhr Thema: Kritik an Digitalwirtschaft: Gabriel schimpft auf digitales Tagelöhnertum Erst das Geld und dann die Arbeit, nach dem Ziel folgt die Reise "Heute gebe es "Click- und Cloud-Worker" ohne feste Arbeitszeiten, Jobs würden global ausgeschrieben. "Das Ergebnis sind rechtlose digitale Tagelöhner", meinte der SPD-Chef. [...] mehr

21.09.2014, 00:11 Uhr Thema: TTIP-Zoff in der SPD: Gabriel haut auf die Pauke Die entkoppelte Republik und ihr Politik-Inzest "Das gehe so nicht, schimpfte Gabriel. Er sei auch Wirtschaftsminister, weshalb das Freihandelsabkommen unweigerlich mit seiner Person verknüpft sei. Die Botschaft: Wenn ihr das Prozedere rund um [...] mehr

18.09.2014, 22:35 Uhr Thema: Ukraines Präsident im Washington: Poroschenko fordert mehr US-Waffen Stark und dumm gegen schwach und intelligent Was nervt, sind Kommentare wie "Putin-Lohnschreiber". Dieser Bruch, diese zwei Seiten, gehen grad um die Welt. Kein Land nimmt sich hier aus. Überall diese zwei Seiten. Sie sagen [...] mehr

18.09.2014, 21:41 Uhr Thema: Ukraines Präsident im Washington: Poroschenko fordert mehr US-Waffen 1. + 2. Stunde Mathe Ihre Antwort auf den Beitrag, auf den Sie sich beziehen, ist daneben. Im Gegensatz zu Ihrem Gewüte, stand in dem Beitrag, auf den sich Ihre Antwort bezieht, im Mindesten etwas Inhaltliches. Und [...] mehr

18.09.2014, 20:36 Uhr Thema: Russlands Präsident: Wenn Putin stürzt Der Herr! Gut Ding will Weil haben, so seien Sie doch nicht so ungeduldig. Erst einmal wird der bilaterale Handel mit China auf Rubel umgestellt. China ist nicht ein US-Vasall, wie Putin (frecher- und [...] mehr

18.09.2014, 19:29 Uhr Thema: Ukraines Präsident im Washington: Poroschenko fordert mehr US-Waffen Pogo-Schenko Poroschenko hat keine Rede gehalten, Poroschenko hat eine ihm von den US-Strategen geschriebene vorgelesen. Hinter der Rede steckt eine Planung, die zum Abschluß noch die Rede brauchte. Waffen in die [...] mehr

18.09.2014, 18:27 Uhr Thema: Russlands Präsident: Wenn Putin stürzt Meister Eder und sein Putinkl So ähnlich aber läuft es schon. Die Süd-Amerikaner sind ganz scharf drauf, dass der Dollar einen Abgang macht, und die USA geplättet werden. Putin will nicht Obama aus dem Amt hauen, Putin will [...] mehr

18.09.2014, 16:47 Uhr Thema: Russlands Präsident: Wenn Putin stürzt Wer bremst, verliert Während ich gerade die NATO als Koma-Patienten sehe, die Pläne für nichts und niemanden macht, schon gar nicht welche, die zukunftsträchtig sind. Ich halte die russische Führung für sehr [...] mehr

17.09.2014, 21:55 Uhr Thema: Astronauten-Taxis: Die neue Flotte der Nasa Die Ähre "'Die bedeutendste Nation der Welt sollte bei der Raumfahrt nicht auf irgendein anderes Land angewiesen sein', sagte Nasa-Chef Charles Bolden." "Irgendein" Land? Man ist auf [...] mehr

17.09.2014, 15:55 Uhr Thema: Rüstungskonzerne: Der neue Krieg hat sichere Gewinner Im Hamsterrad mit dem I und dem S Diese Urteile wie "mehr Gewinne für Waffenindustrie" versagen in der Causa ISIS. Als ob man sagen wollte, die ISIS ist gemacht, so dass es zu den Gewinnen kommt. Es gibt die Logik, sicher, [...] mehr

16.09.2014, 22:01 Uhr Thema: Kampf gegen IS im Irak: US-Generalstabschef schließt Einsatz von Bodentruppen nicht a Die Plage Die Berichterstattung ist harmlos im Vergleich zu den Videos zu ISIS (oder wie immer man zu dem I und dem S stehen mag). Von "schlimm" kann man erst gar nicht reden, wer diesen Horden [...] mehr

16.09.2014, 20:58 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland will mehr Soldaten auf die Krim schicken Das Schweigen der Lämmer auf Roter Oktober Sie haben zwar auf meinen Post geantwortet, aber nicht auf meine Frage im Post. Ihre Antwort dagegen ist stark eingefärbt. Nochmal meine Frage: "Machen wir ein Planspiel: Sagen wir, er kann [...] mehr

16.09.2014, 19:23 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland will mehr Soldaten auf die Krim schicken Und immer wieder Ost-Preußen Wenn Sie an Ihrem Beitrag erkennen, wie vorbelastet Sie sind, so mögen Sie ein Tuck weit mehr zum Versteher von Putin werden und seinem autokraten Selbstverständnis (- Autokratie für Rußland [...] mehr

16.09.2014, 18:17 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Russland will mehr Soldaten auf die Krim schicken Aktion-Reaktion, Aktion-Reaktion, Aktion-Reaktion... Putin zerschlägt den Dollar wie auch die NATO. Diese Zerschlagung scheint sich Putin in den Kopf gesetzt zu haben. Die EU sieht er als US-Vasallen-Haufen, bei der er das selbstbewußte Auftreten der [...] mehr

16.09.2014, 14:37 Uhr Thema: Parlament: Ukrainisches Parlament stimmt für Sonderstatus des Donbass NATO - Natura Obscura Das habe ich mich auch gefragt. Wie kann ein Parlament etwas beschließen, wenn es als aufgelöst gilt. Im Übrigen gab es heftige Debatten im Parlament, was die Gangart von der Regierung Jazenuk [...] mehr

16.09.2014, 05:00 Uhr Thema: Militärübung "Rapid Trident": Russland kritisiert Manöver mit Nato-Soldaten in der Uk Der Opel-Blitz und die Kamaz-Schnecke Werter Herr brösel! Rußland bringt seine Streitkräfte seit Jahren über technologische Verbesserungen auf einen Stand, auf dem die westlichen Streitkräfte schon seit langem sind. Was immer Sie mit [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0