Benutzerprofil

marthaimschnee

Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 1774
27.03.2017, 17:03 Uhr

ich sehe ab Mittwoch genauso fern, wie bisher nämlich in einer Mischung aus Satellit und überhaupt nicht. mehr

23.03.2017, 16:45 Uhr

soll man jetzt feiern daß diese Erkenntnis auch endlich bei der Politik angekommen ist? Toll wäre es, wenn die auch erkennen würden, WARUM das so ist, SIE haben diese Entwicklung nämlich mit all ihren Reformen zur [...] mehr

22.03.2017, 14:39 Uhr

"Die Technologie identifiziert selbst das eigentliche Problem, erarbeitet eine prinzipielle Lösung dafür und bildet diese in Form eines maschinellen Prozesses ab" ... und es ist nur eine [...] mehr

19.03.2017, 11:57 Uhr

nach 20 Jahren abbezahlen mit 30% des Haushaltseinkommens kann das der Durchschnittsverdiener! Der gehört aber bereits zu den Besserverdienenden. Und für Menschen, die per aufgezwungener Mobilität der Arbeit hinterher ziehen [...] mehr

18.03.2017, 08:14 Uhr

das läßt sich dann aber sehr einfach zusammenkürzen die PKV ist demnach nur was für Leute, die finanziell sorgenfrei sind, also die auch die komplette medizinische Behandlung aus eigener Tasche stemmen könnten. Nur für diese Gruppe ist das absolut [...] mehr

16.03.2017, 16:44 Uhr

Gründe für Optimismus? Seh ich nicht gerade, die Populisten verlieren schließlich an Rückhalt, weil die übrigen sich von ihnen treiben lassen und teilweise einfach deren Positionen besetzen. Hat ein Rutte getan, tut bei uns [...] mehr

16.03.2017, 13:04 Uhr

dumm nur daß die Energiepreise nicht ewig steigen werden, die Wirtschaft wächst ja eben weiterhin kaum, um dafür zu sorgen. Demzufolge hat Draghi vollkommen Recht, die Inflation ist nicht nachhaltig [...] mehr

14.03.2017, 11:54 Uhr

na dann gebt uns Kinderlosen die üppigen 0,25% Pflegeversicherungsbeitrag zurück, die wir alleine aufgrund von Kinderlosigkeit zahlen. Die Einsparungen bei unserer späteren Rente dürften das bei weitem [...] mehr

12.03.2017, 15:17 Uhr

nicht mit dem Feuer spielen sollten auch andere, denn das riecht (stinkt) dort mal wieder gewaltig nach "Regime Change" unter der Beteiligung üblicher Verdächtiger: EU, Soros, CIA mehr

06.03.2017, 15:17 Uhr

Vermögen auf Ich hoffe, Sie meinen mit dem "normalen Weg" nicht, indem er gearbeitet hat. Denn mit Arbeit wird auf diesem Planeten nur der reich, der andere arbeiten läßt. mehr

05.03.2017, 13:20 Uhr

gewählt! Das ist der Punkt: es wird gewählt! Die politischen Extremisten spiegeln nur die Einstellung des Wählers zu Europa. Man hat sich geweigert - und weigert sich auch weiterhin - die Menschen mit der [...] mehr

05.03.2017, 11:02 Uhr

reiner Pragmatismus die Mehrheit der Griechen sehen das vermutlich unter dem Aspekt, daß ein Austritt auf dem Euro sofort eine drastische Abwertung der neuen Währung zur Folge hätte mit dem Resultat, daß Importe über [...] mehr

03.03.2017, 21:18 Uhr

klingt nach einem ausgezeichneten Plan in die nächste Finanzkrise! Lauert nicht demnächst schon wieder der Staatsbankrott, der per Erhöhung der Schuldengrenze wegdefiniert werden muß? Aber das ist ja kein Problem, umkehren ist eh nicht [...] mehr

25.02.2017, 12:57 Uhr

kommen die Konservativen an die Macht geht es allen schlechter, mit Ausnahme von Leuten wie Jens Spahn und der von ihm vertretenen Klientel, die (natürlich völlig zu Recht) um IHREN Wohlstand besorgt sind, wenn der Wind sich nach Links [...] mehr

23.02.2017, 12:58 Uhr

immer die gleichen Verdächtigen diese israelischen Forscher sind berühmt berüchtigt für hochgradig theoretische Angriffsszenarien, die allesamt praktisch bedeutungslos sind, weil sie zunächst einen Zugriff auf den Rechner [...] mehr

21.02.2017, 08:56 Uhr

Querdenker? Klingt eher nach Hardliner! mehr

19.02.2017, 20:25 Uhr

.. da bei einem solchen Übernahmeversuch die Alarmglocken aller Kartellbehörden der Welt Sturm läuten würden mehr

19.02.2017, 12:37 Uhr

und was ist mit den tatsächlichen Verschwörungen? Oder glaubt ernsthaft jemand, es gäbe keine? Daß alle die - mit Verlaub - Sch... die gerade überall auf der Welt passiert, ganz einfach so zufällig geschieht? Daß niemand, der sich einen Vorteil [...] mehr

12.02.2017, 08:26 Uhr

ziemlich bedenklich wenn ein Professor für Wirtschaft nichtmal weiß, was Zinsen sind und wie sie entstehen mehr

03.02.2017, 08:54 Uhr

seit wann wird der Bundeskanzler vom Volk gewählt? und nur weil ihn 50% sich als Kanzler vorstellen können - wobei die Frage mit Sicherheit lautetet "Wer soll Kanzler werden: a) Schulz, b) Merkel, c) weiß nicht/egal" - heißt das nicht, daß [...] mehr