Benutzerprofil

caligus

Registriert seit: 22.03.2011
Beiträge: 409
   

17.05.2016, 06:35 Uhr Thema: Neue Reaktoren: EU will Atomkraft massiv ausbauen Und wieder ein Grund ... ... dieser unsäglichen EU endlich den Rücken zu kehren. Es reicht! mehr

12.05.2016, 16:02 Uhr Thema: Außergewöhnliche Insektenfotos : Krabbelndes Supermodel Die Technik ... ... nennt sich "Focus-Stacking" und ist jedem passionierten Fotografen bekannt. Der Aufwand kann ins Extreme getrieben werden. Mit spezieller Software oder auch Photoshop können die [...] mehr

09.05.2016, 12:29 Uhr Thema: Guter Klang für die Karriere: Schweizer erfindet Baby-Namen für 28.000 Franken Stefan, Thomas, Sabine und Tanja Mit solchen Namen hat man in seinem Leben keinen Stress. Trotzdem wollen junge Eltern immer wieder "das Besondere" für ihre Kinder. Eine Bekannte von mir ist deshalb z.B. genau in die Falle [...] mehr

07.05.2016, 22:35 Uhr Thema: Unfall von Bad Säckingen: Kontrolliert die Rentner! Jetzt mal ganz ehrlich ... ... ich habe im Straßenverkehr deutlich mehr Angst vor den 20-25jährigen als den 75-80jährigen. Den ersten fehlt offensichtlich das Hirn, den zweiten nur die Reaktionsschnelligkeit. Da ist ja wohl [...] mehr

04.05.2016, 17:40 Uhr Thema: Visumsfreiheit: Herzlich willkommen, Türken! Mir kommen die Tränen, wenn ich das lese: "Aber warum sollen normale türkische Staatsbürger, die nach Europa reisen wollen, das ausbaden?" WEIL die normalen türkischen Staatsbürger Herrn Erdogan ganz demokratisch zum Diktator [...] mehr

04.05.2016, 12:39 Uhr Thema: Franzose verklagt Firma: 358.000 Euro Schadensersatz für Langeweile Problem weitläufig unbekannt Sogenannte "Sterbezimmer" sind auch in Deutschland ein sehr beliebtes Mittel von Personalchefs um unliebsame Mitarbeiter zur Eigenkündigung zu bewegen. Der Entzug von Aufgaben, der Umzug ins [...] mehr

02.05.2016, 13:33 Uhr Thema: Freihandelsabkommen: Merkel will TTIP schnell abschließen Kein Hormonfleisch, kein Genfood ... versprochen! Jaja, so spricht unser Herr Gabriel. Ein Versprechen, das er schlicht und ergreifend nicht halten kann, denn die Unterlagen, welche zu TTIP nun auf dem Tisch liegen, sprechen eine völlig andere [...] mehr

27.04.2016, 10:50 Uhr Thema: OECD-Berechnung: Brexit würde jeden Briten ein Monatsgehalt kosten PRO Brexit ! Auch wenn ich mich wiederhole: Ich bin FÜR den Brexit! Kein Analyst kann ernsthaft vorhersagen, was durch den Brexit geschehen wird. Daran ändert auch die Analyse der OECD nichts. Weshalb ich für den [...] mehr

22.04.2016, 11:45 Uhr Thema: Netflix-Chefs im Interview: "Eigentlich sind wir noch ziemlich klein" SPON-Redaktion Ich halte es für sehr fraglich, dass das ZDF in diesem Jahr bereits 8 Mrd. EUR ausgegeben hat. Soviel ich weiß, betragen die Rundfunkgebühren aller Sendeanstalten in etwa pro vollem Jahr so viel. mehr

21.04.2016, 09:43 Uhr Thema: Alternde Gesellschaft: Schäuble plädiert für späteren Rentenbeginn Wie wäre es denn damit ... ... den Generationenvertrag endlich mal in Frage zu stellen? Dieser kann nur funktionieren, wenn die Wirtschaft wächst ... das können wir vermutlich vergessen. Die Wirtschaft wird schrumpfen, die [...] mehr

