Benutzerprofil

marthaimschnee

Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 1988
Seite 1 von 100
24.05.2018, 18:13 Uhr

schlecht gewählte Überschrift denn pauschal kann eine Person auch völlig problemlos 500, 1000 oder 10 Millionen Quadratmeter beanspruchen. Der springende Punkt ist hier die Geltendmachung des Eigenbedarfs, und nicht pauschal die [...] mehr

23.05.2018, 10:52 Uhr

Ökonomen? Sind das die gleichen Ökonomen, die auch bei uns - angesichts von Trumps Rundumschlag - Senkungen der eh schon witzlosen Unternehmenssteuern fordern? Dies wäre nämlich ebenso verschwenderisch, weil [...] mehr

21.05.2018, 20:39 Uhr

das ist seltsam es ist sehr seltsam, daß dieses "Problem" erst mach dem Softwareupdate auftritt, denn die Ölvermehrung ist seit der Einführung des Partikelfilters gängige Praxis bei praktisch allen kleinen [...] mehr

19.05.2018, 04:44 Uhr

Es liegt auch weiterhin nicht in der Verantwortung des Angeklagten, seinen Unschuld beweisen zu müssen. Ob euch das paßt, oder nicht und ob ihr das glaubt, oder nicht, ist völlig irrelevant. mehr

18.05.2018, 07:52 Uhr

der angekündigten Phase der Erneuerung leider folgt der Ankündigung keine Phase der Erneuerung und das wissen die Menschen inzwischen. Zudem hat die SPD gar kein funktionierendes Rezept gegen die Fragen, die "den Menschen unter den [...] mehr

17.05.2018, 08:47 Uhr

ähm ... wenn genug Geld für solche Spe*renz*chen da ist, warum bezahlt man die Pfleger dann nicht gleich vernünftig? Die erbärmliche Entlohnung ist doch neben den miesen Arbeitszeiten und der Überlastung [...] mehr

17.05.2018, 06:50 Uhr

Fail! Ein schöner Satz: "Orte, die ich erreichen will". Den Hauptort, der für 95% meiner Mobilität verantwortlich ist, ist meine Arbeitsstelle. Und die kann ich ohne Auto nicht erreichen, selbst [...] mehr

09.05.2018, 20:01 Uhr

und warum? Warum dackeln wir den Amerikanern dann hinterher wie ein ausgehungerter Köter einer Scheibe Wurst? Wenn es für Trump nur US-only gibt, dann sollte man die vielleicht lieber alleine spielen lassen. [...] mehr

09.05.2018, 19:04 Uhr

ich will keine Steuersenkung! Ich will einen Staat, der seinen Aufgaben nachkommt, denn wenn er immer mehr privatisiert, kostet mich das garantiert mehr, da ich dann ja zusätzlich die privaten Renditen finanzieren muß. Und wenn [...] mehr

09.05.2018, 18:19 Uhr

Wait! What??? Ganz ehrlich, bei den Cookies hab ich aufgehört zu lesen. Ich hab noch niemals gesehen, daß eine Seite mich fragt, ob sie Cookies speichern darf. Alle, aber wirklich ausnahmslos alle informieren mich [...] mehr

06.05.2018, 12:43 Uhr

Medienkompetenz! Um auf den letzten Absatz zu kommen: ist nicht genau das eine der relevanten Inhalte dieses gerne geforderten Fachs "Medienkompetenz"? Nur warum habe ich den deutlich Eindruck, daß die [...] mehr

06.05.2018, 09:21 Uhr

au ja, bitte! Die Unternehmen brauchen natürlich noch sehr viel mehr von UNSEREN(!!!) Steuergelder (die selber zahlen ja kaum welche), damit sie noch viel mehr ins Ausland exportieren können und UNS nichts davon [...] mehr

03.05.2018, 20:38 Uhr

und in Deutschland? Was ist mit dem ökonomischen Zwang gegenüber Journalisten? zB indem man den Chefredakteuren nach dem Mund zu schreiben hat, weil man sonst keinen Job mehr hat? Wer kann es sich leisten, unabhängig zu [...] mehr

01.05.2018, 16:01 Uhr

die Diskussion geht eigentlich am Thema vorbei die traurige Wahrheit ist doch, daß sich die Steuererhebung nicht an die Wertverschiebungen angepaßt hat. Arbeit wird heute kaum noch vernünftig bezahlt (Ältere werden sich vielleicht erinnern, daß [...] mehr

01.05.2018, 06:31 Uhr

Tarifbindung? Der Heil ist wirklich ein Komiker sondersgleichen. Zunächst mal gehört die Post nach wie vor zu einem großen Teil dem Staat (ca 25% Aktienbesitz durch die KfW). Genau wie bei VW könnte man damit sehr [...] mehr

30.04.2018, 18:41 Uhr

wie wäre es mit einsperren? Woher nehmen die Bauern und Schäfer die Überzeugung, sie könnten ihre "Wertgegenstände" einfach unbewacht rumstehen lassen und bei Verlust auch noch von der Allgemeinheit entschädigt werden? [...] mehr

30.04.2018, 09:07 Uhr

Tja, dann sollten die Gewerkschaften vielleicht mal überlegen, wie man die Menschen zum einen am Erfolg der Wirtschaft beteiligen kann, alleine Arbeit zu haben scheint ja heute kein probates Mittel mehr zu [...] mehr

29.04.2018, 10:03 Uhr

Aus eigener Erfahrung scheint mir die Lösung nicht wirklich sinnvoll. Zunächst hatte ich auch mit Baumarktkompostern zu tun. Diese sind selbst imprägniert nach spätestens 5 Jahren nicht mehr zu [...] mehr

28.04.2018, 08:43 Uhr

man kann selber Maßnahmen ergreifen ich könnte hier auch lang und breit ausführen, wie das geht, aber angesichts des Umstandes, daß die meisten sich aus Bequemlichkeit automatisch beim Öffnen des Browsers alleine schon bei Facebook [...] mehr

27.04.2018, 12:35 Uhr

nur weiter so! während bei S21 sich jeder fragt, wann die Milliardenkosten zweistellig werden, fragt man sich bei SPD21, ob es überhaupt noch für die Zweistelligkeit reicht. Auf dem Kurs garantiert nicht! mehr

Seite 1 von 100