Benutzerprofil

marthaimschnee

Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 2088
Seite 1 von 105
12.02.2019, 16:55 Uhr

na viel Spaß kein echter Motorsport-Fan tut sich heute noch die Formel 1 an. Und selbst die häßlichen, speziell für die Formel 1 so umgefricktelten Streckendesigns mit ewig weit asphaltierten Auslaufzonen, die [...] mehr

10.02.2019, 17:26 Uhr

na dann ist es ja gut daß es Millionen E-Autos auf reiner Akku-Basis sobald nicht geben wird. Die Preise sind einfach nicht massentauglich und werden es wohl in nächster Zukunft auch nicht sein. Da helfen auch Subventionen [...] mehr

07.02.2019, 18:42 Uhr

günstige und ungünstige Nährwertbestandteile miteinander verrechnen also jede Menge Vitamin C und schon ist selbst ein Stück Würfelzucker ein akzeptabler Snack. mehr

03.02.2019, 12:06 Uhr

warum habe ich da ein ganz mieses Gefühl? Welche Arten von Reformen schweben uns denn dieses Mal vor? Die letzten haben dafür gesorgt, daß die Masse vom Aufschwung nichts gesehen hat, wir am Export-Tropf hängen und einige wenige das Geld auf [...] mehr

02.02.2019, 04:19 Uhr

Fehler! Streif-Sieger wird man nur in der Abfahrt. Der Sieger im Super-G und im Slalom wird Kitzbühl- bzw Hahnenkamm-Sieger genannt. mehr

26.01.2019, 08:33 Uhr

Bravo, Herr Raffelhüschen! Der Mittelstand soll sein - inzwischen eh schon nicht mehr vorhandenes - Vermögen für die Pflege aufbrauchen. Oder meint er damit "Mittelständler" wie Herrn Merz? Solchen fiele es allerdings [...] mehr

12.01.2019, 08:59 Uhr

Schön daß man dann pauschal einfach alle in einen Topf wirft. Parallel wird sich dann über Scoring-Unternehmen beschwert, die bei Kreditanfragen den Daumen senken, weil im selben Ort zufälligerweise [...] mehr

08.01.2019, 20:25 Uhr

zu wenig ambitionierter Ansatz Nehmen wir mal an, das sind nicht alles nur Einzelfälle, wie es sie vor dem Internet auch schon gegeben hat und die einfach nur nicht publik genug wurden, dann bleibt die Frage, woher der Haß kommt. [...] mehr

06.01.2019, 12:06 Uhr

keine Sorge mit einem (erneuten) beherzten Griff in die Lohntüten der Angestellten lassen sich die Auswirkungen auf die Wirtschaft bestimmt problemlos minimieren, sodaß die Investoren und Eigner nicht auf ihre [...] mehr

03.01.2019, 08:07 Uhr

Trotzdem? Wer das für erstaunlich hält, der hat das Wesen der Finanzmärkte wohl nicht so ganz verstanden. mehr

31.12.2018, 10:21 Uhr

da jagt ein Brüller den nächsten das Handwerk beschwert sich gleichzeitig darüber, daß es zu wenig Leute bei zu vielen Aufträgen hat und daß sich diese Situation ändern könnte. Schizophrenie in Reinkultur! Und wenn die Wirtschaft [...] mehr

30.12.2018, 13:20 Uhr

Wieso Fehler? Woher kommt die irrige Annahme, dies seien Fehler? Das Zeug ist absichtlich so designed, entweder um gezielt damit Daten zu sammeln, die man an irgendwen zu verschachern beabsichtigt. Normalerweise [...] mehr

28.12.2018, 06:54 Uhr

kann man das denn überhaupt? Es mag Menschen geben, die können immer, überall und beliebig lange schlafen, aber bei den meisten ist es doch eher so, daß sie keinen Schlaf mehr finden, wenn sie genug davon hatten. Egal wie lange [...] mehr

26.12.2018, 17:33 Uhr

nicht der Zustand der sozialen Medien sondern der Zustand der Gesellschaft ist bedenklich. Die sozialen Medien bilden dies nur ab und es wäre angebracht, diesen Zustand als deutliche Warnung zu verstehen, daß der Druck im Kessel auf dem [...] mehr

24.12.2018, 04:59 Uhr

komplett falscher Ansatz Die Folgen von Wirtschaftskrisen sind nicht sonderlich interessant, denn sie sind immer die selben: die Starken wälzen den Schaden auf die Schwachen ab. Viel relevanter sind die URSACHEN von [...] mehr

22.12.2018, 15:37 Uhr

starke Leistung des Interviewers, hier wirklich keinen Zweifel zu lassen, mit welcher Motivation das Interview geführt wurde. Dummerweise fällt Herr Büchele nicht darauf rein, die immer wieder untergeschobenen [...] mehr

22.12.2018, 09:29 Uhr

dumm ist nur daß da auf den ersten Blick keine einzige Reihe mehr zu erkennen ist. Wenn ich in einem der typischen Rätsel-Rollenspiele in der Mitte einen Schatz verstecken würde und als Lösungshilfe angebe, daß er [...] mehr

20.12.2018, 13:26 Uhr

Deutschland hat nicht nur Funklöcher auch an vielen anderen Stellen klaffen immense Löcher immer weiter auf. Warum? Na fragt euch doch mal, wo der gewaltige Überschuß im Staatshaushalt her kommt! Wenn man sich selbst das notwendigste [...] mehr

16.12.2018, 08:21 Uhr

zu kurz gesprungen viel zu kurz. Denn das Thema Medienkäuflichkeit ist keines, das nur China oder vielleicht Russland betrifft. Jeder mit genug Geld kann "Artikel" in so ziemlich jedem Medium plazieren. [...] mehr

13.12.2018, 08:47 Uhr

Warum Nachlässe? Wenn man die Sanktionierung bei HartzIV als Vorbild nimmt, einfach denen Steuern drauf knallen, die nicht nach Tarif zahlen. Das würde dann den Staat nichtmal was kosten. Aber sowas läßt die [...] mehr

Seite 1 von 105