15.04.2016, 14:31 Uhr Thema: Schmähgedicht auf Erdogan: Bundesregierung lässt Strafverfahren gegen Böhmermann zu Eine Posse !!! Typisch Merkel mal wieder ... wie ein Aal! Einerseits die Anklage zulassen, andererseits die Abschaffung des Paragrafen zulassen. Wie inkonsequent ist DAS den bitte??? Heißt das, dass für Herrn [...] mehr

15.04.2016, 12:09 Uhr Thema: "Avatar" bekommt viertes Sequel: Pandora forever Plastikfilm Ich habe Avatar gesehen und fand ihn einfach nur furchtbar, da bei mir zu keinem Zeitpunkt der Eindruck von Realität entstanden ist. Alles wirkte wie Plastik. Die Story ist zudem inhaltsleer gewesen. [...] mehr

14.04.2016, 14:39 Uhr Thema: Autogramm BMW M4 GTS: Allein der Raserei verpflichtet Umwelt egal Findet die SPON-Redaktion es eigentlich noch zeitgemäß eine solche sinnbefreite Maschine durch Artikel zu hypen? mehr

31.03.2016, 23:11 Uhr Thema: Öffentlich-rechtliche Sender: Rundfunkgebühren könnten kräftig steigen Die Mehrheit der Deutschen ... ... will die Freiheit selbst entscheiden zu können, welche Sender sie konsumieren und bezahlen wollen und welche nicht. Das ist auch logisch. Grund für den Erhalt des ÖRR war die föderalistisch [...] mehr

31.03.2016, 16:51 Uhr Thema: Klimaprognose: Antarktis-Eis könnte schneller als erwartet schrumpfen Uuuups!! KLIMALÜGE!!! Ich war ja auch früher einer von diesen "Klima-Aposteln" ... jetzt weiß ich, dank der Beiträge "echter" Klimakenner auf SPON, Focus & Co, dass es "früher" - zu Dinos [...] mehr

31.03.2016, 10:42 Uhr Thema: Töten männlicher Tiere: Agrarminister Schmidt verteidigt Kükenschreddern Meine Großeltern ... ... würden mich vorwurfsvoll ansehen wenn sie noch leben würden. Unvorstellbar, welche moralischen Wertverluste innerhalb einer Generation durch betriebswirtschaftliche Argumentationen durchgesetzt [...] mehr

21.03.2016, 12:03 Uhr Thema: Warnung von Wirtschaftsverbänden: Brexit wäre Schock für britische Wirtschaft Wenn Ökonomen ... ... sich Wissenschaftler nennen, dann wäre es um die Wissenschaften schlecht bestellt. Kein Mensch kann vorhersagen, was für Folgen der Brexit hat. Jede Seite behauptet im Besitz der Wahrheit zu sein, [...] mehr

18.03.2016, 12:32 Uhr Thema: Urteil zum Rundfunkbeitrag: Ja, Sie müssen 17,50 Euro zahlen Was sollen die Gerichte tun? Der Rundfunkstaatsvertrag ist Fakt. Den können die Gerichte nicht einfach kippen. Meines Kenntnisstandes ist im Rundfunkstaatsvertrag keine Begründung enthalten, weshalb dieser überhaupt beschlossen [...] mehr

18.03.2016, 09:28 Uhr Thema: Strategiepapier: SPD-Linke fordern Stopp der Rente mit 67 und höhere Steuern Die Rente ist tot! ... und die SPD hat es offensichtlich noch nicht kapiert und will noch den Rest versaufen! Es wäre an der Zeit die Rente zu privatisieren, weil der Staat sich als unzuverlässiger Partner erwiesen hat. [...] mehr

17.03.2016, 22:04 Uhr Thema: Große Koalition: Kükenschreddern bleibt erlaubt Gutes Beispiel dafür ... ... dass unsere Regierung nicht dem Volkswillen sondern den Lobbyisten folgt. Dann soll sich bitte auch niemand mehr bei der nächsten Wahl wundern. mehr

   
Kartenbeiträge: 0