Benutzerprofil

jimmyolli

Registriert seit: 22.03.2011 Letzte Aktivität: 07.08.2014, 19:29 Uhr
Beiträge: 103
   

01.09.2014, 22:23 Uhr Thema: Angebliche Putin-Drohung: "Wenn ich will, nehme ich Kiew in zwei Wochen ein" Ja ja ,Sie haben ja so recht.Am besten schaffen wir alle Haushaltsgeräte ab und machen wieder alles so wie vor hundert Jahren,das spart Strom .Die langen Autokonvois wenn unsere Brüsseler Pfeifen [...] mehr

31.08.2014, 17:09 Uhr Thema: Rosneft-Chef Setschin zu Sanktionen: Russlands mächtigster Wirtschaftsboss warnt den Das hab lch aber anders mitbekommen.da war doch Stalingrad und Berlin .Das ganze ehemalige Ostreich das eurer Führer zusammengeklaut hatte wurde von der Red Army befreit. Aber wie gesagt ihr [...] mehr

31.08.2014, 16:39 Uhr Thema: Rosneft-Chef Setschin zu Sanktionen: Russlands mächtigster Wirtschaftsboss warnt den Sieht so aus als ob es in Deutschland wieder viele Russlandhasser gibt.Anscheinend haben diese noch nicht überwunden dass Deutschland den letzten Krieg gegen Russland verloren hat.Was ist bloss los mit euch,wollt ihr [...] mehr

10.07.2014, 17:53 Uhr Thema: Sorgen um Espirito Santo: Portugal droht neue Bankenkrise Das wird dem Hrrn Schäuble aber gar nicht passen,hat er doch mal gesagt dass Portugal auf gutem Weg sei.Für Mutti ist die Rettung sämtlicher EU Länder und deren Banken natürlich alternativlos und deshalb bekommen auch die [...] mehr

05.04.2014, 20:18 Uhr Thema: CDU-Parteitag: Merkel droht Putin mit Wirtschaftssanktionen Merkel droht Russland mit Strafe Was glaubt diese Frau eigentlich wer sie ist? Deutschland hat Russland ja schon einmal bestrafen wollen hat aber nicht funktioniert und Russland hat dann Deutschland sowas von bestraft dass fast [...] mehr

01.04.2014, 20:12 Uhr Thema: Ukraine-Konflikt: Nato stoppt zivile und militärische Zusammenarbeit mit Russland Soso DieNato will also ihren Einfluss richtung Osten erweitern.Wie bescheuert ist denn das. Vielleicht provoziert das die Russen ihren Einfluss richtung Westen ausszudehnen. Die hatten ja mal 300`000 Tanks [...] mehr

01.04.2014, 20:00 Uhr Thema: Ukraine-Krise: Süchtig nach billigem Gas Herr Scheuble öffnen Sie die Kasse und vergessen Sie die schwarze Null für die nächsten hundert Jahre.Die EU könnte sich doch auch noch halb Afrika einverleiben inklusive Personenfreizügigkeit,dann läuft der Laden [...] mehr

22.03.2014, 18:03 Uhr Thema: Krim-Krise: Der Solidaritätsminister Heute gehört uns Deutschland morgen die ganze Welt. Scheint neuerdings wieder en vogue zu sein. mehr

22.03.2014, 17:34 Uhr Thema: Korruptionsverdacht: Polizei beschlagnahmt 42 Kilo Gold bei Ex-Energieminister Und so ne korrupte Saubande wollen die EU Bonzen möglichst schnell in die EU aufnehmen. D kann sich der Rollifahrer die schwarze Null ans Bein streichen.Die entmündigten Steuerzahler werden bald wieder kräftig zu ADER GELASSEN. mehr

10.03.2014, 15:51 Uhr Thema: Im Wortlaut: Das sagte Uli Hoeneß vor Gericht Wenn man bedenkt wie die Politiker mit den ihnen anvertrauten Steuergeldern umgehen,ist ein gewisses Verständnis für Leute wie Herrn Höness durchaus angebracht.Bei der Steuergeldverschwendung der verantwortungslosen [...] mehr

