Benutzerprofil

max-mustermann

Registriert seit: 18.03.2011
Beiträge: 1960
Seite 1 von 98
19.08.2017, 16:05 Uhr

Das die freie Marktwirtschaft nun mal gewisse Vor- und Nachteile aber auch Risiken birgt wollen ja schon viele Unternehmen nicht akzeptieren, daher ist es nicht verwunderlich das auch viele [...] mehr

12.08.2017, 10:38 Uhr

Können sie sich noch erinnern als vor ein paar Jahren die Erzieher und Kindergärtnerinnen flächendekend über Wochen für bessere Löhne gestreikt haben ? Was war da für ein gekeife und eine Empörung [...] mehr

11.08.2017, 19:53 Uhr

Für das Geld das diese Teile Kosten sollen sie lieber ein paar Polizisten mehr einstellen die können die Gaffer dann direkt an der Unfallstelle zur Kasse bitten. mehr

08.08.2017, 20:09 Uhr

So ist es, sie haben noch die unfreundlichen und meist ahnungslosen Verkäufer vergessen. Ne dann doch lieber bequem von zuhause aus einkaufen. mehr

07.08.2017, 19:57 Uhr

Richtig erkannt und der Wähler will das auch genau so haben (mann siehe nur das allzeit beliebte Grünenbashing) sonst würde er ja was anderes wählen oder ? Thema erledigt mehr

05.08.2017, 19:11 Uhr

Sie haben meinen Beitrag überhaupt nicht verstanden. Deshalb, nein ich beneide keinen Politiker wegen des Geldes, ich mache auch keine unmöglichen Sachen um an Geld zu kommen und ich huldige auch [...] mehr

05.08.2017, 17:14 Uhr

Ekelhaft Tja so sind sie unsere Politiker hauptsache an den Fleischtöpfen sitzen, da wechselt mann im zweifel einfach mal die Partei und stößt seine eigenen Wähler vor den Kopf. Wenn ich mit der Politik meiner [...] mehr

04.08.2017, 16:31 Uhr

"Ich würde dafür plädieren, früh Kinder zu kriegen und mit ihnen zu reisen." Plädieren können sie viel wenn sie dann so nett wären zu erklären wie mann als Normalsterblicher (ohne reiche [...] mehr

04.08.2017, 15:15 Uhr

Tja auch wenn es die Deutschen nicht wahr haben wollen aber bei uns ist es in der Politik kein Stück besser als bei den Südländern. Filz und Korruption wohin mann schaut nur nennen wir es eben ganz [...] mehr

04.08.2017, 11:17 Uhr

Was soll die Empörung nur weil bei uns die Korruption bei uns subtiler gehandelt wird und hinter so harmlosen Umschreibungen wie Lobbyismus läuft. Der Dieselgipfel lässt grüßen. mehr

03.08.2017, 12:45 Uhr

Ach gottchen die armen armen Apotheker denen es ja so schlecht geht. Deswegen gibt es ja auch in jedem Kaff an jeder Ecke zig Apotheken, jedenfalls deutlich mehr als Bäcker und Metzger zusammen. Aber [...] mehr

02.08.2017, 14:08 Uhr

Das mag sein aber diese Schiffe schauen aber ehr selten in deutschen Großstädten vorbei ergo sind sie auch nicht für die dortige Belastung der Luft verantwortlich. Was hier im Forum an Nebelkerzen [...] mehr

01.08.2017, 18:11 Uhr

Aber es ist Aufgabe des Staates geltende Gesetze durchzusetzen, dh, die Autokonzerne haben die manipulierten Autos auf ihre Kosten nachzurüsten. Ohne wenn und aber. mehr

01.08.2017, 13:45 Uhr

Also ich finde das super, so begreift vielleicht auch der letzte Mensch im Staate zu was für einer armseligen Bananenrepublik dieses Land inzwischen verkommen ist. Wobei der deutsche Michel ist ja [...] mehr

30.07.2017, 10:25 Uhr

Das ist doch nur ein vorgeschobenes Argument, in wirklichkeit geht es doch nur darum vor dem Nachbarn, "Freunden" oder der Familie raushängen zu lassen was für einen super exklusiven [...] mehr

28.07.2017, 18:44 Uhr

Ja genau Merkel ist total für Klimaschutz deswegen gehen ja auch immer noch neue Braunkohlekraftwerke ans Netz und alle Vorstöße ihrer Umweltministerin zum Thema Klimaschutz werden abgebügelt. [...] mehr

28.07.2017, 17:50 Uhr

Die spannende Frage ist ja ob diese Belastung tatsächlich gesunken ist oder eben nur auf dem Papier dank manipulierter Autos auf den Testständen. So oder so eines ist klar, diese korrupte [...] mehr

28.07.2017, 00:08 Uhr

Was für ein Kindergarten Theater, der Mensch ist scheinbar doch nicht ansatzweise so schlau wie er immer meint. mehr

27.07.2017, 16:23 Uhr

@aschie Hören sie doch auf mit dem Gejammer, dank der christlichen Nächstenliebe sind in den letzten Jahrzehnten unzählige Milliarden an Entwicklungshilfe geflossen. Traurig ist deshalb vor allem das [...] mehr

26.07.2017, 14:50 Uhr

Danke, dieser Satz sollte am Reichstags direkt unter "dem deutschen Volke" in Stein gemeißelt werden. mehr

Seite 1 von 98