Benutzerprofil

Kalleblom

Registriert seit: 22.03.2011
Beiträge: 3045
23.09.2013, 11:26 Uhr

Klopf Klopf! Hallo jemand da? Falls es noch keiner mitbekommen hat im Bereich "Politik" Forum auf SpOn. Gestern waren Wahlen, Bundestagswahlen. Und der Strang über eine Partei die nicht mal 3 % [...] mehr

20.09.2013, 12:58 Uhr

Tja! Also die Moderation dieses Forums ist mittlerweile an Pietätlosigkeit eh kaum zu überbieten. Entweder schafft man diesen Bereich ab, weil mit Diskussionen über aktuelle politische Themen hat [...] mehr

10.09.2013, 17:05 Uhr

Na müssen, ob der fehlenden Neuen, immer noch alte Stränge bis zum "Verschluss" hinhalten, damit die alte Garde noch ein Platz zum Spielen hat? Traurig, so viele interessante Themen. [...] mehr

10.09.2013, 17:02 Uhr

Da war wohl eher gemeint, dass man nicht immer in den angesagten Statdteilen suchen sollte. Es gibt auch in Großstädten günstigen Wohnraum, nur nicht eben da wo es Hip ist. Was glauben Sie denn [...] mehr

09.08.2013, 11:58 Uhr

Einigen, jedenfalls bis 1989 ist das wohl noch nie passiert. ;) mehr

07.08.2013, 14:03 Uhr

Hier für die die es jetzt immer noch nicht verstanden haben: Ungltig whlen / sich der Stimme enthalten (http://www.wahlrecht.de/lexikon/ungueltig.html) Muss ehrlicherweise eingestehen, dass [...] mehr

07.08.2013, 09:35 Uhr

Ja Mensch! Dann bringt das wohl alles nichts. Wir sind fremdgesteuert, haben uns nach dem zu richten was die "da oben" sagen, der "Wille des Volkes" schert unsere Politiker nicht. Alles [...] mehr

06.08.2013, 14:39 Uhr

Darauf kann man sich einigen. Aber was ist die Grundlage, dass sich manche Leute verpflichtet, bedrängt oder gar gezwungen fühlen wählen * gehen zu dürfen*, das Privileg des Wahlrechts in eine [...] mehr

06.08.2013, 13:22 Uhr

Quasi? Also weder "quasi" noch im eigentlichen Sinne ist es eine Bitte. Es ist ein Mitbestimmungs*recht*! mehr

06.08.2013, 09:39 Uhr

Vergleiche! Es ist ja immer beliebt und so schön einfach solche Vergleiche (Stasi) anzustellen. Da kann man auch so dolle mit Stimmung machen. Aber derzeit ist noch kein einziges Beispiel bekannt, bei dem [...] mehr

06.08.2013, 09:26 Uhr

Mit Verlaub! Blödsinn. Wenn jemand Schmetterlinge sammelt oder Briefmarken, dann hat dies keine Auswirkungen auf das alltägliche Leben, geschweige denn den Geldbeutel aller Bürger eines Landes. Natürlich [...] mehr

05.08.2013, 17:44 Uhr

Genau! Die jetzigen und zukünftigen Parteien haben sich das so zurecht gebaut. Ok, kann man so stehen lassen. Aber Sie sehen das aus der falschen Perspektive. Eine Demokratie lebt vom [...] mehr

05.08.2013, 17:00 Uhr

Differenzierter! ...wer nicht wählt kann sich später nicht beschweren" war jetzt etwas platt ausgedrückt. Natürlich besteht immer die Möglichkeit seine Sicht der Dinge zu äußern. Wenn man unzufrieden ist, [...] mehr

05.08.2013, 16:50 Uhr

Nein! Ging es nicht, jedenfalls mir nicht, denn ich schrieb: Rechtzeitig ist für mich nicht "*zusätzliche* Volksentscheide über Projekte, die vorher von Gewählten Vertretern getroffen [...] mehr

05.08.2013, 15:11 Uhr

Und? Wieso eine Farce? Wer nicht wählt, kann später sich nicht darüber beschweren er wurde nicht gefragt. Wer wählt hat sich nach den Mehrheiten zu richten. So ist es von denen legitimiert, die bereit [...] mehr

02.08.2013, 15:37 Uhr

Das gleiche war in Hamburg an einem Kraftwerk zu beobachten. "Mit uns nicht" und doch wurde weiter gebaut, dank vorhandener Baugenehmigung. Aber grundsätzlich würde es den [...] mehr

02.08.2013, 12:57 Uhr

Beweise! Derzeit gibt es nur Belege über die Möglichkeit eines Rechtsbruchs, jedoch keinen Beleg für einen komkreten zu ahnenden Straftatbestand. Also was genau meinen Sie mit rechtsstaatlichem [...] mehr

02.08.2013, 12:09 Uhr

Unrealistisch! Wollen Sie jedem ausländischem Unternehmen einen staatlichen "Datenschutzwächter" neben seine Mitarbeiter setzen? Gesetze sind das eine, eine flächendeckende, alles erfassende [...] mehr

02.08.2013, 11:00 Uhr

Liest man diesen Artikel aufmerksam: NDR und SZ: Telekommunikationsfirmen kooperieren mit Geheimdiensten - SPIEGEL ONLINE [...] mehr

01.08.2013, 09:46 Uhr

Internetkriminalität! Also staatliche Überwachung und Internetkriminalität haben wohl bzgl Rechtsstaat weniger miteinander zu tun. Der BKA-Trojaner ist eine Schadsoftware/Virus, welcher nicht vom Staat, sondern von [...] mehr

Kartenbeiträge: 0