17.02.2014, 09:21 Uhr Thema: Streit um Kooperation mit Kroatien: EU setzt Verhandlungen mit der Schweiz aus Machen Sie sich keine Sorgen um die schweizerischen Weltkonzerne.Die produzieren längst nicht nur in fast allen EU Ländern, sondern auf der ganzen Welt. Und weltweit produziert haben die schon als es noch keine EU gab.Die sind so [...] mehr

11.02.2014, 18:49 Uhr Thema: Sonderregel für Deutschland: Friedrich will Genmais trotz EU-Zulassung verbieten Da muss der Herr Landwirtschaftsminister aber aufpassen,dass ihm Königin von Europa aus der Ehemaligen ihm nicht das vollste Vertrauen ausspricht .Einer Merkel hat ganz Europa zu gehorchen und auch die Ukraine und die Schweiz ebenfalls, [...] mehr

11.02.2014, 18:38 Uhr Thema: Kanton Appenzell Innerrhoden: Wo die Angst vor den Fremden wohnt Ich glaube dass viele Völker der EU die Schweiz ,wegen ihrer direkten Demokratie beneiden und sowas auch gerne hätten.Natürlich gibt es viele EU Lohnschreiber die das verteufeln und die schämen sich nicht mal dauern hervorzuheben dass [...] mehr

10.02.2014, 11:53 Uhr Thema: EU-Reaktion auf Schweizer Votum: "Wir können das nicht widerspruchslos hinnehmen" Erstaunlich wieviele vernünftige Kommentare es in diesem Forum gibt.Es gibt sehr viele Deutsche EU Bürger die Verständnis für das Votum der Schweizer haben und die es bedauern,dass die EU Völker nicht die gleiche Demokratie haben wie wir [...] mehr

09.02.2014, 22:59 Uhr Thema: Schweizer Zuwanderungsvotum: Enttäuschtes Europa Rohstoffe für die Schweiz In der Schweiz sitzen die weltweit grössten Rohstoffhändler der grösste Nahrungsmittelkonzern der Welt,der 2. grösste Pharmakonzern der Welt (Novartis) und Deutschland liefert pro Jahr für über 50 [...] mehr

06.02.2014, 19:18 Uhr Thema: Zinsbesteuerung: Merkel verlangt härtere Steuerregeln für Schweiz Na ja die Amis haben halt Flugzeugträger und die würden die KOHLE halt holen,wie Volker Pispers sagt. mehr

23.10.2013, 18:59 Uhr Thema: Votum gegen Bankdaten-Abkommen: EU-Parlament legt sich mit den USA an Na nur feste drauf. Es ist ja nicht alles gut was die Amis machen,aber ihr Deutsche solltet bei allem Aerger über die Amerikaner nicht ganz vergessen, wieviel Geld und amerikanisches Blut von den Amis investiert wurde [...] mehr

15.07.2013, 18:27 Uhr Thema: Deutsche Prism-Erkenntnisse: Friedrich muss Angaben zu Anschlagsplänen relativieren Na mal langsam Leute Hätte es diese aufgerüstete NSA schon im Jahr der Anschläge auf das WTC in NY gegeben hätten diese Attentate verhindert werden können. Und als Deutscher sollte man vielleicht etwas zurückhaltender [...] mehr

04.07.2013, 09:33 Uhr Thema: US-Überwachung in Deutschland: Gabriel fordert Ermittlungen gegen NSA-Chef Na ja von wegen dass man seine Freunde nicht ausspionieren dürfe.Hätte die NSA das schon früher gemacht,würden die 2 Türme des WTC noch stehen. Die deutschen Freunde haben eben allerlei Einwohner denen man jede [...] mehr

20.05.2013, 21:35 Uhr Thema: Reaktionen auf Nazi-Vergleich: Vereint gegen Orbán Ohne Ungarn wäre Frau Dr.Merkel vielleicht nie Kanzlerin geworden,weil sie noch immer DDR Bürgerin wäre. Es waren ja die Ungarn die als erste den Stacheldraht durchschnitten haben und den DDR Bürgern zur [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0