Benutzerprofil

marthaimschnee

Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 1746
21.01.2017, 20:48 Uhr

fallen da Presseverlage auch drunter? sind schließlich meistens auch nur noch Roboter, die die Meinung irgendeines Herrchens verbreiten mehr

21.01.2017, 08:57 Uhr

SPD will verzichten besser ist das. Sonst käme noch jemand auf die Idee, die Sozialdemokraten zu wählen, weil sie sozialdemokratische Politik machen. mehr

16.01.2017, 10:50 Uhr

besorgt? allerdings! Denn der Rückfall aus der Globalisierung und dem unbegrenzten und vor allem ungehinderten Freihandel (Stichwort "Zölle") ist die größte Bedrohung für den deutschen Export. Entsprechend [...] mehr

16.01.2017, 07:53 Uhr

Europa, welches Europa? Tja Freunde, so sieht die Konstruktion hier wohl inzwischen von außen aus. Zumindest wäre eine solche Wette mit keinerlei gewinnbringender Quote verknüpft, das Ende der EU ist an einem Finger [...] mehr

15.01.2017, 20:39 Uhr

Ja und? Sie können mit Steuerparadiesischen Zuständen soviel Wirtschaft ins Land holen, wie sie wollen, aber irgendwie wollen diese Unternehmen ihre Produkte auch wieder los werden. Und denen kann man ja [...] mehr

15.01.2017, 18:13 Uhr

Tiefer! Schuldenabbau = Vermögensabbau! Dies sollte man im Hinterkopf behalten und letzteres wird keiner freiwillig tun. Insbesondere die nicht, die auf den Vermögen sitzen und damit die Macht in den Händen [...] mehr

15.01.2017, 11:21 Uhr

Die SPD hat mitnichten keine populäre Geschichte mehr zu erzählen, sie hat schlicht und einfach keine Lust mehr dazu! Die Sozialdemokratie war selten so bitter nötig, wie heute. Leider ist die SPD [...] mehr

14.01.2017, 14:21 Uhr

Warum jubeln Völker gerne Milliardären zu? Immer noch nicht gemerkt, daß Geld die Welt regiert? mehr

14.01.2017, 08:51 Uhr

die Russen sind haushoch überlegen sie müssen derzeit kaum einen Finger rühren, und sorgen im transatlantischen Rektum für eine derartige Panik, daß man meinen könnte, die Reiter der Apokalypse stünden vor der Tür. Das einzige, was man [...] mehr

12.01.2017, 16:02 Uhr

das Sherlock Holmes Zitat ist unpassend denn wir sind Lichtjahre davon entfernt, alle Unmöglichkeiten ausgeschlossen zu haben. Im Gegenteil, mit jeden Wort, das die Geheimdienste fallen lassen, kommen gefühlte tausend Möglichkeiten dazu und [...] mehr

12.01.2017, 13:51 Uhr

Jaaa! Schuldenabbau!!! Dummerweise sind Schulden des Staates gleichzeitig auch die Anlagen des Gläubigers. Schuldenabbau heißt also zwangsläufig Vermögensabbau. Zudem könnte der deutsche Staat derzeit Kredite aufnehmen, für [...] mehr

10.01.2017, 07:49 Uhr

und was ist mit den teuren Steuern? Man (der Staat) könnte die Steuern beim Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum reduzieren. Stattdessen hat man (der Staat) es vorgezogen, lieber Immobilienspekulanten unter bestimmten (natürlich [...] mehr

07.01.2017, 16:07 Uhr

Eng verwoben ist das eigentlich nicht, vielmehr wird Demokratie nur als Feigenblatt verwendet. Im Hintergrund regiert nach wie vor Geld die Welt und solange sich die Politik als dessen [...] mehr

02.01.2017, 07:55 Uhr

Leider ist gerade dieser xkcd sehr irreführend, denn die angeblich schlechte Entropie des zerlegten Passwortes basiert im wesentlichen darauf, daß die Struktur des Passwortes sehr genau bekannt [...] mehr

01.01.2017, 12:53 Uhr

und heute mal wieder aus der Rubrik Mathematik: einfachste Zusammenhänge unnötig verkompliziert darstellen mehr

27.12.2016, 09:26 Uhr

80% von was? weniger als die Hälfte der Bevölkerung repräsentiert 80% des Fernsehmarktes? Das sind ja fast parlamentarische Zustände. Wie rechtfertigt man eigentlich eine Zwangsabgabe für etwas, zu dem jeder [...] mehr

17.12.2016, 13:35 Uhr

na und? Ist ja wohl kaum was neues! Schon bei Switch vor .. 10 Jahren? .. hieß es beim Blick in N-(ostradamus)-TVs Glaskugel:: "Tausende Holländer gedachten heute dem Untergang der Niederlande mit einem [...] mehr

17.12.2016, 11:03 Uhr

also wie überall bei Strom, bei der Krankenversicherung, Versicherungen, bei Telekommunikation, bei Arbeit, beim Geld es wird einem das ständige Suchen nach einer grüneren Weide regelrecht aufgezwungen und am Ende hat [...] mehr

10.12.2016, 15:58 Uhr

Wunschdenken Es scheint eine Art westliches Wunschdenken zu sein, daß es in Russland eine Opposition gäbe, die von einer breiten, oder überhaupt auch nur ansatzweisen Mehrheit, oder überhaupt einer auch nur [...] mehr

26.11.2016, 14:58 Uhr

ist doch Unfug bei den Massenstürzen sind immer so 10 bis 20 Fahrer beteiligt, wie soll sich das ändern, nur weil man das Fahrerfeld reduziert? Denn die Taktik, in einem so kompakt wie möglichen Pulk zu fahren, [...] mehr