Benutzerprofil

joachim_m.

Registriert seit: 19.03.2011
Beiträge: 2817
25.06.2014, 00:35 Uhr

Ich war noch nicht geboren, mein Vater zu jung, aber mein Großvater war im Widerstand gegen die Nazis, als Deutscher auf französischer Seite, nachdem man sein Exilland besetzt hat, und der würde [...] mehr

24.06.2014, 23:30 Uhr

Diese rechtsextremistische und rassistische Internetseite ist doch kein Stück besser als die Hamas; was das steht ist genau der selbe Dreck, mit dem die pro-Bewegung, Wilders, Le Pen, Hamas, und [...] mehr

24.06.2014, 22:56 Uhr

Und die üblichen Verdächtigen werden gleich mal drangsaliert, und jeder, der zum selben Volk wie die üblichen Verdächtigen gehört, gleich mit. Haben die Israelis überhaupt einen stichhaltigen Beweis, [...] mehr

24.06.2014, 22:05 Uhr

Der Meionung, dass alle Muslime losstürmen und einen Heiligen Krieg führen müssen, ist auch nur eine Ideologie, die von Islamisten und europäischen Rechtsradikalen und Rechtsextremisten; die [...] mehr

24.06.2014, 21:57 Uhr

Sie werden mir aber sicherlich zustimmen, dass berechtigte Kritik nicht nur deshalb zu unberechtigter Kritik wird, weil sie von den Falschen kommt, oder? Insoweit ist es also egal, was die SED, [...] mehr

24.06.2014, 21:47 Uhr

Und wenn Gauck andere bezichtigt, "Vulgärrationalismus" zu betreiben, was ist da ihre Meinung? mehr

24.06.2014, 21:43 Uhr

Hoffentlich kommt es zur Anklage: Besser kann sich die politikhörige Staatsanwaltschaft nicht lächerlich machen Die Staatsanwaltschaft, die am Rockzipfel der Politik hängt (Herr Staatsanwalt, klagen sie mich doch für diese Aussage an, ich warte nur darauf, die Richtigkeit meiner Aussage vor Gericht genüsslich [...] mehr

24.06.2014, 21:19 Uhr

optional Ach, versucht der neoliberale Gabriel mal wieder sein Image in Richtung sozial aufzupolieren? Wer ist denn noch so blöde, der SPD irgendetwas zu glauben, wenn die von sozialer Verantwortung reden? mehr

24.06.2014, 21:17 Uhr

optional "Die absehbare Nominierung Junckers gilt auf der Insel als Beweis, dass die Kontinentaleuropäer nichts aus den Europawahlen gelernt haben. Die Bürger wollten Wandel in Brüssel, sagt der [...] mehr

24.06.2014, 21:13 Uhr

Na ja, in der Kolumne, die in Wirklichkeit ein Kommentar ist, übertreibt jemand aber schon fast so, wie es in der politischen Satire üblich ist, nur vergisst er, das Satire dazu da ist, Leute zum [...] mehr

24.06.2014, 20:51 Uhr

Die Methode ist zwar nicht lobenswert und ich möchte vielleicht auch gar nicht wissen, was das Motiv dafür war, aber eines ist trotzdem gewiss: Es ist ein schönes Beispiel dafür, von was für Leuten [...] mehr

24.06.2014, 20:20 Uhr

optional Wieso wundert Sie dies? Alles, was man regelmäßig immer wieder von der FPÖ hört, geht doch immer wieder in die gleiche Richtung: Die FPÖ ist seit Haider ein Sammelbecken für Nazis in Österreich, [...] mehr

24.06.2014, 18:36 Uhr

Man muss, da stimme ich Ihnen zu, beide Begriffe, also Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, auseinander halten, aber beide Attribute können schon bei der selben Person zutreffen: Bei Wilders [...] mehr

24.06.2014, 17:55 Uhr

Welche Diffamierungskampagne gegen die AfD? Wenn man einmal von den üblichen Fehlern in der Berichterstattung, die auch alle anderen Parteien treffen, absieht, ist doch über die in so gut wie [...] mehr

24.06.2014, 17:33 Uhr

Für jemanden, der zwangskollektivistische nationale Gemeinschaften will, in der Menschen nach Herkunft, Rasse und Religion in die jeweilige Gemeinschaft zwangsweise einsortiert werden sollen, [...] mehr

24.06.2014, 07:29 Uhr

optional Tatsächlich dürften die Bienen an den realen Bedingungen der neoliberalen Marktwirtschaft sterben: In den USA werden massenhaft Bienenvölker durch die Gegend gefahren, die Mandeln sind gespritzt [...] mehr

24.06.2014, 06:50 Uhr

Letzte Worte Kaum, hoch erfreut ist man nur, wenn etwas seltenes passiert. Negatives über die CSU berichten zu können, ist etwas völlig normales alles andere als selten. Wieso sollten die sich freuen? [...] mehr

24.06.2014, 06:16 Uhr

Für Cameron, aber nicht nur für den, ist Demokratie, wenn alle machen, was er will. Kennt man ja auch von den vielen bekennenden AfD-Fans hier im Spiegel-Forum in der Regel nicht anders. Von den [...] mehr

24.06.2014, 05:41 Uhr

Es würde der deutschen Demokratie aber trotzdem gut tun, wenn Volksabstimmungen möglich wären und vor allem, wenn es endlich weniger Geheimhaltung gäbe. Wegen einer EU-Abstimmung, bei der es um [...] mehr

24.06.2014, 05:32 Uhr

Eben, sonst wüssten Sie, dass locker 80 % der Deutschen in der EU bleiben wollen, mit Sicherheit sogar viel mehr als auch nur einer weniger! Aber träumen darf man trotzdem noch ... mehr

Kartenbeiträge: 0